sexueller Missbrauch

Beiträge zum Thema sexueller Missbrauch

Panorama
Prävention ist ein wichtiges Aufgabenfeld des Weissen Rings - hier mit Siegfried Dalinger (Edeka Dalinger, v. li.), Vera Theelen (Weisser Ring) und Stephanie Jahnert (Polizei Seevetal)

Sexueller Missbrauch und häusliche Gewalt
Weisser Ring: Bedarf an Opferhilfe deutlich gestiegen

(os). Diese Zahlen sind alarmierend: Im vergangenen Jahr haben im Landkreis Harburg deutlich mehr Menschen als im Vorjahr nach Straftaten um Opferhilfe beim Weissen Ring gebeten. Das teilt die Kreis-Außenstelle von Deutschlands größter Hilfsorganisation für Opfer von Kriminalität mit. Demnach wandten sich im Jahr 2021 insgesamt 113 Opfer von Straftaten (2020: 77) an die ehrenamtlichen Helfer des Weissen Rings. Hauptgründe für die Hilfegesuche waren Körperverletzung (45 / 2020: 26), häusliche...

  • Buchholz
  • 11.02.22
  • 36× gelesen
Service

"Darüber sprechen"
Infoabend über sexuellen Missbrauch in Nenndorf

lm. Nenndorf. "Darüber sprechen" lautet das Motto eines Infoabends zum Thema sexueller und emotionaler Missbrauch am kommenden Mittwoch, 1. Dezember, um 19 Uhr in der Aula der ehemaligen Hauptschule (Auf dem Ast 2). Was ist Missbrauch, was ist sexuelle Gewalt und besonders wie spreche ich darüber? Das sind die Fragen, die beantwortet werden sollen. Wer teilnehmen möchte, wird gebeten sich unter www.jugend-rosengarten.de anzumelden.

  • Rosengarten
  • 23.11.21
  • 17× gelesen
Blaulicht
Justitia ist die Göttin der Gerechtigkeit

"Die vorgeworfenen Taten gab es nicht"
Missbrauchsverfahren gegen Kita-Erzieher in Nenndorf eingestellt

thl. Nenndorf. Die Staatsanwaltschaft Stade hat das Missbrauchsverfahren gegen einen Erzieher der AWO-Kindertagesstätte in Nenndorf eingestellt. Das bestätigt Behördensprecher Kai Thomas Breas dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. "Es gibt nicht den geringsten Anhaltspunkt dafür, dass es die vorgeworfenen Taten gegeben hat", begründet er die Entscheidung. Kurzer Rückblick: Im September vergangenen Jahres gingen mehr als zehn Strafanzeigen von Eltern bei der Polizei ein, weil ein junger Erzieher, der...

  • Rosengarten
  • 14.04.21
  • 2.892× gelesen
  • 1
Blaulicht

Rosengarten: Ermittlungen gegen Erzieher laufen weiter

Verfahren wird auch noch einige Zeit andauern thl. Nenndorf. Die Ermittlungen gegen einen Erzieher, der in der AWO-Kindertagesstätte in Nenndorf mehrere Kinder sexuell missbraucht haben soll, dauern weiter an. Das bestätigt Kai Thomas Breas, Sprecher der Staatsanwaltschaft Stade, dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. "Die werden sicherlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen", so der Jurist. Wie berichtet, gingen im September zehn Strafanzeigen von Eltern gegen den Erzieher bei der Polizei ein. Bei...

  • Rosengarten
  • 15.01.21
  • 142× gelesen
Blaulicht
Die AWO-Kindertagesstätte in Nenndorf: Hier sollen sich die Taten ereignet haben   Foto: as

Nenndorf: Zehn Strafanzeigen gegen Erzieher

Hat ein junger Mann in der AWO-Kindertagesstätte in Nenndorf mehrere Kinder sexuell missbraucht? / Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen thl. Rosengarten. Die Vorwürfe wiegen schwer: Ein Erzieher soll in der AWO-Kindertagesstätte in Nenndorf Kinder sexuell missbraucht haben. "Mittlerweile liegen zehn Strafanzeigen von Eltern gegen den Mann vor", bestätigt Polizeisprecher Jan Krüger dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. "Die Vorgänge werden jetzt vom Zentralen Kriminaldienst bearbeitet. Dort laufen...

  • Rosengarten
  • 17.09.20
  • 2.490× gelesen
Blaulicht
Das Gericht in Stade

Missbrauchs-Prozess in Stade: Öffentlichkeit ausgeschlossen

Urteil gegen Vater aus Drestedt wird am Mittwoch, 31. Januar, erwartet tp. Stade/Drestedt. In dem Prozess gegen einen Vater (46) aus dem Nordheide-Ort Drestedt wegen schweren sexuellen Missbrauchs an seinen beiden Kindern (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) wurde am Landgericht in Stade jüngst die Öffentlichkeit ausgeschlossen, als sich der Angeklagte zu den Vorwürfen einlassen wollte. Im nächsten Verhandlungstermin am Montag, 22. Januar, 9.15 Uhr, sollen laut Gerichtssprecherin Petra Baars...

  • Stade
  • 19.01.18
  • 782× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.