Sammler

Beiträge zum Thema Sammler

Service
Der Triumph TR ist ein typischer englischer Sportwagen
6 Bilder

Modellautos für Sammler - Träume in Miniatur

Das Sammeln von Modellautos liegt im Trend. Viele Fans erfüllen sich automobile Träume in Miniatur-Modellen. Sehr beliebt sind die Fahrzeuge im Maßstab 1:18. Echte Sammler achten dabei auf die Qualität der Fahrzeuge. Details wie sich öffnende Türen, Innenverkleidung und Lackierung spielen eine Rolle bei der Kaufentscheidung. Die Sammler spezialisieren sich oft auf bestimmte Gebiete: Sportwagen, englische und französische Wagen, deutsche Fahrzeuge oder Nutzfahrzeuge. Die Preise für kleine...

  • 19.12.18
Panorama
Heimatfreund Udo Mahler mit Kehdinger Ansichtskarten und der Schallplatte "Ein Abend mit den Kehdinger Blasmusikanten
4 Bilder

Heimat Kehdingen in Bildern und Musik

Udo Mahler besitzt fast 1.000 historische Postkarten / Neue Leidenschaft für altes Vinyl tp. Oederquart. "Ich hoffe, dass ich bald die Schallmauer von 1.000 Exemplaren durchbreche", sagt Sammler Udo Mahler (55) aus Oederquart und blickt begeistert auf seine randvoll mit historischen Postkarten seiner geliebten Heimat Kehdingen gefüllten Alben. Neuerdings hat er eine weitere Leidenschaft: Vinyl-Schallplatten mit Aufnahmen regionaler Musikgruppen. Mit dem Briefmarkensammeln fing es an:...

  • Stade
  • 23.03.18
Panorama
Historische Trauerkarten, schwarzer Zylinder, Grabschleifen: Museums-Macher Hans-Jürgen Berg mit Sammlerstücken zu den stillen Tagen
2 Bilder

Stille Tage: "Die Erinnerung bewahren"

Individuelle und skurrile Gedenkstücke im Baumhaus-Museum in Stade tp. Stade. Die stillen Tage sind da, und wir gedenken unserer Verstorbenen. Anlässlich des Volkstrauertages zur Erinnerungen an die Opfer der Weltkriege am Sonntag, 19. November, und zum Ewigkeitssonntag am kommenden Wochenende blickt der Stader Sammler Hans-Jürgen Berg (78) in sein Privatarchiv im Baumhaus-Museum am alten Hafen. Wie auch all seine übrigen Exponate aus dem Alltag von "Alt-Stade" und Umgebung, mutet auch seine...

  • Stade
  • 17.11.17
Panorama
Hans-Jürgen Berg mit "Pött un' Pann" aus Omas Zeiten
2 Bilder

Nudelsieb mit Patina in der Stader Altstadt

Neue Ausstellung "Omas Küchenhelfer" tp. Stade. Der Vollblut-Sammler und ehrenamtliche Chef des Baumhaus-Museums, Hans-Jürgen Berg (75), zaubert immer neue Schätzchen aus seiner Mega-Privatkollektion Alt-Stader Alltagsgegenstände dem Hut: In der Löwen-Apotheke an der Hökerstraße 37 in Stade präsentiert er jetzt seine 17. Sonderausstellung mit dem Titel "Omas Küchenhelfer". In einer großen Vitrine gibt es zahlreiche bis zu 120 Jahre alte Exponate zu bestaunen, die in früheren Zeiten am Herd...

  • Stade
  • 10.10.17
Panorama
Alles Originale, die meisten beflockt mit Nummern und Spielernamen: Bei Fußballtrikots wird Michael Breuer aus Drochtersen schwach
3 Bilder

Mit dem Schweiß der Stars

Fußballverrückt! Michael Breuer aus Kehdingen hat 750 Fan-Trikots / Sammlung im Wert eines Luxusautos tp. Drochtersen. Diese Mega-Sammlung passt in kein Album! Für seine 750 Fußball-Fan-Trikots ließ sich Michael Breuer (28) einen begehbaren Kleiderschrank bauen. Mindestens 1.000 Exemplare sind das Ziel, dem er mit einem besonderen Exponat einen Schritt näher kam: ein Shirt, das Sören Behrmann (27) vom Regionalligisten Drochtersen/Assel (D/A) kürzlich beim legendären DFB-Heimspiel gegen...

  • Drochtersen
  • 02.09.16
Panorama
Wilhelm Meiborg mit Bierdeckeln der Brauerei Hinck
3 Bilder

Bier-Leidenschaft verbindet Stade mit Köln

Brauerei-Enthusiasten vom Rhein laden Pils-Experten Wilhelm Meiborg ein tp. Stade. Auf überregionale Resonanz stieß der WOCHENBLATT-Artikel "Auf der Suche nach dem besten Bier" über den letzten Braumeister der Stadt Stade, Wilhelm Meiborg (83). Eine Gruppe von Brauerei-Enthusiasten aus Köln bekundet Interesse an seinem reichem Wissensschatz. Wie berichtet, war Pilsener-Experte Meiborg Chef der ehemaligen Stader Familienbrauerei Hinck und Getränke-Verleger. Seit er im Ruhestand ist, besucht...

  • Stade
  • 19.02.16
Panorama
Florian Schmidt vor seinem Laster aus russischer Produktion
5 Bilder

Er steht auf echtes "Männer-Spielzeug" - Nur der Maßstab 1:1 zählt für ihn: Florian Schmidt sammelt historische Nutzfahrzeuge

jd. Stade. Florian Schmidt spielt gern mit Kränen, Radladern und Sandlastern. Sein Spielzeug ist aber nicht aus Plastik, denn der junge Mann ist mit seinen 23 Jahren längst dem Sandkastenalter entwachsen. Er sammelt historische Nutzfahrzeuge und mit denen „spielt“ er am liebsten in einer alten Sandgrube bei Bramstedt in Schleswig-Holstein. Dort trifft sich jedes Jahr die „Nutzfahrzeug-Veteranen- Gemeinschaft“ zum fröhlichen Baggern, Beladen und Abkippen. Ein Wochenende lang toben sich die...

  • Stade
  • 26.12.15
Service
Mit einem gerahmten Haussegens-Spruch: Sammler Hans-Jürgen Berg vor der Vitrine in der Apotheke
6 Bilder

"Jesus, Kirche und Gott": Sammlerstücke in der Löwen-Apotheke in Stade

Hans-Jürgen Berg präsentiert Exponate aus dem 18. und 19. Jahrhundert tp. Stade. Der Advent naht. Passend zur besinnlichen Vorweihnachtszeit präsentiert der Sammler und ehrenamtliche Chef des Baumhaus-Museums, Hans-Jürgen Berg (74), in der Löwen-Apotheke an der Hökerstraße 37 in Stade seine Ausstellung "Jesus, Kirche und Gott". Bis zum Mai können sich Interessierte in den liebevoll dekorierten Vitrinen unter anderem Bibeln, Haussegens-Tafeln, Ansichtskarten, Poesiealben, Grabschilder und...

  • Stade
  • 04.11.15
Panorama
Eine Kammer voll Feuerwehr-Devotionalien: neben 300 Feuerwehrhelmen hortet Stefan Braun in seiner Wohnung Mützen und Uniformen
3 Bilder

Leidenschaftlicher Sammler aus Stade: Unter jedem seiner Helme steckte ein Retter

Blaulicht total: Stefan Braun trägt Kopfbedeckungen von Brandschützern aus aller Welt zusammen / Schon 300 Exemplare tp. Stade. Mit einem Alt-Stader Feuerwehrhelm nahm die Sammlung ihren Anfang, inzwischen hortet Stefan Braun (55) aus Stade zahlreiche Kopfbedeckungen von Brandschützern aus aller Welt. Für den sympathisch-verrückten Feuerwehr-Enthusiasten gilt das Lebensmotto: Blaulicht total! Neben Feuerwehrhelmen sammelt der Pressesprecher der Stader Feuerwehr Mützen und Uniformen. Wichtig:...

  • Stade
  • 22.08.15
Panorama
Hans-Heinrich Schmidt ist begeisterter Kugelschreiber-Sammler
2 Bilder

Kulis sind bei ihm Kult

jd. Brest. Hans-Heinrich Schmidt muss nicht lange suchen, wenn er etwas aufschreiben will: Er besitzt mehr als 30.000 Kugelschreiber. In ihm stecken offenbar noch besonders viele Gene der steinzeitlichen Jäger und Sammler: Hans-Heinrich Schmidt (73) aus Brest hat in seinem Leben schon allerlei Dinge zusammengetragen. Zunächst begab er sich auf die Jagd nach Briefmarken und Bierdeckeln. Später füllten die winzigen Figuren aus den Überraschungseiern und Hunderte von Miniatur-Schnapsflaschen die...

  • Harsefeld
  • 31.03.14
Panorama
Stolz präsentiert Günter Kachmann den kleinsten und den größten Fotoapparat aus seiner Sammlung: Die Miniaturkamera Minox C in seiner Hand war besonders bei Agenten beliebt. Daneben hat er eine Plaubel Perkeo aufgebaut, die vorwiegend im Studio zum Einsatz kam.
2 Bilder

Sammler zeigen ihre "Schätze"

jd. Harsefeld. Von der Armband-Sonnenuhr bis zum Wichtelmännchen: Viel Kurioses auf Sonderschau im Museum Harsefeld. Wenn es nicht gerade um wertvolle Gemälde geht, präsentieren die meisten Sammler ihre Schätze mit einem gewissen Stolz. Doch in den eigenen vier Wänden ist der Personenkreis, der das oft über Jahrzehnte mit Akribie und Leidenschaft zusammengetragene Sammelsurium kleiner Kostbarkeiten bestaunen kann, sehr begrenzt. Kein Wunder, dass viele Sammler aus Harsefeld und Umgebung...

  • Harsefeld
  • 19.03.14
Panorama
Günther Borchers zeigt die drei Harsefelder Sonderstempel

Begeisterter Stempel-Sammler

(jd). Günther Borchers aus Sauensiek bereitet ein "philatelistisches Großereignis" in Harsefeld vor.Er ist Heimatforscher mit Leib und Seele - und zugleich leidenschaftlicher Sammler: Günther Borchers aus Sauensiek hat sich der Welt der Briefmarken, Sonderstempel und Münzen verschrieben. Wenn der begeisterte Philatelist über sein Hobby spricht, funkeln seine Augen. Derzeit widmet der Rentner seine gesamte Freizeit der Vorbereitung eines philatelistischen Großereignisses: Der Verein...

  • Harsefeld
  • 30.08.13
Panorama
Solche Tauchsieder nahm man in den 1950er Jahren mit auf Reisen. Zu Joachim Löhns Sammlung gehören viele solcher Kuriositäten
10 Bilder

Vom Nierentisch bis zur Krümelbürste

Bunte Reise in die Vergangenheit: Joachim Löhn sammelt seit 20 Jahren alles aus den 1950er Jahren lt. Bliedersdorf. Nierentische, Cocktailsessel, Krümelbürsten und andere Kuriositäten aus den 1950er Jahren haben in einem Kellerraum von Joachim Löhn (74) ihren Platz gefunden. Seit 20 Jahren sammelt der Landwirtschaftsmeister im Ruhestand alles, was in dem Nachkriegsjahrzehnt in Deutschland hergestellt wurde und in Mode war. Seine Frau Traudl unterstützt ihn dabei tatkräftig. Wer das 50er...

  • Horneburg
  • 24.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.