Parkhaus

Beiträge zum Thema Parkhaus

Service
Das neue Parkhaus ist fertig
5 Bilder

Stader Parkhaus wird eingeweiht

Offizielle Eröffnung des Neubaus am Pferdemarkt am verkaufsoffenen Sonntag um 13 Uhr sb. Stade. Pünktlich zum verkaufsoffenen Sonntag in Stade am 5. Mai wurde das neue Stader Parkhaus am Pferdemarkt fertig gestellt. Der Bau wird um 13 Uhr im Rahmen einer kleinen Feierstunde von Vertretern der Stadtverwaltung offiziell eröffnet. Für die Besucher gibt es an diesem Tag öffentliche Führungen: Um 14 Uhr und um 15.30 Uhr werden Interessierten Besonderheiten des Gebäudes erklärt sowie Nutzung und...

  • Stade
  • 01.05.19
Panorama
Das neue Parkhaus ist geöffnet
3 Bilder

Gut Parken im Zentrum

Stader Geschäftsleute und Bürger freuen sich über neue Parkmöglichkeit in der Innenstadt sb. Stade. Lange haben die Stader Einzelhändler, Bürger und Gäste auf die Fertigstellung der Parkgarage am Pferdemarkt gewartet. Seit Mitte Dezember ist zumindest ein Teil der Anlage neben dem Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" zum Parken freigegeben. Zurzeit können Besucher auf sieben Ebenen parken, nach der endgültigen Fertigstellung des Gebäudes im Frühjahr stehen dann insgesamt 13 Ebenen zur...

  • Stade
  • 09.01.19
Politik
Das neue Parkhaus (re.) und die von einem Baugerüst eingekleideten Fußgängerbrücken (hi. Mitte)

Millionen-Garage in Stade: Nur eine Teil-Eröffnung vor Weihnachten

Erneut Bauverzögerung beim Groß-Parkhaus in der City  tp. Stade. Verzögerungen und Kostensteigerungen säumen die Planungs- und Baugeschichte der Groß-Parkgarage neben dem Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" in Stade. Kritische Beobachter ahnen: Aus der von der Stadt mit Vorsicht angekündigten Eröffnung der "Millionen-Garage" pünktlich zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft wird wohl nichts. Auf WOCHENBLATT-Nachfrage sagt der städtische Pressesprecher Tjorven Plate, dass jedoch zumindest ein...

  • Stade
  • 27.11.18
Panorama
Das künftige Parkhaus: In das Stahlgerüst werden in den kommenden Monaten die Betonböden eingebaut und maschinell geglättet

Achtung Nachbarn, jetzt wird's laut in der Stader City!

Betonböden für die Großgarage an der Wallstraße: Sechs Wochen Lärm durch Baumaschinentp. Stade. Die Stahlkonstruktion ragt bereits als imposantes Gerüst aus der Skyline der Stader City. Am Donnerstag, 11. Oktober, beginnen die Betonierungsarbeiten im künftigen Groß-Parkhaus an der Wallstraße/Stockhausstraße neben dem Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt". Anwohner und Passanten müssen sich über längere Zeit auf starke Lärmbelastung einstellen. Für ca. sechs Wochen werden in Teilen die Decken...

  • Stade
  • 10.10.18
Politik
Das Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" mit dem REWE-Lebensmittelmarkt 
brachte Aufwind für den Innenstadthandel   Foto: tp
2 Bilder

City-Einzelhandel in Stade weiter im Fokus

„Vitale Innenstädte 2018“: Stadt nimmt erneut an Studie teil / Studenten befragen Passanten tp. Stade. Die Stadt Stade nimmt in diesem Jahr zum zweiten Mal an der Untersuchung "Vitale Innenstädte 2018" teil. Die Studie ist ein Programm des Instituts für Handelsforschung (IFH) Köln, bei dem die Einzelhandelsattraktivität in Deutschlands Innenstädten untersucht wird. Ziel der Studie ist es, aussagekräftige Informationen zur Besucherstruktur, Wettbewerbssituation und Einkaufsverhalten in den...

  • Stade
  • 02.10.18
Panorama
In dem Betonquader (li.) befindet sich das Treppenhaus, daneben (re.) die Parkebenen

Stader Großparkhaus nimmt Gestalt an

Beton-Gigant wächst in die Höhe  tp. Stade. Allmählich tut sich was auf der Großbaustelle beim Einkaufszentrum Neuer Pferdemarkt in Stade. Für das von vielen Kunden lang ersehnte Großparkhaus in der City haben die Hochbauarbeiten begonnen, wie das WOCHENBLATT-Panoramabild zeigt. Nach wochenlanger Gründungsarbeit und dem Fundament-Bau wächst nun der Beton-Gigant mit seinem riesigen Stahlgerüst in die Höhe. Federführend beim Bau ist das Spezial-Unternehmen „Deutsche Industrie- und Parkhaus...

  • Stade
  • 28.08.18
Panorama
Großbaustelle an der Stockhausstraße

Millionen-Garage in Stade soll zum Jahresende fertig sein

Fundamente werden errichtet / Zweiter Kran ist bestellt tp. Stade. Die Planungen verzögerten sich über Jahre, die Kosten stiegen stetig auf rund zehn Millionen Euro - und noch immer warten die Kunden in der Einkaus-City der Kreisstadt Stade auf die Fertigstellung des Groß-Parkhauses an der Stockhausstraße. Allmählich tut sich was: Betonbauer haben begonnen, die Fundamente zu errichten. "In der nächsten Woche wird zudem der zweite Kran aufgestellt. Ab Juli startet die Fertigteilmontage mit...

  • Stade
  • 12.06.18
Panorama
Blick am Freitag auf das Loch in der Altstadt. Hier soll schnellstmöglich ein Parkhaus entstehen

Parkhaus in Stade: Jetzt geht es richtig los

Parkhaus-Spezialist arbeitet in der Stader Altstadt / Weitere Pfähle werden in den Boden gerammt bc. Stade. Am kommenden Mittwoch, 28. März, wird das neue Einkaufszentrum am Pferdemarkt in Stade feierlich eröffnet. Nach rund zwei Jahren Bauzeit. Vom Parkhaus ist indes noch nicht viel zu sehen. Seit Monaten wird jedoch hinter den Kulissen an der Konstruktion gefeilt wird. Die gute Nachricht ist jetzt: Seit vergangener Woche sind die Parkhausbauer vor Ort. Nun kann es richtig und sichtbar...

  • Buxtehude
  • 20.03.18
Service
Trommeln auf dem richtigen Instrument muss gelernt werden - das Musihaus Beechwood hilft dabei
5 Bilder

Adventsshoppen in Buchholz: Darf es etwas Besonderes als Geschenk sein?

ah. Buchholz. Die Bewohner von Buchholz und der Nordheide-Region haben es gut: In Buchholz gibt es noch eine Geschäftevielfalt, um die sie viele Einwohner anderer Städte beneiden. Es lohnt sich immer wieder, durch die Straßen zu bummeln und sich über das Angebot zu informieren. Das schöne dabei: Parkmöglichkeiten stehen in unmittelbarer Innenstadtnähe in ausreichender Anzahl zur Verfügung. So können Einkäufe schnell im Auto verstaut werden. Eine bestimmte Parkzeit ist in manchen Parkhäusern -...

  • Buchholz
  • 12.12.17
Politik
Park-Flyer liegen öffentlich aus: Bürgermeisterin Silvia Nieber und Wirtschaftsförderer Thomas Friedrichs (re.) überreichen Faltblätter an den Hanse-Laden-Betreiber Rüdiger Müller

1.000 Gratis-Stellplätze in Stade

Eine Stunde frei Parken in der City: Stadt erteilt Flyer mit Karte in Einzelhandelsläden tp. Stade. Die Brötchentaste ist da: Seit Freitag, 1. Dezember, können Innenstadtbesucher in der Kreisstadt Stade per Knopfdruck an den Parkscheinautomaten ein Gratis-Stundenticket ziehen. Die Verwaltung verspricht sich von dem Schritt eine Attraktivitätssteigerung für die Altstadt mit Gastronomie und Einzelhandel, wo jetzt auch entsprechende Flyer mit Übersichtskarte ausliegen. Eins Stunde frei...

  • Stade
  • 01.12.17
Politik
Bürgermeisterin Silvia Nieber: "Wenn ich das nicht aushalten würde, hätte ich die Position der Bürgermeisterin nie bekleiden dürfen"

Macht Ihr Job noch Spaß?

bc. Stade. Schölischer Straße und das Parkhaus: Die Stader Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) hat gerade zwei besonders hartnäckige Themen-Dauerbrenner an den Hacken: An der Schölischer Straße machen die Gegner der Straßenausbau-Beitragssatzung medial mächtig Alarm und beim Parkhaus-Dilemma sind Nieber die Hände gebunden, was das Thema Kosten-Transparenz angeht. Wie viel Spaß sie derzeit an ihrem Job hat, wollte das WOCHENBLATT wissen. WOCHENBLATT: Frau Nieber, obwohl der Stadtrat...

  • Stade
  • 17.10.17
Politik
Die Kaufhaus-Baustelle (oben Mitte): Auf dem Dach des Neubaus entstehen 100 Pkw-Stellplätze. Zudem bekommt der Komplex einen Parkhaus-Anbau   Fotos: Schwinge-Immobilien Martin Woitschek
3 Bilder

"Matrix" baut die Mega-Garage in Stade

Stadtverwaltung: "Jahrelanger Rechtsstreit wird vermieden" / Entschädigungszahlung an Investor tp. Stade. tp. Stade. Überraschende Nachricht von der Stadtverwaltung: Nachdem die EU-Ausschreibung der Stadt für den Bau des Parkhauses am künftigen Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ in Stade misslang und sich das Projekt erneut verzögerte, wird die Großgarage nun durch Kaufhaus-Investor „Matrix“ errichtet. „Matrix“ wolle auf eigenes Risiko bauen, heißt es von der Stadt, die hierfür an das...

  • Fredenbeck
  • 29.09.17
Politik
Das Baugelände in der City

Investor "Matrix" baut das Großparkhaus in Stade

tp. Stade. Überraschende Nachricht von der Stadtverwaltung: Nachdem die EU-Ausschreibung der Stadt für den Bau des Parkhauses am künftigen Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ in Stade, wie berichtet, misslang und sich das Projekt erneut verzögerte, wird die teure Großgarage an der Wallstraße nun durch Kaufhaus-Investor „Matrix“ errichtet. „Matrix“ wolle auf eigenes Risiko bauen, heißt es von der Stadt, die hierfür an „Matrix“ eine pauschale Entschädigung zahlen werde. Im Gegenzug verzichte...

  • Stade
  • 26.09.17
Politik
Fühlt sich durch Autorennen im Bahnhofs-Parkhaus gestört: Uri Sokiranski
2 Bilder

Burnout und Motorengeheul in Stade

"Parkhaus am Bahnhof ist eine Rennstrecke": Anwohner Uri Sokiranski mahnt Behörden zum Einschreiten tp. Stade.Genervt von angeblichen nächtlichen Autorennen in der städtischen Parkgarage am Bahnhof in Stade ist Uri Sokiranski (49). Der Anwohner, der in einem Mietshaus jenseits der Gleise wohnt, berichtet von beinahe täglichen Vorfällen, bei denen Gruppen junger Männer - meistens am späten Abend - mit ihren getunten Autos durch die Parkpalette rasen. Uri Sokiranski beklagt Ruhestörung, warnt...

  • Stade
  • 29.08.17
Wirtschaft
Die Macher des "Aktuellen Stade": Im kommenden Jahr wollen sie sich wieder mehr auf ihre Kernaufgabe als Interessensvertretung konzentrieren

Stade: Kaufleute planen Zukunft

bc. Stade. Die Arbeitsgemeinschaft „Aktuelles Stade“, die Vereinigung der Innenstadtkaufleute, will sich künftig mehr ihrer Kernaufgabe als Interessenvertretung widmen, nachdem klar ist, dass Veranstaltungen zu einem großen Teil künftig von einer städtischen GmbH organisiert werden (siehe Artikel oben). Bei der Jahreshauptversammlung am Dienstag in der Seminarturnhalle schwor der Vorstand die zahlreich vorhandenen Mitglieder auf die Zukunft ein. 187 Mitglieder sind im „Aktuellen Stade“...

  • Stade
  • 26.08.17
Service
Bürgermeister Wolf Rosenzweig, Heidrun Bleumer (LNVG, li.) und Karin Schulz (Amt f. regionale Landentwicklung) zerschneiden das Absperrband   Foto: Gemeinde Neu Wulmstorf
3 Bilder

Pendler parken kostenlos: Das neue Parkhaus am Neu Wulmstorfer Bahnhof ist eröffnet

Autofahrer, die rund um den Bahnhof in Neu Wulmstorf verzweifelt Ausschau nach einem Parkplatz halten, sind ab sofort Geschichte: Das neue "Park and Ride"-Parkhaus ist fertig und seit einer Woche geöffnet. Nach zehn Monaten Bauzeit haben Bürgermeister Wolf Rosenzweig, Heidrun Bleumer vom der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) und Karin Schulz vom Amt für regionale Landentwicklung bei der Eröffnung das Absperrband durchtrennt. Damit stehen den Pendlern ab sofort auf drei Ebenen...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.06.17
Panorama
Die Baustelle am Pferdemarkt. Zum Einkaufszentrum re. gehört ein städtisches Parkhaus. Der Baubeginn ist noch offen
2 Bilder

Per Rikscha zum Weihnachts-Shopping nach Stade

Verzögerung des Parkhaus-Baus: Schadenbegrenzung mit unkonventionellen Mitteln tp. Stade. Wann endlich beginnt der Bau des Parkhauses neben dem künftigen Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ in Stade? Mit Auskünften zu einer der heißesten Fragen im Stadtgeschehen hält sich Stadtbaurat Lars Kolk bedeckt. Fest steht nur: Zum 1. Dezember, dem angepeilten Eröffnungsdatum des Einkaufsparadieses, das auf dem Ex-Hertie-Gelände in den Himmel wächst, wird das Parkhaus nicht fertig, sodass ausgerechnet...

  • Stade
  • 16.06.17
Politik

Einheitlicher Parktarif

Gleiche Regelung für Parkplatz Hospitalstraße und Parkpalette tp. Stade. Der Parkplatz an der Hospitalstraße bei der Hansebrücke und die Parkpalette am Bahnhof in Stade werden tariflich gleichgestellt. In der Parkpalette, die derzeit noch durchgängig, also auch an Sonn- und Feiertagen, bewirtschaftet wird, ist das Parken an Wochenenden künftig kostenlos wie bereits der Parkplatz Hospitalstraße. Der Parkplatz Hospitalstraße wird - angepasst an die übrigen oberirdischen Parkplätze - von...

  • Stade
  • 16.06.17
Politik
Aus Kostengründen wird es vorerst kein Parkhaus am Bahnhof in Horneburg geben. Der Flecken will sich nun ein alternatives Parkkonzept überlegen.

Vorerst doch kein Pendler-Parkhaus in Horneburg / Alternatives Konzept soll her

lt. Horneburg. Die Planungen für ein neues Pendler-Parkhaus am Horneburger Bahnhof liegen nun doch erst einmal wieder auf Eis. Der Flecken-Rat hat sich dagegen ausgesprochen, noch in diesem Jahr entsprechende Fördermittel zu beantragen und ist damit nicht der Empfehlung des Bauausschusses gefolgt. Wie berichtet, hatte der Bauausschuss sich dafür ausgesprochen, die Planungen voran zu bringen, nachdem Diplom-Ingenieur Oliver Albers von der Firma Albers-Parken consulting eine mögliche...

  • Stade
  • 09.05.17
Politik
So wie dieses Parkhaus in Tostedt könnte auch das neue Parkhaus am Horneburger Bahnhof aussehen

Parkhaus-Planung in Horneburg auf den Weg gebracht

lt. Horneburg. Der Flecken Horneburg soll sich bis Ende Mai 2017 um Fördermittel für ein mögliches Parkhaus am Bahnhof bewerben. Das hat der Bauausschuss jetzt bei einer Enthaltung empfohlen. Ausschuss-Vorsitzender Frank Irmer machte deutlich, dass es nicht um eine grundsätzliche Entscheidung pro oder contra Parkhaus gehe, sondern lediglich um die Entscheidung, die Förderanträge noch in diesem Jahr auf den Weg zu bringen. Im Rahmen der Sitzung hatte zuvor Diplom-Ingenieur Oliver Albers von der...

  • Stade
  • 03.05.17
Politik
Jan-Frederik Wendt (v.li.) mit seinen Freunden Alex und Miguel

Mehr Platz für junge Erwachsene in Stade

Städtischer Sozial-Chef Dr. Andreas Schäfer bietet Ortstermin an / Streetworker Stelle unbesetzt tp. Stade. Einen Mangel an Aufenthaltsmöglichkeiten für junge Erwachsene in der Stadt Stade beklagen Mitglieder einer Clique um Jan-Frederik Wendt (20). Sie fordern mehr kostenlose Freizeitangebote für Jugendliche, die aus dem Jugendzentrums-Alter herausgewachsen sind, sich an Feierabend aber gerne in größeren Gruppen treffen. Als sich das WOCHENBLATT einmischt, kommt Bewegung in die Sache: Dr....

  • Stade
  • 21.02.17
Blaulicht
Waffen und Aufbruchwerkzeug stellte die Polizei in der Wohnung des Festgenommenen sicher

Festnahme nach versuchtem Pkw-Aufbruch

thl. Neu Wulmstorf. Nachdem am Dienstag und Mittwoch mehrere Pkw in Neu Wulmstorf aufgebrochen worden waren, klickten am heutigen Freitag für einen mutmaßlichen Täter die Handschellen. Die Polizei hatte in den vergangenen Tagen verstärkt zivile Streifenteams eingesetzt, da zu vermuten war, dass die Täter aus dem örtlichen Bereich kommen und weitere Taten begehen würden. Am Freitag wurden dann zwei Männer dabei ertappt, wie sie in einem Parkhaus an der Bahnhofstraße die Seitenscheibe eines Pkw...

  • Winsen
  • 10.02.17
Politik
Der Parkplatz am Horneburger Bahnhof ist bis auf den letzten Platz gefüllt
2 Bilder

In Horneburg soll der Bedarf für ein Parkhaus am Bahnhof ermittelt werden

lt. Horneburg. Ohne ein Parkhaus geht es nicht mehr: Dessen ist sich Horneburgs Bürgermeister Hans-Jürgen Detje sicher. Die Plätze für die vielen Pendler am Bahnhof reichen längst nicht mehr aus, Anwohner beschweren sich schon lange über zugeparkte Straßen vor ihrer Haustür. Der Flecken will deshalb noch in diesem Jahr Daten und Fakten sammeln, um den genauen Bedarf und die Kosten für ein Parkhaus zu ermitteln. In den Haushalt wurden dafür bereits Planungskosten in Höhe von 30.000 Euro...

  • Stade
  • 07.02.17
Politik
Parkende Autos stören das Stadtbild am Hafen
2 Bilder

Kritik am neuen Parkkonzept in Stade

"Stade aktuell" beklagt Kostenanstieg / Idee: ein Tag frei parken / Alternative Nutzung für Hafenareal gefordert tp. Stade. "Wir sind froh, dass in unserer Stadt die politischen Diskussionen um die Parkraumbewirtschaftung weitgehend einmütig geführt werden", sagt Wolfgang Drusell, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft "Stade aktuell", nachdem der Verkehrsausschuss jetzt das von der Verwaltung erstellte Parkraumbewirtschaftungskonzept einstimmig auf den Weg brachte. Es enthält, wie berichtet,...

  • Stade
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.