Schießsport

Beiträge zum Thema Schießsport

Sport
Der Vorstand des Korps (v. li.): Rechnungsführerin Antje Heffter, Vize Peter Kasteinke und Vorsitzender Wilfried Rieck
2 Bilder

Schießsport in Winsen für Fitness und Wohlbefinden

Das Schützenkorps Winsen verbindet Tradition und Sport / Trainingsbetrieb läuft wieder thl. Winsen. Wie alle öffentlichen Einrichtungen war auch das Schützenkorps Winsen vom Corona-Lockdown betroffen. Der Vorstand hat frühzeitig die Situation bewertet und das Erforderliche auf den Weg gebracht. So wurden im ersten Schritt der Trainingsbetrieb auf dem Schießstand ausgesetzt und sämtliche bevorstehende Veranstaltungen inklusive Schützenfest abgesagt. Dies ganz besonders auch vor dem Hintergrund...

  • Winsen
  • 01.09.20
Panorama
Im Sommer stehen die Outdoor-Stände zur Verfügung   Fotos: SV Harsefeld
3 Bilder

Schießsportanlage wird für alle schießsportlichen Disziplinen genutzt
Die Harsefelder Schützen sind auch in Corona-Zeiten sportlich aktiv

Nach einer Phase der Trauer und des Bedauerns, dass in diesem Jahr Schützenfest und alle anderen gesellschaftlichen Veranstaltungen wegen Corona ausfallen müssen, machen die Harsefelder Schützen jetzt das Beste aus der Situation. Etwas leichter als vielen anderen Schützenvereinen fällt den Harsefeldern das mit Sicherheit, denn mit ihrem Schießstand am Wieh verfügen sie auch in Zeiten von Corona über bestmögliche Bedingungen für die vielfältigen Varianten des Schießsports. "Die Schießsportanlage...

  • Harsefeld
  • 12.08.20
Panorama
Vom 12. bis 15. Juli sollte eigentlich das Hollenstedter Schützenfest gefeiert werden, dass wie viele andere Veranstaltungen aufgrund der Corona-Krise absagt werden musste
6 Bilder

"Unser Verein lebt!"
Auch ohne "echten" König und trotz Corona zeigen sich die Hollenstedter mit "ihren" Schützen solidarisch

bim. Hollenstedt. Der Hollenstedter Schützenverein wurde am 5. Juni 1877 von Bauern und Kaufleuten gegründet, um die Geselligkeit und die Tradition zu pflegen. In der Gründungsversammlung trugen sich 30 Hollenstedter Bürger in die Mitgliederliste ein. Heute zählt der Verein zehnmal so viele Mitglieder. Auch wenn in diesem Jahr kein Schützenfest gefeiert werden kann, zeigen sich viele Hollenstedter mit "ihren" Schützen solidarisch und haben an der Haupt- und Moisburger Straße die grün-weißen...

  • Hollenstedt
  • 11.07.20
Panorama
Vorstand und Majestäten des Schützenvereins Todtglüsingen (v. li.): Volker Hiller, Martin Hiller, Kai Holste, Martin Staudinger, Frank Tödter, Präsident Joachim Gerth, Gerd Gerken, Andreas Voß und Wilhelm Maack
3 Bilder

Sportlich und gesellig
Das Schützenwesen hat in Todtglüsingen eine lange Tradition

bim. Todtglüsingen. Das Schützenwesen hat in Todtglüsingen eine lange Tradition. Bereits bevor der Schützenverein Todtglüsingen im Jahr 1949 gegründet wurde, gab es dort eine Schützenkameradschaft, die ab 1931 zunächst die militärische Tradition, später den Sport und die Geselligkeit pflegte. So wie es die Todtglüsinger Schützen bis heute tun. Werden im ersten historischen Dokument 50 Mitglieder erwähnt, gehören dem Verein heute 234 Schützen jeden Alters an. Heute allerdings unglaublich: Am...

  • Tostedt
  • 11.07.20
Sport
Zurück auf dem Schießstand: Cornea Schmode trainiert 
wieder mit dem Luftdruckgewehr
2 Bilder

Schützenwesen
Schützenverein Maschen nimmt das Training wieder auf

ts. Maschen. Die 140 Mitglieder vermissen die Meisterschaften, die Besuche bei befreundeten Vereinen und vor allem die Geselligkeit untereinander. Immerhin: Nachdem die Corona-Krise das Vereinsleben zum Erliegen gebracht hat, haben die Sportschützen seit dem 8. Juni den Trainingsbetrieb im Schießstand wieder aufgenommen - alles unter Beachtung strenger Hygieneauflagen, die in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Schützenbund entwickelt worden sind. In zwei Metern Abstand zueinander stehen die...

  • Seevetal
  • 30.06.20
Sport
1928 zählte der Schützenverein Klecken bereits 75 Mitglieder - heute sind es 185
3 Bilder

Wo Sport und Tradition Hand in Hand gehen
Schießsport wird im Schützenverein Klecken groß geschrieben

as. Klecken. "Unser Verein ist aus der Tradition geboren und lebt den modernen Schießsport", sagt Peter Küchenbecker, Präsident des Schützenvereins Klecken. Der Verein zählt aktuell 185 Mitglieder, von denen ein Teil durchaus ambitioniert den Schießsport ausübt. Dennoch sei in der Wahrnehmung der Bevölkerung vorwiegend die traditionelle Ausrichtung präsent. "Dabei bieten wir als Schützenverein so viel mehr", ist Küchenbecker überzeugt. "Der Schützenverein stellt Sportstätten zur Verfügung. Er...

  • Rosengarten
  • 16.06.20
Panorama
Zum Gelingen des Jubiläumsjahres haben viele Helfer beigetragen, die jetzt mit einem Orden ausgezeichnet wurden

Jahreshauptversammlung der Vahrendorfer Schützen
Orden für die Helfer

as. Vahrendorf. Ganz im Zeichen des Jubiläumsjahres stand die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Vahrendorf und Umgebung. 2019 hat der Verein sein einhundertjähriges Bestehen gefeiert. Das hat auch der Vorsitzende Thomas Springer in seinem Bericht gewürdigt. Am Erfolg des Jubiläums beteiligt waren viele fleißige Helfer, die mit einem extra angefertigten Orden ausgezeichnet wurden. Weiterhin wurden Beförderungen und Ehrungen vorgenommen sowie die erfolgreichsten Teilnehmer bei der Kreis-...

  • Rosengarten
  • 04.03.20
Panorama
Freude über den Seevetalpokal (v. li.): Paolo Bonsignore,
Stefan Rose und Jona Höhn vom Schützenverein Ramelsloh
Foto: Olaf Schmerling

Schützenwesen
Ramelsloh gewinnt Seevetalpokal-Schießen

ce. Moor. Insgesamt 37 Schützen aus den Vereinen Ramelsloh, Maschen, Over, Ohlendorf und Moor traten jetzt beim Seevetalpokal-Schießen an, das diesmal der Verein in Moor ausrichtete. Sieger wurde die Ramelsloher Mannschaft, gefolgt von Moor und Ohlendorf. Seevetalkönigin wurde Isabell Freudenberg vom Schützenverein Moor, der Adjutantin Jessica Sievers zur Seite steht.

  • Seevetal
  • 24.09.19
Politik
Stein des Anstoßes: das neue Gemälde an der Wand des Schützenhauses in Buchholz. Über die Bewertung sind sich Schulleiterin Kirsten Fuhrmann (kl. Foto, li.) und Schützenpräsident Andreas Wirth uneins

"Harmonisches Gespräch" ohne Ergebnis
Streit um Schützengemälde in Buchholz: Schulleitung und Vorstand des Schützenvereins sind uneins über die Einordnung

os. Buchholz. Überaus groß war die Resonanz der WOCHENBLATT-Leserinnen und -Leser auf den Artikel "Ich finde den Anblick verstörend", in dem es um die Diskussion über ein Gemälde mit zielenden Schützen am Schützenhaus des SV Buchholz 01 ging. Kirsten Fuhrmann, Leiterin der benachbarten Grund- und Oberschule Waldschule, hatte kritisiert, dass ein Bild mit diesen Motiven nicht in die unmittelbare Nachbarschaft einer Schule gehöre. Der Vorstand des SV Buchholz 01 hatte argumentiert, dass es sich...

  • Buchholz
  • 30.08.19
Sport

Schießsportwoche in Harsefeld

sc. Harsefeld. Der Schützenverein Harsefeld veranstaltet von Montag, 29. April, bis zum Sonntag, 5. Mai, wieder seine Schießsportwoche in der Schießsportanlage "Im Wieh". Sportschützen aus ganz Deutschland, aber auch aus dem europäischen Ausland, insbesondere Schützen aus Norwegen, werden wieder auf dem Harsefelder Schießstand erwartet. Die Sportschützen nutzen im Rahmen dieser Veranstaltung die Möglichkeit, ihren derzeitigen Leistungsstand vor den beginnenden Wettkämpfen zu überprüfen. Auf der...

  • Harsefeld
  • 30.04.19
Panorama
Im eigenen Schießstand wird regelmäßig trainiert (v.li.): Winfried  Zander, Wilhelm Tripmaker, Gerhard Dinter, Willi Meyer und Christian Wichert   Fotos: jd
2 Bilder

"Rasensportler" ohne Rasen

Beim Eisenbahnsportverein im Stader Ortsteil Campe wird geschossen und gekegelt jd. Stade. Hier spielen Kugeln eine wichtige Rolle, wenn auch in völlig unterschiedlicher Größe: Beim Verein "ESV Rasensport Stade" wird geschossen und gekegelt. Die Sportschützen und die Sportkegler bilden die beiden einzigen Sparten. Das war nicht immer so, wie der Name ahnen lässt. Tatsächlich wurden in früheren Zeiten auch Rasensportarten ausgeübt. In den Anfangsjahren des 1954 gegründeten Vereins spielte die...

  • Stade
  • 19.02.19
Panorama
Norbert Viedt (li.) und Torsten Lange sind stolz: Die Vorstandsmitglieder stehen vor der neuen Schießsportstätte des Jesteburger Schützenvereins
6 Bilder

Auf in das modernste Schießsportzentrum

Jesteburger Schützen laden zum "Tag der offenen Tür" am Samstag, 21. April, zwischen 15 und 18 Uhr ein. mum. Jesteburg. Noch nie hat sich in Jesteburg das Warten so sehr gelohnt wie in diesem Fall. Nach 29 Monaten Bauzeit feierten die Jesteburger Schützen Ende Januar die offizielle Einweihung ihres Schießsportzentrums (das WOCHENBLATT berichtete). 250 geladene Gästen, darunter Jesteburgs Bürgermeister Udo Heitmann, Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper, Vertreter des Schützenverbandes Hamburg...

  • Jesteburg
  • 17.04.18
Panorama
Norbert Viedt (li.) und Torsten Lange sind stolz: Die Vorstandsmitglieder stehen vor der neuen Schießsportstätte des Jesteburger Schützenvereins. Fast zwei Millionen Euro investieren die Schützen in Gebäude und Innenausstattung. Möglich wurde das Projekt nur, weil die Gemeinde das ehemalige Festhallen-Areal für die Ansiedlung eines Famila-Marktes benötigt.
5 Bilder

Der Schützen-Leuchtturm

In Jesteburg entsteht für fast zwei Millionen Euro eine neue Schießsportstätte / Im Mai ist Eröffnung. mum. Jesteburg. Das ist wirklich beeindruckend! In Jesteburg steht eines der größten Projekte, das ein Schützenverein jemals im Landkreis Harburg realisiert hat, kurz vor der Fertigstellung: das neue Zuhause des Jesteburger Schützenvereins (280 Mitglieder). Für 1,525 Millionen Euro ist am Ortsrand ein modernes Schießsportzentrum entstanden. Weitere 250.000 Euro investierte der Verein in die...

  • Jesteburg
  • 31.03.17
Wirtschaft
Thomas Müller feiert einjähriges Geschäftsbestehen in Stade
2 Bilder

Ein Jahr Waffen-Handel Müller im Stade

Die Outdoor-Saison beginnt: Große Auswahl an Camping-Zubehör tp. Stade. Seit einem Jahr gibt es den Waffen-Handel Müller an der Kehdinger Straße 20 in Stade. Zum ersten Firmengeburtstag gewährt der Inhaber des Fachgeschäfts für Jagd, Outdoor und Schießsport, Thomas Müller (32), seinen Kunden zehn Prozent Rabatt bei Vorlage des Coupons, den Sie in dieser Ausgabe Ihrer Neuen Stader zum Wochenende finden. Inzwischen habe sich das Fachgeschäft gut etabliert, sagt der Unternehmer. Thomas Müller und...

  • Stade
  • 31.03.17
Sport
8 Bilder

50 Jahre Postsportverein in Buxtehude: Ein Jahr lang viele sportliche Highlights

Das 50-jährige Bestehen des Postsportvereins Buxtehude e.V. feiern die rund 1.000 Mitglieder das ganze Jahr über mit vielen tollen Veranstaltungen und Turnieren. Start ist eine interne Feier am Gründungstag, Dienstag, 28. März, in Höft‘s Markthaus in Buxtehude-Neukloster. Außerdem lassen die Post-Sportler am 28. März gegen 14 Uhr vor dem Postamt in Buxtehude 50 gelbe Post SV Luftballons in die Luft steigen. Verbunden ist diese Aktion mit einem Gewinnspiel für den am weitesten gereisten Ballon....

  • Buxtehude
  • 21.03.17
Sport
Das erfolgreiche Verbandsligateam des Schützenvereins Ramelsloh mit (v.l. stehend): Trainer Albin Zirk, Markus Meyer, Betreuer Holger Jobmann, Janina Richert, Michelle Adams; (vorne v.l.): Lara-Michelle Beuster, Monja Neder, und liegend: Steffi Reimers. Zur Mannschaft gehört noch Anne Marie Schierhorn (nicht auf dem Foto)

Auftakt nach Maß für Sportschützen

SCHIESSEN: Team Ramelsloh ist Tabellenführer der Verbandsliga (cc). Auf Anhieb hat das neu formierte Team vom Schützenverein Ramelsloh die Tabellenführung in der Verbandsliga Luftgewehr übernommen. Nachdem am ersten Wettkampftag in Neuenfelde schon Siege gegen die Wandsbeker SGi, und den Gastgeber SV Neuenfelde erzielt wurden, gewannen die Ramelsloher Schützen am zweiten Schießtag auch gegen den aktuellen SV Hamwarde mit 4:1. Vor diesem Wettkampf hatten beide Teams 4:0 Punkte und 10:0...

  • Buchholz
  • 05.11.16
Sport
Winsens erfolgreiche Sportschützen (v.l.): Torben Krefft, Benedict Gehrs, Jenny Beuster, Hendrik Hartzmann, Lara-Michelle Beuster, André Köllner und Oliver Schramme
5 Bilder

Internationale Elite begeistert Winsen

SPORTSCHIESSEN: Spannendes Finale um den Nordtitel im Kleinkaliber-Liegendkampf – Alexander Steinbach aus dem Teutoburger Wald erzielt neuen Standrekord (cc). Bei einer Internationalen norddeutschen Meisterschaft mit Kleinkalibergewehren in der Disziplin, in der 60 Schuss im Liegen abgegeben werden, ist höchste Konzentration und Ausdauer erforderlich, um möglichst nahe an die (eigentlich nur theoretisch) möglichen 600 Ringe zu kommen. Das gelang dem Sieger am vergangenen Wochenende in Winsen:...

  • Elbmarsch
  • 06.10.14
Panorama
Will sich für eine blühende Zukunft des Schützenvereins einsetzen: Ramona Grotzke

Die erste Frau im Präsidentenamt

jd. Harsefeld. Ramona Grotzke steht seit Kurzem an der Spitze des Harsefelder Schützenvereins. Das ist ein Schnapszahl-Jubiläum: Vor 111 Jahren wurde der Harsefelder Schützenverein gegründet. Dass der Verein nun erstmals in seiner langen Geschichte von einer Frau geführt wird, ist aber mit Sicherheit keine Schnapsidee: Mit Ramona Grotzke (64) haben die Harsefelder Schützen einen Volltreffer gelandet. Die Büroangestellte ist Schützenschwester mit Leib und Seele. Sie nimmt an den Wettbewerben der...

  • Harsefeld
  • 02.05.14
Panorama
Bei der Preisübergabe v. li.: Helmut Peters, Peter Hagemann, Holger Schulz, Horst-Dieter Maaß, Siegfried Eick und Angelika Barth mit Silke Heitmann von der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Nenndorfer Schützen auf Erfolgskurs

mi. Nenndorf. Voll ins Schwarze getroffen haben jetzt die Nenndorfer Schützen. Beim Pokalschießen des Schützenkorps Winsen holte die Mannschaft aus Nenndorf den 1. Platz und brachten den „Pott“, gestiftet von der Sparkasse Harburg-Buxtehude, mit nach Hause. Auch bei den ebenfalls in Winsen ausgetragenen Landesmeisterschaften im Kleinkaliber-Schießen brillierten die Rosengartener. So errangen Carmen und Horst-Dieter Maaß den Landesmeistertitel und gemeinsam mit Angelika Barth und Helmut Peters...

  • Rosengarten
  • 25.09.13
Panorama
Beim Schützenfest in Altkloster kämpfen die Mitglieder des Schützenvereins um ihre Würden

Pokale und Plaketten: Der Schützenverein in Altkloster

Einmal im Jahr wird im Schützenverein Altkloster groß gefeiert. Von Freitag bis Dienstag, 2. bis 6. August, steht der Ort ganz im Zeichen des Schützenfests. Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, mitzufeiern. Den Rest des Jahres wird, von der "zivilen Bevölkerung" natürlich weniger bemerkt, sportliches Schießen groß geschrieben. Der Verein nimmt sowohl an Sommer- und Winterrunden-Wettkämpfen des Bezirks Stade, als auch an Bezirks- und Landesmeisterschaften sowie an Pokalschießen...

  • Buxtehude
  • 30.07.13
Sport
Die geehrten Sportler freuten sich über die Auszeichnung durch die Gemeinde

Handtücher für die Sportler

Schützenverein stellt die meisten Geehrtenjd. Harsefeld. Schießen, Fuß- und Faustball, Leichtathletik, Rollkunstlauf sowie Badminton: In diesen Sportarten erzielten 46 Harsefelder Sportler im vergangenen Jahr ganz besondere Leistungen. Und dafür wurden sie jetzt vom Flecken Harsefeld geehrt. Bei einem Empfang im Rathaus überreichte Bürgermeister Michael Ospalski Urkunden. Außerdem gab es noch etwas Praktisches: Jede Sportskanone durfte sich ein Handtuch mit Harsefeld-Wappen vom Stapel nehmen....

  • Harsefeld
  • 30.04.13
Service
Manfred Kahl (li.) aus Dollern und Wolfgang Kölzer aus Buxtehude wurden mit dem Ehrenkreuz in Silber des Nordwestdeutschen Schützenbundes ausgezeichnet.
10 Bilder

Gezielt Mitglieder werben

Bezirksschützentag in Harsefeld: Präsident beklagt negatives Image in den Medien. Rund 17.000 Schützen sind im Landkreis Stade in 59 Vereinen organisiert. Auf den ersten Blick eine beachtliche Zahl. Doch auch die Schützen plagen Nachwuchssorgen. Auf dem Schützentag des Stader Bezirksverbandes in der Harsefelder Festhalle rief der wiedergewählte Präsident Hartwig Kruse dazu auf, in Zukunft verstärkt neue Mitglieder zu werben. Ins gleiche Horn stieß Jonny Otten, Präsident des Nordwestdeutschen...

  • Harsefeld
  • 11.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.