Alles zum Thema Nordeuropäische Erdgasleitung

Beiträge zum Thema Nordeuropäische Erdgasleitung

Panorama
Das Foto zeigt eine Visualisierung der Gasverdichtungsanlage in Brackel. Rechts im Bild ist die Autobahn 7 zu erkennen

Die „gläserne Akte“ ist da

Gasunie Deutschland stellt Informationen zur geplanten Verdichterstation in Brackel online. mum. Brackel. Das Unternehmen Gasunie Deutschland hält Wort: Während der Informationsveranstaltung Anfang November in Brackel hatte Sprecher Dr. Philipp von Bergmann-Korn angekündigt, eine „gläserne“ Akte ins Netz stellen zu wollen. Dies sei jetzt geschehen, teilte das Unternehmen mit. Wie bereits mehrfach berichtet, plant das Unternehmen 187,5 Millionen Euro in eine Gasverdichtungsanlage nahe der...

  • Jesteburg
  • 20.12.16
Panorama
Engagieren sich in der Bürgerinitiative (v. li.): Klaus Weisenberg, Dr. Lars Teschke und Lorenz Rödiger
2 Bilder

Protest gegen Gasunie-Ansiedlung

Bürgerinitiative „Gas-so-nie“ möchte Gasverdichtungsanlage verhindern. mum. Brackel/Seevetal. 187,5 Millionen Euro - so viel ist das Unternehmen Gasunie Deutschland bereit, für eine Gasverdichtungsanlage nahe der Autobahn 7 - unweit der Abfahrt Thieshope - bei Brackel zu investieren (das WOCHENBLATT berichtete exklusiv). Das schmeckt offensichtlich nicht allen. In Anlehnung an den Namen des Vorhabenträgers hat sich jetzt die Bürgerinitiative (BI) „Gas-so-nie“ gegründet. Die BI werde unter...

  • Hanstedt
  • 11.10.16
Wirtschaft
Das Foto zeigt eine vergleichbare Verdichtungsanlage. Im Gegensatz zu dieser können bei Brackel bis zu sechs Verdichterhallen entstehen

Gasunie plant Gasverdichtungsanlage für NEL-Pipeline auf neun Hektar

187,5 Millionen Euro! So viel ist das Unternehmen Gasunie Deutschland bereit, für eine Gasverdichtungsanlage nahe der Autobahn 7 - unweit der Abfahrt Thieshope - bei Brackel zu investieren. Wie das WOCHENBLATT bereits exklusiv berichtet hatte, reagiert das Unternehmen auf Veränderungen auf dem Erdgasmarkt. Demnach reichen die Transportkapazitäten der Nordeuropäischen Erdgasleitung (NEL) auf Sicht nicht aus. „Der Bau einer Verdichtungsanlage ist eine bessere Alternative, als neue Pipelines durch...

  • Jesteburg
  • 17.06.16
Panorama
Projektleiter Franz-Josef Kißing von "Open Grid Europe" (v. li.), Vorwerk-Geschäftsführer Klaus-Dieter Ehlen und Christian Weiß von Vorwerk, der die Veranstaltung moderierte
7 Bilder

Letzte Schweißnaht gefeiert

Rund 200 Vertreter der am Bau der Nordeuropäischen Erdgasleitung beteiligten Unternehmen bei Vorwerk bim. Tostedt. Zweieinhalb Jahre hat der Bau gedauert, vom Raumordnungsverfahren bis zur Realisierung sogar sechs Jahre: Jetzt feierten die am Bau der Nordeuropäischen Erdgasleitung (NEL) beteiligten Unternehmen die letzte Schweißnaht, die - wie berichtet - vor zweieinhalb Wochen in Eckel gesetzt wurde. Dazu hatten die Projektpartner 200 Gäste eingeladen, die aus Essen, Hannover, Düsseldorf,...

  • Tostedt
  • 25.10.13
Panorama
Letzte Arbeiten an der NEL in Klecken
2 Bilder

Die "goldene Naht" ist gesetzt

Jetzt fließen jährlich bis zu 20 Milliarden Kubikmeter Erdgas durch die Nordeuropäische Erdgasleitung bim. Klecken. Die "goldene Naht", die letzte Schweißnaht für die Nordeuropäische Erdgasleitung (NEL), ist jetzt in Klecken gesetzt worden und damit die letzte von ca. 120.000 Nähten zwischen Sibirien und Rehden, dem größten Erdgasspeicher Westeuropas. Seit Donnerstag fließt Gas durch das letzte 35 Kilometer lange Teilstück der insgesamt 450 Kilometer langen NEL, die nun in ihrer kompletten...

  • Tostedt
  • 11.10.13
Panorama
Die tonnenschwere Gasröhre wird mit Hilfe von zwei Spezialkränen in Position gebracht und dann mit einer 80-Tonnen-Winde durch eine Betonummantelung gezogen
11 Bilder

Eine teure Umleitung

Erdgas-Pipeline: 55 Millionen Euro Mehrkosten für Südvariante / Jetzt musste ein Düker verlegt werden bim. Scharmbeck. Das war wahrlich Zentimeterarbeit: Unter dem Sandabbau-See an der K8 zwischen Scharmbeck und Pattensen wurde jetzt im Zuge des Baus der Nordeuropäischen Erdgasleitung (NEL) ein Düker verlegt. "Das ist kein alltägliches Geschäft und funktionell und technisch eine Herausforderung", so Bauleiter Alf Kurtenbach von "Open Grid Europe" als Vertreter der Vorhabenträger. Die...

  • Winsen
  • 09.07.13
Politik
Björn Thümler besucht den Wahlkreis Buchholz

Björn Thümler auf Sommertour

bim. Tostedt. Im Rahmen seiner Sommertour besucht Björn Thümler, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, am Mittwoch, 5. Juni, auch den Wahlkreis Buchholz. Er wird sich im Bereich Holtorfsloh über die Arbeiten an der Nordeuropäischen Erdgasleitung und in Heidenau über die Bioenergieanlage Fuchswinkel sowie das norddeutsche Gaskreuz informieren.

  • Tostedt
  • 03.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.