Notfallseelsorge

Beiträge zum Thema Notfallseelsorge

Panorama
Christian Berndt ist Beauftragter für Notfallseelsorge im Sprengel Stade

Erste Hilfe für die Seele

(bc). Der plötzliche Tod eines Menschen lässt Angehörige hilflos zurück. Auch Rettungskräfte haben nach schweren, tödlichen Unfällen oft Redebedarf. Dafür gibt es die Notfallseelsorge (NFS) - ein kirchlicher Dienst, der im Landkreis Stade nicht selten in Anspruch genommen wird. Im vergangenen Jahr waren es 55 Einsätze. Christian Berndt, Pastor der Markus-Gemeinde in Stade-Hahle, ist Leiter der NFS im Kirchenkreis Stade sowie Beauftragter für den Sprengel Stade. Da die Anforderungen wachsen,...

  • Buxtehude
  • 04.08.17
Panorama
Rolf Leffrang vom Kriseninterventionsteam
  3 Bilder

Auch Retter brauchen Hilfe

Rolf Leffrang (53) gründet Kriseninterventionsteam der Johanniter-Unfallhilfe in Stade auf tp. Stade. Wenn Polizisten mit ernstem Gesicht an der Haustür klingeln, ahnt jeder das Schlimmste. Auch für die Polizeibeamten bedeutet das Überbringen einer Todesnachricht eine große seelische Belastung. Einer, der die schwere Aufgabe freiwillig übernimmt, ist Rolf Leffrang (53). Der Polizist aus Buchholz engagiert sich in der Krisenintervention der Johanniter-Unfall-Hilfe in Stade. Er begleitet...

  • Stade
  • 07.01.17
Blaulicht
Polizeidirektor Jens Eggersglüß (re.) und Polizeikommissar Jens Jantke übergaben den symbolischen Scheck an Pastor Christian Berndt von der Notfallseelsorge

Polizei spendet Tombola-Erlös an die Notfallseelsorge

lt. Stade. Die Polizeiinspektion Stade spendet 812,01 Euro an die Notfallseelsorge Stade. Das Geld kam bei einer Tombola zusammen, die die Beamten unter der Leitung von Polizeidirektor Jens Eggersglüß bei der Weihnachtsdienstversammlung veranstalteten. Bei der Stader Notfallseelsorge arbeiten zwölf Pastorinnen und Pastoren, Diakone sowie ehrenamtliche Helfer aus den Kirchenkreises des Sprengels Stade. Sie sind z.B. im Einsatz, wenn sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet hat und Angehörige...

  • Stade
  • 28.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.