Roaming

Beiträge zum Thema Roaming

Service
Öffentliche Ladesäulen stehen allen Kunden zur 
Verfügung

Wie funktioniert eigentlich das Laden von E-Fahrzeugen?
Welchen Stromanbieter überregional oder regional wählen?

Eine wichtige Frage ist: Wo finde ich die nächste öffentliche Ladesäule? Über Apps lassen sich Ladesäulen anzeigen. Ein Tipp: In der genutzten App auf dem Smartphone nachschauen, wo mit der Ladekarte Strom "getankt" werden kann. Für die meisten Ladesäulen wird eine Ladekarte des Betreibers oder eines Elektromobilitäts-Anbieters benötigt. Das ist ein Unternehmen, das mit dem Betreiber der Ladesäule kooperiert. Auch eine Authentifizierung über App oder SMS ist möglich. Zudem müssen öffentliche...

  • Buchholz
  • 20.07.21
  • 21× gelesen
Service

Allnet-Flatrate muss Einiges bieten

Dass der Trend immer mehr zur dauerhaften Erreichbarkeit geht, ist sicherlich bekannt. Doch damit die Anbieter diesem Wunsch standhalten können, müssen sich auch die Allnet-Flatrates dauerhaft verbessern. Hierzu gehört nicht nur, dass immer mehr Datenmengen zur monatlichen Verfügung stehen, sondern auch, dass diese überall nutzbar sind. So müssen Datenpakete nicht nur im Inland, sondern auch im näheren oder sogar ferneren Ausland nutzbar gemacht werden. Hierbei wird von "Roaming" gesprochen....

  • 01.03.18
  • 73× gelesen
Service
Wer sein Handy im Urlaub nutzen möchte, sollte sich vorher über die Gebühren informieren

Smartphone-Apps machen den Urlaub teurer als erwartet

WOCHENBLATT-EWE-Sommer-Tipps: Diesmal - „Mit dem Handy im Ausland unterwegs“ / Vorsicht bei Daten-Roaming und MMS-Versand. (mum). Wer sein Handy mit in den Urlaub nehmen möchte, sollte ein paar Dinge beachten. Das rät die EWE-Tel. Denn, wer die Details seines Vertrages nicht im Auge behält, dem droht zu Hause eine teure Überraschung in Form einer hohen Handy-Rechnung. Beim Surfen im Ausland sollte unbedingt beachtet werden, dass sich viele Smartphone-Apps automatisch mit dem Internet verbinden....

  • Jesteburg
  • 18.07.14
  • 214× gelesen
Panorama
Zum 1. Juli 2014 werden die Preisobergrenzen für das Roaming - das Telefonieren und Surfen im Ausland - weiter abgesenkt

Das ändert sich in 2014

(bc). Das Jahr 2014 bringt für Verbraucher und Landwirte viel Neues. Das WOCHENBLATT informiert über die wichtigsten gesetzlichen Änderungen. • Ab dem 1. August muss jeder, der gewerbsmäßig mit Hunden, Katzen, Schweinen oder Rindern (Wirbeltieren) handelt, dem künftigen Tierhalter schriftliche Informationen über die Bedürfnisse des Tieres an die Hand geben. • Ab dem 1. Januar gelten bessere Haltungsbedingungen für Versuchstiere, u.a. müssen Labore einen Tierschutzbeauftragten bestellen. Zudem...

  • 30.12.13
  • 179× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.