Pflegeheim kann gebaut werden

Der Entwurf für das Pflegeheim fand beim Planungsausschuss großen Anklang
  • Der Entwurf für das Pflegeheim fand beim Planungsausschuss großen Anklang
  • Foto: Atelier Reissbrett
  • hochgeladen von Nicola Dultz-Klüver

Der Delmer Hof wird abgerissen, das neue Pflegeheim kann gebaut werden. Das ist mit einer Stimmenthaltung die Empfehlung des Apensener Planungsauschusses an den Gemeinderat. "Wir legen sofort los, wenn das Genehmigungsverfahren abgeschlossen ist,", sagt Andreas Otte, Geschäftsführer der Residenz-Baugesellschaft. Dann könnte - nach den Abrissarbeiten - bereits Ende des Jahres Baustart sein.
Das Pflegeheim hat zwei Vollgeschosse und ein Dachgeschoss mit insgesamt 66 Zimmern. Zum Großteil sind es Einzelzimmer, lediglich die Eckzimmer werden als Zweibettzimmer eingerichtet. Im Erdgeschoss ist ein Bistro-Café geplant.
Als Ergänzung zum Pflegeheim plant die Seniorenresidenz einen Bereich für Betreutes Wohnen. Hinter dem Delmer Hof befindet sich noch ein freies Grundstück. "Wir sind mit dem Eigentümer im Gespräch", so Rolf Specht, geschäftsführender Gesellschafter der Seniorenresidenz.
Das Pflegeheim in Apensen ist nach weiteren Projekten in Ahlerstedt und Oldendorf bereits das dritte, das die Seniorenresidenz im Landkreis Stade eröffnet. Insgesamt hat das Unternehmen 36 Häuser in 28 Jahren bauen lassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.