Spende

Beiträge zum Thema Spende

Panorama
Fördervereins-Vorsitzender Maik Hennies (li.) übergibt Vize-Ortsbrandmeister Sebastian Seier die neue Kamera

Feuerwehr aktuell
Ein Geschenk für Asendorfs Wehr

Förderverein finanziert Wärmebildkamera.  mum. Asendorf. Die Freiwillige Feuerwehr Asendorf kann jetzt eine Wärmebildkamera ihr Eigen nennen. Die Finanzierung der etwa 2.000 Euro teuren Kamera erfolgte über den vor einem Jahr gegründeten Förderverein. Dessen Vorsitzender Maik Hennies übergab die Kamera an Vize-Ortsbrandmeister Sebastian Seier. "Die Arbeit der Feuerwehr geht auch in Corona-Zeiten weiter. Gerade jetzt können wir jede Unterstützung gebrauchen", sagt Seier. "Daher freuen wir uns...

  • Hanstedt
  • 26.05.20
Panorama
Christa Kröger (Mitte) und Gerda Wolmeyer vom "LandFrauen"-Verein Hanstedt-Brackel haben jetzt 300 Gesichtsmasken an Birger Exner (Marketingleiter der Behr AG) übergeben

LandFrauen nähen für die Behr AG Gesichtsmasken für Erntehelfer

mum. Brackel/Hanstedt. "Man kennt sich, man schätzt sich und man hilft sich", dachten sich die Mitglieder des "LandFrauen"-Vereins Hanstedt-Brackel und übergaben jetzt 300 Gesichtsmasken an Birger Exner, Marketingleiter der Behr AG. Um den Gemüsebaubetrieb aus ihrer Region in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen, haben zehn "LandFrauen" in nur zwei Wochen 300 Gesichtsmasken für die Erntehelfer genäht. "Behr unterstützt Vereine aus der Region - etwa mit Gemüsetüten für Tombolas - und...

  • Hanstedt
  • 06.05.20
Wirtschaft
Die Geschwister Sven und Nele Dierksen spenden jeweils 712 Euro an zwei Organisationen

Ringhotel Sellhorn
"HeimatGenuss"-Menüs helfen Kindern

Sellhorn spendet für zwei besondere Projekte.  mum. Hanstedt. Das kann sich sehen lassen! Das Ringhotel Sellhorn (Winsener Straße 23) verkauft das ganze Jahr über "HeimatGenuss"-Menüs. Das Besondere: "Pro jedem verkauften Menü spenden wir zwei Euro", sagt Inhaber Sven Dierksen. "So tragen auch die Gäste ihren Teil bei." Dierksen übergab jetzt gemeinsam mit seiner Schwester Nele 1.424 Euro an die Klinikclowns Hamburg (www.klinik-clowns-hamburg.de) und den Verein "Kinderhilfe...

  • Hanstedt
  • 14.01.20
Wirtschaft
Sven Balck (3. v. li.) hat die Eichensitzgruppe an Bürgermeister Christian Meyer (2. v. li.) übergeben. Darüber freuen sich Mitarbeiter der Zimmerei und Mitglieder der Gemeinde. Kl. Bild: Die Bank ist entlang des 10. Meridians ausgerichtet
  2 Bilder

Ausruhen am 10. Meridian

Zimmermann-Obermeister Sven Balck spendet anlässlich seines Firmen-Jubiläums eine Eichensitzgruppe.  mum. Marxen/Hanstedt. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens seiner Zimmerei hat Inhaber Sven Balck der Gemeinde Marxen ein tolles Geschenk gemacht: eine Sitzgruppe aus massiver Eiche. Kürzlich übergab er das selbst gestaltete Ensemble an Bürgermeister Christian Meyer. Balck ist zugleich auch Obermeister der Zimmerer-Innung des Landkreises Harburg. Die Eichensitzgruppe hat ihren Platz an einem...

  • Hanstedt
  • 11.10.19
Panorama
Hartmut Mavuidi wurde nur 22 Jahre alt

"Es wird ein besonderer Abschied"

Trauerfeier für Hartmut Mavuidi ist Samstag. mum. Hanstedt. Der Tod des erst 22 Jahre alten Hartmut Mavuidi hat viele Menschen im Landkreis schockiert. Wie berichtet, war der Hanstedter vor gut eineinhalb Wochen in einem See im Maschener Moor aus noch ungeklärten Gründen ertrunken. Mavuidi stand kurz vor der Abschlussprüfung für seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten im Hittfelder Rathaus. Auch beim MTV Hanstedt trauert man um den 22-Jährigen. Mavuidi spielte lange für den Verein...

  • Hanstedt
  • 11.06.19
Panorama
Der Hanstedter Hartmut Mavuidi ertrank am Sonntag in einem See im Maschener Moor - er war als Fußballer unter anderen für Buchholz, Jesteburg und Hanstedt aktiv
  2 Bilder

"Wir stehen alle unter Schock"

Freunde aus Hanstedt möchten für die Familie des ertrunkenen 22-jährigen Hartmut Mavuidi sammeln.  mum. Hanstedt. Mitten in den Vorbereitungen zum "Baltic­SeaCircle 2019" - einem besonderen Benefiz-Rennen, das rund um die Ostsee führt, erreichte Bernd Meyer eine schlimme Nachricht. Hartmut Mavuidi ist tot. Der 22-jährige Hanstedter ist am Sonntag in einem See im Maschener Moor ertrunken (das WOCHENBLATT berichtete). Weiterhin ist unklar, warum der junge Mann in dem Badesee unterging. Der...

  • Hanstedt
  • 07.06.19
Panorama
Das ist eine tolle Geste: Matthias Cordes (v. li.) überreichte eine Wärmebildkamera an Oliver Lütker, Fabian Putensen und Michele Quattropani

Tolle Geste am Kameradschaftsabend

Feuerwehr Evendorf erhält großzügige Spende. mum. Evendorf. Sehr gefreut haben sich jetzt die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Evendorf. Im Zuge eines Kameradschaftsabends bat Matthias Cordes um das Wort. Er berichtete von seinem 25-jährigen Jubiläum, das er kürzlich bei der EWE begangen hatte, und zu dem er seitens seines Arbeitgebers eine entsprechende Gratifikation erhielt. Feuerwehr aktuell An Stelle einer großen Jubiläumsfeier wollte Cordes lieber eine nachhaltige Investition in...

  • Hanstedt
  • 13.11.18
Service
Hardy Best (hinten rechts) und Andreas Wachsmann halten den Scheck, den sie usammen mit Biggi Best (rechts) den Verantwortlichen des Kindergartens übergeben

Firma Hardy Best: Tolle Spende zum Jubiläum an den Kindergarten Pattensen

ah. Buchholz. ie Firma "Hardy Best" aus Buchholz feierte ihr 25jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund luden Biggi und Hardy Best sowie Malermeister Andreas Wachsmann zu einer unterhaltsamen Veranstaltung ein. Statt Geschenken baten sie um Spenden für den Kindergarten "Alte Schule" in Winsen-Pattensen. Dieser halbpädagogische KIndergarten wird von Kindern besucht, die Unterstützungsbedarf haben. Nun wurde die Spendensumme in Höhe von 3.500 Euro übergeben. Der Betrag wird für die Anschaffung des...

  • Buchholz
  • 30.10.18
Panorama
Valentina, ein ehemaliges Empfängerkind aus Litauen, überreicht der kleinen Modesta ihren Schuhkarton. Ab sofort werden 
wieder Geschenke für bedürftige Kinder gesammelt
Foto: Weihnachten im Schuhkarton

Das Sammeln beginnt

Liebevoll gepackte Kartons schenken Freude / Startschuss zur 23. "Weihnachten im Schuhkarton"-Saison. mum. Brackel. Wie "Weihnachten im Schuhkarton" das Leben von Kindern nachhaltig beeinflusst, zeigt Valentinas Geschichte: Sie wuchs in Litauen auf, erhielt vor 14 Jahren ein Schuhkarton-Geschenk. Das Päckchen machte Liebe für sie greifbar. Mittlerweile lebt und studiert die junge Erwachsene in Deutschland. Doch dieses Erlebnis prägte Valentina so sehr, dass sie zum vergangenen Weihnachtsfest...

  • Jesteburg
  • 16.10.18
Panorama
Dank des Engagements Schierhorner Unternehmer freute sich die Jugendfeuerwehr über neue Trikots und Musikinstrumente

Feuerwehr-Nachwuchs freut sich über Spenden

Schierhorner Gewerbetreibende unterstützen Freiwillige Feuerwehr mum. Schierhorn. Über neue Trikots freuten sich jetzt die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Schierhorn. "Die Kinder sind begeistert", sagte Jugendwart John Llopis y Claßen während der Übergabe. Finanziert wurde das neue Outfit von Daniel Steffen (Steffens Automobile), Adrian Vollmert (Transport- und Montagetechnik), Janine Rochow (Nine - Ihre Malermeisterin) und Marc Bannöhr (MB Felgen). Ein neues Outfit war aber auch...

  • Jesteburg
  • 27.07.18
Panorama

"Ihr seid einfach gigantisch!"

Jungen und Mädchen der Grundschule Hanstedt erlaufen 3.839,30 Euro für "Run 4 Help". mum. Hanstedt. "Ihr seid einfach gigantisch!" Friedrich Harre vom Lions Club Buchholz-Nordheide war sichtlich begeistert vom großartigen Engagement der Jungen und Mädchen der Hanstedter Grundschule. Gemeinsam mit Lions-Gründungsmitglied Jürgen Albers war Harre zu Gast in der Schule. Im Zuge der Verabschiedungsfeier der vierten Klassen überreichte Schulleiterin Christine Gall einen Scheck in Höhe von 3.839,30...

  • Jesteburg
  • 29.06.18
Panorama
Lions-Präsidentin Cornelia Rastätter (re.) und Vizepräsidentin Dr. Frauke Ilse (2. v. li.) überreichten einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro an Jörg und Silke Büttinghaus

Zur Einschulung wieder "auf den Beinen"

Lions Club "Buchholzer Löwen" spendet 2.000 Euro an Return Stiftung der Familie Büttinghaus. mum. Buchholz/Egestorf. Wie Silke Büttinghaus sich Tag für Tag zurück ins Leben kämpft, das bewegt die WOCHENBLATT-Leser. Seit fast zwei Jahren berichtet unsere Zeitung regelmäßig über das Schicksal der jungen Mutter, die am so genannten Locked-in-Syndrom (LIS) leidet. Das heißt vereinfacht ausgedrückt, Silke Büttinghaus ist in ihrem fast bewegungslosen Körper gefangen - bei vollem Bewusstsein....

  • Jesteburg
  • 14.05.18
Wirtschaft
Inhaber Rudolf Haase übergibt die Spende an Dr. Marinanne Haase

Holz Haase Baustoffe: Spende für Krebsfürsorge

Die Firma "Holz Haase Baustoffe" (Industriestr. 1 in Sittensen) nahm an der Messe "Haus- und Garten-Welt" in Wenzendorf auf dem Gelände des Hofs Oelkers teil. Dort verkaufte das Team rote und grüne Baueimer. Durch diese Aktion und weitere Spenden kam ein Betrag in Höhe von 565,15 Euro zusammen. Firmeninhaber Rudolf Haase freute sich über diese positive Resonanz der Messegäste auf die Aktion und übergab den Betrag an Dr. Marinanne Haase, der zweiten Vorsitzenden der Krebsfürsorge...

  • Buchholz
  • 11.05.18
Panorama
Lindorff-Prokuristin Sina Kierstein überreichte einen Scheck in Höhe von 1.900 Euro an die Hanstedter Jugendfeuerwehr
  2 Bilder

Lindorff spendet für das Sommerlager der Hanstedter Jugendfeuerwehr

mum. Hanstedt. Große Freude herrschte jetzt bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Hanstedt: Das Unternehmen Lindorff überreichte den Kameraden einen Scheck in Höhe von 1.900 Euro. Das Geld ist für die Jugendfeuerwehr bestimmt. Jugendwartin Laura Lichtnow und Ortsbrandmeister Peter Lege nahmen den Scheck von Sina Kierstein, Prokuristin der HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, eine Tochter Lindorffs, entgegen. Mit dem Scheck wurde ein Teil des vergangenen Zeltlagers finanziert. Bei...

  • Hanstedt
  • 27.03.18
Panorama
Dr. Bernd Klemeyer überreichte Dr. Werner Huber einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro
  2 Bilder

Weil die Hilfe ankommt

Nach WOCHENBLATT-Bericht: Dr. Bernd Klemeyer unterstützt Sambia-Förderverein mit 2.000 Euro. mum. Jesteburg/Tespe. Große Freude herrschte jetzt bei Werner Huber. Der ehemalige Jesteburger Arzt und Vorsitzender des Sambia-Fördervereins, nahm einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro von Dr. Bernd Klemeyer (Tespe) entgegen. Der Arzt hatte im Zuge seines 60. Geburtstags die Gäste gebeten, für den Ausbau der Schule "Fountain Gate" zu spenden. Später rundete er den Betrag auf. "Meine Frau und ich...

  • Jesteburg
  • 09.03.18
Panorama
Auf dem Weg der Genesung - aber noch immer auf Unterstützung und Spenden angewiesen: Silke Büttinghaus - hier mit Ehemann Jörg und den Kindern Cord und Georg
  5 Bilder

Damit die Hoffnung nicht erlischt

Wie Silke Büttinghaus sich Tag für Tag zurück ins Leben kämpft, das bewegt die WOCHENBLATT-Leser. Seit gut einem Jahr berichtet unsere Zeitung regelmäßig über das Schicksal der jungen Mutter, die am so genannten Locked-in-Syndrom leidet. Das heißt vereinfacht ausgedrückt, Silke Büttinghaus ist in ihrem fast bewegungslosen Körper gefangen - bei vollem Bewusstsein. Obwohl die zweifache Mutter Fortschritte macht, ist sie weiterhin auf Unterstützung angewiesen. Bis zu 12.000 Euro kostet ihre...

  • Jesteburg
  • 05.12.17
Panorama
Freuen sich über die gelungene Kooperation (v. li.): Jürgen Busse (Schlagzeuglehrer), Mutter Kerstin Völkers, Schulleiterin Christine Gall, Gabriele Dilger (Musikschule), Minke Schulz-Gartelmann (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Manuela Kettlitz (Vize-Vorsitzende des Schulvereins) und Kinder der Trommel AG

Jetzt wird getrommelt

Eltern und Sparkasse ermöglichen Grundschülern besonderen Rhythmus-Unterricht mum. Hanstedt. Große Freude herrschte jetzt unter den Jungen und Mädchen der Grundschule Hanstedt. Dank zweier Spenden-Aktionen können die Kinder noch besser musizieren. Der Stein kam im März ins Rollen. Damals fanden an der Schule Projekttage zum Thema „Afrika und Trommelzauber“ statt. Der Höhepunkt war ein Mitmachkonzert. Die Kinder und Eltern waren begeistert von den Klängen und Rhythmen. Im Anschluss machte...

  • Hanstedt
  • 28.11.17
Panorama
Eine Delegation aus Asendorf besuchte im vergangenen Jahr die Partnergemeinde Trzciel (Polen), um die Spenden zu übergeben
  2 Bilder

Dorfgemeinschaft mit ganz viel Herz

Asendorfer Ratsmitglieder bitten um Geld- und Sachspenden für die polnische Partnergemeinde Trzciel. mum. Asendorf. Seit mehr als 20 Jahren unterstützt die Gemeinde Asendorf bedürftige Kinder sowie behinderte, sozial schwache oder kranke Menschen in der Partnergemeinde Trzciel (Polen). Das gespendete Geld kommt den Bedürftigen direkt zugute. „Kein Euro wird abgezogen“, verspricht Bürgermeister Rainer Mencke. Die Aktion geht auf den ehemaligen Bürgermeister Peter Muus zurück. Das Geld aus...

  • Hanstedt
  • 28.11.17
Panorama
Maria Pallasch dankte Sparkassen-Filialleiter Timo Böttcher 
für die Unterstützung

2.000 Euro für Konzertreihe

Sparkasse Harburg-Buxtehude unterstützt „Musik in alten Heidekirchen“ mit 2.000 Euro.  mum. Egestorf/Undeloh. Auch in diesem Sommer sorgten herausragende internationale Musiker für besondere Konzerte in der Heide. „Musik in alten Heidekirchen“ begeistert bereits seit mehr als 40 Jahren mit einer besonderen Atmosphäre und historischen Spielstätten. „Die Konzertreihe lockt in jedem Jahr viele Besucher - Einheimische wie Touristen - in die Samtgemeinde Hanstedt“, weiß Timo Böttcher,...

  • Hanstedt
  • 05.09.17
Panorama

Großzügige Unterstützung für drei Vereine dank Maibaum-Fest

mum. Egestorf. Das hat Tradition: In Egestorf ziehen alle Vereine an einem Strang, wenn am 30. April der Maibaum aufgestellt wird. Jetzt fand die Übergabe des Erlöses statt. Viele Besucher sorgten dafür, dass in diesem Jahr gleich drei besondere Vorhaben mit jeweils 500 Euro bezuschusst werden können. Der Schulverein wird das Geld für die Anschaffung von Laptops verwenden, der MTV Egestorf investiert seinen Anteil in die Jugendarbeit und die Gemeinde wird das Geld für den Kauf eines...

  • Hanstedt
  • 27.06.17
Panorama
Bei der Spendenübergabe (v. li.): Dr. Christopher Jebens,  Swen Bargmann, Hagen Heigel und Mirco Wiegels

Reanimationstrainer für die Helfer

Unternehmen unterstützen Freiwillige Feierwehr. mum. Hanstedt. Lebensrettende Handgriffe in der Erstversorgung von Verletzten und Erkrankten können jetzt bei der Feuerwehr Hanstedt noch besser geschult werden. Durch eine Spende der Volksbank Lüneburger Heide und der Firma Heigel.com konnte ein „Reanimationstrainer“ für die Aus- und Fortbildung beschafft werden. Sämtliche Abläufe der Wiederbelebung nach einem Herz-Kreislauf-Stillstand werden an diesem Trainingsmodell durch die Feuerwehrleute...

  • Hanstedt
  • 13.06.17
Panorama

Ladies‘ Circle und Old Table 230 Nordheide spenden 800 Euro

mum. Jesteburg/Buchholz. Ladies‘ Circle 9 Nordheide und Old Table 230 Nordheide haben sich in einer gemeinsamen Aktion an der Kampagne „Gegen Gewalt an Frauen“, die von der Gleichstellungsbeauftragen des Landkreises Harburg initiiert wurde, beteiligt. Im Zuge einer Waffel-Aktion im Buchholzer Obi-Markt kamen mehr als 800 Euro zusammen. Jetzt wurde der Betrag an das AWO-Frauenhaus im Landkreis Harburg übergeben. Ladies‘ Circle ist eine internationale Organisation junger Frauen (bis 45 Jahre),...

  • Jesteburg
  • 10.05.17
Panorama
Die Geschwister Sven und Nele Dierksen spenden 908 Euro an zwei Organisationen

„HeimatGenuss“-Menüs helfen Kindern

Sellhorn spendet 908 Euro für Klinikclowns und den Verein "Kinderhilfe Organtransplantation" mum. Hanstedt. Das Ringhotel Sellhorn verkauft das ganze Jahr über „HeimatGenuss“-Menüs. Das Besondere: „Pro jedem verkauften Menü spenden wir zwei Euro“, sagt Inhaber Sven Dierksen. „So tragen auch die Gäste ihren Teil bei.“ Dierksen übergab jetzt 908 Euro an die Klinikclowns und den Verein „Kinderhilfe Organtransplantation“. „Gerade die Klinik-Clowns liegen uns sehr am Herzen“, sagt Nele Dierksen....

  • Hanstedt
  • 02.05.17
Panorama
Steffen Albers (li.) vom VNP freut sich gemeinsam mit 
Projektmitarbeiterin Stella Weber über den nun bereits 17. Scheck - diesmal über 806 Euro, den Gärtner Arne Rulf überreichte

Mit Blumen die Landschaft schützen

„Nordheide Deerns“: Spende aus dem Verkauf kommt Verein Naturschutzpark zugute. (mum). „Kaufe lokal und tue damit etwas Gutes“ - das gilt ganz besonders für die „Nordheide Deerns“ (das sind ausschließlich in der Region produzierte Pflanzen). Pro verkauftem Exemplar geht ein kleiner Betrag an den Verein Naturschutzpark. Jetzt fand die Spendenübergabe statt. Die Blumen werden in modernen Gewächshäusern getopft und gepflegt bis sie zum Verkauf bereit sind. Durch den Wegfall langer...

  • Jesteburg
  • 03.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.