Smartphone

Beiträge zum Thema Smartphone

Blaulicht

Raubüberfall vor Parkhaus in Buchholz

Am Sonntagabend ist ein 53-jähriger Mann von drei unbekannten Personen geschlagen und beraubt worden. Der Mann kam vom Bahnsteig und überquerte gegen 23.15 Uhr den Vorplatz des Parkhauses an der Rütgersstraße, als ihn die drei Unbekannten von hinten Ansprachen und sofort auf ihn einschlugen. Der Mann ging zu Boden und wurde mehrfach getreten. Einer der Täter entriss ihm ein Smartphone. Anschließend liefen die drei in unbekannte Richtung davon. Zeugen alarmierten die Polizei. Trotz einer sofort...

  • Buchholz
  • 27.06.22
  • 182× gelesen
Panorama
Ein Funkmast: Der fehlt zwischen Stade und Harsefeld

Funkstille zwischen Stade und Harsefeld
Das berühmteste Funkloch im Kreis Stade

"Gleich kommt das Funkloch." Das sind die letzten Sätze, die ich von meinem Gesprächspartner höre. Dann ist Funkstille. Ich weiß nicht, wie oft die Verbindung mit unterschiedlichsten Menschen schon an genau dieser Stelle vorbei war. Jedes Mal mit Vorwarnung: "Achtung, gleich bin ich weg." Zwischen Stade und Harsefeld tut sich ein funktechnisches Nichts auf. Seit Jahren und offenbar ohne Aussicht darauf, dass es irgendwann mal besser wird. Als ich meinen Gesprächspartner nach gut 30 Minuten auf...

  • Stade
  • 24.06.22
  • 204× gelesen
Service
Um einen Handydaumen zu vermeiden, sollte man öfter mal mit beiden Händen tippen
Video

Zu viele Textnachrichten
So entspannt der Handydaumen

Es ist ein inzwischen weit verbreitetes Leiden: der sogenannte Handydaumen. Menschen, die viel einhändig auf ihrem Smartphone WhatsApp-, SMS- oder E-Mail-Nachrichten tippen, überlasten damit oft ihren Daumen. Was man gegen den Handydaumen tun kann, zeigt das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Ab und zu Sprachnachricht statt Textmitteilung Hilfreich ist es, beim Schreiben auf dem Smartphone beide Hände zu benutzen. Das mindert die Belastung des einzelnen Daumens und beugt einer...

  • Buchholz
  • 22.04.22
  • 20× gelesen
Wirtschaft
Die Smartphone-Nutzung für Internet hat zugenommen
2 Bilder

65 Stunden in der Woche im Internet
20 Stunden mit Smartphone online

Die Bundesbürger sind immer häufiger mit dem Handy online. Der Anteil des Smartphones an der im Internet verbrachten Zeit ist erneut gestiegen. Beachtliche 20,2 Stunden pro Woche surfen die Deutschen im Durchschnitt mit dem Handy. Dies ist eine deutliche Zunahme, denn ein Jahr zuvor waren es noch 18,8 Stunden. Je jünger, desto exzessiver ist die mobile Internetnutzung: Die unter 40-Jährigen verwenden das Smartphone für den Internetzugang durchschnittlich 31,8 Stunden pro Woche – und damit knapp...

  • Buchholz
  • 14.04.22
  • 19× gelesen
Service

Eigene Energien und Kräfte positiv nutzen!

Die eigenen Energien positiv zu nutzen, kann sich im Leben lohnen. Sei es bei einem neuen Arbeitsplatz, in einem neuen Freundeskreis oder wenn der Weg in die Zukunft neu durchdacht wird. Die eigenen Kräfte dabei einzusetzen, kann die inneren Energien hervorrufen. Doch manchmal sind die neuen Lebenswege gar nicht so gravierend und es kommt lediglich ein neues Hobby dazu. Selbst in diesem Punkt kann es sich lohnen, die eigenen Energien zu nutzen und Kräfte positiv einzusetzen. Wie wäre es mit...

  • Buxtehude
  • 15.03.22
  • 13× gelesen
Panorama
Kooperierten bei der Schulung: Lea Tewes (li.) und Andreas Brammer vom Jugendzentrum Salzhausen sowie die online zugeschaltete Lydia Freienberg, Kriminalhauptkommissarin und Beauftragte für Jugendsachen bei der Polizei

Medienprävention von Jugendzentrum und Polizei
Salzhäuser Schüler informierten sich über Gefahren der Smartphone-Nutzung

ce. Salzhausen. "Es gibt eine Grenze von Spaß!" lautete das Motto einer Medienpräventions-Aktion, bei der Salzhäuser Gymnasiasten jetzt viel über die Gefahren der Smartphone-Nutzung lernten. Sozialarbeiterin Lea Tewes und Sozialpädagoge Andreas Brammer vom örtlichen Jugendzentrum sowie Lydia Freienberg, Kriminalhauptkommissarin und Beauftragte für Jugendsachen bei der Polizeiinspektion Harburg, schulten die Siebtklässler vier Tage lang. Der Fokus lag dabei auf internetfähigen Smartphones mit...

  • Salzhausen
  • 15.03.22
  • 36× gelesen
Service

Immer mehr Sportwetten-Fans setzen auf mobile Apps

Wer kauft noch CDs, wenn man auf Spotify und Youtube unbegrenzt und kostenlos Musik hören kann? Wer kauft noch DVDs, seit sich Netflix und Amazon Prime etabliert haben? Selbst der herkömmliche Fernseher erscheint heute wie ein vom Aussterben bedrohter Dinosaurier. Auch in der Spielebranche gibt es einige Trends, die herkömmlichen Spielekonsolen und Gaming-PCs Schwierigkeiten bereiten – denn Mobile Gaming per Tablet oder Smartphone erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Ebenso setzen immer...

  • Buxtehude
  • 11.02.22
  • 24× gelesen
Service

Tipps zum Umgang mit dem Smartphone
Sprechstunde für Handyfragen in Winsen

thl. Winsen. Die nächste Handysprechstunde findet am Samstag, 5. Februar, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr im LuheTreff, Deichstraße 30, statt. Wer Hilfestellung im Umgang mit seinem Handy oder Smartphone benötigt, ist herzlich eingeladen, sich an dem Vormittag dort zu melden. Ehrenamtlich arbeitende Jugendliche beraten und geben Tipps im Umgang mit dem Handy oder Smartphone. Die individuelle Beratung widmet sich gezielt Fragen zur Bedienung des eigenen Geräts. Deshalb ist es notwendig, dass die...

  • Winsen
  • 01.02.22
  • 10× gelesen
Service

Das beste Handy für den mobilen Spielespaß

Brauchte es früher einen Computer mit Rechner, Bildschirm, Tastatur und Maus, um mit virtuellen Spielen Spaß zu haben, kommt heute vermehrt das Smartphone zum Einsatz. Wie der Verband der Deutschen Games-Branche mitteilt, griffen im Jahr 2020 über 22 Millionen Nutzer zum Handy, um zu spielen. Die bisher dominierende Spielekonsole landete mit 17 Millionen Spielern nur noch auf Platz zwei. Inzwischen sind die meisten Websites auch der Online-Casinos für das Handy optimiert. Spannende Spiele und...

  • Buxtehude
  • 06.01.22
  • 19× gelesen
Panorama
Smartparking-Mitarbeiter Eike Dehning zeigt, wie das Handy-Parken funktioniert

Smartphone statt Parkmünzen
Parkgebühren können in Stade ab sofort mit dem Handy gezahlt werden

jd. Stade. Wo befindet sich hier bloß der Parkautomat? Diese Frage muss sich in Stade kein Autofahrer mehr stellen - zumindest, wenn man entsprechende Apps auf seinem Handy nutzt. Denn ab sofort ist es in der Hansestadt möglich, die Parkgebühr per Smartphone zu bezahlen. Die Bezahlung mittels Handy-App bietet mehrere Vorteile. So muss man nicht mehr im Portemonnaie nach den passenden Münzen kramen. Und auch das Platzieren des gelösten Parkticktes hinter der Windschutzscheibe hat sich erledigt....

  • Stade
  • 24.12.21
  • 158× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Im Stader Stadtgebiet sollen weitere Mobilfunkantennen installiert werden

Für einen besseren Handyempfang
Telekom prüft die Installation zusätzlicher Mobilfunkantennen in Stade

jd. Stade. Ein guter Handyempfang ist in Deutschland oftmals immer noch Glückssache. Nicht nur auf dem platten Land, auch in Städten gibt es weiterhin Funklöcher. In Stade sollen diese Löcher nun beseitigt werden. Auf Grundlage des neuen Telekommunikationsgesetzes, das zum 1. Dezember bereits in Kraft getreten ist, wollen zwei Mobilfunknetzbetreiber das Stadtgebiet in Sachen Netzabdeckung unter die Lupe nehmen. Während der eine Betreiber, die Telefonica (O₂), zunächst nur ein allgemeines...

  • Stade
  • 14.12.21
  • 72× gelesen
  • 1
Service
Bei Smartphones sollte bei der Auswahl auch auf die Höhe der Strahlung geachtet werden
Video

Smarte und strahlungsarme Geschenke
Beim Kauf von Smartphones auf Strahlungswerte achten

Sie stehen auf der Wunschliste für Weihnachten bei vielen ganz oben: neue Smartphones. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) rät, bei der Kaufentscheidung nicht nur auf den technischen Leistungsumfang zu achten, sondern auch auf Angaben zum Strahlenschutz. Ein niedriger SAR-Wert gibt hier Orientierung. Das BfS hat dafür seine Übersicht von SAR-Werten gängiger Smartphone-Modelle im Internet aktualisiert. Das BfS führt diese SAR-Werte-Liste seit 2002. Sie umfasst aktuell rund 3.800 Einträge....

  • Buchholz
  • 10.12.21
  • 34× gelesen
Service
Das Smartphone darf nicht während der Fahrt vom Fahrer benutzt werden
Video

Unerlaubte Nutzung des Smartphone
Handynutzung am Steuer: Im Blindflug durch den Straßenverkehr

Gerade unter jungen Fahrern ist die unerlaubte Nutzung des Smartphones am Steuer weit verbreitet. Welches Risiko damit verbunden ist, erläutert Deutschlands drittgrößter Automobilclub, der KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V. (KS). Mittlerweile ist man so sehr an das Smartphone gewöhnt, dass es den ganzen Tag über ständiger Begleiter ist und selbst nachts nur eine Armlänge entfernt auf dem Nachttisch liegt. Da scheint es nur natürlich, dass man es auch während der Autofahrt unerlaubterweise ständig...

  • Buchholz
  • 01.12.21
  • 141× gelesen
  • 1
Blaulicht
Prävention ist wichtig: Bei der Benutzung von Kreditkarten sollte man immer Vorsicht walten lassen

Keine Bescherung für Taschendiebe
Prävention: Wie man sich bei Verlust von Zahlungskarten richtig schützt

Ob Weihnachtsmärkte in diesem Jahr stattfinden und unter welchen Bedingungen, ist regional unterschiedlich. Unabhängig von den gängigen Regelungen, wird eines gleichbleiben: Auch mit Abstandsregeln müssen Verbraucherinnen und Verbraucher wieder verstärkt mit raffinierten Taschendieben rechnen. Sie haben ein breites Repertoire an Tricks, mit denen sie immer wieder erfolgreich sind. Der beste Schutz ist und bleibt die Vorsicht! Gerade beim Anstehen an den Marktbuden oder an Kassen in Geschäften,...

  • Buchholz
  • 24.11.21
  • 180× gelesen
Panorama

So werden in Corona-Zeiten Keime verbreitet
Bei der Prüfung des Impfzertifikats: Finger weg von meinem Handy! - Ein Kommentar

KOMMENTAR "Lasst doch bitte die Finger von meinem Handy." Diese Bitte äußert der Stader WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Jörg Dammann. Er ist seit Juli vollständig geimpft und präsentiert seitdem überall, wo es gefordert wird, brav sein Impfzertifikat. Das hat er digital in zwei Apps gespeichert - und für den Sommerurlaub sogar als "Pass sanitaire" in die französische App "AntiCovid" geladen. Doch die Fälle, bei denen das Zertifikat mit einer Prüf-App gescannt werden, lassen sich bisher an einer...

  • Stade
  • 12.11.21
  • 667× gelesen
Panorama
Mittels der CovPassCheck-App lässt sich blitzschnell überprüfen, ob ein Impfzertifikat gültig ist

Tatsächlich geimpft? Das kann eigentlich nur digital geprüft werden
Unkenntnis oder Desinteresse: Prüf-App für Impfzertifikate wird kaum genutzt

(jd). 3G oder 2G - diese beiden Begriffe sind inzwischen in aller Munde. Die Formeln "geimpft, genesen oder getestet" bzw. "geimpft oder genesen" gelten als wichtiger Bestandteil bei der Bekämpfung der Pandemie. Wer etwa als Geimpfter ins Kino gehen will, ein Restaurant besuchen möchte oder vorhat, sich beim Frisör einen frischen Haarschnitt verpassen zu lassen, muss den vollständigen Impfschutz am Eingang nachweisen. Dort wird zwar kurz auf die Impfbescheinigung geschaut. Doch diese Art der...

  • Stade
  • 12.11.21
  • 883× gelesen
  • 1
Service

Freiwilligenzentrum auf der Suche
Digitale Helfer werden in Horneburg dringend gesucht

jab. Horneburg. Das Freiwilligenzentrum Horneburg sucht dringend Personen, die anderen Menschen verständlich erklären, wie sie Smartphone, Laptop oder Computer richtig nutzen, und ihnen die Angst vor der Technik nehmen. Themen könnten das Einkaufen im Internet, Nutzung verschiedener Apps, Online-Banking oder auch Videoanrufe sein. Die Freiwilligen müssen keine Profis sein. Der zeitliche Aufwand beläuft sich auf ein bis zwei Stunden in der Woche. Getroffen wird sich in Kleingruppen von bis zu...

  • Horneburg
  • 12.10.21
  • 15× gelesen
Wirtschaft
Der Jogger ist sofort als Mitglied der Dacia-Familie erkennbar
Video 5 Bilder

Marktstart im März 2022
Premiere: Neuer Dacia Jogger ist ein Siebensitzer mit markantem Crossover-Design

Bis zu sieben Sitzplätze und ein attraktives Crossover-Design zum unschlagbar günstigen Preis kombiniert der neue Jogger, mit dem Dacia sein Modellangebot um ein vielseitiges Familienfahrzeug erweitert. Voraussichtlich ab November 2021 nimmt Dacia Bestellungen für den 4,55 Meter langen Allrounder mit Offroad-Touch entgegen. Marktstart in Europa ist im März 2022. Als Motorisierungen für den Jogger sind zunächst der neue Turbobenziner TCe 110 sowie das auf den Betrieb mit Autogas hin optimierte...

  • Buchholz
  • 06.09.21
  • 1.227× gelesen
Panorama
Für Jugendliche gehört das Surfen mit dem Smartphone zum Alltag

Smartphone ist beliebtes Surfgerät
Jugendliche in Deutschland verbringen im Schnitt mehr als 70 Stunden pro Woche im Netz

Die Internetnutzung der Jugendlichen bleibt auf hohem Niveau. 16- bis 18-Jährige verbringen im Schnitt 70,4 Stunden pro Woche online und damit nur 1,1 Stunden weniger als im Vorjahr. Zum Vergleich: 2019, also vor der Pandemie mit Lockdowns und Homeschooling, waren es noch 58 Stunden. Das geht aus der Jugend-Digitalstudie der Postbank hervor. Von allen Geräten mit Internetzugang ist die Nutzung des Smartphones am weitesten verbreitet. Neun von zehn Teenagern verwenden es zum Surfen. Besonders...

  • Buchholz
  • 20.08.21
  • 87× gelesen
  • 1
Service
Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf (v. li.) sowie Heiner Braband und Helmut Lüllau vom BKB schneiden gemeinsam das Eröffnungsband durch und übergeben damit den Historischen Rundweg Bendestorf offiziell der Allgemeinheit
2 Bilder

Einblicke in die Bendestorfer Geschichte
Historischer Rundweg mit 31 Tafeln offiziell eröffnet

as. Bendestorf. Zeit für einen Spaziergang: In Bendestorf lädt jetzt ein historischer Rundweg zu einer Tour durch den Ort ein. Dabei lernt man nicht nur die schönen Ecken Bendestorfs kennen, sondern erfährt auch viel über die Geschichte der Gemeinde - und wie sich das Ortsbild gewandelt hat. Die Idee dazu hatte Heiner Braband, jetzt hat er gemeinsam mit Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf und Helmut Lüllau vom Vorstand des Bürger- und Kulturforums Bendestorf den historischen Rundweg der...

  • Jesteburg
  • 17.08.21
  • 110× gelesen
Sport
An einer Ladesäule: (v. li.) Arno Reglitzky (BW Buchholz), Jan Bauer (Stadtwerke), Jan-Erik Schuldt (Haspa), Werner Gandy und Dr. Hans-Hermann Damlos (beide BW Buchholz)
2 Bilder

Sportzentrum von BW Buchholz
E-Ladestationen für Fahrräder eingeweiht

os. Buchholz. Nach der Wiederbelebung des Sportbetriebs kommen täglich wieder rund 800 Besucher ins Sportzentrum von Blau-Weiss Buchholz (BW) am Holzweg. Für die Sportler lohnt es ab sofort besonders, mit dem Fahrrad anzureisen: Zwei Ladestationen stehen zur Verfügung, an denen die Akkus von bis zu 16 E-Fahrrädern aufgeladen werden können. Zudem gibt es Aufladestationen für Smartphones und Laptops. Gefördert wurden die Anlagen von den Buchholzer Stadtwerken und der Haspa. Installiert wurden die...

  • Buchholz
  • 04.08.21
  • 21× gelesen
Service
Öffentliche Ladesäulen stehen allen Kunden zur 
Verfügung

Wie funktioniert eigentlich das Laden von E-Fahrzeugen?
Welchen Stromanbieter überregional oder regional wählen?

Eine wichtige Frage ist: Wo finde ich die nächste öffentliche Ladesäule? Über Apps lassen sich Ladesäulen anzeigen. Ein Tipp: In der genutzten App auf dem Smartphone nachschauen, wo mit der Ladekarte Strom "getankt" werden kann. Für die meisten Ladesäulen wird eine Ladekarte des Betreibers oder eines Elektromobilitäts-Anbieters benötigt. Das ist ein Unternehmen, das mit dem Betreiber der Ladesäule kooperiert. Auch eine Authentifizierung über App oder SMS ist möglich. Zudem müssen öffentliche...

  • Buchholz
  • 20.07.21
  • 21× gelesen
Service
Es gibt auch fair produzierte Smartphones

Nachhaltigkeitsserie im WOCHENBLATT
Fair und nachhaltig telefonieren

wd. Buxtehude. Heutzutage hat fast jeder ein Smartphone, ein Tablet und/oder einen Laptop. "Die meisten dieser Geräte sorgen bereits vor der Nutzung für einen gewaltigen ökologischen Fußabdruck", sagt Dr. Barbara Ruser von der Initiative "Buxtehude im Wandel". In lockerer Reihenfolge geben die Experten von "Buxtehude im Wandel" Tipps im WOCHENBLATT, wie sich der Alltag nachhaltig gestalten lässt. Eine Möglichkeit ist, bewusst mit dem Thema Telefonieren umzugehen. Denn in die Geräte werden...

  • Buxtehude
  • 16.07.21
  • 46× gelesen
Service

Tipps für den Handyverkauf

Spätestens wenn die Hersteller ihre neuen Smartphone-Modelle offiziell vorstellen, ist es für viele Smartphone-Besitzer an der Zeit, das alte Handy gegen ein aktuelles Modell auszutauschen und das ausgediente Smartphone zu Geld zu machen. Um so viel Geld wie möglich aus dem Smartphone-Verkauf zu schlagen, sollten einige wichtige Kriterien beachtet werden. Im folgenden Artikel gehen wir auf nützliche Tipps und Tricks ein, mit denen sich ein deutlich höherer Verkaufspreis erzielen lässt. 1....

  • Buxtehude
  • 08.07.21
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.