Schlaganfall

Beiträge zum Thema Schlaganfall

Service

Vortrag im Elbe Klinikum Stade
Neue Behandlung von Schlaganfällen

bo. Stade. Über neue Entwicklungen in Therapie und Diagnostik von Schlaganfällen informiert Prof. Dr. Holger Schmidt in seinem Vortrag am Montag, 24. Juni, um 19 Uhr im Elbe Klinikum Stade, Bremervörder Str. 111. Der Chefarzt der Neurologischen Klinik erklärt Ursachen, Untersuchungsverfahren und Behandlungsformen in einer modernen "Stroke-Unit" und stellt Angebote zur Früh-Rehabilitation in Stade vor. Der Schlaganfall zählt zu den häufigsten lebensbedrohlichen Erkrankungen. Bei der...

  • Stade
  • 21.06.19
Panorama
Arno Lemmermann übt Schlagzeug in seinem Wohnzimmer
3 Bilder

Senior aus Stade dreht an der Schießbude nochmal auf

Musikant Arno Lemmermann (77) ist ein Mutmacher: Taktfest trotz Schlaganfall tp. Stade. "Plötzlich saß ich hinterm Schlagzeug", sagt Arno Lemmermann (77), und wundert sich noch heute über den abrupten Instrumentenwechsel im fortgeschrittenen Musikantenalter. Als vor sechs Jahren bei den "Elbe Harmonikas" der frühere Trommler die Segel strich, hieß es innerhalb der Gruppe schnell: "Arno macht das." Und "bums!" hatte der musikalische Ü70er den Job an der Schießbude. Seitdem gibt er mit...

  • Stade
  • 28.10.16
Politik
6 Bilder

"Mit 70 umkippen wie Lemmy"

Jetzt auch noch Politik: CDU-Rocker Uwe Käppler polarisiert gerne / Vision: Wacken in Wiepenkathen tp. Wiepenkathen. Auf jedem Schützengruppenfoto sticht Uwe Käpper (52) aus Stade-Wiepenkathen durch seine lange Mähne hervor, die sich durch den Uniform-Hut kaum bändigen lässt. Als rockender Grünrock und Vollblut-Vereinsmensch ist der Unternehmer weit über die Grenzen seines Heimatdorfes bekannt. Zuletzt machte er 2015 von sich reden, als er wenige Wochen nach einem Schlaganfall Schützenkönig...

  • Stade
  • 17.08.16
Panorama
Bei der Proklamation: Schützenkönig Uwe Käppler (h. li.) mit seinem Hofstaat
2 Bilder

Ein königliches Lebenszeichen

Wenige Wochen nach Schockdiagnose Schlaganfall: Handwerker und Schützenmajestät steckt voller Tatendrang tp. Stade. "Ich bin unkaputtbar", sagt Uwe Käppler (51) mit einem gewinnenden Lächeln. Nach allem, was dem Handwerksunternehmer aus Stade-Wiepenkathen passiert ist, möchten Freunde und Familienangehörige das gerne glauben. Vor wenigen Wochen erlitt Käppler einen schweren beidseitigen Schlaganfall. Was für viele an ein Wunder grenzt: Der Techniker steht in seiner Firma schon wieder seinen...

  • Stade
  • 08.05.15
Service

Herz und Gefäße – Was ihnen gut tut

Lernen Sie die heimlichen Herzfeinde und die besten Herzfreunde kennen Davon träumen wir alle: Gesund und leistungsfähig alt werden, uns noch selbst versorgen und für uns selbst entscheiden können. Die Vorsorge für ein gesundes Alter ist buchstäblich Herzenssache. Denn das Herz, ein 350 Gramm schwerer Muskel, hält uns am Leben. Zirka 60 bis 80 Mal schlägt es pro Minute und pumpt dabei Blut in die Gefäße: In einem dichten Geflecht von großen Adern bis hin zu kleinsten Arterien durchziehen...

  • Buchholz
  • 07.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.