Parkhaus Süd

Beiträge zum Thema Parkhaus Süd

Politik
Von außen sieht das Parkhaus Süd gepflegt aus...
  3 Bilder

Ärger über Parkhaus-Gebühren: „Pendler werden abgezockt“

os. Buchholz. Die Entscheidung der Stadt Buchholz, die Parkgebühren im Parkhaus Süd am Bahnhof drastisch zu erhöhen, sorgt bei Nutzern und in der Politik für Kritik. Neben der Erhöhung sorgt der Zustand des Parkhauses für Kopfschütteln. Die Gebühren für das von vielen Hamburg-Pendlern genutzten Parkhaus waren jüngst von zehn Euro pro Monat auf 17,50 Euro erhöht worden. „Für Bahnpendler zwischen Buchholz und Hamburg gibt es keine Park-Alternativen“, kritisiert WOCHENBLATT-Leserin Sabine Meyer....

  • Buchholz
  • 13.04.16
Politik

Buchholz erhöht P+R-Gebühren

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz hebt zum 1. Februar die P+R-Gebühren für den Kabenhof und das Parkhaus Süd an. Grund seien „deutlich gestiegene Kosten“. Tagesparker zahlen künftig 1,50 Euro, Monatskarten kosten dann 20 Euro, Jahreskarten 210 Euro. Für bestehende Mietverträge gelten bis zum Ende der Laufzeit die alten Konditionen.

  • Buchholz
  • 27.01.16
Politik
Die Schranke am P+R-Parkhaus Süd war fast zehn Wochen lang defekt - viel zu lang, finden die, die für einen Dauerparkplatz zahlen müssen

Schranke kaputt: Dauerparkerin fordert Parkhaus-Gebühren zurück

os. Buchholz. Die kaputte Schranke am P+R-Parkhaus Süd hat für die Stadt Buchholz ein Nachspiel: Gesine Andrews-Snellink, die in dem Parkhaus an der Rütgersstraße einen Dauerparkplatz gemietet hat, fordert für drei Monate die Gebühren in Höhe von insgesamt 30 Euro zurück. „Für jeden Einzelnen geht es nur um eine geringe Summe, aber bei 100 Dauerparkern behält die Stadt aus meiner Sicht zu Unrecht 3.000 Euro ein“, sagt Gesine Andrews-Snellink. Die Stadt weigert sich, die Gebühren zu...

  • Buchholz
  • 26.06.13
Panorama
Zufahrt zum Parkhaus: Mitte März werden die neuen Schranken geliefert

Schranken im Parkhaus Süd erst Mitte März

os. Buchholz. Erst Mitte März wird das neue Schrankensystem für das P+R-Parkhaus Süd geliefert. So lange ist die Zufahrt nicht versperrt. Wie berichtet, waren die alten Schranken vor einigen Wochen unbekannten Vandalen zum Opfer gefallen. Bei dem Gewaltexzess entstand im Parkhaus ein Schaden von rd. 10.000 Euro.

  • Buchholz
  • 05.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.