Pedelecs

Beiträge zum Thema Pedelecs

Service
Freuen sich über die Reparatur des Fahrradanhängers (v. li.): Gerhard Hahn und Karin Sager (beide ADFC-Vorstand), Landrat Rainer Rempe sowie Günter Scheele (Projektleiter "Fahrradanhänger" im ADFC)

Endlich wieder unterwegs

ADFC nimmt Fahrradanhänger dank Spenden wieder in Betrieb / Hotel Sellhorn ist der Standort.  (mum). Fast ein Jahr haben Reparatur und Aufrüstung des Fahrradanhängers des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) gedauert. Nun ist er wieder buchbar. "Wir mussten viel Zeit und viel Geld investieren", so Karin Sager, Vorsitzende des Kreisverbands Harburg. Nach erster Kostenschätzung von gut 4.000 Euro mussten die Mittel beschafft werden. Der Landkreis Harburg beteiligte sich mit einem...

  • Winsen
  • 31.12.19
Wirtschaft

Pedelecs werden immer beliebter

Zweirad-Industrie rechnet mit 1,6 Millionen elektronisch-unterstützten Fahrrädern. (mum). Pedelecs erfreuen sich großer Beliebtheit. Allein in Deutschland gibt es 1,6 Millionen elektronisch-unterstützte Fahrräder, so der Zweirad-Industrie-Verband. Pedelec-Liebhaber, die auch im Winter unterwegs sein möchten, sollten sich und ihr Fahrrad auf die Kälte vorbereiten. Pedelecs sind in der Regel ganzjährig einsetzbar; sie bedürfen keiner technischen Anpassung. Wie bei einem herkömmlichen Fahrrad...

  • Jesteburg
  • 02.01.15
Wirtschaft
Hauschild – Der Zweiradexperte (Hauptstraße 44 in Neu Wulmstorf) Foto:cku

Hauschild – Der Zweirad Experte feiert Sommerfest der Preisvorteile

Neuheiten zur Probe fahren und extra sparen! Viele besonders attraktive Preisangebote laden vom Mittwoch, 30. Juli 2014 bis zum Mittwoch, 6. August 2014 zum Stöbern ein, hier kann man neben der brandaktuellen Palette an Fahrrädern und Elektrorädern ein buntes Angebot an reduzierten Artikeln hautnah erfahren. Das Team von Hauschild - Der Zweiradexperte hilft bei der Auswahl des Fahrrads sowie dem passenden Zubehör gerne weiter. Testen Sie auch die neuesten E-Bikes bei einer ausgiebigen...

  • Neu Wulmstorf
  • 19.06.14
Panorama
Geht bald in Betrieb: die Tankstelle für E-Fahrräder an der Breiten Straße

Ladesäule für E-Fahrräder

os. Buchholz. "Was ist das denn für eine komische Säule?", fragen sich derzeit viele Passanten in der Buchholzer Innenstadt. An der Breiten Straße errichten die Buchholzer Stadtwerke eine Tankstelle für E-Fahrräder. Dort können bis zu vier Pedelecs gleichzeitig aufgeladen werden. Den Schlüssel für das Schließsystem der Säule erhalten Interessierte in der Servicestelle des Buchholz Bus an der Adolfstraße. • Infos und Preise unter www.stadtwerke-buchholz.de.

  • Buchholz
  • 28.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.