Solemio

Beiträge zum Thema Solemio

Panorama
Betriebsleiter Jürgen Bußmann und Schwimmmeisterin Rachel Milojevic verzichten bei der Unkrautbekämpfung weitgehend auf den Einsatz des Gasbrenners wie in dieser Fotomontage   Fotos: tp/Montage:MSR
  2 Bilder

Chemikalien sind im Stader Freibad tabu

Unkraut wuchert: Betriebsleiter beklagt teure Extra-Arbeit in Bädern wegen strenger Verordnung tp. Stade. Ob im Freibad am Solemio in Stade oder im Heidebad in Buxtehude - die Mitarbeiter haben im Sommer nicht nur mit der Badeaufsicht alle Hände voll zu tun, auch bei der Pflege der Außenanlagen heißt es täglich "anpacken": Denn zwischen den Fugen wuchert das Unkraut und Badegäste fordern zu Recht Gestrüpp-freie Gehwege. Doch angesichts immer strenger werdender Auflagen ist die Arbeit zunehmend...

  • Stade
  • 24.07.18
Blaulicht

Erst Spind im Solemio geknackt, dann VW Touran entwendet

tk. Stade. Im Stader Freizeitbad Solemio wurde am Sonntag mehrere Umkleide-Schränke aufgebrochen. Die Täter erbeuteten zwei Handys, eine Geldbörse sowie Haus- und Autoschlüssel. Mit dem passenden Schlüssel entwendeten sie anschließend einen schwarzen VW Touran (Kennzeichen HH-EF 1103. Das Auto hat laut Polizei einen Wert von rund 5.000 Euro. Hinweise: Tel. 04141 - 102215.

  • Buxtehude
  • 15.05.18
Panorama

Solemio sperrt Schwimmlehrer aus

Bad duldet keine privaten Schwimmkurse mehr bc. Stade. Mehrere verärgerte Eltern und Großeltern haben sich beim WOCHENBLATT gemeldet. Sie sind sauer, weil das Stader Solemio-Bad private Schwimmlehrer ausgesperrt hat und ihre Kinder und Enkel nun nicht mehr in Stade schwimmen lernen können. "Die Dame an der Kasse hat mir den Namen der Schwimmlehrerin selbst gegeben", schreibt z.B. die enttäuschte Jasmin Ahrens aus Hollern-Twielenfleth. "Ich finde es unfassbar, dass heutzutage der Erwerb von...

  • Buxtehude
  • 27.12.17
Panorama
Die Bilanz der Freibäder fällt genauso aus, wie das Wetter: mies. WOCHENBLATT-Redakteurin Anke Settekorn wagte einen Besuch nur mit Friesennerz und Gummistiefeln

Freibadsaison im Landkreis Stade fiel ins Wasser

Freibad-Besucherzahlen im Landkreis Stade wetterbedingt stark eingebrochen ab. Landkreis. Wenig Sonne, viel Regen, wenige Badegäste: Für die Freibäder im Landkreis Stade war der Sommer 2017 ein Reinfall. Waren die Besucherzahlen schon in den vergangenen Jahren nicht gerade berauschend, gingen sie in diesem Jahr noch einmal stark zurück - in einigen Fällen sogar dramatisch: Das Naturbad Sauensiek meldet einen Einbruch um 55 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt wollten nur 3.200 Gäste im...

  • Stade
  • 15.09.17
Panorama
Elftklässler um Lehrerin Andrea Kleeblatt (vorne 2. v. li.)
  2 Bilder

Abkühlung zum Sommerstart in Stade

"Nichts wie raus ins Freie!" tp. Stade. Pünktlich zum kalendarischen Sommeranfang am heutigen Mittwoch, 21. Juni, heißt es jetzt vor allem für Kinder und Jugendliche: "Nichts wie raus ins Freie!" Eine Erfrischung bei Sonnenschein genossen die Elftklässeler des Vincent-Lübeck-Gymnasiums um Lehrerin Andrea Kleeblatt beim Sportfest am Montag im Freibad des "Solemio" in Stade. Die Clique jubelte: "So kann das Wetter bleiben!"

  • Stade
  • 21.06.17
Panorama
Nadine Letzner wohnt unweit des Freibad in Hollern-Twielenfleth. Sie genießt die Abkühlung mit ihren Kindern Conrad und Charlotte
  2 Bilder

Endspurt in den Freibädern

(bc). Treffen die Wetterprognosen ein, stehen den Wasserratten noch einige sonnige Badetage im September bevor. In vielen Freibädern herrscht Endspurt-Stimmung. • Während das Hallenbad „Solemio“ in Stade derzeit für die anstehende Saison auf Vordermann gebracht wird, herrschte draußen in den vergangenen Tagen oftmals Hochbetrieb. „Wir haben die schlechteren Besucherzahlen aus den ersten Wochen fast aufgeholt“, sagt Betriebsleiter Jürgen Bußmann auf WOCHENBLATT-Anfrage. Bis zu 2.000 Besucher...

  • Buxtehude
  • 02.09.16
Blaulicht
In voller Schutzmontur drang die Feuerwehr ins Chlorgaslager vor
  4 Bilder

Leck in Chlorgasflasche: Großeinsatz der Stader Feuerwehr

tk. Stade. Ein Leck an einer Flasche mit Chlorgas hat am Montagmorgen zu einem Großeinsatz der Feuerwehren in Stade geführt. Kurz nach 6 Uhr löste die Chlorgaswarnanlage im "Solemio" Alarm aus. In voller Schutzmontur untersuchten die Umweltexperten der Feuerwehr das Chlorgaslager im Freibadbereich. Eine von 24 Flaschen war undicht. Clorgas ist nicht in die Umwelt ausgetreten, teilt die Polizei mit. Für Menschen bestand zu keiner Zeit Gefahr.

  • Buxtehude
  • 30.11.15
Panorama
Haben Spaß im Wasser: Sandra (l.) und Anna

Ansturm auf die Freibäder

(bc). Strahlender Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad - das Hoch „Yasmine“ meint es gut mit den Sonnenhungrigen, die so lange auf das schöne Wetter gewartet haben. Freibäder freuen sich über den Besucheransturm. In Harsefeld ist die Stimmung prächtig. Schwimmmeisterin Manuela Schmid jubelt über fast 10.000 Wasserratten mehr als im Vorjahr. 40.000 waren es Ende Juli 2012, jetzt sind es schon über 48.000 Badegäste. "Unser Preis-Leistungs-Verhältnis ist in der Region einmalig", sagt...

  • Buxtehude
  • 26.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.