Schlägerei

Beiträge zum Thema Schlägerei

Blaulicht

Zeugenaufruf
Schlägerei in Buchholz: Staatsschutz hat Ermittlungen übernommen

thl. Buchholz. Nach dem Angriff einer Gruppe von etwa zehn bis 20 Männern auf zwei Männer in der Buchholzer Innenstadt (siehe hier: Schlägerei in Buchholzer Innenstadt) hat die Polizei neue Erkenntnisse. Inzwischen konnte das Opfer vernommen werden. Hiernach stuft die Polizei den Vorfall als fremdenfeindlichen Übergriff ein. Die Täter hätten bei ihrem Angriff "Scheiß Ausländer" und "Wir machen Buchholz sauber" gerufen. Die Personenbeschreibung im ursprünglichen Zeugenaufruf wird jetzt...

  • Buchholz
  • 31.07.20
Blaulicht

Zeugen gesucht
Schlägerei in Buchholzer Innenstadt

thl. Buchholz. Bereits in der Nacht zu Sonntag kam es - wie die Polizei jetzt mitteilt - in der Buchholzer Innenstadt zu einer Schlägerei, bei der ein Mann schwer verletzt wurde. Zur Tatzeit saßen zwei Männer (22 und 24) auf einer Parkbank im Buchholzer Rathauspark. Gegen 1.40 Uhr kamen dann zehn bis 20 andere Männer auf sie zu, provozierten und beschimpften sie. Die Gruppe trug dabei Mund-Nase-Bedeckungen. Die Männer von der Bank bekamen es mit der Angst zu tun und liefen weg. Dabei trennten...

  • Buchholz
  • 29.07.20
Blaulicht

Reanimation nach Schlägerei

Opfer ist glücklicherweise außer Lebensgefahr thl. Hanstedt. Tragisches Ende einer Silvesterparty: Gegen 2.20 Uhr am Neujahrsmorgen gingen bei der Polizei und dem Rettungsdienst Notrufe ein, dass rund zehn Personen vor einer Gaststätte in der Straße "Bei der Kirche" in eine Schlägerei verwickelt seien, eine Person sei bereits nicht mehr ansprechbar am Boden. Sofort rasten mehrere Streifenwagen und Rettungskräfte zum Einsatzort. Vor Ort musste ein Opfer reanimiert werden. Rettungskräfte...

  • Hanstedt
  • 02.01.20
Blaulicht

Winsen
Schlägerei an der Schloßplatzbühne: Polizei sucht Zeugen

ts. Winsen. Bei einer Auseinandersetzung in der Nacht zu Sonntag, 27.Oktober, gegen 0.30 Uhr an der Schloßplatzbühne in Winsen schlugen drei Unbekannte so stark auf ihr Opfer ein, dass es bewusstlos wurde und später in das Krankenhaus St. Georg in Hamburg gebracht werden musste. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Die drei Männer sollen südländischer Herkunft sein und sind möglicherweise mit einem schwarzen VW Passat gefahren. Hinweise nimmt die Polizei Winsen/Luhe entgegen, Telefon...

  • Winsen
  • 27.10.19
Blaulicht

Buchholz
Betrunkene zetteln bei Oktoberfest eine Schlägerei an

ts. Buchholz. Zwei betrunkene Gäste haben am Wochenende beim Oktoberfest bei Möbel Kraft in Buchholz eine Schlägerei angezettelt. Wie die Polizei mitteilte, schlugen sie zwei andere Gäste und bespuckten eine Frau, die schlichtend einwirken wollte. Die Polizei leitete mehrere Strafanzeigen ein. Zudem beleidigte ein Besucher Mitarbeiter des privaten Sicherheitsdienstes und wurde handgreiflich. Auch er erhielt eine Strafanzeige.

  • Buchholz
  • 29.09.19
Blaulicht

Polizeieinsatz in Buchholz
Prügelei auf einer Baustelle

thl. Buchholz. Auf einer Baustelle am Buenser Weg kam es am Dienstag zu Streitigkeiten zwischen zwei Männern. Im Verlauf des Streits zog ein 52-jähriger Mann ein Teppichmesser und fing an, damit um sich zu schlagen. Hierbei verletzte er seinen 31-jährigen Kontrahenten leicht. Weiterhin schlug er mit einer Wasserwaage auf Mann ein. Als die Polizei eintraf, hatte sich die Situation bereits wieder beruhigt. Gegen den 52-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung...

  • Buchholz
  • 11.09.19
Blaulicht

20 Streifenwagen im Einsatz
Verfeindete Familien sorgen für Großeinsatz

mum. Maschen. Ein Streit zweier rivalisierender Großfamilien ist am Sonnabend in Maschen eskaliert. Vier Menschen wurden verletzt, zwei davon schwer. Zwei 22-Jährige erlitten Prellungen, zwei Männer im Alter von 23 und 24 Jahren kamen mit Stich- und Schlagverletzungen in verschiedene Krankenhäuser. Lebensgefahr bestehe bei ihnen nicht, so die Polizei mit. Sie ermittelt wegen versuchten Totschlags gegen vier Männer. Diese sind auf der Flucht. In der Nacht zu Sonntag kam es in Maschen zu einem...

  • Seevetal
  • 14.07.19
Panorama
Eine brutale Gewaltat hat das Leben des Opfers verändert

Angst bleibt ihr Begleiter

Ein Überfall-Opfer aus dem Landkreis Stade berichtet über die Zeit danach (ab). (ab). Sie war früher sportlich, stundenlang mit ihrem Hund unterwegs, jetzt bereiten ihr alltägliche Handgriffe wie Zähneputzen, Eincremen und Schminken Schmerzen: Annette F.*, ihre Familie und die Freundin ihres Sohnes wurden im vergangenen Spätsommer im Landkreis Stade Opfer gewalttätiger Schläger und bis zur Bewusstlosigkeit geprügelt. Besonders hart getroffen hat es die Mutter: Mit einer gebrochenen...

  • Buxtehude
  • 03.02.19
Blaulicht

Weihnachtsparty endet in Schlägerei

os. Buchholz. Mit diversen Strafanzeigen endete eine Weihnachtsparty in einem Unternehmen an der Brauerstraße im Buchholzer Gewerbegebiet Vaenser Heide II. Nach Angaben der Polizei kam es in den frühen Morgenstunden des zweiten Weihnachtsfeiertages zu Streitigkeiten zwischen Gästen und dem Sicherheitspersonal, die in eine Schlägerei mündeten. Einige Personen wurden dabei verletzt. Die eingesetzten Polizisten mussten zum Teil Pfefferspray einsetzen, um die Kontrahenten zu trennen.

  • Buchholz
  • 27.12.18
Panorama
Die Prügelei fand vor Publikum auf dem Schwinger Sportplatz statt   Fotos: tp/Gerken privat
  2 Bilder

Nach Skandalspiel zwischen Schwinge und Wiepenkathen: Strafen für die Rüpel-Kicker

Sportgericht verhängt Sperren und Geldbußen tp. Stade. Mit saftigen Geldstrafen und langen Spieler-Sperrungen wegen Tätlichkeiten hat das Sportgericht des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV), Kreis Stade, jetzt auf das Skandalspiel zwischen dem Schwinger SC und dem TSV Wiepenkathen II in der Ersten Kreisklasse reagiert. Wie berichtet, spielten sich bei einer Sonntagsbegegnung am 18. November beider benachbarter Mannschaften auf dem Dorfußballplatz in Schwinge vor zahlreichen...

  • Stade
  • 14.12.18
Panorama
"Erschüttert": Heinz Stüben, Vorsitzender des Schwinger SC, auf dem Fußballfeld
  2 Bilder

Randale im Dorf-Fußball auf der Stader Geest: "Schockierende Feindseligkeit"

Partie zwischen Schwinge und Wiepenkathen eskalierte / Vereins-Chef ist erschüttert tp. Schwinge. In der Kreisklasse, der achten deutschen Fußball-Liga, spielen die Kicker des TSV Wiepenkathen II und des Schwinger SC eher im unteren sportlichen Leistungsbereich. Ganz tief ist jetzt das moralische Niveau von Fußballspielern und Fans gesunken: So zumindest urteilen kritische Beobachter der Amateursport-Szene im Kreis Stade, nachdem beim Derby am vergangenen Wochenende Beschimpfungen und...

  • Stade
  • 23.11.18
Blaulicht

Schlägereien in Einkaufsmarkt und Bar

thl. Winsen/Tostedt. Im Tedi-Geschäft in der Rathausstraße in Winsen gingen am Donnerstagnachmittag gegen 17.30 Uhr eine 24-Jährige und eine 18-Jährige auf drei andere Mädchen (20, 13 und 12 Jahre alt) los. Es kam zu einer handfesten Auseinandersetzung bei der sämtliche Kontrahentinnen leicht verletzt wurden. Eine weitere Schlägerei gab es am Donnerstag gegen 22 Uhr in einer Bar in der Straße Am Sande in Tostedt. Dort stritten sich ein 24-Jähriger und ein 26-Jähriger. Als ihnen die verbalen...

  • Winsen
  • 16.02.18
Blaulicht

Schläger wanderte in Zelle

thl. Winsen. Ein 23-jähriger Somalier war am Donnerstag gegen 1 Uhr betrunken an der Wohnung seiner Ex-Frau erschienen und hatte dort für Ärger gesorgt. Polizisten erteilten ihm einen Platzverweis. Kurz nachdem die Beamten den Ort verlassen hatten, kehrte der Mann zurück. Hierbei traf er auf den neuen Lebensgefährten der Frau. Diesem schlug er mit einem Gegenstand auf den Kopf und verletzte ihn dadurch leicht. Der 23-Jährige kam daraufhin in Gewahrsam.

  • Winsen
  • 18.01.18
Blaulicht

Widerstand nach Schlägerei

thl. Maschen. Am frühen Sonntagmorgen gegen 1.40 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Gast und dem Sicherheitspersonal einer Diskothek in Maschen. Der stark alkoholisierte Gast wollte einem ausgesprochenen Hausverbot nicht nachkommen, infolge dessen es zu einer Rangelei mit dem Sicherheitspersonal kam. Hierbei wurde der 31-jährige Hamburger leicht verletzt. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten vor Ort erschienen und nach Sachverhaltsaufnahme das Hausrecht gegen...

  • Winsen
  • 05.11.17
Blaulicht

Zechpreller verletzt Kioskbetreiber

mum. Winsen. Zu einer Körperverletzung kam es am Samstagmittag gegen 13.40 Uhr  in der Bahnhofstraße in Winsen.Ein 25 Jahre alter Winsener betrat alkoholisiert einen Kiosk und trank dort weiter. Als er dann bezahlen sollte, begann er zu randalieren und den Inhaber (22) anzugreifen. Dabei wurde dieser leicht verletzt. Die Polizei nahm den Angreifer in Gewahrsam; bei ihm wurde ein Alkoholwert von 2,68 Promille festgestellt.

  • Winsen
  • 27.08.17
Blaulicht

Verbaler Streit endet in Schlägerei

thl. Neu Wulmstorf. Zwei Männer im Alter von 30 und 33 Jahren gerieten am Montagabend gegen 23.15 Uhr in der Breslauer Straße in Streit. Hintergrund war nach Angaben von Zeugen die Ordnung in einem Gemeinschaftsschuppen. Nachdem alle verbalen Argumente ausgetauscht waren, schubste der 33-Jährige seinen jüngeren Kontrahenten. Der stürzte und verletzte sich am Ellenbogen und am Fuß. Der 30-Jährige wiederum schlug seinem Gegner mit einem Ratschenschlüssel mehrfach auf Oberkörper und Kopf. Beide...

  • Winsen
  • 20.06.17
Blaulicht

Vatertag: Polizei hatte alle Hände voll zu tun

(bc). Die Tradition setzt sich fort - leider. Auch diesmal hatten Polizei und Rettungsdienst am Vatertag alle Hände voll zu tun - insbesondere deswegen, weil viele der meist jugendlichen Ausflügler ihren Alkoholkonsum übertrieben. Während es am Lüheanleger in Grünendeich, auf Krautsand und beim Kreispokalendspiel in Buxtehude - bis auf wenige Ausnahmen - weitgehend friedlich blieb, ging es an der Oste-Fähre in Gräpel hoch her. Rund 1.000 Besucher feierten ausgiebig - einige zu ausgiebig. Die...

  • Buxtehude
  • 26.05.17
Blaulicht
Kurz nach dem Raub: Passanten vor der Parfümerie-Filiale in der Stader City

Parfum-Diebe in Stade: Ganove verduftet durchs Fenster

Tumult vor der Douglas-Filiale an der Holzstraße / Räuber sprang aus zweitem Stock tp. Stade. Als die Streifenwagen mit Blaulicht und Sirene anrückten, waren die beiden Diebe schon über alle Berge - zurück blieben ein verwüsteter Laden, verängstigte Verkäuferinnen und eine Traube aufgebrachter Passanten. Bei einem spektakulären Raubdiebstahl am Freitagnachmittag in der Douglas-Parfümerie-Filiale an der Holzstraße in Stade gerieten die beiden Täter in ein heftiges Handgemenge mit dem...

  • Stade
  • 04.04.17
Blaulicht

Schlägerei im Linienbus in Winsen

mi. Winsen. Freitagabend kam es zwischen dem Winsener Bahnhof und dem ZOB im Linienbus 4001, Richtung Schifferamt, zu einer Schlägerei zwischen drei Männern. Auch eine Frau mit Kinderwagen war beteiligt. Für mindestens eine der Personen endete die Reise schließlich in der Notaufnahme des Winsener Krankenhauses. Es werden Zeugen gesucht, die sich bitte bei der Winsener Polizei melden.

  • Winsen
  • 02.04.17
Blaulicht

Neunjähriger schlägt Jugendlichen nieder

thl. Winsen. Gleich mehrere Streithähne und Randalierer hielten am Mittwoch die Winsener Polizei in Atem. Gegen 11.30 Uhr entdeckten Zeugen einen Betrunkenen (23), der in einem Vorgarten an der Bahnhofstraße lag. Als die Polizei eintraf, wollte sich der Mann aus dem stützenden Griff der ebenfalls alarmierten Rettungssanitäter lösen und kugelte dabei einem 29-jährigen Retter das rechte Schultergelenk aus. Bei einem Alkotest pustete der 23-Jährigen 3,97 Promille. Gegen 18 Uhr gerieten auf dem...

  • Winsen
  • 23.03.17
Blaulicht

Großeinsatz in Winsener Flüchtlingsunterkunft

thl. Winsen. Großeinsatz an der Flüchtlingsunterkunft an der Bürgerweide: Am Dienstag gegen 23 Uhr meldete der Sicherheitsdienst eine Auseinandersetzung zwischen ca. 15 Personen. Da der Hintergrund und das Ausmaß unklar waren, wurden sechs Streifenwagen entsandt. Als die Beamten vor Ort eintrafen, war die Stimmung noch sehr aggressiv. Letztlich hatte eine Auseinandersetzung zwischen einem 20-jährigen Algerier und einem 21-jährigen libyschen Staatsangehörigen zu dem Tumult geführt. Der Algerier...

  • Winsen
  • 22.03.17
Blaulicht

Betrunkener greift Polizisten mit Messer und Eisenstange an

tk. Drochtersen. Ein Mann (43) aus Drochtersen hat am Dienstagabend Polizisten mit einem Cuttermesser und einer Eisenstange angegriffen. Erst nach dem Einsatz von Pfefferspray ließ er die Waffen fallen. Die Polizei war wegen einer Schlägerei an den "Drosselstieg" gerufen worden. Die Beamten trafen dort auf mehrere stark alkoholisierte Menschen. Derweil die Beamten, die bereits Verstärkung angefordert hatte, noch vor Ort waren, kam es zu einer Prügelei zwischen einigen der Betrunkenen....

  • Buxtehude
  • 14.02.17
Blaulicht

Faustkampf auf Geburtstagsparty

thl. Gödenstorf. Auf einer Geburtstagsparty flogen in der Nacht zu Sonntag plötzlich die Fäuste. Die Polizei rückte an, trennte die drei Streithähne (19, 20 und 51 Jahre alt) und schrieb Anzeigen wegen Körperverletzungen. Der 19-Jährige bekam zudem noch ein Ordnungswidrigkeitenbverfahren aufgebrummt, weil er zunächst seine Personalien nicht nennen wollte.

  • Winsen
  • 28.11.16
Blaulicht

Schlägerei nach Parkplatzstreit

thl. Seevetal. Ein 47-Jähriger stellte am Mittwoch seinen Pkw in Meckelfeld im absoluten Halteverbot ab. Dies missfiel einem 57-jährigen Mann, der den "Sünder" daraufhin ansprach. Die Folge war eine handfeste Auseinandersetzung, bei der die Fäuste flogen. Die Polizei leitete gegen beide Schläger ein Verfahren wegen Körperverletzung ein.

  • Winsen
  • 27.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.