Sandweg

Beiträge zum Thema Sandweg

Politik

Sechs Monate Bauzeit: Ausbau der Lohbergenstraße beginnt

os. Buchholz. Jetzt geht es los: Die Bauarbeiten für den erstmaligen Ausbau der Lohbergenstraße in Buchholz beginnen am kommenden Montag, 14. Mai. Dafür wird die Straße abschnittsweise voll gesperrt. Die sogenannte Wanderbaustelle ist rund 50 Meter lang, die Bauarbeiten werden sich bis voraussichtlich 31. Oktober erstrecken. Die Anlieger sollen grundsätzlich zu ihren Grundstücken gelangen. Sollte dieses zeitweise nicht möglich sein, werden die Bürger rechtzeitig von der Bauleitung...

  • Buchholz
  • 09.05.18
Politik
Dieser Zustand beunruhigt die Anwohner im Falkenweg: Öl sammelte sich zuletzt in den Schlaglöchern
2 Bilder

Öl in den Schlaglöchern

Buchholz: Zustand der Sandwege ist katastrophal / „Nachhaltige Instandsetzung ist schwierig“ os. Holm-Seppensen. Dass der Zustand des Falkenwegs in Holm-Seppensen katastrophal ist, das ist seit vielen Monaten bekannt. So schlimm wie in den vergangenen Tagen aber sah es an dem Sandweg noch nie aus: Zu den tiefen Schlaglöchern gesellten sich Öllachen, die bei den Anwohnern für zusätzlichen Ärger sorgten. „Wir fahren uns jetzt hier nicht nur unsere Autos kaputt, sondern tragen auch noch den...

  • Buchholz
  • 19.12.17
Politik
Stein des Anstoßes: Der untere Teil der Lohbergenstraße soll nach dem Vorschlag der Verwaltung nicht ausgebaut werden

Vorläufiges Aus für Sandwegeausbau

Buchholzer Rat befürchtet Präzedenzfall: Thema „Lohbergenstraße“ wird in den Fachausschuss zurückverwiesen os. Buchholz. Der geplante Teilausbau des Sandwegs Lohbergenstraße in Buchholz wirft bei den Ratspolitikern so viele Fragen auf, dass sie das Thema in der Ratssitzung am gestrigen Dienstag nicht abschließend berieten. Stattdessen entschied der Verwaltungsausschuss, den Ausbau noch einmal im Fachausschuss zu debattieren. Eine solche Entscheidung wird nicht häufig getroffen und zeigt, dass...

  • Buchholz
  • 23.05.17
Politik
Gefährlich? Am Bahnseitenweg Ost fehlt jegliche Beleuchtung

Neu Wulmstorf will Schleichwege mit Beleuchtung

mi. Neu Wulmstorfs. Bürger tappen im Dunkeln, und das nicht nur im sprichwörtlichen Sinne. Im Kernort der Gemeinde gibt es diverse Wege, die von Bürgern, vor allem von Radfahrern, vielfältig genutzt werden, aber über keine oder nur unzureichende Straßenbeleuchtung verfügen. Das soll sich ändern. Im Bauausschuss wurde jetzt grundsätzlich einem Antrag der SPD zugestimmt, der vorsieht, bis 2020 an vier Wegen die Beleuchtung zu verbessern. Der Bahnseitenweg Ost, der die Liliencronstraße vom...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.08.16
Politik
Die Anwohner haben das Wort: Soll die Sperrung der Lohbergenstraße bestehen bleiben?

Lohbergenstraße: Anwohnerbefragung zur Vollsperrung endet

os. Buchholz. Soll die Sperrung der Lohbergenstraße bestehen bleiben oder nicht? Dazu können die Anwohner der Sand- und Schotterstraße noch bis zum morgigen Donnerstag, 12. September, einen Fragebogen der Stadt ausfüllen. Wie berichtet, hatte Stadtbaurätin Doris Grondke die Durchfahrt unterbunden, weil zu viele Autofahrer, die Lohbergenstraße während der Sperrung der K28 als Abkürzung genutzt hätten. Die Staubbelastung sei den Anwohnern nicht länger zuzumuten. Der Verkehrsausschuss hatte die...

  • Buchholz
  • 11.09.13
Panorama

Ausbau des Theodor-Storm-Wegs in Buchholz: Kein Termin in Sicht

os. Buchholz. Reiner Zufall? Unmittelbar nachdem sich das WOCHENBLATT in der Buchholzer Stadtverwaltung über die Zustände im Theodor-Storm-Weg informierte, wurde der Sandweg glattgestrichen. Zuvor hatten sich Anwohner wiederholt über die tiefen Löcher auf der abschüssigen Strecke beschwert, die vielen Kindern als Schulweg dient. Ursprünglich sollte der Theodor-Storm-Weg im vergangenen Jahr ausgebaut werden. Die Verwaltung nahm die Straße aber wieder aus dem Mehrjahres-Programm heraus. Grund:...

  • Buchholz
  • 14.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.