Beiträge zum Thema Rolf Nettersheim

Wirtschaft
Reinhold von Eben-Worlée (v.r.), Vorstandsmitglied des VCI Nord, überreichte den Preis an Stefan Roth, Henrik Harz, Rolf Nettersheim und Dieter Schnepel vom Dow Werk in Stade

Dow Stade gewinnt "Responsible Care"-Preis im Bereich Nachhaltigkeit

lt/nw. Stade. Mit einem herausragenden Unternehmensprojekt im Bereich der Nachhaltigkeit hat die Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH in Stade den Responsible Care-Wettbewerb des Verbandes der Chemischen Industrie Landesverband Nord (VCI Nord) gewonnen. Ausgezeichnet wurde ein Projekt zur Nutzung von salzhaltigen Prozessabwässern. „Die Einsparungen durch die vom Dow Werk in Stade entwickelte Technologie sind enorm“, lobt die Jury um Dr. Thomas Jostmann von Evonik Degussa, Gerald Proß von der...

  • Stade
  • 16.06.17
Wirtschaft
Preisübergabe mit dem Dow-Manager für Sicherheit und Umwelt, Rolf Nettersheim (li.) und dem Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann (re.)

Dow-Sicherheitspreis für 35 Partnerfirmen

Viele Unternehmen arbeiten seit 20 Jahren ohne meldepflichtige tp. Stade. Seit 21 Jahren vergibt das Chemie-Unternehmen Dow in Stade den Kontraktor-Sicherheitspreis. Ziel ist die Anerkennung der Leistung der Vertragspartner insbesondere im Bereich der Arbeitssicherheit. In diesem Jahr erhielten rund 35 von 55 Firmen die Auszeichnung Urkunden. Die Vergabe der Urkunden fand am vergangenen Freitag im von Stemmen Hof u.a. mit Vertretern der 55 Rahmenvertragspartner, der Dow-Werkleitung und dem...

  • Stade
  • 31.05.16
Panorama
Die riesigen Klärtürme des Dow-Werks
3 Bilder

"Stink-Wolke" mit Angst-Potenzial in Stade-Bützfleth

Anwohner verunsichert / Gas-Austritt bei Reinigung der Kläranlage im Dow-Werk / "Keine Gefahr für die Bevölkerung" tp. Bützfleth. Die Bewohner des Industriestandortes Stade-Bützfleth sind Geruchsbelästigungen - etwa durch Verschiffung irischen Hausmülls auf dem Seehafen-Terminal - gewohnt. Zu Angst und Verunsicherung führte jetzt eine nach Fäkalien stinkende unsichtbare Duft-Wolke, die nach Angaben von Beobachtern seit Anfang Mai rund anderthalb Wochen mit dem Ostwind aus dem Industriegebiet...

  • Stade
  • 13.05.16
Wirtschaft
Entwickelten und leiteten das Trainingsprogramm im Stader Dow-Werk: Karen Borchers und Sascha Noormann

Dow Stade gewinnt "Responsible Care"-Preis

lt. Stade. Für ein betriebliches Aus- und Weiterbildungsprojekt zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz hat das Stader Dow-Werk jetzt den "Responsible Care"-Preis des Verbandes der Chemischen Industrie Nord (VCI Nord) gewonnen. In einem eigens entwickelten Trainingsprogramm für Mitarbeiter und Fremdfirmen lernen die Teilnehmer, mögliche Ursachen für Leckagen zu erfassen, auszuwerten und die vorhandenen Dichtungen auf ein Minimum zu reduzieren. Seit 2009 wurden rund 1.500 Personen geschult,...

  • Stade
  • 03.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.