Neulander Weg

Beiträge zum Thema Neulander Weg

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
Ab Dezember fahren statt des Erixx auf der Heidebahnstrecke Züge der Deutschen Bahn Regio AG

DB übernimmt Erixx-Strecke
Kartenautomaten werden abgebaut

bim. Handeloh. Der Fahrkartenautomat für den Erixx am Bahnhof in Handeloh wird am 9. November abgebaut, der DB-Automat dort am 10. November aufgebaut. Am Büsenbachtal erfolgen Ab- und Aufbau am 17. bzw. 18. Nobember, informierte Handelohs Bürgermeister Heinrich Richter. An diesen Tagen gebe es jeweils keine Möglichkeit, Fahrkarten zu erwerben. Hintergrund: Die Deutsche Bahn Regio AG wird ab Dezember 2021 Betreiberin des neuen "Dieselnetzes Niedersachsen-Mitte". Die beiden Bahnnetze "Heidekreuz"...

Panorama
Die Ampelanlage an der K13 ist weitgehend fertiggestellt. Es müssen aber noch Restarbeiten ausgeführt werden

Kreisstraße zwischen Dibbersen und Vaensen
Wann wird die Ampel eingeschaltet?

os. Dibbersen. Droht Buchholz eine weitere Ampel-Dauerbaustelle? Diesen Eindruck bekommen derzeit Passanten, die an der Kreisstraße 13 zwischen der Buchholzer Ortschaft Dibbersen und der Kernstadt unterwegs sind. Die Ampelanlage an der Ausfahrt der Brauerstraße ist zwar weitgehend fertiggestellt, in Betrieb ist sie aber noch nicht. Wie berichtet, errichtet die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) die neue Anlage. Sie kommt damit laut WLH-Geschäftsführer Jens Wrede dem Wunsch der...

Service

Wildunfälle, was tun?
Unfallgefahr durch die Zeitumstellung – Wildtiere kennen keine Winterzeit.

Wissenschaftler werten über 30.000 Datensätze des Tierfund-Katasters aus. Besonders risikoreich ist die Zeit von 6 bis 8 Uhr morgens. Ende Oktober wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt. Somit erhöht sich die Gefahr für Wildunfälle drastisch!„Die Wildtiere sich an ihren Tagesablauf gewohnt und ziehen zu bestimmten Zeiten in andere Reviere und überqueren hierbei die Straßen.“ So Bernard Wegner von der Jägerschaft LK Harburg. Zudem hat sich die Siedlungs- und Verkehrsflächen in den letzten...

Service
2 Bilder

Inzidenz fünf Werktage in Folge über 50 / Aktuell liegt der Wert aber wieder darunter
Testpflicht für Ungeimpfte: Im Landkreis Stade gilt ab Donnerstag die 3G-Regel

jd. Stade. Jetzt hat es auch der Landrat per Allgemeinverfügung amtlich verkündet: Im Landkreis Stade gilt ab Donnerstag, 21. Oktober, wieder die erweiterte 3G-Regel. Grund sind die gestiegenen Corona-Zahlen. Am Dienstag lag die Sieben-Tage-Inzidenz am fünften Werktag in Folge über dem Grenzwert von 50. Nach der Corona-Verordnung des Landes treten Beschränkungen in Kraft, wenn die Inzidenz fünf Werktage in Folge die 50er-Marke überschreitet. Am heutigen Mittwoch, 20. Oktober, ist die...

Blaulicht
Äußerst realistisches Übungsszenario: Mit einem Knall steht plötzlich das Nachbargebäude in Flammen
18 Bilder

Übung der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg
Brandstifter in Jesteburg

as. Jesteburg. Samstagabend, 17.45 Uhr: Polizei und Feuerwehr werden zur ehemaligen Kampfsportsschule Nordheide an der Schützenstraße/Ecke Schierhorner Weg in Jesteburg gerufen. Der Anrufer soll gedroht haben, die Kampfsportschule in Brand zu setzen. Dichter Rauch dringt aus dem Gebäude. Eine Mülltonne explodiert.  Dieses Szenario ist Teil eines spektakulären Übungseinsatzes, den die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Jesteburg jetzt durchgeführt hat. Mit pyrotechnischen Effekten haben "die...

Panorama
Kommen diese Woche wieder zu Dreharbeiten nach Immenbeck: Die Schauspieler Sven Martinek (li.) und Ingo Naujoks. Auf dem Archivfoto mit ihrer Kollegin Julia Schäfle

Straßensperrung für "Morden im Norden"
In Immenbeck wird wieder gemordet

tk. Buxtehude. Wenn Krimifans von dieser Straßensperrung hören, wird es vermutlich klingeln: Am Donnerstag und Freitag, 21. und 22. Oktober, wird die Immenbecker Straße von 8 bis 19 Uhr, freitags sogar von 11 bis 23 Uhr gesperrt. Der Grund: Dreharbeiten. Vor genau zwei Jahren war Immenbeck ebenfalls für zwei Tage dicht. Für die Krimiserie "Morden im Norden" wurde dort eine Szene mit den beiden TV-Kommissare Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Lars Englen (Ingo Naujoks) gedreht. Dieses Mal sind...

Panorama
An rund 40 Wochenenden, in ca. 7.000 Arbeitsstunden, haben ehrenamtliche Helfer etwa 1.200 Tonnen Material bewegt - die Hälfte davon mit Schaufel und Schubkarre. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Leuchtturmprojekt "JestePark" spricht Besucher aller Altersgruppen an, die sicher nicht nur aus Jesteburg anreisen werden
39 Bilder

Eine Oase, nicht nur für Lütte
Der JestePark ist eröffnet

as. Jesteburg. Nach unzähligen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden, viel Muskelkraft und Schweiß kommt jetzt ein Mammutprojekt zum Abschluss: Am Samstag übergab der Förderverein Jesteburger Spielplätze den "JestePark am Seeveufer" (Seeveufer) in Jesteburg der Öffentlichkeit. Aus einem maroden Spielplatz ist ein Leuchtturmprojekt geworden: Auf 7.500 Quadratmetern erstreckt sich jetzt eine naturnahe Bewegungs-, Spiel- und Erholungslandschaft für Kinder und Jugendliche. Ort der Begegnung...

Blaulicht
Der Unterstand brannte komplett nieder
2 Bilder

Feuer am Neulander Weg in Winsen

thl. Winsen. Die Überdachung eines Brennholz-Lagerplatzes auf dem Grundstück eines Wohnhauses am Neulander Weg ist am Mittwochvormittag in Flammen aufgegangen. Ein benachbartes Carport und ein darin befindlicher Pkw wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Erkenntnissen könnten Glutreste aus einer Feuertonne den Brand entfacht haben, hieß es vor Ort. Die Polizei ermittelt. Wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar. Mehr zu dem Feuer am Samstag in der WOCHENBLATT-Printausgabe.

  • Winsen
  • 02.05.18
  • 3.789× gelesen
Blaulicht

Totalschaden nach Vorfahrtsverstoß

thl. Winsen. Im Neulander Weg kam es am Mittwoch gegen 11 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der 82-jährige Fahrer eines VW Passat fuhr von einem Grundstück kommend in die Straße ein. Hierbei übersah er den von rechts kommenden Ford Mondeo eines 65-jährigen Mannes. Durch den Zusammenstoß entstand Totalschaden an beiden Fahrzeugen. Die Schadenshöhe wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Die beiden Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt.

  • Winsen
  • 11.05.17
  • 43× gelesen
Blaulicht

Ehefrau wurde verprügelt

thl. Winsen. In der Nacht zu Samstag kam es im Neulander Weg zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Ehepartnern. Dabei würgte und schüttelte der 35-jährige Ehemann seine 43-jährige Frau, als sich diese bereits zum Schlafen gelegt hatte. Diese versuchte sich mit Tierabwehrspray zu wehren und besprühte sich dabei auch selbst. Beide wurden nach dem Eintreffen der Rettungskräfte medizinisch versorgt, der Ehemann wurde im Anschluss für zehn Tage der gemeinsamen Wohnung verwiesen, ihn...

  • Winsen
  • 04.12.16
  • 224× gelesen
Politik
Enge Fahrbahn und ziemlich dicht geparkt: So sieht es täglich im Neulander Weg aus

Hier kommt kaum einer durch

thl. Winsen. Wird der Neulander Weg in eine Einbahnstraße umgewandelt, bis das Parkhaus am Bahnnhof fertig ist? Das hat zumindest die CDU im zuständigen Planungsausschuss angeregt. Hintergrund: Der Neulander Weg ist von der Fahrbahnbreite her sowieso eine recht enge Wohnstraße. Derzeit wird die Straße vor allem von Bahnpendlern beiseitig regelrecht zugeparkt, sodass dort kaum noch Autos durchkommen. Die Gefahr: Bei einem Notfall würden Feuerwehr und Rettungsdienst dort stecken bleiben. Deswegen...

  • Winsen
  • 12.08.14
  • 265× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.