Vandalismus

Beiträge zum Thema Vandalismus

Panorama
So schön hatten die Kinder die Zäune gestaltet. Jetzt ist alles kaputt   Foto: Tacke

Wilder Müll und Vandalismus an Steller AWO-Kita

thl. Stelle. Trotz der Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie steckten die Mitarbeiter der AWO-Kindertagesstätte an der Stettiner Straße nicht auf. "Als der Kindergarten geschlossen war und wir nur die Kinder in der Notbetreuung hatten, haben diese Kinder alte Gummistiefel und Dosen gesammelt", erzählt Leiterin Bärbel Tacke. Die Dosen und Gummistiefel wurden von den Kindern bepflanzt und zusammen mit gemalten Bildern rund um den Kindergarten an den Zäunen aufgehängt. "An der Aktion waren...

  • Stelle
  • 15.06.21
  • 25× gelesen
Panorama
Die Schranke zwischen Nenndorf und Sieversen wurde zuletzt ausgehebelt, um die Nenndorfer Straße passieren zu können
2 Bilder

Vandalismus in Rosengarten
Gemeindebürgermeister Dirk Seidler erstattet Anzeige

lm. Rosengarten. In den vergangenen Tagen kam es in der Gemeinde Rosengarten gleich zu mehreren Fällen von Vandalismus. Auf der Nenndorfer Straße wurde zunächst die Schranke, die den Zufahrtsweg versperrt, aus den Angeln gehoben. Um das in Zukunft zu verhindern, wurde ein neues Betonfundament errichtet, auf dem die Schranke verankert werden sollte. Die dafür vorgesehenen Schrauben wurden kurz darauf ebenfalls beschädigt, vermutlich mit einem Vorschlaghammer. Gemeindebürgermeister Dirk Seidler...

  • Rosengarten
  • 08.06.21
  • 294× gelesen
Blaulicht

Pkw-Scheiben in Meckelfeld eingeschlagen

thl. Seevetal. Am Mittwoch gegen 2.30 Uhr wurde den Beamten mitgeteilt, dass unbekannte Täter die Windschutzscheiben zweier Pkw im Pulvermühlenweg in Meckelfeld beschädigt hätten. Die Polizisten konnten vor Ort keine Täter mehr feststellen. Die Windschutzscheiben eines Audi und eines Honda wurden durch den unbekannten Täter eingeschlagen. Der Tatzeitraum kann auf die Zeit zwischen Mitternacht und 2.30 Uhr eingegrenzt werden. Die Schadenshöhe wird auf 1.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die...

  • Seevetal
  • 02.06.21
  • 30× gelesen
  • 1
Panorama
Der insgesamt 40 Meter lange Zaun wurde zerstört

40 Meter langer Zaun zerstört
Vandalismus beim Feriendorf Altes Land

sla. Hollern-Twielenfleth. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde der Zaun beim Feriendorf Altes Land an der Hinterstraße auf einer Länge von rund 40 Metern zerstört. Dadurch ist dem Feriendorf ein erheblicher Schaden entstanden. Daraufhin wurde Strafanzeige bei der Polizei gestellt. Ein Bewohner hat etwa gegen 4 Uhr laute, knackende Geräusche vernommen und dann den Rollladen vom Fenster hochgezogen, sah aber nur noch, dass Personen wegrannten. Mehr konnte er leider nicht sehen. Für...

  • Stade
  • 18.05.21
  • 9× gelesen
Panorama
Scherbenhaufen auf dem Schulhofgelände

Vandalismus auf dem Gelände der Grundschule
Gefährliche Saufgelage in Hollern-Twielenfleth

In der letzten Zeit ist es leider immer häufiger zu Saufgelagen auf dem Schulhof der Grundschule Hollern-Twielenfleth gekommen. Dieses sei die Grundschule leider schon gewohnt, es passiere eigentlich jedes zweite Wochenende, sagt Bürgermeister Timo Gerke. Solange lediglich Müll und herumliegende Flaschen zu beseitigen sind, drückt die Schulleitung auch gerne beide Augen zu - schließlich waren wir alle mal jung. Allerdings höre der Spaß natürlich auf, wenn Flaschen zerschmissen werden, sodass...

  • Stade
  • 18.05.21
  • 9× gelesen
Blaulicht

Sachbeschädigung an Buchholzer Turnhalle

thl. Buchholz. In der Nacht zu Mittwoch kam es an der Turnhalle am Drestedter Weg in Trelde zu einer Sachbeschädigung. Vermutlich zwei Unbekannte warfen mehrere Scheiben der Turnhalle mit Feldsteinen ein. Außerdem beschädigten sie einige Gegenstände auf dem Schulgelände. Der Gesamtschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter, die vermutlich mit Fußballschuhen unterwegs waren, gibt es bislang nicht.

  • Buchholz
  • 29.04.21
  • 28× gelesen
Blaulicht

Zeugen gesucht
Festnahme nach Vandalismus in Neu Wulmstorf

thl. Neu Wulmstorf. Am Montagabend (26.04.2021), gegen 22 Uhr, wurde die Polizei in die Liliencronstraße gerufen, weil dort ein Zeuge eine zerstörte Seitenscheibe an einem geparkten Pkw bemerkt hatte. Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme entdeckten die Beamten noch sechs weitere Pkw in angrenzenden Straßen, bei denen eine Seitenscheibe entweder komplett zerstört waren oder ein einschussähnliches Loch und zahlreiche Risse aufwiesen. Noch während die Beamten dabei waren, die Schäden zu dokumentieren,...

  • Neu Wulmstorf
  • 28.04.21
  • 492× gelesen
Blaulicht

Neu Wulmstorf: Sachbeschädigungen an Häusern und Fahrzeugen

thl. Neu Wulmstorf. In der Nacht zum Samstag kam es im Birken- sowie Schulweg in Neu Wulmstorf zu diversen Sachbeschädigungen durch Schmierereien an Häusern und Fahrzeugen. Der Lack der Fahrzeuge wurde zudem noch zerkratzt. Zeugen, die verdächtige Personen bemerkt haben, melden sich bitte bei der Polizei unter Tel. 040 - 33441990.

  • Neu Wulmstorf
  • 25.04.21
  • 52× gelesen
Blaulicht

Tespe: Nach Faustschlägen in die Zelle

thl. Tespe. Ein 30-jähriger Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in Tespe ist am Donnerstag in Gewahrsam genommen worden. Der Mann hatte am Vormittag einen anderen Mitbewohner in einem Streit mittels Faustschlägen leicht verletzt. Daraufhin wurde er der Unterkunft verwiesen. Damit zeigte der Mann sich nicht einverstanden. Im weiteren Verlauf schlug er etwas später zwei Fensterscheiben der Unterkunft ein. Um weitere Straftaten zu verhindern, ordnete das Amtsgericht die Ingewahrsamnahme des...

  • Elbmarsch
  • 23.04.21
  • 101× gelesen
Blaulicht

Vandalismus auf Sportplatz in Pattensen

thl. Pattensen. Unbekannte Täter haben im Zeitraum von Donnerstag bis Samstag auf dem Gelände des MTV Pattensen in der Straße Hirtenbrink mehrere Sachbeschädigungen begangen. An die dortige Sporthallenwand sprühten die Täter unterschiedliche Graffitis. Zudem ist die Scheibe eines Schaukastens durch einen Steinwurf beschädigt worden. Zeugen, die Hinweise auf die möglichen Verursacher geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Winsen unter Tel. 04171 - 7960 zu melden.

  • Winsen
  • 14.03.21
  • 37× gelesen
Blaulicht

Winsen: Vandalismus aus Langeweile

thl. Winsen. In der Nacht zu Dienstag gegen 0.20 Uhr nahmen Bundespolizisten nach einem Zeugenhinweis eines Zugbegleiters einen Mann (37) beim Verlassen eines Metronom-Zuges im Bahnhof Harburg am Bahnsteig fest. Der polizeilich bekannte Mann ist verdächtig, in insgesamt sechs Wagen des Zuges auf der Fahrt von Winsen nach Hamburg-Harburg diverse Fenster- und Türscheiben, sowie die Glasflächen von Schaltkästen teilweise großflächig mit einem Feuerzeug zerkratzt zu haben. Dabei wurden...

  • Winsen
  • 09.03.21
  • 143× gelesen
Blaulicht

Meckelfeld: Mehrere Hakenkreuze in mindestens drei Pkw geritzt

thl. Seevetal. Am Sonntag, in der Zeit zwischen 13.40 Uhr und 16 Uhr, haben Unbekannte am Lönsring in Meckelfeld drei Pkw beschädigt. Die Täter kratzten mehrere Hakenkreuz-Symbole in den Lack der Türen sowie in eine Heckscheibe. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 1.500 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täterschaft gibt es bislang noch nicht. Zeugen, die in der fraglichen Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Lönsring beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 04181 - 2850 beim...

  • Seevetal
  • 22.02.21
  • 71× gelesen
Blaulicht
Aufgrund der gravierenden Schäden bleibt das öffentliche WC in der Lisa-Kate vorerst geschlossen. Jesteburgs Gemeindedirektor Henning Oertzen bittet um Hinweise zur Tat Foto: as
3 Bilder

Vandalismus in Jesteburg / Hinweise zur Tat gesucht
Öffentliche Toilette in der Lisa-Kate komplett zerstört

as. Jesteburg. Spiegel und Handtuchspender sind von der Wand gerissen, eine Tür wurde beschädigt und in dem WC-Becken prangt ein großes Loch. Schmutz, Müll, Zigarettenkippen und Flaschen vervollständigen das desolate Bild. Das WC in der Lisa-Kate, als öffentliche Bedürfnisanstalt eigentlich täglich geöffnet, ist komplett zerstört. Die Täter hatten versucht, vom Toilettenraum in die benachbarten Räumlichkeiten des derzeit ungenutzten Kiosks zu gelangen. Als das nicht gelang, beschädigten sie die...

  • Jesteburg
  • 19.02.21
  • 218× gelesen
Blaulicht

Toilette in Lisa-Kate in Jesteburg zerstört

thl. Jesteburg. Am vergangenen Wochenende, in der Zeit zwischen dem Freitag und Montag, haben Unbekannte die öffentliche Toilette in der "Lisa-Kate" an der Hauptstraße beschädigt. Die Täter hatten den Toilettenraum betreten und zunächst versucht, von dort in die benachbarten Räumlichkeiten des derzeit ungenutzten Kiosks einzudringen. Als das nicht gelang, beschädigten sie die Einrichtung des Toilettenraums. Der Schaden wird auf mindestens 500 Euro geschätzt.

  • Jesteburg
  • 18.02.21
  • 70× gelesen
Blaulicht
Günter Garbers ist mit seiner Schafherde für die Pflege des 
Seevedeiches zuständig. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat jemand den Zaun der Schafweide entfernt Foto: as

Glüsingen: Weidezaun am Seevedeich geklaut - Schafe wurden kurz vor der Autobahn 1 gefunden
Das ist kein Streich mehr

as. Glüsingen. Wo sind die Schafe hin? Als Günter Garbers am frühen Donnerstagmorgen seine Schafe am Seevedeich füttern will, traut er seinen Augen nicht: kein Tier in Sicht. Und etwa 100 Meter Weidezaun fehlen. Als er seine Tiere am Mittwochabend gegen 21 Uhr verlassen hat, war noch alles in Ordnung. Schließlich findet er seine Schafe kurz vor der Autobahnbrücke - die A1 verläuft in der Nähe der Weide. Zum Glück sei die Herde dort stehen geblieben, um Eicheln zu fressen, sagt Garbers. Dass...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 22.01.21
  • 428× gelesen
Blaulicht
Eine der mit einem Nothammer zertrümmerten Scheiben

Zeugen gesucht
Vandalismus im Metronom in Winsen

thl. Winsen. Vandalismusschäden von mehreren tausend Euro haben unbekannte Täter in einem Metronom auf der Fahrt von Hamburg nach Winsen verursacht. Mit Nothämmern wurden insgesamt sieben Scheiben in drei Waggons von innen und einige Scheiben nach dem Halt in Winsen auch von außen eingeschlagen. Der Metronom 81603 fuhr in der Nacht zu Sonntag um 2.33 Uhr am Hamburger Hauptbahnhof ab und kam um 3.06 Uhr in Winsen an. Im Zug wurden fünf Nothämmer gestohlen. Anschließend wurde das Display eines...

  • Winsen
  • 18.01.21
  • 1.148× gelesen
Blaulicht

Sprayer in Seevetal gestört

thl. Seevetal. Die Grundschule an der Ohlendorfer Straße in Ramelsloh ist am Dienstagabend, gegen 18.20 Uhr, von zwei Sprayern heimgesucht worden. Die beiden mutmaßlich männlichen Täter hatten gerade die ersten Fensterscheiben besprüht, als ein Zeuge auf die Personen aufmerksam wurde. Die beiden ergriffen die Flucht. Sie konnten unerkannt entkommen.

  • Seevetal
  • 23.12.20
  • 48× gelesen
Blaulicht

Emmelndorf
Randalierer klaut Schubkarre

as. Emmelndorf. In Emmelndorf hat am Samstag gegen 14.30 Uhr ein stark alkoholisierter Mann in der Straße "Am Bahnhof" randaliert. Der Mann trat gegen mehrere Pkw und entwendete eine Schubkarre von einem Grundstück. Am Hittfelder Bahnhof konnte die mit einer schwarzen Jacke bekleidete, tatverdächtige Person in Begleitung einer weiteren Person angetroffen werden. Im Rahmen seiner Überprüfung durch die Polizei reagierte der 39-Jährige zunehmend aggressiv und kündigte weitere Straftaten an,so dass...

  • Seevetal
  • 15.11.20
  • 116× gelesen
Panorama
Der Schutt der Vandalen musste weggeräumt werden
2 Bilder

Sanierung der öffentlichen Toiletten im November abgeschlossen
30.000 Euro für neue WCs

sla. Neu Wulmstorf. Seit Februar mussten die öffentlichen Toiletten am Marktplatz in Neu Wulmstorf wegen massivem Vandalismus geschlossen bleiben. Die Sanierung sollte bis Mitte des Jahres abgeschlossen sein, doch die Corona-Pandemie machte der Gemeinde einen Strich durch die Rechnung. Nun wurde mit der Sanierung begonnen. Die alten grauen Metalltüren wurden bereits durch strahlend weiße Türen ersetzt. Auch innen hat sich schon etwas getan. Der Schutt der Vandalen wurde weggeräumt und die...

  • 10.11.20
  • 120× gelesen
Blaulicht
Wenn Gegenstände mutwillig zerstört werden, ist das ein großes Ärgernis für die Gesellschaft Foto: Samtgemeinde Hanstedt

Polizei ruft zu mehr Zivilcourage auf
Vandalismus geht alle an

(thl). Demolierte Haltestellen, aufgeschlitzte Sitze in der Bahn oder besprühte Hauswände - Vandalismus ist im öffentlichen Raum allgegenwärtig. Die Täter richten mit ihrer Zerstörung einen Sachschaden an, der zu Lasten aller geht. Tipps, was man dagegen tun kann, gibt die "Aktion-tu-was" der Polizei, die zu mehr Zivilcourage aufruft. Im Strafrecht gibt es den Begriff "Vandalismus" nicht. Trotzdem werden solche Beschädigungen strafrechtlich verfolgt. Die Einordnung ist abhängig von der Art der...

  • Winsen
  • 06.11.20
  • 305× gelesen
Blaulicht

Seevetal: Vandalismus an Verkehrsschildern

thl. Seevetal. Am Sonntag stellten Polizeibeamte fest, dass bisher unbekannte Randalierer an der Kreuzung Winsener Landstraße/Ecke Im Alten Dorf in Fleestedt die dortige Lichtzeichenanlage beschädigt haben. Außerdem wurden im näheren Umkreis zwei Verkehrszeichen von ihren Halterungen gerissen und in das dortige Gebüsch geworfen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

  • Seevetal
  • 19.10.20
  • 66× gelesen
Blaulicht
Trauriger Anblick: Unbekannte haben die beliebte Plastikrutsche auf dem Spielplatz für Kleinkinder am Wacholderweg zerstört

Unbekannte zerstören beliebte Plastikrutsche
Vandalismus auf dem Buchholzer Kleinkinderspielplatz

os. Buchholz. Mehr als zehn Jahre hat die kleine Plastikrutsche auf einem eingezäunten Spielplatz für Kleinkinder am Wacholderweg in Buchholz gehalten. Jetzt sind die Kleinen und ihre Eltern traurig und sauer zugleich: Unbekannte haben das Spielgerät jüngst zerstört. "Das Besondere hier ist, dass die Pflege und Unterhaltung bisher ausschließlich durch die Nachbarschaft erfolgten", berichtet Wilfried Geiger. Buchholz' Ex-Bürgermeister sorgt seit zehn Jahren dafür, dass der Spielplatz instand...

  • Buchholz
  • 13.10.20
  • 115× gelesen
Blaulicht

Pattensen: Vandalismus am Kindergarten

thl. Pattensen. Auf dem Außengelände des Kindergartens an der Straße Rehkamp haben Unbekannte vor einigen Tagen an einem Klettergerüst einen Schaden von mehreren hundert Euro verursacht. Die Täter zerschnitten diverse Taue an dem Gerüst und machten es so unbrauchbar. Zeugen, denen in der Zeit zwischen dem 2. Oktober, 15 Uhr, und 6. Oktober, 12.30 Uhr, verdächtige Personen auf dem Gelände aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter Tel. 04171 - 7960 bei der Polizei in Winsen zu melden.

  • Winsen
  • 08.10.20
  • 55× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.