Delmer Hof

Beiträge zum Thema Delmer Hof

Panorama
Das Haus gegenüber der Kirche im Apensener Ortskern wird demnächst abgerissen
2 Bilder

Arbeiten zur Seniorenresidenz für die Generation 60plus beginnen im Februar
Abriss im Apensener Ortskern

sla. Apensen. Im Apensener Ortskern tut sich demnächst einiges: Die Gebäude der Bäckerei Schrader (ehemals Bäckerei Ehlen) an der Stader Straße 1 in Apensen werden im Februar abgerissen. Die Bäckerei Schrader wird in einen Neubau im Apensener Gewerbegebiet ziehen - und auf dem Grundstück im Ortskern entstehen zwei neue Gebäude für eine Tagespflegeeinrichtung mit mehreren seniorengerechten Wohnungen. Bereits im März 2018 hatte die Hanseatische Projektgesellschaft das Bauvorhaben in einer...

  • Buxtehude
  • 05.01.21
Panorama
Die Ratssitzung in der Schützenhalle wurde von vielen Zuschauern  verfolgt     Foto:jd

Gemeinde gibt Geld für den Umbau: Apenser Schützenhalle wird Veranstaltungszentrum

jd. Apensen. Jetzt heißt sie noch Schützenhalle, in Zukunft soll sie die etwas sperrige Bezeichnung "Mehrzweck-Veranstaltungszentrum" erhalten. Grund für die Umbenennung des dem Schützenverein gehörenden Gebäudes ist dessen künftige Verwendung: Der knapp 200 Personen fassende Saal soll noch intensiver als bisher für die verschiedensten Veranstaltungen vom Liederabend bis zur Lesung genutzt werden können und auch anderen Vereinen und öffentlichen Institutionen offenstehen. Das sieht eine...

  • Apensen
  • 03.10.17
Service

Neu: Bürgerbüro und Kummerkasten der UWA in Apensen

wd. Apensen. Ab Dienstag, 5. April, laden die Mitglieder der Unabhänigige Wählervereinigung (UWA) jeden ersten Dienstag im Monat von 18 bis 20 Uhr zu Gesprächen in ihr neues Bürgerbüro in der Seniorenresidenz Delmer Hof ein. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Außerdem können Bürger, die anonym bleiben möchten, ihre Sorgen per Brief mitteilen. Jeden Dienstag steht im Eingangsbereich des Delmer Hofs ein "Kummerkasten" zur Verfügung.

  • Apensen
  • 05.04.16
Wirtschaft
Die Kinder der Kita Arche Noah bringen zur Einweihung ein Ständchen
21 Bilder

Ein Segen für Apensen: Das Seniorenheim "Delmer Hof" ist eröffnet

Das Pflegeheim "Delmer Hof" im Ortskern von Apensen ist eröffnet, die ersten Bewohner sind eingezogen. Rund 70 geladene Gäste, darunter Mitglieder aus Politik und Verwaltung, Investoren, Nachbarn und viele weitere feierten mit dem Team vergangenen Freitag die offizielle Eröffnung. Auch der Tag der offenen Tür im Anschluss wurde mit mehr als 1.000 Interessierten sehr gut besucht. "Das Haus ist ein Segen für die Apenser", sagt Pastorin Alida Weinert bei der Einweihungsfeier. "Die älteren Bewohner...

  • Apensen
  • 19.01.16
Wirtschaft
Geschäftsführer Carsten Adenäuer und Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Sommer vor der neuen Pflegeeinrichtung
3 Bilder

Mehr als 400 Besucher kamen zum Infotag in die Seniorenresidenz Delmer Hof

Damit haben Einrichtungsleiterin Manuela Löser und Melanie Stein, Einrichtungsleiterin und Pflegedienstleiterin der neuen Seniorenresidenz Delmer Hof in Apensen, nicht gerechnet: Rund 400 Besucher kamen am Infotag zur Baustelle, um sich ein Bild von der neuen Pflegeeinrichtung zu machen. Geschäftsführer Carsten Adenäuer von der Trägergesellschaft Senioren Wohnpark Stade GmbH reagierte umgehend auf den Besucheransturm und hielt seinen Vortrag über das Pflege- und Wohnkonzept schon eine Stunde...

  • Apensen
  • 17.11.15
Wirtschaft
Carsten Adenäuer (v. li.), Dirk Brand und Kurt Matthies begrüßten gemeinsam die Gäste
5 Bilder

In der Seniorenresidenz Delmer Hof in Apensen wurde Richtfest gefeiert

Grillparty unter dem Richtkranz: Bei strahlendem Sonnenschein feierten Bauherr, Handwerker und rund 70 Gäste das Richtfest der Seniorenresidenz Delmer Hof. "Das ist ein bedeutender Tag für die Samtgemeinde Apensen", sagte Kurt Matthies, Bürgermeister von Apensen, in seiner Ansprache. "Ich bin sicher, dass sich die Senioren hier wohl fühlen werden." Zahlreiche Anfragen liegen bereits vor, bestätigt Carsten Adenäuer, Geschäftsführer der Wohnpark Stade GmbH, die das Pflegeheim betreibt. "Viele...

  • Apensen
  • 09.06.15
Politik
Die Bauarbeiten für die Seniorenresidenz starten Anfang Dezember

Baubeginn der Seniorenresidenz in Apensen

Die Baugenehmigung ist erteilt: Am Montag, 1. Dezember, beginnen die Bauarbeiten für die Seniorenresidenz „Delmer Hof“ in Apensen. Die Pflegeeinrichtung mit 76 Einzelzimmern soll im Herbst 2015 fertiggestellt werden. Die Bautätigkeiten beginnen mit dem Bodenaushub für den Keller. Anschließend wird der nicht unterkellerte Bereich mit Sand aufgefüllt. Sobald die Erdarbeiten erledigt sind, geht es mit den Betonarbeiten weiter: Dann wird die Bodenplatte gegossen und mit der Erdgeschosssole...

  • Apensen
  • 29.11.14
Panorama
So soll die Seniorenresidenz "Delmer Hof" aussehen. Die Residenz-Gruppe Bremen hat eine neue Visualisierung anfertigen lassen

Neue Visualisierung: So sieht die Seniorenresidenz "Delmer Hof" in Apensen aus

Das Pflegeheim "Dlemer Hof" in Apensen soll im kommenden Jahr eröffnet werden. In dem dreistöckigen Gebäude stellt die Residenz-Gruppe Bremen für 76 pflegebedürftige Senioren geräumige Einzelzimmer zur Verfügung. Diese sind zwischen 21 und 26 Quadratmeter groß und haben alle ein eigenes Bad. Darüber hinaus gibt es in der Seniorenresidenz einige Komfortzimmer, die fast doppelt soviel Platz wie ein Einzelzimmer bieten. Um den Herausforderungen von Alterskrankheiten professionell zu begegnen,...

  • Apensen
  • 13.05.14
Panorama
Wird abgerissen: der Delmer Hof in Apensen

Der Delmer Hof ist geräumt

Der Delmer Hof ist geräumt, die Bewohnerin musste am vergangenen Freitag unter Polizeiaufsicht das Haus verlassen. Damit ist der Weg frei für die Abrissarbeiten und den Neubau einer Seniorenresidenz (das WOCHENBLATT berichtete). "Wir reichen jetzt den Bauantrag ein und fangen nach der Genehmigung mit dem Bauarbeiten an", sagt Rolf Specht, Geschäftsführer der Residenzgruppe Bremen. Der genaue Zeitpunkt des Baustarts ist dann allerdings auch vom Wetter abhängig.

  • Apensen
  • 15.10.13
Panorama
Die Dachpfannen sind weg. Das geöffnete Fenster weist darauf hin, dass das Gebäude trotzdem noch bewohnt ist

Delmer Hof ohne Dachpfannen

Nachdem der Festsaal und die Kegelbahn des Delmer Hofes dem Abrissbagger bereits zum Opfer gefallen sind, wurden jetzt aus Sicherheitsgründen alle Dachpfannen entfernt. "Das war aus Sicherheitsgründen notwendig, weil die maroden Pfannen bei einem Sturm auf die Straße hätten fallen können", sagt Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer. Auf dem Grundstück des historischen Gebäudes soll ein Pflegeheim gebaut werden (das WOCHENBLATT berichtete). Eine Familienangehörige der Eigentümerin soll sich...

  • Apensen
  • 04.09.13
Politik
Der Entwurf für das Pflegeheim fand beim Planungsausschuss großen Anklang

Pflegeheim kann gebaut werden

Der Delmer Hof wird abgerissen, das neue Pflegeheim kann gebaut werden. Das ist mit einer Stimmenthaltung die Empfehlung des Apensener Planungsauschusses an den Gemeinderat. "Wir legen sofort los, wenn das Genehmigungsverfahren abgeschlossen ist,", sagt Andreas Otte, Geschäftsführer der Residenz-Baugesellschaft. Dann könnte - nach den Abrissarbeiten - bereits Ende des Jahres Baustart sein. Das Pflegeheim hat zwei Vollgeschosse und ein Dachgeschoss mit insgesamt 66 Zimmern. Zum Großteil sind es...

  • Apensen
  • 22.07.13
Politik
So könnte das neue Pflegeheim in Apensen aussehen

Planungsausschuss berät erneut über Pflegeheim in Apensen

Über den Bau eines Pflegeheims auf dem Grundstück des Delmer Hofs in Apensen beraten sich die Politiker im Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Apensen am Donnerstag, 18. Juli, 19 Uhr, im Rathaus, Buxtehuder Straße 27. Das Vorhaben wird dann ein zweites Mal von der Residenz-Gruppe Bremen vorgestellt, nachdem die Politiker nach dem ersten Vortrag konkretere Informationen gefordert hatten. Weil für die Dorfmitte eine Erhaltungssatzung gilt, kann die Gemeinde ihr Veto für die...

  • Apensen
  • 10.07.13
Politik
In der Straße "Beim Untervogt" sind Sanierungsmaßnahmen am Regenwasserkanalnetz besonders dringend

Regenwasserkanalnetz in Apensen muss saniert werden

Das Regenwasserkanalnetz in Apensen muss in neun Bereichen saniert werden. Das ist das Ergebnis der Untersuchungen des Ingenieurbüros Galla und der Stadtwerke in Buxtehude. Das Ingenieurbüro Galla hat der Gemeinde einen Generalentwässerungsplan vorgestellt, die erforderlichen Sanierungsmaßnahmen werden durch die Stadtwerke Buxtehude durchgeführt. Überlastet sind laut Diplom-Ingenieurin Jovanna Galla und Eckhardt Dittmer von den Stadtwerken die Kanäle in den Bereichen Teichstraße, dem Ortskern...

  • Apensen
  • 25.06.13
Politik
Das ist die Ansicht des geplanten Pflegeheims von der Buxtehuder Straße aus gesehen: Das Erdgeschoss ist zurückgesetzt, so dass ein Arkadengang entsteht

Pflegeheim für Apensen ist noch nicht sicher

Ob die Gemeinde Apensen den Abriss des Delmer Hofes genehmigt, damit dort ein Pflegeheim gebaut werden kann, steht noch nicht fest. Die Mitglieder des Planungsausschusses waren von dem Vortrag des Architekten der Residenzgruppe Bremen nicht überzeugt. Dieser hatte ein zweistöckiges Gebäude mit einem Arkadengang an der Buxtehuder Straße geplant. Die Politiker möchten jedoch eine Drei-D-Ansicht vorgelegt bekommen, bevor sie dem Samtgemeinderat einen Abriss des bestehenden Gebäudes empfehlen. Weil...

  • Apensen
  • 18.06.13
Politik
Dem Delmer Hof in Apensen droht der Abriss
2 Bilder

Abriss ist wahrscheinlich

jd. Apensen. Keine Zukunft für den Delmer Hof: Gemeinde wird Neubau wohl zustimmen müssen. Es läuft wohl alles auf einen Abriss des Delmer Hofes hinaus: Zumindest das Hauptgebäude der Traditionsgaststätte im Herzen von Apensen ist nicht mehr zu retten. Davon geht geht nicht nur der Immobilienmakler Nils Rademacher aus, der sich derzeit nach Käufern für das mehr als 100 Jahre alte Gebäude mitsamt Grundstück umschaut. Auch Apensens Bauamtsleiterin Sabine Benden ist der Ansicht, dass aufgrund der...

  • Apensen
  • 09.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.