Reformation

Beiträge zum Thema Reformation

Panorama
Wirt Peter Treder macht den Halloween-Spaß mit
2 Bilder

Halloween-Party am Reformationstag in Stade: "Feiern ist doch keine Sünde"

Heidenbrauch vermischt sich mit Christentradition / Grusel-Wirt Peter Treder freut sich über neuen Feiertag: "Meine Gäste können auspennen" (tp). "Ich hab' gebetet und gebibbert, dass es ein Feiertag wird", sagt Hobby-Wirt Peter Treder (52) von der Kneipe "Barcarole" in Stade. Während es den Reformationstag im Martin-Luther-Jahr 2017 zum 500-jährigen Reformationsjubiläum in vielen Bundesländern noch als Geschenk gab, führte die Politik den 31. Oktober nun flächendeckend als Feiertag ein....

  • Stade
  • 01.11.18
Panorama
Die tägliche Lektüre der Bibel ist für sie selbstverständlich (v.li.): Jonas, Rebecca und Lene   Foto: jd

"Luther wäre ein Blogger" - Wie junge Christen den Reformator sehen

jd. Harsefeld. Als "coolen Typen" würden sie ihn vielleicht nicht gerade bezeichnen, doch Rebecca (17), Lene (16) und Jonas (15) sind sich einig: Luther war schon eine beeindruckende Persönlichkeit. Die drei Gymnasiasten gehören dem Jugendhauskreis der evangelischen Kirchengemeinde in Harsefeld an. Auf ihren wöchentlichen Treffen spricht die rund 15-köpfige Runde im wahrsten Sinne des Wortes über "Gott und die Welt" und liest gemeinsam die Bibel. Die Luther-Bibel, die sich an die Übersetzung...

  • Harsefeld
  • 30.10.17
Panorama
Freuen sich auf die Aktionen zum Reformationstag (v. li.): Pastor Bernd Meyer, Pastor Marcus Krause, Pastor Georg Buhr, Brigitte Bösehans und Pastorin Wiebke Alex

Gemeinsam für Martin Luther

Kirchengemeinden in Hanstedt organisieren Aktionen am Reformationstag. mum. Hanstedt. „Auch wir feiern“, sagt Wiebke Alex, Pastorin der Kirchengemeinde Hanstedt. „Vor 500 Jahren veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel. Luther wollte die Kirche erneuern und Menschen von Gottes Liebe und Gnade erzählen.“ Aus diesem Grund wird am 31. Oktober Reformationstag gefeiert. „In Hanstedt kommen wir rund um die Kirche zusammen, wollen Süßes statt Saurem verschenken, den...

  • Hanstedt
  • 24.10.17
Panorama
Pastorin Ellen Kasper

Eine besondere Lesung

Reformation und Jubiläum: Jesteburger lesen in der St. Martins-Kirche. mum. Jesteburg. Für die St. Martins-Kirche in Jesteburg ist es ein besonderes Jahr. Die Gemeinde zelebriert nicht nur Reformations-Jubiläum, sondern auch das 175-jährige Bestehen des Gotteshauses. Das soll gebührend gefeiert werden - und so verwandelt sich die „Wortkirche“ am Samstag, 28. Oktober, in eine festlich beleuchtete „Lesestube“. Gemeint ist die „Jesteburger Stafettenlesung“, die bereits seit 2007 dreimal viele...

  • Jesteburg
  • 24.10.17
Panorama
Mathies Rüther als Papst Leo X.
2 Bilder

Stade: Der Papst saß im Schaufenster

Luther-Planspiel in der Altstadt tp. Stade. Historische Promis in der Stader Altstadt: Der Papst grüßte Passanten durchs Schaufenster eines Buchladens und vorm Johannis-Kloster konnte man Martin Luthers zukünftige Frau beim Spinnen zuschauen. Ein unterhaltsames Freilicht-Schauspiel rund um die Thesen des Reformators boten Jugendliche aus dem Kirchenkreis Stade am Freitag und Samstag in der Innenstadt. Neugierige Blicke zog Finja Helberg (18) auf sich, die im Schatten eines Baums Arbeit am...

  • Stade
  • 29.08.17
Politik
Dirk Jäger auf der Leiter beim befestigen des Banners
2 Bilder

Das Reformations-Banner gehisst

mi. Hittfeld. Der Kirchenkreis Hittfeld zeigt Flagge für 500 Jahre Reformation: Bewaffnet mit Akkuschrauber und Leiter und mit Hilfe von Axel Hankotius, dem Leiter des Hittfelder Friedhofs befestigen Superindendent Dirk Jäger und Markus Zacharias von der Ev. Jugend das Reformations-Banner der Ev. Landeskirche Hannovers am Hittfelder Glockenturm: „500 Jahre Reformation geht weiter“, steht auf dem großen lilafarbenen Banner. So einfach war die Befestigung an der unebenen Turmwand nicht, aber mit...

  • Hollenstedt
  • 11.07.17
Panorama
Malerin Anja Seelke vor ihrem Kunstwerk

"Luther reloaded" von Malerin Anja Seelke in Stade

Neues Bild des Reformators in der Cosmae-Kirche tp. Stade. Martin Luther ist allgegenwärtig. Schon zu Lebzeiten war der Reformator einer der meistgemalten Männer Europas. Auch in der St. Cosmae-Kirche in Stade hängt seit Längerem ein historisches, fast ikonenhaftes Luther-Porträt - und neuerdings ein modernes Bildnis aus den Händen der Stader Malerin Anja Seelke. Wie würde sich sein Bild aus heutiger Sicht ausnehmen? Läst sich nach 500 Jahren mit den Mitteln der Malerei der Mensch Martin...

  • Stade
  • 06.06.17
Service

Predigtreihe über Martin Luthers "vier Soli"

mum. Jesteburg. Die St. Martins-Kirchengemeinde in Jesteburg feiert in diesem Jahr das 175-jährige Bestehen ihres besonderen, klassizistischen Hellnerschen Kirchenbaus mit einer Reihe von Programmpunkten, die sich gleichsam dem großen Jubiläumsjahr der Reformation widmen. Bereits am vergangenen Sonntag eröffnete Pastorin Ellen Kasper eine Predigtreihe über Martin Luthers "vier Soli", seine Grundprinzipien zur Reformation der Kirche im ausgehenden Mittelalter. In diesem ersten Gottesdienst...

  • Jesteburg
  • 17.03.17
Service
Teamer der ev. Nachbarschaft Hollenstedt und Moisburg mit Diakonin Jana Langhof (4.v.li.)

Evangelische Nachbarschaft lädt zum "Luther-Mal" ein

mi. Hollenstedt/Moisburg. Zu einem ganz besonderen Mahl laden die Jugendlichen der Kirchengemeinden Moisburg und Hollenstedt am Freitag, 17. März, um 19.30 Uhr ins Gemeindehaus in Moisburg ein. Dort zelebrieren sie ein „Luther-Mahl“. Was das ist, erklärt Diakonin Jana Langhof: „Die Jugendlichen gestalten diesen Abend selbst, mit leckeren Speisen und deftigen Tischreden, so wie zu Luthers Zeiten“. Als Vorbereitung hatte die Diakonin mit den Jugendlichen über die Bräuche im Hause Luthers...

  • Hollenstedt
  • 14.03.17
Service
„Reformator - Die Rückkehr“ lautet der Titel eines Stücks, 
das im Landkreis zu sehen ist

Luther ist auferstanden

Landeskirchliche Gemeinschaften zeigen Theaterstück zur Reformation an verschiedenen Standorten. (mum). Die Landeskirchliche Gemeinschaft Ohlendorf (LKG) lädt für Samstag, 4. Februar, um 19.30 Uhr zu einem besonderen Theater-Erlebnis ein: Das „Theater zum Einsteigen“ macht mit seiner Inszenierung „Reformator - Die Rückkehr“ Station im Gemeinschaftshaus (Missionsweg 11). Und darum geht es: 2017 - ein Mann kommt aus dem Nirgendwo und behauptet der zurückgekehrte Reformator Martin Luther zu...

  • Jesteburg
  • 25.01.17
Panorama
Wandelten auf Luthers Spuren: Schülerinnen und Schüler der Buxtehuder BBS

Buxtehude: Berufsbildende Schule auf Luthers Spuren

ab. Buxtehude. Eine fünftägige Kursfahrt zu den Wirkungsstätten Luthers unternahmen kürzlich 106 Schülerinnen und Schüler der Berufsbildendens Schule BBS aus Buxtehude. Nach einem Aufenthalt in der Lutherstadt Wittenberg mit Besuchen des Mittelaltermarktes zum Reformationstag und einer Stadtführung ging es zu einem viertägigen Aufenthalt in Erfurt mit Abstechern nach Buchenwald und Weimar. Die Rückfahrt führte über Eisenach. Die Reisenden konnten an den Originalschauplätzen die Reformation...

  • Buxtehude
  • 09.12.16
Panorama
Pastorin Dorothea Blaffert und Superintendent Dirk Jäger zeigen die Thesentür, die ein Jahr lang durch den Kirchenkreis Hittfeld „wandern“ wird

Der Kirche die Meinung sagen!

Aktion zum Reformationsjubiläum: Thesentür geht ein Jahr lang auf Wanderschaft. (mum). Was muss sich in der Kirche ändern? Wie muss die Kirche in der Zukunft aussehen? Mit einer besonderen Aktion lädt der Kirchenkreis Hittfeld im Jahr vor dem 500-jährigen Reformationsjubiläum zum Mitmachen ein: Eine Thesentür macht Station in den 18 Kirchengemeinden des Kirchenkreises, in den Kindertagesstätten und den Beratungsstellen des Diakonischen Werkes. Die Menschen sind eingeladen, ihre Visionen,...

  • Jesteburg
  • 28.10.16
Panorama
Sie sind in der Region die höchsten Repräsentanten der beiden großen Kirchen: Bischof Norbert Trelle (re.) und Landes-Superintendent Hans Christian Brandy
12 Bilder

Eine "Fuck up-Night" für die Kirche? Katholische und evangelische Oberhirten diskutierten in Harsefeld

jd. Harsefeld. Podiumsgespräch und Predigt über den Anfang: In Harsefeld wurden zwei Jahre der Ökumene eingeläutet. Wie wäre es mit einer "Fuck up-Night" für die Kirche? Diese Frage fiel bei einem Podiumsgespräch zwei hoher Repräsentanten der beiden großen Konfessionen: Der evangelische Landessuperintendent Dr. Hans Christian Brandy und der katholische Bischof Dr. Norbert Trelle aus Hildesheim diskutierten im Harsefelder Gymnasium über die Zukunft der Kirchen. Im Geestflecken wurden zwei...

  • Harsefeld
  • 14.07.15
Panorama
Legte sich als Rednerin ins Zeug: Reformbotschafterin Margot Käßmann
3 Bilder

"Darf man eine Spaltung feiern?"

Margot Käßmann als Reformationsbotascherfterin spricht in Stade "Luther-Jubiläum 2017 tp. Stade. Sie ging mit dem großen Glaubens-Erneuerer Martin Luther (1483 bis 1546) zunächst hart ins Gericht, nannte ihn juden- und türkenfeindlich und einen Spalter der Kirche: Margot Käßmann (56), evangelische Reformationsbotschafterin, war am Montag Gastrednerin beim Michaelis-Empfang des Sprengels Stade. In der bis auf den letzten Platz besetzten Altstadtkirche St. Wilhadi sprach die geschickte...

  • Stade
  • 03.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.