QR-Code

Beiträge zum Thema QR-Code

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft
Auch am Geldautomaten ist Vorsicht geboten: Niemals zulassen, dass jemand beim Eintippen der PIN zuschaut

Karteninhaber aufpassen: Geheimnummer muss auch geheim bleiben
Wegen Corona: Mehr Fälle von EC-Karten-Missbrauch

(jd). "Bitte möglichst nur Kartenzahlung": Solche Hinweisschilder finden sich seit Ausbruch der Pandemie an vielen Kassen. Das Bezahlen mit "Plastikgeld" in den Geschäften hat nach Auskunft der hiesigen Banken und Sparkassen in Corona-Zeiten deutlich zugenommen. Angestiegen ist aber auch die Zahl der Betrugsfälle, die im Zusammenhang mit der missbräuchlichen Nutzung der Girocard - oftmals als EC-Karte bezeichnet - stehen. Das WOCHENBLATT fragte bei Geldinstituten in der Region nach, wie groß...

Panorama
Kommen diese Woche wieder zu Dreharbeiten nach Immenbeck: Die Schauspieler Sven Martinek (li.) und Ingo Naujoks. Auf dem Archivfoto mit ihrer Kollegin Julia Schäfle

Straßensperrung für "Morden im Norden"
In Immenbeck wird wieder gemordet

tk. Buxtehude. Wenn Krimifans von dieser Straßensperrung hören, wird es vermutlich klingeln: Am Donnerstag und Freitag, 21. und 22. Oktober, wird die Immenbecker Straße von 8 bis 19 Uhr, freitags sogar von 11 bis 23 Uhr gesperrt. Der Grund: Dreharbeiten. Vor genau zwei Jahren war Immenbeck ebenfalls für zwei Tage dicht. Für die Krimiserie "Morden im Norden" wurde dort eine Szene mit den beiden TV-Kommissare Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Lars Englen (Ingo Naujoks) gedreht. Dieses Mal sind...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Service

Wildunfälle, was tun?
Unfallgefahr durch die Zeitumstellung – Wildtiere kennen keine Winterzeit.

Wissenschaftler werten über 30.000 Datensätze des Tierfund-Katasters aus. Besonders risikoreich ist die Zeit von 6 bis 8 Uhr morgens. Ende Oktober wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt. Somit erhöht sich die Gefahr für Wildunfälle drastisch!„Die Wildtiere sich an ihren Tagesablauf gewohnt und ziehen zu bestimmten Zeiten in andere Reviere und überqueren hierbei die Straßen.“ So Bernard Wegner von der Jägerschaft LK Harburg. Zudem hat sich die Siedlungs- und Verkehrsflächen in den letzten...

Blaulicht
Äußerst realistisches Übungsszenario: Mit einem Knall steht plötzlich das Nachbargebäude in Flammen
18 Bilder

Übung der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg
Brandstifter in Jesteburg

as. Jesteburg. Samstagabend, 17.45 Uhr: Polizei und Feuerwehr werden zur ehemaligen Kampfsportsschule Nordheide an der Schützenstraße/Ecke Schierhorner Weg in Jesteburg gerufen. Der Anrufer soll gedroht haben, die Kampfsportschule in Brand zu setzen. Dichter Rauch dringt aus dem Gebäude. Eine Mülltonne explodiert.  Dieses Szenario ist Teil eines spektakulären Übungseinsatzes, den die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Jesteburg jetzt durchgeführt hat. Mit pyrotechnischen Effekten haben "die...

Panorama
An rund 40 Wochenenden, in ca. 7.000 Arbeitsstunden, haben ehrenamtliche Helfer etwa 1.200 Tonnen Material bewegt - die Hälfte davon mit Schaufel und Schubkarre. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Leuchtturmprojekt "JestePark" spricht Besucher aller Altersgruppen an, die sicher nicht nur aus Jesteburg anreisen werden
39 Bilder

Eine Oase, nicht nur für Lütte
Der JestePark ist eröffnet

as. Jesteburg. Nach unzähligen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden, viel Muskelkraft und Schweiß kommt jetzt ein Mammutprojekt zum Abschluss: Am Samstag übergab der Förderverein Jesteburger Spielplätze den "JestePark am Seeveufer" (Seeveufer) in Jesteburg der Öffentlichkeit. Aus einem maroden Spielplatz ist ein Leuchtturmprojekt geworden: Auf 7.500 Quadratmetern erstreckt sich jetzt eine naturnahe Bewegungs-, Spiel- und Erholungslandschaft für Kinder und Jugendliche. Ort der Begegnung...

Panorama
Die Ampelanlage an der K13 ist weitgehend fertiggestellt. Es müssen aber noch Restarbeiten ausgeführt werden

Kreisstraße zwischen Dibbersen und Vaensen
Wann wird die Ampel eingeschaltet?

os. Dibbersen. Droht Buchholz eine weitere Ampel-Dauerbaustelle? Diesen Eindruck bekommen derzeit Passanten, die an der Kreisstraße 13 zwischen der Buchholzer Ortschaft Dibbersen und der Kernstadt unterwegs sind. Die Ampelanlage an der Ausfahrt der Brauerstraße ist zwar weitgehend fertiggestellt, in Betrieb ist sie aber noch nicht. Wie berichtet, errichtet die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) die neue Anlage. Sie kommt damit laut WLH-Geschäftsführer Jens Wrede dem Wunsch der...

Service
Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf (v. li.) sowie Heiner Braband und Helmut Lüllau vom BKB schneiden gemeinsam das Eröffnungsband durch und übergeben damit den Historischen Rundweg Bendestorf offiziell der Allgemeinheit
2 Bilder

Einblicke in die Bendestorfer Geschichte
Historischer Rundweg mit 31 Tafeln offiziell eröffnet

as. Bendestorf. Zeit für einen Spaziergang: In Bendestorf lädt jetzt ein historischer Rundweg zu einer Tour durch den Ort ein. Dabei lernt man nicht nur die schönen Ecken Bendestorfs kennen, sondern erfährt auch viel über die Geschichte der Gemeinde - und wie sich das Ortsbild gewandelt hat. Die Idee dazu hatte Heiner Braband, jetzt hat er gemeinsam mit Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf und Helmut Lüllau vom Vorstand des Bürger- und Kulturforums Bendestorf den historischen Rundweg der...

  • Jesteburg
  • 17.08.21
  • 87× gelesen
Service
Das digitale Impfzertifikat aus der Apotheke lässt sich einfach aufs Smartphone übertragen
2 Bilder

Das digitale Impfzertifikat aus der Apotheke erleichtert den Alltag in vielen Situationen
Den Impfstatus immer dabei

(sb/abda). Bei der Ausstellung für digitale Impfzertifikate für vollständig Corona-Geimpfte waren die örtlichen Apotheken Vorreiter. Seit dem 8. Juni sind die Nachweise dort erhältlich. Nur einen Monat später folgte der nächste Schritt: Seit dem 9. Juli können Apotheken auch digitale Impfzertifikate für Corona-Genesene ausstellen. Nachdem auf dem Server des Robert-Koch-Institutes (RKI) die Voraussetzungen dafür geschaffen wurden, hat der Deutsche Apothekerverband (DAV) binnen weniger Tage eine...

  • Stade
  • 21.07.21
  • 309× gelesen
Service
Öffentliche Ladesäulen stehen allen Kunden zur 
Verfügung

Wie funktioniert eigentlich das Laden von E-Fahrzeugen?
Welchen Stromanbieter überregional oder regional wählen?

Eine wichtige Frage ist: Wo finde ich die nächste öffentliche Ladesäule? Über Apps lassen sich Ladesäulen anzeigen. Ein Tipp: In der genutzten App auf dem Smartphone nachschauen, wo mit der Ladekarte Strom "getankt" werden kann. Für die meisten Ladesäulen wird eine Ladekarte des Betreibers oder eines Elektromobilitäts-Anbieters benötigt. Das ist ein Unternehmen, das mit dem Betreiber der Ladesäule kooperiert. Auch eine Authentifizierung über App oder SMS ist möglich. Zudem müssen öffentliche...

  • Buchholz
  • 20.07.21
  • 18× gelesen
Panorama
Apothekerin Mareikje Ristau (vorne) stellt die Impfzertifikate in der Auetal-Apotheke in Hanstedt (Landkreis Harburg) aus - die Nachfrage ist hoch
2 Bilder

Server für die QR-Codes brach zusammen
Der digitale Impfpass stolpert beim Start

(tk/sv). "Ich werde eine Nachtschicht einlegen", sagt Alexander Stüwe. Der Apotheker, dem die "Brücken Apotheke" in Buxtehude gehört und der gemeinsam mit dem Altstadtverein das Testzentrum im Stackmann Parkhaus betreibt, muss nach Geschäftsschluss die Daten eingeben, damit seine Kundinnen und Kunden den QR-Code erhalten, um ihren digitalen Impfausweis zu bekommen. Am Dienstag, berichtet Stüwe, ging der einzige Server, der dieses Codes generieren kann, deutschlandweit in die Knie. "Nichts geht...

  • Buxtehude
  • 18.06.21
  • 559× gelesen
  • 1
  • 1
Politik
Michael Quelle an der Stele, die um ein zweites Mahnmal erweitert wird   Foto: tp

Gedenken an Nazi-Opfer: Zweite Stele und Datenbank in Stade

Erfolg für Geschichtsforscher Michael Quelle tp. Stade. Zufrieden ist der Stader Geschichtsforscher Michael Quelle (65) mit dem Ergebnis der Beratungen im städtischen Kulturausschuss. Einheitlich stimmte das Gremium jetzt für die Erweiterung der bestehenden Gedenkstelen zur Erinnerung der Opfer der Nazi-Gewaltherrschaft im Landkreis Stade zwischen der Altstadtkirche St. Wilhadi und dem Landgericht um eine zweite Stele.  Wie berichtet, hatten die Grünen und Linken im Rat die Erweiterung des 152...

  • Stade
  • 04.09.18
  • 334× gelesen
Panorama
Am Fischmarkt: Tourismus-Teamleiter Frank Tinemeyer und Bürgermeisterin Silvia Nieber zeigen einen der neuen Wegweiser

Neue Touri-Schilder in der Stader Altstadt

Investition: 12.000 Euro / Alte "Arm-Wegweiser" haben ausgedient tp. Stade. Eine neue Sehenswürdigkeiten-Beschilderung leitet jetzt die Gäste durch die Stader Altstadt. Anhand moderner Informationstafeln, die über zwölf Standorte in der Innenstadt verteilt sind, wird der Gast vom Bahnhof zur Tourist-Information sowie in umgekehrter Richtung geführt. In die neue Beschilderung, deren Tafeln aus dem Leichtbau-Werkstoff CFK bestehen, investierte die Stadt 12.000 Euro. Auch wer mit dem Auto anreist...

  • Stade
  • 28.11.17
  • 392× gelesen
Politik
Michael Rode (li.) und Ralf Dessel mit der Wahlberechtigung, die den QR Code enthält

Buxtehude: Wählen gehen mit dem QR-Code

Besonderer Service in Buxtehude für Briefwähler tk. Buxtehude. Buxtehude ist weit und breit die einzige Kommune, die den Wählerinnen und Wählern einen besonderen Service bietet: die Briefwahlunterlagen können per QR Code angefordert werden. "Das ist ein Schritt, um vielleicht mehr Leute zum Wählen zu bewegen", sagt Fachbereichsleiter Ralf Dessel. Und so funktioniert es: Auf der Wahlbenachrichtigung - das ist ein DIN A 4-Zettel und keine Postkarte - ist ein QR-Code abgedruckt. Wer den mit seinem...

  • Buxtehude
  • 16.08.16
  • 275× gelesen
Panorama
Uwe Koch mit einem der QR-Aufkleber vor dem Kulturbahnhof in Deinste

QR-Codes informieren Touristen auf der Geest

Neue Aktion des Vereins Geest Landtouristik Fredenbeck sb. Fredenbeck. QR-Codes bieten Smartphone-Nutzern die Möglichkeit, schnell gezielte Informationen zu einem bestimmten Thema zu bekommen. Wer das Kästchenmuster mit dem Handy abfotografiert, wird automatisch zu der dazu passenden Internetseite geführt. In der Samtgemeinde Fredenbeck gibt es jetzt auch QR-Codes an historischen und an öffentlichen Gebäuden. Initiiert wurde die Aktion vom Verein Geest Landtouristik Fredenbeck. Im November...

  • Fredenbeck
  • 16.12.15
  • 107× gelesen
Panorama
"Sittlichkeit wahren": Friedhofsverwalter Helmut Engelbrecht aus Stade
3 Bilder

Die Trauer wird digital

Neuer Trend: QR-Code auf dem Grabstein führt zu Bildern, Clips und Texten über Verstorbene im Internet tp. Stade. Man kennt sie von modernen touristischen Themenpfaden oder aus der Werbung: QR-Codes. Zunehmend tauchen diese kleinen schwarz-weißen Pixelmuster für den schnellen Weg mit dem Smartphone ins Internet auch auf Friedhöfen auf. Wer den QR-Code mithilfe einer Anwendungssoftware (App) auf seinem Handy oder Tablet-Computer einliest, gelangt auf eine persönliche Erinnerungsseite mit...

  • Stade
  • 14.11.14
  • 646× gelesen
Panorama
Akteure freuen sich über die zukünftige Zusammenarbeit (v. li): Niels-Christian Rohde (Lebensraum Zukunft), Anne Rosenfeld und Geschäftsführerin Bianka Zydek vom Tourismusverband Landkreis Stade und Joachim Bock vom Kreis-Planungsamt

Für eine gepflegte Radwegebeschilderung

Projektbüro kontrolliert Wegweiser in der Region "Altes Land am Elbstrom" tp. Stade. Für die arbeitsintensive Kontrolle und Wartung der Radwegebeschilderung in der Region setzen das Planungsamt des Landkreises Stade und der Kreis-Tourismusverband ab diesem Jahr auf das erfahrene Projektbüro "Lebensraum Zukunft" aus Eckernförde. Seit Kurzem ist das Team um Niels-Christian Rohde im Einsatz, um rechtzeitig zum Start der Radlersaison die Schilderstandorte zu kontrollieren und etwaige Schäden und...

  • Stade
  • 02.04.14
  • 397× gelesen
Panorama
Ana Drescher vom Tourismusverein: "Wir wollen das Alte Land informativer gestalten"
2 Bilder

Das Alte Land mit moderner Technik entdecken

bc. Jork. Das Alte Land mit moderner Technik entdecken: Der Tourismusverein Altes Land hat die ersten Schilder mit QR-Codes - eine Art Weiterentwicklung des herkömmlichen Strichcodes - an zehn Kirchen, am Rathaus Jork, an den Windmühlen und am Museum Altes Land angebracht. Touristen, die ein Smartphone besitzen, können den Code einfach abscannen und erhalten so nähere Informationen über die Sehenswürdigkeit. "Wir wollen das Alte Land für Gäste noch informativer gestalten", sagt Ana Drescher vom...

  • Jork
  • 21.03.14
  • 310× gelesen
Panorama
Pastor Bernhard Kuhlmann (v. li.), Hannelore Meyer, Superintendent Dirk Jäger und Rabea Scheidat Geschäftsstellenleiterin der Sparkasse Harburg-Buxtehude neben der neuen Stele

Stele informiert Kirchenbesucher

Spenden ermöglichen praktische Info-Säule kb. Hittfeld. Die wichtigsten Informationen zur Hittfelder St. Mauritius-Kirche sind jetzt auf einer Stele an der Eingangstür der Kirche zu finden. Besucher finden an der frei stehenden Säule die wesentlichen Daten zur Geschichte der Kirche sowie einen Grundriss. Praktisch: Über den abgebildeten QR-Code gelangen Smartphone-Besitzer direkt auf die Internetseite der Kirchengemeinde. Ebenfalls neu sind drei Lampen, die den Weg hoch zur Kirche beleuchten....

  • Seevetal
  • 17.04.13
  • 299× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.