Dr. Christian Pape

Beiträge zum Thema Dr. Christian Pape

Wirtschaft
Der Spatenstich stand symbolisch für den Beginn von insgesamt sechs Neubauten im Stadtteil Kopenkamp

Wohnstätte: Neue Wohnungen am Kopenkamp

Wohnstätte baut sechs Häuser mit insgesamt 48 Wohnungen sb. Stade. Mit einem symbolischen Spatenstich hat die Wohnstätte Stade im Stader Stadtteil Kopenkamp den Baubeginn von 48 Wohnungen eingeläutet. Insgesamt werden an der Teichstraße und an der Reiner-Lange-Straße acht Mehrfamilienhäuser mit jeweils sechs Wohnungen zwischen 50 und 60 Quadratmetern entstehen. "Damit entsprechen wir der großen Nachfrage nach kleinen Wohnungen", sagt Wohnstätte-Vorstand Dr. Christian Pape. In die Neubauten...

  • Stade
  • 19.09.18
Politik
Einbau des Ecksteins: Maurermeister Thomas Steen (Mitte), Andreas Viebrock und Bürgermeisterin Nieber an der Celler Straße 3
4 Bilder

"Ein Bauprojekt, das alle wollen": Günstig wohnen in Stade

Heidesiedlung: Mehrparteienwohnhäuser an der Celler Straße sind bezugsfertig tp. Stade. tp. Stade. „Wir benötigen seit langem dringend Wohnraum für Menschen mit normalem Geldbeutel“, sagte Bürgermeisterin Silvia Nieber, sichtlich erfreut über zwei nagelneue Mietshäuser in der Heidesiedlung Riensförde: An der festlichen Eckstein-Legung der Mehrparteien-Wohnhäuser an der Celler Straße 1 und 3 nahmen Mitarbeiter der Stadt, des Bauunternehmens Viebrockhaus Harsefeld und der Wohnungsgenossenschaft...

  • Stade
  • 30.01.18
Wirtschaft
Prämiert: Mehrfamilienhäuser an der Hahler Höhe
3 Bilder

Mieter stehen in Stade Schlange

Mega-Nachfrage nach günstigem Wohnraum: Bau-Offensive der Wohnstätte tp. Stade. In Stade sind erschwingliche Mietwohnungen knapp und heiß begehrt. Dem Trend folgend, schafft die Wohnungsgenossenschaft Wohnstätte Stade in einer groß angelegten Offensive neuen Wohnraum insbesondere für Menschen mit mittlerem und niedrigem Einkommen. In dem Bauprogramm sollen laut Wohnstätten-Geschäftsführer Dr. Christian Pape jährlich 70 bis 80 neue Wohnungen errichtet werden. Dabei gelte weiterhin das Motto der...

  • Stade
  • 16.01.18
Panorama
Gründungsmitglieder um Pastor Dr. Wilfried Behr (3. v. re.) und Wohnstätten-Chef Dr. Christian Pape (3. v. li.) vor der Skulptur  "Kopenkerl" Foto: NiK

"Auf gute Nachbarschaft" in Stade

Neuer Verein im Kopenkamp / Wohnstätte als Förderer tp. Stade. Seit April gibt es den Verein "Nachbarschaft im Kopenkamp" (NiK) im gleichnamigen Stader Stadtteil. Ziel ist es, das nachbarschaftliche Miteinander in dem traditionellen Wohngebiet weiter zu verbessern. Von Nachbarn für Nachbarn soll damit eine Plattform geschaffen werden, um gemeinschaftliche Aktivitäten vorzubereiten und durchzuführen. Nachbarschaftscafé, kulturelle Veranstaltungen, ehrenamtliches Engagement - das sind nur...

  • Stade
  • 08.08.17
Wirtschaft
Dr. Christian Pape (re.) und Oliver Stapel 
vor dem Neubau am Sprehenweg 83
6 Bilder

Wohnstätte Stade baut moderne, bezahlbare Wohnungen

Wohnstätte Stade stellt Neubau am Sprehenweg fertig sb. Stade. Einen Monat früher als geplant hat die Wohnstätte Stade ihre Neubauten "Hahler Höhe II" am Sprehenweg 81 und 83 abgeschlossen. Insgesamt wurden dort 36 moderne Wohnungen geschaffen - und das zu einer bezahlbaren Kaltmiete von durchschnittlich 7,25 Euro pro Quadratmeter. Die Nachfrage ist hoch: Nur zwei der Apartments sind noch frei. "Geschaffen wurde ein Mix von der Ein-Zimmer-Wohnung mit etwa 20 Quadratmetern bis zur...

  • Stade
  • 18.04.17
Panorama
Sonja K. hat Angst um ihre kleine Hündin Emmie
2 Bilder

Weiter Angst vor dem Kampfhund in Stade

American-Staffordshire-Terrier-Mix soll Dackel gebissen haben / Ex-Nachbar kritisiert Halter tp. Stade. Anwohner im Stader Wohngebiet Hohenwedel und dem benachbarten Stadtteil Hahle leben weiter in Angst vor einem angriffslustigen sogenannten Kampfhund, der, wie berichtet, Passanten und kleinere Hunde angefallen und gebissen haben soll. Nach Schilderungen einer der Beschwerdeführerinnen, Sonja K.* (66), die selbst von dem American-Staffordshire-Terrier-Mix gebissen wurde, soll der Halter den...

  • Stade
  • 13.01.17
Panorama
Der Geschäftsstellen-Eingang nach einer Farbbomben-Attacke
2 Bilder

Vandalismusschaden mit Ekel-Faktor in Stade

Wohnstätten-Gebäude und Mietshäuser mit Fäkalien, Eiern und Farbe beschmiert tp. Stade. Eierwürfe, Kot-Schmiererei und Farbattacken: Empört über eine seit Wochen andauernde Serie sinnloser Sachbeschädigung an der Geschäftsstelle und an Mietshäusern der Wohnungsgenossenschaft Wohnstätte an der Teichstraße in Stade ist Geschäftsführer Dr. Christian Pape. Allein am vergangenen Wochenende gab es drei Fälle von Vandalismus. "Wer hat bloß etwas gegen uns?", fragt Dr. Pape. Eine besonders ekelige...

  • Stade
  • 13.01.17
Wirtschaft
Spatenstich in Hahle: Wohnstätten-Vorstand Dr. Christian Pape (5. v. li.) und Bürgermeisterin Silvie Nieber (6. v. li.) mit weiteren Verantwortlichen
5 Bilder

Startschuss für die "Hahler Höhe II" in Stade

Drei Dutzend moderne und erschwingliche Appartements für fünf Millionen Euro tp. Stade. Start für ein wichtiges Bauprojekt im Stader Stadtteil Hahle: Am Dienstag setzten die Verantwortlichen der Wohnstätte Stade als Bauherrin, der Stadtverwaltung, der Bau Bauunternehmen mit der Firma Lindemann aus Haupt-Auftraggeberin sowie Architekt Holger Cassau und weitere Beteiligte den symbolischen ersten Spatenstich für die "Hahler Höhe II". Aufgrund der hohen Nachfrage werden baugleich zur benachbarten...

  • Stade
  • 13.04.16
Wirtschaft
Dr. Christian Pape (li.) und Oliver Stapel
5 Bilder

Wohnquartier Hahle der Wohnstätte Stade kommt gut an

Zweiter Bauabschnitt „Hahler Höhe“ ist bezugsfertig sb. Stade. Er ist ein Hingucker und bietet viel Wohnqualität: Der Neubau „Wohnquartier Hahler Höhe“ der Wohnstätte Stade im Stadtteil Hahle. Jetzt wurde der zweite von insgesamt vier Bauabschnitten fertig gestellt. Insgesamt entstehen auf dem Eckgrundstück Nachtigallenweg / Drosselstieg vier Mehrfamilienhäuser mit jeweils 17 Wohneinheiten. Das erste Gebäude wurde bereits Anfang Februar bezogen. Der dritte und vierte Bauabschnitt befinden...

  • Stade
  • 29.04.15
Wirtschaft
2 Bilder

Wohnquartier in Hahle unter den Top Ten

Projekt der Wohnstätte Stade für "GreenTec Awards" nominiert sb. Stade. "Wir sind sehr stolz, unter den zehn Nominierten zu sein", sagt Dr. Christian Pape, Geschäftsführer der Wohnstätte Stade. Die Wohnungsbau-Genossenschaft ist mit ihrem Projekt "Hahler Höhe" für den "GreenTec Awards" in der Kategorie "Bauen und Wohnen" nominiert. Der "GreenTec Awards" ist Europas größter Umwelt- und Wirtschaftspreis mit dem Ziel, ökologisches und ökonomisches Engagement sowie Technologiebegeisterung zu...

  • Stade
  • 15.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.