Sandra Pankow-Waller

Beiträge zum Thema Sandra Pankow-Waller

Panorama
In der für den Ganztag vergrößerten Küche der Glockenbergschule (v. li.): Samtgemeinde-
Bürgermeister Heiner Albers, Kerstin Markus von der Verwaltung, Hollenstedts Grundschulleiterin
Sandra Pankow-Waller und Moisburgs Grundschulleiterin Ulrike Peschau Foto: bim

In Hollenstedt
Ganztag ist erfolgreich

bim. Hollenstedt. Das Projekt Ganztagsschule in der Samtgemeinde Hollenstedt ist ein Erfolgsmodell. Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers ist stolz darauf, was die Verwaltung unter Federführung von Kerstin Markus gemeinsam mit den Schulleitungen der Grundschulen Hollenstedt und Moisburg, dem Arbeiterwohlfahrt-Kreisverband als Träger und dank der entsprechenden politischen Beschlüsse erreicht hat - und das trotz eines wegen des Zuständigkeits-Wirrwarrs komplizierten Finanzierungsmodells. "Wir...

  • Hollenstedt
  • 17.02.20
Politik
An der Glockenbergschule wird das Ganztagsangebot gut angenommen

"Politik wurde übergangen"

Ganztagsschule: Ausschuss kritisiert "Alleingänge" der Samtgemeinde / Zustimmung zum Konzept mi. Hollenstedt. Die offene Ganztagsschule an den Grundschulen Glockenbergschule Hollenstedt und Grundschule Moisburg soll in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO) fortgesetzt werden - sofern der Haushalt es zulässt. Zu dieser Empfehlung rang sich jetzt der Schulausschuss der Samtgemeinde Hollenstedt durch. Vorausgegangen war eine Debatte, die mal wieder im Wesentlichen von einem Schlagabtausch...

  • Hollenstedt
  • 22.01.19
Panorama
Jahrelang hatten sich auch Eltern für die 
Schulsozialarbeit eingesetzt Fotos mum/ce
2 Bilder

Kreistagsbeschluss Schulsozialarbeit so lange zu bezahlen, bis das Land die Kosten trägt, ist nicht umsetzbar

Verwaltung warnt vor hohen Kosten: Neueinstellung von Schulsozialarbeitern nur befristet mi. Landkreis. Was läuft hier falsch? Ein halbes Jahr, solange dauerte es, bis der Landkreis Harburg der Glockenbergschule in der Samtgemeinde Hollenstedt eine Finanzierungszusage für die Wiederbesetzung einer dringend benötigten Schulsozialarbeiterstelle zusagen konnte, und auch nur befristet bis 2021. Dabei hatte doch der Kreistag bereits 2017 entschieden, dass der Landkreis die Kosten so lange...

  • Hollenstedt
  • 30.11.18
Panorama
Hallenbäder, wie hier das Bad in Buchholz, sind längst nicht für alle Schulen gut erreichbar Foto: archiv
3 Bilder

"Weltreise" zum Hallenbad - Schwimmunterricht auf dem Land ist nicht selbstverständlich

Schwimmunterricht in Grundschulen ist auf dem Land nicht mehr selbstverständlich mi. Landkreis. Schwimmen zu können, kann im Ernstfall Leben retten. Doch das Schwimmen in der Schule zu lernen, wird für immer mehr Kinder zu einem Privileg. Verließen in den 1980er Jahren noch rund 90 Prozent der Kinder die Grundschule mit Schwimmfähigkeiten, kann heute gut die Hälfte aller Grundschüler am Ende der vierten Klasse nicht richtig schwimmen. Der Grund: Schwimmunterricht wird in vielen Schulen nicht...

  • Hollenstedt
  • 18.05.18
Politik
Bald Ganztagsschule: Die Glockenbergschule in Hollenstedt

Ganztagschule in Hollenstedt: Noch fehlt ein Träger für das Angebot

Ganztag in Hollenstedt: Zuständigkeits-Wirrwarr erschwert durchgehende Betreuung mi. Hollenstedt. Zum Herbst 2018 soll an der Glockenbergschule in Hollenstedt und an der Grundschule Moisburg - wie berichtet - eine offene Ganztagsschule eingerichtet werden. Von 12.30 bis 15 Uhr bieten die Schulen dann eine Betreuung nach dem Unterricht inklusive Mittagsessen, Hausaufgabenbetreuung und Nachmittagsprogramm an. Derzeit gibt es an den Schulen den Pädagogischen Mittagstisch, der eine Betreuung bis...

  • Hollenstedt
  • 10.04.18
Panorama
Die Glockenbergschule in Hollenstedt steht derzeit in der Kritik

"Entscheidung nicht zum Wohl der Kinder"

Grundschüler in der Kälte stehen lassen: Diverse Leser reagieren auf WOCHENBLATT-Artikel zur Glockenbergschule mi. Hollenstedt. "Das ist und bleibt ohne Worte." - "Es ist ein Skandal." - "Entspricht das etwa der Sorgfaltspflicht?" - Die Entscheidung, die Grundschule Glockenbergschule auch bei Temperaturen bei bis zu minus 15 Grad nicht vor dem Unterrichtsbeginn zu öffnen, stößt auf heftige Kritik bei den Eltern betroffener Kinder. Diverse Zuschriften erreichten dazu das...

  • Hollenstedt
  • 13.03.18
Panorama
Die Grafik zeigt die Problematik: Weil der Weg außen herum (schwarz gestrichelt) offenbar vielen zu lang ist, gingen immer wieder Passanten durch das Schulgebäude (rot gestrichelt). Deswegen ist die Schule jetzt bis zum Unterrichtsbeginn geschlossen
2 Bilder

Bibbern vor der ersten Stunde - Grundschule ließ Kinder bei minus 15 Grad fast eine halbe Stunde vor der Tür stehen

mi. Hollenstedt. Eine Woche hatte der Winter uns in seinem eisigen Griff: Temperaturen von minus 15 Grad, Schnee, schneidend kalter Wind,- vor der Kältewelle wurde bei einschlägigen Wetterdiensten sogar gewarnt, es drohten Erfrierungen, besonders Kinder seien gefährdet, hieß es da. Auch die Grippe grassiert derzeit wie lange nicht mehr. Ungeachtet all dessen ließ man an der Glockenbergschule, einer Grundschule in der Samtgemeinde Hollenstedt, morgens als die Kälte am schlimmsten war, rund 240...

  • Hollenstedt
  • 09.03.18
Politik
Die Grafik zeigt, was Inklusion bedeutet. In der Praxis stößt diese Wunschvorstellung allerdings noch oft an (künstliche) Grenzen
2 Bilder

Weniger Zeit für "Zappel-Philipps" - Inklusion wird oft nicht weit genug gedacht

mi. Landkreis. Inklusion - die gemeinsame Beschulung von Kindern mit und ohne Behinderung - ist auch im Landkreis Harburg ein Reizthema. Mit dem Versprechen, „die Förderschulen nicht abzuschaffen“ wollte beispielsweise CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann im Wahlkampf punkten. Das WOCHENBLATT hat die Debatte um Inklusion zum Anlass genommen, mit Schulleitern, Politikern und Vertretern der Jugendhilfe zu sprechen - also Personen, die Inklusion gestalten (müssen). Sie zeichnen ein Bild, das...

  • Hollenstedt
  • 20.10.17
Panorama
Beeindruckendes Schauspiel: Zahlreiche "Zaungäste" verfolgten den Start der 1.000 Enten
2 Bilder

1.000 Gummitierchen starteten beim Hollenstedter Entenrennen

ce. Hollenstedt. Insgesamt 1.000 Gummienten gingen am Sonntag beim jüngsten Entenrennen des Hollenstedter Schützenvereins an den Start. Trotz des ungewöhnlich hohen, durch den vorangegangenen Starkregen bedingten Wasserstandes der Este erreichten alle "Tierchen" das Ziel der 400 Meter langen Fluss-Strecke. Zahlreiche Zuschauer fieberten mit ihren Enten mit und verfolgten das Rennen. Den ersten Preis, einen Geldgewinn in Höhe von 250 Euro, räumte Alois Wimmer aus Hofkirchen ab, gefolgt von...

  • Buchholz
  • 10.10.17
Politik
Wie viel Geld muss wirklich in die Glockenbergschule investiert werden

Ist die Glockenbergschule marode?

Insider kritisiert Zustand des Gebäudes / Gemeinde will 200.000 Euro investieren / Kritik sei überzogen mi. Hollenstedt. Ist die Glockenbergschule in Hollenstedt ein Sanierungsfall? Nach einem Bericht über die Erneuerung der Sanitäranlagen dort, erreichte ein Brief das WOCHENBLATT, der auf einen Sanierungsstau an der Schule aufmerksam macht. Mit breiter Mehrheit hat sich am vergangenen Dienstag der Samtgemeinderat Hollenstedt für die Einrichtung einer offenen Ganztagsschule ab dem...

  • Hollenstedt
  • 28.02.17
Panorama
Sind sich beim Thema Ganztagsschule einig: Samtgemeinde Bürgermeister Heiner Albers, und Schulleiterin Sandra Pankow-Waller

Offene Ganztagsschule in Hollenstedt: Planungszeit erforderlich

mi. Hollenstedt. Ein tragfähiges Konzept liegt in der Schublade, dazu gibt es ein einstimmiges Votum des Schulausschusses der Samtgemeinde Hollenstedt, sich im Samtgemeinderat mit dem Thema offene Ganztagsschule an der Glockenbergschule zu beschäftigen. Groß war daher die Überraschung bei einigen Ratsmitgliedern, dass das Thema im Samtgemeinderat dann doch nicht zur Sprache kam. Die Verwaltung habe das Thema von der Tagesordnung genommen, weil es noch nicht beschlussreif sei, erklärte dazu...

  • Rosengarten
  • 04.10.16
Panorama
Sandra Pankow-Waller mit einigen Drittklässlern (v. li.): Janina, Aron, Jesper, Felix, Wiebke und Julika

Moisburgs Grundschulleiterin wechselt zur Grundschule Hollenstedt

bim. Moisburg/Hollenstedt. Wenn Sandra Pankow-Waller (48) durch die Pausenhalle der Grundschule Moisburg geht, wird sie von allen Schülern überschwenglich begrüßt. Doch bald heißt es für die Schulleiterin Abschied nehmen. Denn ab 1. August ist sie die neue Leiterin der Glockenbergschule, der Grundschule in Hollenstedt. Dort ist sie anstatt bisher für fünf oder sechs Klassen für 14 Klassen verantwortlich. Und schon gleich steht eine große Aufgabe an: die Einführung der offenen Ganztagsschule....

  • Hollenstedt
  • 08.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.