Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Politik

Hanstedt sucht Kandidaten für den Seniorenbeirat

mum. Hanstedt. Die zweite Amtszeit des Seniorenbeirates der Gemeinde Hanstedt (dazu gehören auch die Dörfer Nindorf, Ollsen, Quarrendorf und Schierhorn) endet am 30. September. In den vergangenen vier Jahren hat das elfköpfige Gremium viel geleistet: Projekte der Gemeinde und Baumaßnahmen wurden begleitet, der "Tag der Senioren" organisiert und den Senioren mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Der Seniorenbeirat wird aus Bürgern, die mindestens 60 Jahre alt sind, gebildet und soll am 2. August...

  • Hanstedt
  • 02.06.20
Panorama
Während des "Tags der Senioren" in Hanstedt standen am Samstag die Kleinsten besonders im Vordergrund. Die Mitglieder der Volkstanzgruppe aus Quarrendorf (unter der Leitung von Kerstin Meyer) begeisterten die überwiegend älteren Besucher mit traditionellen Tänzen.
  11 Bilder

Tag der Senioren
Gelebter Zusammenhalt

Zahlreiche Vereine und Institutionen beteiligten sich am "Tag der Senioren". mum. Hanstedt. Mit dem Wetter ist das so eine Sache - gerade bei Open-Air-Veranstaltungen: Regnet es, dann geht niemand vor die Tür. Und wenn es zu schön ist, zieht es die Leute eher an die Nord- und Ostsee beziehungsweise sie bleiben gleich im Garten. "Ich glaube, das Wette hätte heute ruhig etwas schlechter sein können", so Dr. Rolf-Walter Rennecke. Als Vorsitzender des Hanstedter Seniorenbeirats war er für den...

  • Hanstedt
  • 03.09.19
Service
Die Mitglieder des Seniorenbeirates haben sich für den "Tag der Senioren" ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen
  2 Bilder

Das Motto lautet: "Älter werden und dabei jung bleiben"

Hanstedter Seniorenbeirat lädt für Samstag zu einem Aktionstag ein / Zahlreiche Vereine beteiligt.  mum. Hanstedt. "Älter werden und dabei jung bleiben" lautet das Motto, unter dem der Seniorenbeirat Hanstedt für Samstag, 31. August, zu einem Aktionstag auf den "Alten Geidenhof" einlädt. Vor fünf Jahren hatte die Gemeinde Hanstedt zum ersten Mal zu einem Seniorentag eingeladen. "Die Veranstaltung kam sehr gut an. Aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden, die Veranstaltung regelmäßig...

  • Hanstedt
  • 27.08.19
Panorama
Die lettische Delegation vor dem DRK-Zentrum "Haus am Steinberg" mit Ketija Talberga (4. v. li.), Roger Grewe (5. v. li.) sowie Referentin der Geschäftsführung Kreisverband Harburg-Land Judith Krietsch (2. v. re.) und Assistenz der Heimleitung Daniel Meynle (re.)

Ein Vorbild über Landesgrenzen hinaus

DRK-Zentrum in Hanstedt empfängt Delegation aus Lettland / Außergewöhnliches Konzept.  mum. Hanstedt. Sechs Delegierte aus Lettland hat DRK-Kreisgeschäftsführer Roger Grewe im DRK-Zentrum "Haus am Steinberg" in Hanstedt in Empfang genommen. Initiiert durch Ketija Talberga, Kreisgeschäftsführerin des DRK-Kreisverbands Celle, haben sowohl kommunalpolitische als auch Vertreter des lettischen Roten Kreuzes die weite Reise auf sich genommen, um sich das DRK-Zentrum persönlich anzusehen. Der...

  • Hanstedt
  • 04.06.19
Service
Andreas Ettwig zeigt den neuen Wintergarten
  2 Bilder

Senioren-Wohnsitz Bendestorf: Wohnqualität erneut erhöht

ah. Bendestorf. Im Alter möchte man so lange wie möglich in den eigenen Räumen wohnen, seine Wohnung nach eigenen Vorstellung einrichten und in einer angenehmen Umgebung wohnen. Möglich macht dies der Senioren-Wohnsitz Bendestorf (Eichenort 6-12, Tel. 04183-120, www.senioren-wohnanlage.de). Dieser wird in der zweiten Generation von der Familie Ettwig geführt. "Wir verbinden eigenständiges Wohnen in anspruchsvoller Atmosphäre mit umfangreichen kulturellen, gesellschaftlichen und...

  • Buchholz
  • 18.01.19
Wirtschaft
Am Freitag findet das Richtfest der Seniorenresidenz in Lauenbrück statt

Richtfest der Seniorenwohnanlage Lauenbrück wird gefeiert

In Lauenbrück wird in der Straße "Im Heidhorn) eine Seniorenresidenz von der Tostedter Firma Wolkenhauer & Partner GmbH (Bahnhofstr. 6, Tel. 04182-5151) erstellt. Am Freitag, 23. November, findet ab 14 Uhr das Richtfest statt. Interessenten an einer der Wohnungen sollten diese Veranstaltung nutzen, um sich über die Seniorenresidenz mit betreutem Wohnen zu informieren. Diese wird in hochwertiger Bauweise, die viele durchdachte Details enthält, erstellt. Auf einem 3.500 Quadratmeter großen...

  • Buchholz
  • 21.11.18
Panorama
Freuen sich über das Jubiläum (v. li.): Ulf Alsguth (Stellvertretender Vorsitzender des Kreisseniorenbeirats), Monika von der Heide (Leiterin der Abteilung Soziale Leistungen), Elisabeth Schmidt (Vorsitzende des Kreisseniorenbeirats), Ilka Dirnberger (Vorsitzende des Landesseniorenrates Niedersachsen), Landrat Rainer Rempe und Schriftführer Horst Lefers

"Ein wichtiges Sprachrohr"

Kreisseniorenbeirat feiert 25-jähriges Bestehen / Landrat lobt das Engagement der Mitglieder. (mum). Der Kreisseniorenbeirat im Landkreis Harburg ist seit mittlerweile 25 Jahren der erste Ansprechpartner für die Verbesserung der Lebensqualität im Landkreis Harburg. Im Juni 1992 beschloss der Kreistag die Gründung. Diesen Geburtstag feierten die Mitglieder zusammen mit Wegbegleitern und Vertretern der Kommunen jetzt im Winsener Kreishaus. "Sie haben viel bewegt. Gäbe es den Beirat noch...

  • Jesteburg
  • 16.03.18
Service
Die letzte Prüfung ist geschafft, die Approbation als Ärztin hat sie in der Tasche: Dr. Alexandra Schiemang (42) hat ihren Traumberuf trotz Umwegen nie aus den Augen verloren

Dr. Alexandra Schiemang - Studium und Arbeit erfolgreich kombiniert

ah. Buchholz. Dass sie ihre Zulassung als Ärztin in den Händen hält, kann Dr. Alexandra Schiemang (42) aus Buchholz noch gar nicht fassen. Für die aus Kasachstan stammende Medizinerin, die 1998 mit ihrer Familie nach Deutschland kam, geht damit ein Traum in Erfüllung, den sie trotz Widerständen, Schicksalsschlägen und einigen Umwegen in ihrem Leben nie aus den Augen verloren hat. Wenn sie jetzt ihre sechsjährige Tätigkeit als Pflegefachkraft im Kursana Domizil Buchholz, die sie neben dem...

  • Buchholz
  • 29.12.17
Panorama
Roger Grewe (re.) und sein Assistent Daniel Meynle (3. v. re.) im Kreis der Bewohner der neuen Hausgemeinschaft.

„Respekt und ein liebevoller Umgang“

DRK feiert neue Hausgemeinschaft im „Haus am Steinberg“ / Seit elf Jahren erfolgreiche Seniorenbetreuung. mum. Hanstedt. Doppelten Grund zur Freude gibt es derzeit beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Hanstedt. Die neue Hausgemeinschaft im „Haus am Steinberg“ startete Anfang Februar. Zudem feiert das Zentrum Anfang März elfjähriges Bestehen. Das nahm WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff zum Anlass für ein Interview mit DRK-Kreisverbands-Geschäftsführer Roger Grewe. WOCHENBLATT: Was ist...

  • Jesteburg
  • 21.02.17
Service
Sie engagieren sich für Senioren (v. li.): Franz Plaspohl, Carola von der Lieth, Lehrgangsleiterin Barbara Kasten, Alexandra Ugbogu, Gerd Schult und Marco Pölloth

Im Einsatz für Senioren

"DUO"-Kursus startet am 20. Februar in Jesteburg / Info-Tag am 13. Februar. mum. Jesteburg/Winsen. Mit dem Freiwilligenprogramm "DUO" unterstützt der Seniorenstützpunkt des Landkreises Harburg seit mittlerweile fünf Jahren erfolgreich Senioren, die ihren Alltag zu Hause eigenständig gestalten. Dabei helfen ehrenamtliche Alltagsbegleiter, die der Landkreis Harburg in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule in zertifizierten Kursen ausbildet. Anfang Dezember haben erneut sechs Teilnehmer...

  • Jesteburg
  • 11.02.17
Panorama
Wollen sich für die Senioren in Hanstedt engagieren (v. li.): Maria Hofmann, Uta Rathenow, Karl-Friedrich Maaser, Wilfried Karl, Ingrid Eschler, Hermann Buter (Vorsitzender des amtierender Seniorenbeirat), Hiltrud Ehlers, Hans-Hermann Harms, Dr. Rolf-Walter Rennecke, Hermann Dittmer, Juliana Kröger und Wolfgang Schnoor

Neuer Seniorenbeirat im Amt

mum. Hanstedt. Das kann sich sehen lassen: Während einer gut besuchten Wahlversammlung im "Alten Geidenhof" wurde kürzlich der neue Seniorenbeirat der Gemeinde Hanstedt gewählt. Das Gremium hat den bestehenden Beirat am 1. Oktober abgelöst. Die 112 Briefwähler und die bei der Wahlversammlung anwesenden 87 wahlberechtigten Senioren haben folgende elf Bewerber direkt in den Beirat gewählt: Hermann Dittmer, Hiltrud Ehlers, Ingrid Eschler, Hans-Hermann Harms, Maria Hofmann, Wilfried Karl, Juliana...

  • Hanstedt
  • 11.10.16
Service
Während des „Seniorentags“ in Hanstedt war 
Marie-Luise Lübberstedt (re.) vom Seniorenstützpunkt des 
Landkreises ein gefragter Gesprächspartner

Seniorenstützpunkt-Team war gefragt

Kreisseniorenberatung informierte auf dem „Seniorentag“ in Hanstedt über Angebote. mum. Hanstedt. Nach dem erfolgreichen Kreisseniorentag 2016 „Abenteuer Alter“ auf dem Kiekeberg war der Seniorenstützpunkt des Landkreises Harburg wieder vor Ort unterwegs: Kürzlich informierten Mitarbeiter der Kreisverwaltung auf dem „Seniorentag“ der Gemeinde Hanstedt interessierte Besucher über das breite Beratungsangebot des Seniorenstützpunktes. „Wir freuen uns sehr über das große Interesse und die...

  • Jesteburg
  • 28.06.16
Service
Die Mitglieder des Seniorenbeirates haben sich für den „Tag der Senioren“ ein abwechslungsreichen Programm einfallen lassen
  3 Bilder

"Älter werden und dabei jung bleiben"

Hanstedter Seniorenbeirat lädt zu einem Aktionstag ein / Lesung bereits am Donnerstag. mum. Hanstedt. „Älter werden und dabei jung bleiben“ lautet das Motto unter dem der Seniorenbeirat Hanstedt für Samstag, 18. Juni, zu einem Aktionstag auf den „Alten Geidenhof“ einlädt. „Vor zwei Jahren hatten wir zum ersten Mal zu einem Seniorentag eingeladen“, sagt Hermann Butler. Er ist Vorsitzender des Seniorenbeirats. „Die Veranstaltung kam sehr gut an. Aus diesem Grund haben wir uns für eine...

  • Hanstedt
  • 14.06.16
Service
„Klavierspielerin“ Christa Behrens besucht regelmäßig die DRK Senioren-Tagesstätte in Hanstedt

Die „Klavierspielerin“ ist wieder da

Die 85-jährige Christa Behrens spielt für die Gäste der Senioren-Tagesstätte. mum. Hanstedt. In der Senioren-Tagesstätte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Steinberg in Hanstedt erklingt die Melodie eines Seemannslieds. An einem weißen Klavier, sitzt Christa Behrens (85). Seit gut einem Jahr ist sie regelmäßiger Gast in der Einrichtung. Um das Klavier herum haben es sich die anderen Tagesgäste gemütlich gemacht, summen die Melodie mit oder schwelgen in Erinnerungen vergangener...

  • Hanstedt
  • 14.06.16
Panorama
Frank Kettwig ist Initiator der Aktion "Helfende Hände"

Weihnachten mit Senioren feiern

"Reich mir Deine Hände" - unter diesem Motto möchte der Buchholzer Frank Kettwig, der sich seit Jahren für die Betreuung von älteren Menschen einsetzt, Senioren an den Weihnachtstagen an Gastfamilien vermitteln. "Gerade an den Festtagen sind Senioren oft allein in Seniorenwohnanlagen, wenn sie keine Verwandten haben", sagt Frank Kettwig. Daher hat der engagierte Buchholzer Kontakt mit mehreren Senioreneinrichtungen aufgenommen. Dort wurde sein Vorschlag durchgehend begrüßt. Wer also einem...

  • Buchholz
  • 15.12.15
Wirtschaft
  2 Bilder

AHD eröffnet Tagespflege "Ole School"

Der Ambulante Hauspflege Dienst (AHD) in Jesteburg ist bislang für seine hervorragende mobile Pflege im Landkreis Harburg bekannt. Jetzt eröffnet der AHD am Dienstag, 1. September, seine erste Tagespflege in Jesteburg. Zentral gelegen - in der nicht mehr genutzten Schule am Sandbarg 32 - entsteht eine offene Begegnungsstätte. Da sich diese in der ehemaligen Schule befindet, wurde auch der Name dementsprechend gewählt: "Ole School". Die Tagespflege steht verschiedenen Gästen offen: für...

  • Buchholz
  • 17.08.15
Service
Gerade Senioren werden immer wieder Opfer von Trickdieben (Szene gestellt)

Sicherheit für Senioren

(thl). Zwar sind Senioren von Straftaten nicht öfter betroffen als andere Altersgruppen, allerdings sind werden sie gerne von Trickbetrügern als Opfer auserkoren. Deswegen hat das Programm "Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes" (ProPK) in Zusammenarbeit mit dem "Weißen Ring" zwei neue Seniorenbroschüren herausgebracht, die das Leben von älteren Mitbürgern sicherer machen sollen. Die Broschüre "Sicher Leben" wendet sich an die Frauen und Männer, die an der Schwelle zum...

  • Winsen
  • 24.07.15
Wirtschaft
Haben vor einem Jahr den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und einen  Pflegedienst gegründet: Barbara Pein und Thies Reinhold
  3 Bilder

„Wir bringen unsere Patienten zum Aufblühen“ - Barbara Pein und Thies Reinhold sind mit ihrem Pflegedienst nach Brackel umgezogen

mum. Brackel. „Demenz ist ein schwieriges Thema“, sagt Barbara Pein. Gemeinsam mit Thies Reinhold gründete sie vor einem Jahr den „Pflegedienst Barbara“ in Hanstedt-Ollsen. Rechtzeitig zum einjährigen Bestehen bezog das junge Unternehmen jetzt neue Räume in Brackel. „Schon im Jahr 2050 wird sich die Zahl der Demenzerkrankungen verdoppelt haben“, weiß Barbara Pein. Wie aber geht die Gesellschaft damit um? Aus Angst und Unsicherheit werde das Thema gern verdrängt. Das gilt nicht für das Team...

  • Hanstedt
  • 29.06.15
Wirtschaft
Immobilienexperte Jan-Hendrik Haferkamp präsentiert den Ratgeber

Haferkamp Immobilien: Besser Wohnen im Alter

Das Leben könnte auch jenseits der 65 noch so schön sein – wäre da nicht das Eigenheim, dass für Arbeit sorgt. „90 Prozent aller Eigentümer wünschen sich eine altersgerechte Immobilie“, stellt Jens-Hendrik Haferkamp, Geschäftsführer der Firma Haferkamp Immobilien fest, „Dass dennoch viele Senioren auf einen Umzug verzichten, hat mehrere Gründe. Einerseits möchten sie ihr vertrautes Umfeld nicht verlassen, andererseits fehlt die Unterstützung bei der Abwicklung einer Vermietung oder eines...

  • Buchholz
  • 14.11.14
Sport

TV Welle sucht "alte Kicker"

mum. Welle. Motivierte Freizeit-Fußballer ab 40 Jahren aufgepasst! Zur nächsten Saison wird der TV Welle auch mit einer Senioren-Mannschaft an den Start gehen. "Daher suchen wir noch Mitspieler, um den zurzeit noch etwas kleinen Kader zu verstärken", sagt Abteilungsleiter Andreas Dreyer. Wer Lust am Fußball spielen hat und das 40. Lebensjahr bereits vollendet hat, kann gern mit den Welle-Kickern die Fußballstiefel schnüren. Das Team trainiert mittwochabends auf dem Sportplatz in Welle. Die...

  • Jesteburg
  • 23.06.14
Blaulicht
Symbolbild: Festnahme von Tatverdächtigen

Falsche Handwerker geschnappt - Bankangestellte verhinderte Betrug an Senioren

thl. Buchholz. Für falsche Handwerker, die ein Buchholzer Seniorenpaar betrügen wollten, klickten am späten Dienstagnachmittag die Handschellen. Zuvor hielten die Ganoven die Polizei aber ganz in Atem. Einer aufmerksamen Bankangestellten in der Poststraße fiel um 15.40 Uhr auf, dass ein 81-jähriger Rentner, nachdem er bereits 500 Euro am Automaten gezogen hatte, erneut in der Filiale erschien, um am Schalter 3.500 Euro in bar abzuheben. Die Frau beriet den Senior. Dabei kam heraus, dass vor...

  • Winsen
  • 15.05.14
Panorama

Hanstedt: "Tag der Senioren" wird vorbereitet

mum. Hanstedt. Der Seniorenbeirat der Gemeinde Hanstedt lädt zu einem weiteren Vorbereitungstreffen für den "Tag der Senioren" am 7. September ein. Hermann Krekeler möchte gern mit Vereinen, Verbänden, Initiativen und Einzelpersonen ins Gespräch kommen. Interessenten treffen sich am Dienstag, 1. April, ab 19 Uhr im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1). Krekeler möchte über den Stand der aktuellen Planung und das vorläufige Programm informieren.

  • Hanstedt
  • 24.03.14
Wirtschaft
Uwe Otholt
  4 Bilder

„Gerocon“ - Barrierefreies Renovieren": Für immer Zuhause wohnen

mum. Jesteburg. Das Schicksal fragt nicht, ob es gerade stört. Manchmal, wenn das Leben am schönsten ist, wird man mit einer Situation konfrontiert, in der man denkt, es geht nicht mehr weiter. „Doch es geht immer weiter“, sagt Uwe Otholt. „Wir sind für die Menschen da und helfen ihnen, wenn es darum geht, das eigene Heim barrierefrei umzubauen.“ Der Geschäftsführer der Firma „Gerocon - Barrierefreies Renovieren“ möchte erreichen, dass seine Kunden, ganz gleich wie alt sie sind - dort wohnen...

  • Jesteburg
  • 04.03.14
Blaulicht
Feuerwehr-Kräfte versuchen das Haus zu löschen
  3 Bilder

Wieder ein Großfeuer: Haus in Brackel zerstört

mum. Brackel. Nach dem schrecklichen Brand in der Nacht zu Donnerstag in Eckel, bei dem zwei Kinder ums Leben gekommen sind (das WOCHENBLATT berichtete), hat es jetzt schon wieder ein Großfeuer gegeben. Nach Angaben der Polizei wurde in der Nacht zu Samstag ein Haus in Brackel (Samtgemeinde Hanstedt) komplett zerstört. Gegen 3.50 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr in die Paschbergstraße gerufen. Ein Mann (75) und seine Ehefrau (77) hatten Feuer in ihrem Einfamilienhaus bemerkt und die Retter...

  • Hanstedt
  • 21.12.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.