Beiträge zum Thema Schlägerei

Panorama
Eine brutale Gewaltat hat das Leben des Opfers verändert

Angst bleibt ihr Begleiter

Ein Überfall-Opfer aus dem Landkreis Stade berichtet über die Zeit danach (ab). (ab). Sie war früher sportlich, stundenlang mit ihrem Hund unterwegs, jetzt bereiten ihr alltägliche Handgriffe wie Zähneputzen, Eincremen und Schminken Schmerzen: Annette F.*, ihre Familie und die Freundin ihres Sohnes wurden im vergangenen Spätsommer im Landkreis Stade Opfer gewalttätiger Schläger und bis zur Bewusstlosigkeit geprügelt. Besonders hart getroffen hat es die Mutter: Mit einer gebrochenen Nase, einem...

  • Buxtehude
  • 03.02.19
Panorama
Die Prügelei fand vor Publikum auf dem Schwinger Sportplatz statt   Fotos: tp/Gerken privat
2 Bilder

Nach Skandalspiel zwischen Schwinge und Wiepenkathen: Strafen für die Rüpel-Kicker

Sportgericht verhängt Sperren und Geldbußen tp. Stade. Mit saftigen Geldstrafen und langen Spieler-Sperrungen wegen Tätlichkeiten hat das Sportgericht des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV), Kreis Stade, jetzt auf das Skandalspiel zwischen dem Schwinger SC und dem TSV Wiepenkathen II in der Ersten Kreisklasse reagiert. Wie berichtet, spielten sich bei einer Sonntagsbegegnung am 18. November beider benachbarter Mannschaften auf dem Dorfußballplatz in Schwinge vor zahlreichen Zuschauern -...

  • Stade
  • 14.12.18
Panorama
"Erschüttert": Heinz Stüben, Vorsitzender des Schwinger SC, auf dem Fußballfeld
2 Bilder

Randale im Dorf-Fußball auf der Stader Geest: "Schockierende Feindseligkeit"

Partie zwischen Schwinge und Wiepenkathen eskalierte / Vereins-Chef ist erschüttert tp. Schwinge. In der Kreisklasse, der achten deutschen Fußball-Liga, spielen die Kicker des TSV Wiepenkathen II und des Schwinger SC eher im unteren sportlichen Leistungsbereich. Ganz tief ist jetzt das moralische Niveau von Fußballspielern und Fans gesunken: So zumindest urteilen kritische Beobachter der Amateursport-Szene im Kreis Stade, nachdem beim Derby am vergangenen Wochenende Beschimpfungen und...

  • Stade
  • 23.11.18
Blaulicht

Vatertag: Polizei hatte alle Hände voll zu tun

(bc). Die Tradition setzt sich fort - leider. Auch diesmal hatten Polizei und Rettungsdienst am Vatertag alle Hände voll zu tun - insbesondere deswegen, weil viele der meist jugendlichen Ausflügler ihren Alkoholkonsum übertrieben. Während es am Lüheanleger in Grünendeich, auf Krautsand und beim Kreispokalendspiel in Buxtehude - bis auf wenige Ausnahmen - weitgehend friedlich blieb, ging es an der Oste-Fähre in Gräpel hoch her. Rund 1.000 Besucher feierten ausgiebig - einige zu ausgiebig. Die...

  • Buxtehude
  • 26.05.17
Blaulicht
Kurz nach dem Raub: Passanten vor der Parfümerie-Filiale in der Stader City

Parfum-Diebe in Stade: Ganove verduftet durchs Fenster

Tumult vor der Douglas-Filiale an der Holzstraße / Räuber sprang aus zweitem Stock tp. Stade. Als die Streifenwagen mit Blaulicht und Sirene anrückten, waren die beiden Diebe schon über alle Berge - zurück blieben ein verwüsteter Laden, verängstigte Verkäuferinnen und eine Traube aufgebrachter Passanten. Bei einem spektakulären Raubdiebstahl am Freitagnachmittag in der Douglas-Parfümerie-Filiale an der Holzstraße in Stade gerieten die beiden Täter in ein heftiges Handgemenge mit dem...

  • Stade
  • 04.04.17
Blaulicht

Betrunkener greift Polizisten mit Messer und Eisenstange an

tk. Drochtersen. Ein Mann (43) aus Drochtersen hat am Dienstagabend Polizisten mit einem Cuttermesser und einer Eisenstange angegriffen. Erst nach dem Einsatz von Pfefferspray ließ er die Waffen fallen. Die Polizei war wegen einer Schlägerei an den "Drosselstieg" gerufen worden. Die Beamten trafen dort auf mehrere stark alkoholisierte Menschen. Derweil die Beamten, die bereits Verstärkung angefordert hatte, noch vor Ort waren, kam es zu einer Prügelei zwischen einigen der Betrunkenen....

  • Buxtehude
  • 14.02.17
Blaulicht

Streit auf Party eskaliert: Vier Verletzte in Stade

Polizei stellt Schlagstock sicher tp. Stade. Vier Gäste einer Party an der Harburger Straße in Stade wurden am Sonntagmorgen, 6.30 Uhr, bei einer Schlägerei verletzt. Bei den Handgreiflichkeiten unter Jugendlichen erlitt einer der Gäste schwere Verletzungen und wurde ins Elbe Klinikum in Stade eingeliefert, die drei weiteren Verletzten wurden in die Krankenhäuser in Stade und Buxtehude gebracht. Es waren vier Rettungswagen, ein Notarzt sowie die Polizei im Einsatz. Im Haus stellten die Beamten...

  • Stade
  • 13.03.16
Blaulicht

Polizist außer Lebensgefahr - Beschuldigter auf freiem Fuß

thl. Meckelfeld. Der 31-jährige Polizeibeamte, der bei einem Einsatz in Meckelfeld am 29. August durch einen heftigen Schlag schwer verletzt worden ist (das WOCHENBLATT berichtete), ist außer Lebensgefahr. Er hat jedoch erhebliche neurologische Ausfälle und es muss davon ausgegangen werden, dass er auf nicht absehbare Zeit unter den Folgen leiden wird. Das teilt die Staatsanwaltschaft Lüneburg mit. Weiter heißt es: Da nach derzeitiger Würdigung der bisher durchgeführten Ermittlungen nicht...

  • Winsen
  • 07.10.15
Blaulicht
50 Polizisten waren im Einsatz
2 Bilder

"Nachmittags stieg die Aggression"

Vatertags-Stress im Landkreis Stade: "Promille-Pilger" liefern sich Schlägereien tp. Stade. "Alkoholkonsum spielte eine übergeordnete Rolle", sagt Stades Polizeisprecher Rainer Bohmbach in seinem Resümee zum Himmelfahrtstag. An mehreren Party-Brennpunkten im Landkreis lieferten sich "Promille-Pilger" Schlägereien. Vielerorts wurde am Vatertag randaliert. Am meisten los war an der Fähre in Gräpel mit rund 1.800 Besuchern. In dem Oste-Dorf gingen Leitpfosten und Schilder zu Bruch. "Nachmittags...

  • Stade
  • 15.05.15
Blaulicht
Zwei "Gremium"-Mitglieder - hier bei einer vergangenen Polizeikontrolle
2 Bilder

Tötungsversuch bei Biker-Zoff in Freiburg

Polizei nimmt vier Tatverdächtige des Clubs "Mongols MC" fest tp. Freiburg. "Plötzlich stürmten halb-vermummte Dunkelhaarige das Zelt, dann hörte ich Schreie, und die Musik ging aus", berichtet Biker S.* von einem unvermittelten Gewaltausbruch bei der Jahres-Party des Nordkehdinger Motorrad-Clubs "Sound of Freedom" in der Nacht auf Sonntag in Freiburg. Nun ermittelt die Polizei in Stade gegen vier Mitglieder des als extrem gefährlich geltenden Biker-Clubs "Mongols MC" wegen des Verdachts der...

  • Stade
  • 29.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.