Beiträge zum Thema New York

Panorama
Gesangsprobe: Michael Heidemann
4 Bilder

Musical-Rolle für Michael Heidemann aus Kranenburg

Zwölfjähriger siegt bei "Jugend musiziert" / Neues Engagement in "Ich war noch niemals in New York" tp. Kranenburg. Die Karriere des jungen Sängers Michael Heidemann (12) aus dem Oste-Dörfchen Kranenburg führt weiter steil bergauf. Der Senkrechtstarter, der bereits im Alter von sieben Jahren in dem Musical "Tarzan" die Hauptrolle spielte (das WOCHENBLATT berichtete), erreichte jetzt den seltenen Höchstwert von 25 die volle Punktzahl beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Hemmoor und...

  • Stade
  • 10.02.17
Panorama
Malerin Lydia Helbing-Schweng (re.) mit Kunstkennern auf der Vernissage in New York
6 Bilder

Bilder, die die Seele berühren kommen aus Stade

Malerin Lydia Helbing-Schweng stellt jetzt in New-York aus tp. Stade. Voller neuer Impressionen ist die Stader Malerin Lydia Helbing-Schweng kürzlich aus New York zurückgekehrt. Die Künstlerin war in die US-Hauptstadt gereist, um in der renommierten Agora-Galerie ihre erste große Ausstellung auf internationaler Ebene zu eröffnen. Zu der Vernissage wurde Lydia Helbing-Schweng von ihrem Ehemann Manfred Schweng begleitet. "Schon bei der Landung am John F. Kennedy-Flughafen spürten wird, dass dies...

  • Stade
  • 17.08.15
Wirtschaft
Stolz auf den Preis: die Studentegruppe aus Stade uit Flugzeugmodellen aus CFK und der Siegestrophäe

Stader Studierende gewinnen Flugwettbewerb in York

Ultraleichter Modellflieger gleitet schwer beladen zum Sieg tp. Stade. Mit einem ultraleichten Modellflieger aus Carbon-Verbundwerkstoff (CFK) haben neun Studierende des Privaten Fachhochschule (PFH) Göttingen am Hansecampus Stade den Konstruktions- und Flugwettbewerb "Payload Challenge" im englischen York gewonnen. Ziel war es, ein möglichst leichtes Flugzeug zu bauen, das schwere Lasten sicher transportieren kann. Trotz 1,65 Metern Flügelspannweite wiegt der Modellflieger "Helios", den die...

  • Stade
  • 11.07.15
Panorama

Das erste Autogramm ihres Lebens

tp. Stade. Die Malerin Lydia Helbing-Schweng aus Stade hat kürzlich stolz das erste Autogramm ihres Lebens gegeben. Nachdem das WOCHENBLATT über den Erfolg der Künstlerin in den USA berichtete, trat ein Kunstfreund mit dem ausgeschnittenen Zeitungsartikel an sie heran und bat um eine Unterschrift. Die Fangemeinde der Hobby-Künstlerin wird bestimmt bald wachsen. Das renommierte Kunsthaus "Agora Gallery" in New York plant eine Ausstellung mit ihrer Acryl-Malerei.

  • Stade
  • 09.01.15
Panorama
Angela Denoke - eine Frau mit vielen Facetten

Opernstar Angela Denoke: Heute Paris, morgen New York

bc. Stade. Vielleicht ist Angela Denoke gerade deshalb zu einem gefeierten Opernstar aufgestiegen, weil sie nie zur Musik getrieben wurde. Nie haben sie überehrgeizige Eltern zum Üben gezwungen, nie musste sie gegen ihren Willen Klavierspielen. "Ich durfte mich frei entfalten. Musik war immer eine Herzensangelegenheit", sagt die Frau, die man mit Fug und Recht eine waschechte Staderin nennen darf. Hier geboren lebt sie heute in einem Haus am Stadtrand. Wenn sie denn mal zu Hause ist. Angela...

  • Stade
  • 22.11.14
Panorama
Lydia Helbing-Schweng zeigt am Laptop die Homepage der "Agora Gallery New York", die jetzt ihre  von der Natur inspirierten Gemälde (hi.) ins Programm nimmt
3 Bilder

Ein Stückchen Himmel heiß begehrt

"Wie ein Lottogewinn": Hobby-Malerin Lydia Helbing-Schweng aus Stade gehört jetzt zur Künstlergemeinde New York tp. Stade. Die Bilder der Malerin Lydia Helbing-Schweng aus Stade sehen aus, als hätte sie vor ihrem inneren Auge einen rechteckigen Rahmen in den Himmel gesetzt. Als hätte sie die zufällig vorbeiziehenden Federwolken vor azurblauer Tiefe einen kleinen Moment angehalten, die Eindrücke gespeichert und mit nach Hause genommen. Ein Stückchen Himmel aus Acryl auf Leinwand aus den Händen...

  • Stade
  • 07.11.14
Panorama
Jan Eschermann räumt in der Lebensmittelausgabe für Bedürftige Regale ein
4 Bilder

"Ich esse genau das was, die Armen bekommen"

Jan Eschermann aus Stade arbeitet in Suppenküche in New York tp. Stade. Das ist Nächstenliebe: Jan Eschermann (25) hat seiner Heimatstadt Stade den Rücken gekehrt, um in den USA den Armen zu helfen (das WOCHENBLATT berichtete). Für eine Obdachlosenorganisation arbeitet er in einer Suppenküche in New York. Da Jan für seinen Einsatz nur einen geringen Obolus erhält, nimmt er selbst das kostenlose Essensangebot in Anspruch. Der Schausteller-Sohn und Industriemechaniker lebt seit einigen Wochen auf...

  • Stade
  • 22.11.13
Politik

Moment mal: Martina Krogmann steht zum Verkauf

tk. Stade. Von der Schwinge an den Hudson River? Von Stade über Berlin erst nach Hannover und schließlich nach New York? Die einstige Stader CDU-Ikone Martina Krogmann ist, zumindest vorübergehend, von der (politischen) Bildfläche verschwunden. Selbst ehemalige Weggefährten fragen sich: Was macht die eigentlich? Dass die Seite Martina Krogmann.de zum Verkauf steht, könnte den politischen Freunden zu denken geben. Polit-Comeback ausgeschlossen? Der Preis ist übrigens Verhandlungssache. Das...

  • Stade
  • 08.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.