Residenz-Gruppe

Beiträge zum Thema Residenz-Gruppe

Panorama
Jasmina Pflüger, Constance Schwarz und Carsten Adenäuer (v.li.) bei der Schlüsselübergabe
2 Bilder

Besucher-Andrang beim Tag der offenen Tür in der Ahlerstedter Senioren-Residenz

jd. Ahlerstedt. Was für eine Riesen-Resonanz: Zum Tag der offenen Tür strömten am vergangenen Freitag rund 1.000 Besucher in die Ahlerstedter Seniorenresidenz am Auetal. Zuvor wurde offiziell Eröffnung gefeiert: Im Beisein der derzeit 29 Bewohner und ihrer Angehörigen, der lokalen Polit-Prominenz sowie weiterer geladener Gäste übergab Carsten Adenäuer, Geschäftsführer des Betreibers "Senioren Wohnpark Stade" einen symbolischen Schlüssel an die Leiterin Constance Schwarz und die...

  • Harsefeld
  • 19.08.14
Wirtschaft
Das Team der Seniorenresidenz um Leiterin Constance Schwarz (kl. Foto) freut sich auf viele Besucher am Tag der offenen Tür
3 Bilder

Senioren leben mitten im Dorf: Tag der offenen Tür in der Seniorenresidenz am Auetal

(jd). Die neue Wohn- und Pflegeeinrichtung in Ahlerstedt bietet viel Komfort und umfassende Betreuung. Die Seniorenresidenz am Auetal in Ahlerstedt hat ihren Betrieb aufgenommen. Anfang August sind die ersten Bewohner eingezogen. Nun möchten Leiterin Constance Schwarz und ihr Team die moderne Wohn- und Pflegeeinrichtung für Senioren einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Sie laden am Freitag, 15. August, zu einem Tag der offenen Tür ein. Zwischen 13 und 17 Uhr sind die Pforten der...

  • Harsefeld
  • 12.08.14
Panorama
Die Kinder überreichten den Senioren Blumensträuße

Lieder zur Begrüßung: Erste Bewohner ziehen in Ahlerstedter Seniorenresidenz

jd. Ahlerstedt. "Nach sechs langen Jahren sind wir endlich am Ziel", freut sich Ahlerstedts Bürgermeister Uwe Arndt. Er schaute vorbei, als am vergangenen Freitag die ersten zehn Bewohner ihre Zimmer in der neuen Seniorenresidenz bezogen. Den Bau des Pflegeheims kann Arndt als persönlichen Erfolg verbuchen: Seiner Beharrlichkeit ist es letztlich zu verdanken, dass trotz anfänglicher Rückschläge mit der Bremer Residenz-Gruppe ein renommierter Betreiber gefunden wurde. Außer Arndt waren noch die...

  • Harsefeld
  • 06.08.14
Wirtschaft
Ein Name ist gefunden: Die neue Pflegeeinrichtung in Ahlerstedt heißt "Seniorenresidenz am Auetal"

Die Aue als Namensgeber

jd. Ahlerstedt. Jury entschied, wie Ahlerstedter Seniorenresidenz künftig heißen wird. In etwa einem Monat wird in Ahlerstedt die neue Senioren-Pflegeeinrichtung der Bremer Residenz-Gruppe eröffnet. Der Name steht aber schon jetzt fest: "Seniorenresidenz am Auetal". Die Wahl traf eine Jury, nachdem der Betreiber - die Senioren Wohnpark Stade - zu einem Namenswettbewerb aufgerufen hatten. Mehr als 100 Einsendungen gingen ein, wobei sich der Sieger-Vorschlag schnell als Favorit...

  • Harsefeld
  • 24.06.14
Service

Musterzimmer steht für Besucher offen

jd. Ahlerstedt. Der Neubau der Ahlerstedter Seniorenresidenz ist fast fertig. In wenigen Wochen wird Einweihung gefeiert. Schon jetzt besteht aber die Möglichkeit, sich ein eigenes Bild von der modernen Pflegeeinrichtung zu machen: Ab Sonntag, 22. Juni, steht ein Musterzimmer zur Besichtigung offen. Das Zimmer kann sonntags von 15 bis 17 Uhr sowie mittwochs und freitags jeweils von 17 bis 19 Uhr angeschaut werden. Auch individuelle Termine sind möglich. Telefonische Vereinbarung: 0173 - 269 82...

  • Harsefeld
  • 18.06.14
Wirtschaft
So wird die Seniorenresidenz aussehen, wenn das Gebäude fertiggestellt ist

Name gesucht: Seniorenresidenz-Betreiber richtet Wettbewerb aus

jd. Ahlerstedt. Der Neubau der Ahlerstedter Senioresidenz an der Kakerbecker Straße steht kurz vor der Fertigstellung. Im Juli soll das zweigeschossige Gebäude, das Platz für 77 stationäre Pflegeplätze und acht altersgerechte Wohnungen bietet, seiner Bestimmung übergeben werden. Pünktlich zur Eröffnung soll die Einrichtung auch einen Namen erhalten, möglichst mit lokalem bzw. regionalem Bezug. Daher richtet der Betreiber, die zur Bremer Residenz-Gruppe gehörende Senioren Wohnpark Stade GmbH,...

  • Harsefeld
  • 20.05.14
Wirtschaft
Die neue Seniorenresidenz im Zentrum von Oldendorf nimmt Gestalt an
3 Bilder

Rohbauarbeiten abgeschlossen

tp. Oldendorf. Die Rohbauarbeiten am Neubau der Seniorenresidenz in Oldendorf sind abgeschlossen. Auch die Fenster- und Türen sind nahezu vollständig eingebaut. Das meldet die "Residenzgruppe Bremen" über die Errichtung der ersten Senioren- Wohn- und Pflegeeinrichtung in Oldendorf. Auch das Dach ist fast fertig gedeckt. Nun läuft der Innenausbau auf Hochtouren. • An einer Informationsveranstaltung im Landgasthof Heins, bei der die Betreibergesellschaft das Pflege- und Betreuungskonzept...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 14.05.14
Panorama

Leben im Seniorenheim: Infoabend über neue Einrichtung in Ahlerstedt

jd. Ahlerstedt. Mitte Juli öffnet die Ahlerstedter Seniorenresidenz ihre Pforten. Einen Ausblick auf die künftige Arbeit der Einrichtung, in der ältere Menschen ab der Pflegestufe 1 betreut werden, erhielten interessierte Bürger jetzt auf einem Infoabend im Schützenhof. Die mehr als 120 Gäste, darunter zahlreiche Senioren und Vertreter der Politik, kamen auf Einladung des Betreibers, der Senioren Wohnpark Weser GmbH. Anhand einer Präsentation konnten sich die Besucher ein Bild davon machen,...

  • Harsefeld
  • 19.03.14
Wirtschaft
Ältere Menschen legen Wert darauf, im Pflegefall professionell betreut zu werden

Profi-Pflege in gehobenem Ambiente: In Ahlerstedt wird eine Seniorenresidenz errichtet, die besonderen Wohnkomfort bietet

jd. Ahlerstedt. Es ist eines der größten Bauprojekte, die jemals in Ahlerstedt umgesetzt wurden: Derzeit entsteht in zentraler Lage im Dorf eine Seniorenresidenz. Der zweigeschossige Gebäudekomplex bietet 77 Plätze für die stationäre Pflege. Bauherr ist die Residenz-Gruppe. Das Bremer Unternehmen errichtet auf einem benachbarten Grundstück zusätzlich acht altersgerechte Wohnungen. Deren Bewohner werden dann die Möglichkeit haben, bestimmte Dienstleistungen bei der Pflege und Versorgung...

  • Harsefeld
  • 25.02.14
Service
Die Baustelle in der Ortsmitte von Oldendorf
3 Bilder

Neue Seniorenresidenz in Oldendorf: "Wir liegen im Zeitplan"

Jetzt beginnen die Hochbauarbeiten in Oldendorf tp. Oldendorf. Der Bau des von vielen Bürgern lang ersehten Seniorenzentrums der „Residenzgruppe Bremen“ in der Ortsmitte von Oldendorf schreitet sichtbar voran. Die Erdgeschoss-Sohle aus Stahlbeton wurde kürzlich fertiggestellt. Zwei Kräne stehen bereit, denn in dieser Woche beginnen die Hochbauarbeiten. „Damit liegen wir gut im Zeitplan“, sagt die Pressesprecherin der „Residenzgruppe“, Frauke Meyenberg. Grundsteinlegung war im August....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.09.13
Wirtschaft
Grundsteinlegung (v. li.): Carsten Adenäuer, Regionalleiter der Senioren Wohnpark Weser GmbH, Bürgermeister Johann Schlichtmann, Samtgemeindebürgermeister Thomas Schabatke sowie Rolf Specht, geschäftsführender Gesellschafter der Residenz-Gruppe Bremen, mit der Kupferdose, die anschließend eingemauert wurde

Grundstein für Seniorenresidenz in Oldendorf gelegt

Fertigstellung der Wohn- und Pflegeeinrichtung in Oldendorf für 2014 geplant tp. Oldendorf. Die "Residenz-Gruppe Bremen" hat amvergangenen Freitag mit rund 100 geladenen Gästen den Grundstein für die neue Seniorenresidenz in Oldendorf gelegt. Das dreigeschossige Gebäude mit etwa 4.000 Quadratmetern Wohnfläche soll im Sommer 2014 eröffnen. Es werden vorwiegend Einzelzimmer zur Verfügung gestellt. Nach den Reden von Rolf Specht, geschäftsführender Gesellschafter der "Residenz-Gruppe", die die...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.08.13
Wirtschaft
In der Ortsmitte entsteht der Wohn- und Pflegekomplex der "Residenz-Gruppe Bremen"
2 Bilder

Grundsteinlegung in Oldendorf

Bald kommt das neue Seniorenzentrum tp. Oldendorf. Für das moderne Seniorenzentrum, das die "Residenz-Gruppe Bremen" in der Ortsmitte von Oldendorf plant (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach), erfolgt am Freitag, 9. August, die Grundsteinlegung. Die Bauvorbereitungen auf dem Ex-Edeka-Areal laufen auf Hochtouren.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 06.08.13
Politik
Der Entwurf für das Pflegeheim fand beim Planungsausschuss großen Anklang

Pflegeheim kann gebaut werden

Der Delmer Hof wird abgerissen, das neue Pflegeheim kann gebaut werden. Das ist mit einer Stimmenthaltung die Empfehlung des Apensener Planungsauschusses an den Gemeinderat. "Wir legen sofort los, wenn das Genehmigungsverfahren abgeschlossen ist,", sagt Andreas Otte, Geschäftsführer der Residenz-Baugesellschaft. Dann könnte - nach den Abrissarbeiten - bereits Ende des Jahres Baustart sein. Das Pflegeheim hat zwei Vollgeschosse und ein Dachgeschoss mit insgesamt 66 Zimmern. Zum Großteil sind...

  • Apensen
  • 22.07.13
Panorama
Regionalleiter Carsten Adenäuer (re.) griff bei der Grundsteinlegung zur Maurerkelle. Bürgermeister Uwe Arndt schaut zu
5 Bilder

Pflegeheim mit Hotel-Charakter

jd. Ahlerstedt. Grundsteinlegung in Ahlerstedt: Bremer Unternehmen baut Senioren-Residenz mit 77 Plätzen."Das ist ein historischer Tag, den wir lange herbeigesehnt haben", verkündete Ahlerstedts Bürgermeister Uwe Arndt am vergangenen Freitag. Der Gemeindechef packte viel Pathos in seine Rede, die er anlässlich der Grundsteinlegung für die neue Senioren-Residenz hielt. Die Entscheidung der Bremer "Residenz-Gruppe", die Einrichtung in Ahlerstedt zu errichten, bezeichnete Arndt als "Glücksfall"...

  • Harsefeld
  • 16.07.13
Politik
So könnte das neue Pflegeheim in Apensen aussehen

Planungsausschuss berät erneut über Pflegeheim in Apensen

Über den Bau eines Pflegeheims auf dem Grundstück des Delmer Hofs in Apensen beraten sich die Politiker im Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Apensen am Donnerstag, 18. Juli, 19 Uhr, im Rathaus, Buxtehuder Straße 27. Das Vorhaben wird dann ein zweites Mal von der Residenz-Gruppe Bremen vorgestellt, nachdem die Politiker nach dem ersten Vortrag konkretere Informationen gefordert hatten. Weil für die Dorfmitte eine Erhaltungssatzung gilt, kann die Gemeinde ihr Veto für die...

  • Apensen
  • 10.07.13
Wirtschaft
Auf dem Ex-Edeka-Gelände in Oldendorf stehen die Baumaschinen still. Die Fertigstellung des Altenheims wird sich verzögern
4 Bilder

Altenheim-Bau beginnt später

Verzögerung in Oldendorf: "Residenz-Gruppe" braucht planerische Kapazität für Projekt in Ahlerstedt tp. Oldendorf/Ahlerstedt. Eigentlich sollten die Bauarbeiten für die neue Seniorenwohnanlage auf dem Ex-Edeka-Areal in Oldendorf bereits auf Hochtouren laufen (das WOCHENBLATT berichtete). Doch der Baubeginn des Altenzentrums wird sich bis voraussichtlich bis Juli verzögern. Grund: Die "Residenz-Gruppe Bremen", die den Komplex errichtet, benötigt ihre planerischen Kapazitäten für ein weiteres...

  • Harsefeld
  • 14.06.13
Politik
Diese Visualisierung zeigt, wie das neue Altenpflegeheim in Ahlerstedt aussehen wird

Altenheim-Streit in Ahlerstedt beigelegt

jd. Ahlerstedt. Anwohner und Heim-Betreiber einigen sich. Der demografische Wandel ist auch im Stader Südkreis ein wichtiges Thema: Dort müssen Senioren-Einrichtungen geschaffen werden, um zu verhindern, dass ältere Menschen im Pflegefall weit weg von ihren Angehörigen untergebracht werden. "In den kommenden Jahren werden bei uns auf der Geest rund 200 Pflegebetten benötigt", sagt Ahlerstedts Bürgermeister Uwe Arndt. Ein Teil dieses Bedarfs soll durch das Seniorenheim gedeckt werden, das die...

  • Harsefeld
  • 25.05.13
Panorama
Der alte Edeka-Markt wird abgerissen
2 Bilder

Platz für das neue Altenheim

Abbrucharbeiten in Oldendorf haben begonnen / Baustart im Frühjahr tp. Oldendorf. Das Gesicht des beschaulichen Geest-Ortes Oldendorf im Westen des Landkreises Stade wird sich schon bald verändern. Die "Residenz-Gruppe" Bremen hat mit dem Abriss des leerstehenden Edeka-Marktes begonnen. Im Frühjahr startet der Bau eines modernen Alten- und Pflegeheims mit Apartments für das betreute Wohnen. Wie das WOCHENBLATT berichtete, soll das sieben Millionen teure Seniorenzentrum im Frühjahr 2014...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.02.13
Service
Hier stand ein Edeka-Markt: Auf dem Areal in der Ortsmitte werden bis 2014 ein Altenheim und Seniorenwohnungen errichtet
6 Bilder

Ex-Edeka weicht Seniorenheim

Alt werden am westlichen Zipfel des Landkreises tp. Oldendorf. Das Vorhaben der "Residenz-Gruppe" aus Bremen, auch den östlichen Zipfel des Landkreises Stade als Wohnort für pflegebedürftige Senioren zu erschließen (das WOCHENBLATT berichtete), schreitet sichtbar voran. Auf dem alten Edeka-Gelände im Schatten der Dorfkirche in Oldendorf laufen die Abrissarbeiten auf Hochtouren. Vom Ex-Edeka-Markt und dem benachbarten landwirtschaftlichen Gehöft standen am vergangenen Mittwoch nur noch Reste...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 06.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.