Ortsmitte

Beiträge zum Thema Ortsmitte

Politik
Blick von der Bahhofstraße auf die B73 (waagerecht) und auf das Gemeindehaus sowie auf das Pastoren-Wohnhaus (hi. li.). Beide Gebäude aus den 1960er Jahren sollen abgerissen werden 
  Fotos: tp/Kirchengemeinde Himmelpforten
2 Bilder

Flächentausch im Zentrum in Himmelpforten

Kirche will am neuen Kreisel in der Ortsmitte bauen / Interesse an "Kutschers"-Brache tp. Himmelpforten. Die Kreiselplanungen an der Bundesstraße B73 (Hauptstraße) im Zentrum von Himmelpforten laufen auf Hochtouren. Durch das Großbauprojekt haben sich jetzt für die Kirchengemeinde St. Marien Chancen ergeben, in der Dorfmitte die Pläne für ein neues evangelisches Gemeindehaus zu realisieren. Dazu müsste die Kirche mit der politischen Gemeinde ein Grundstück tauschen. Beide Seiten sind...

  • Stade
  • 27.11.18
Wirtschaft
Die Apensener haben lange darauf gewartet: Mit dem neuen Netto-Markt gibt es im Ortszentrum wieder einen Lebensmittel-Anbieter

Neues Einkaufserlebnis in Apensen: Netto öffnet am Dienstag erstmals seine Türen mit vielen Aktionen

wd. Apensen. Nach der umfangreichen Umgestaltung der Ortsmitte in Apensen öffnet jetzt am Dienstag, 30. August, der lang ersehnte Netto-Markt in Apensen seine Türen mit attraktiven Aktionsangeboten. Mit einem Sortiment von rund 4.000 Artikeln und einem ausgewogenen Verhältnis an Marken- und Eigenmarken-Artikeln bietet das Unternehmen ein optimales Einkaufserlebnis. Zusätzlich bietet Netto eine Bake-Off Station mit einem umfassenden und frischen Angebot an Brot- und Backwaren. Durch ein...

  • Apensen
  • 26.08.16
Wirtschaft
Auf der Gewerbeschau war für jede altersgruppe etwas dabei
3 Bilder

Fußgängerzone auf Zeit: Apensener Gewerbetreibende präsentierten ihr Angebot

jd. Apensen. Sie kamen, schauten, staunten und stöberten: Jede Menge Besucher aus der gesamten Region waren am Sonntag in der Apensener Ortsmitte unterwegs. Dort präsentierten sich die Händler, Handwerker und Dienstleister aus der Samtgemeinde an zahlreichen informativen Ständen. Auch viele Geschäfte waren geöffnet und luden zum Ladenbummel ein. Ebenfalls mit dabei waren die Vereine - von der Jugendfeuerwehr über die Landfrauen bis zu den Pfadfindern. Die Buxtehuder Straße wurde vom großen...

  • Apensen
  • 21.08.16
Wirtschaft
Hielt beharrlich an seinem Vorhaben fest: der Investor Peter Möller
3 Bilder

Eine große Aufwertung für die Ortsmitte von Apensen: Bürgermeister und Architekt loben Investor für dessen Engagement

wd. Apensen. In großen Schritten gehen die Bauarbeiten im Ortskern von Apensen voran. Bis zur Gewerbeschau am Sonntag, 21. August, soll am sogenannten „Roten Platz“ alles fertig sein: das neue Gebäude für den Nettomarkt, der am 30. August eröffnen will, die weiteren Geschäfte in der Nachbarschaft, das alte Rathaus, beziehungsweise die alte Schule, die abgerissen und um 90 Grad gedreht wird, die Tiefgarage mit rund 20 und die Freifläche mit rund 70 Parkplätzen. Schon beim Richtfest Mitte Juni...

  • Apensen
  • 20.07.16
Wirtschaft

Die Gewerbeschau wird wieder in Apensen stattfinden: Bauarbeiten in Ortsmitte schreiten sichtbar vorran

Die Gewerbeschau in Apensen kann und soll im kommenden Sommer wieder im Zentrum Apensens stattfinden. Die Mitglieder des Gewerbeverbundes planen, sich dort am Sonntag, 28. August, mit einem bunten Programm zu präsentieren. Im Vorjahr haben die Geschäftsleute statt der Gewerbeschau ein Sommerfest im Gewerbegebiet Sauensiek organisiert, weil im Zentrum von Apensen mehrere Bauvorhaben geplant waren und der Zeitrahmen nicht absehbar war. Jetzt schreitet die Fertigstellung der neuen „Dorfmitte“ in...

  • Apensen
  • 15.12.15
Politik
Das alte Rathaus soll gedreht werden, damit der zukünftige Netto-Markt von der Straße aus zu sehen ist

Apenser haben eine Lösung für die Dorfmitte gefunden

Für die Drehung des "alten Rathauses" im Ortszentrum von Apensen haben die Politiker im Rat jetzt eine Lösung gefunden, die sie dem Landkreis vorschlagen: Um in Relation zur versiegelten Fläche genügend Grünfläche bereit zu stellen, stimmten die Ratsmitglieder mit einer Gegenstimme von Frank Buchholz (FWG) dafür; auf die fünf ursprünglich geplanten Mitarbeiter-Parkplätze an der Kirchenstraße zu verzichten. Der Architekt hatte um eine Befreiung vom Bebauungsplan "Dorfmitte" gebeten, weil er mit...

  • Apensen
  • 01.12.15
Panorama
Der Rote Platz zwischen Netto (links), Volksbank (oben) und altem Rathaus (unten) wird neu gestaltet und mit 77 Stellflächen ausgestattet

Der "Rote Platz" in Apensen wird neu gestaltet

Die Ortsmitte von Apensen bekommt ein ganz neues Gesicht: Nachdem klar ist, dass der Verbrauchermarkt Netto in Apensen eröffnet und das alte Rathaus mit der Bäckerei Dietz um 90 Grad gedreht wird (das WOCHENBLATT berichtete), beschäftigten sich die Ratsmitglieder der Gemeinde jetzt mit den Plänen für den sogenannten Roten Platz. Bauherr Peter Möller hatte zwei Varianten mit 77 und 74 Stellplätzen vorgelegt. Die Politiker gaben der Alternative mit 77 Stellplätzen den Vorzug, wobei die Fahrgassen...

  • Apensen
  • 24.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.