Staatsanwaltschaft

Beiträge zum Thema Staatsanwaltschaft

Panorama
Ute Kück und Holger Falcke

Himmelpforten: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Samtgemeinde-Chef ein

tp. Oldendorf-Himmelpforten. Es standen Anschuldigungen wie Korruption, Betrug, Untreue und Vorteilsnahme im Raum und lösten ordentlich Wirbel in den Rathäusern in Oldendorf und Himmelpforten aus. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Verden das Ermittlungsverfahren gegen Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke und sieben seiner Mitarbeiter eingestellt. Das bestätigte die Erste Samtgemeinderätin Ute Kück am Donnerstagnachmittag auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Laut Ute Kück, die Falcke, der nach einer...

  • Stade
  • 26.04.18
Blaulicht
Im Oktober 2015 hatte das WOCHENBLATT erstmals 
über die Machenschaften des Paares berichtet
  2 Bilder

Schrott-Betrüger aus Hanstedt und Jesteburg verurteilt

Die kriminelle Energie, mit der die Täter vorgegangen sind, lässt selbst Oberstaatsanwalt Frank-Michael Laue, stellvertretender Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Göttingen, staunen. Mit manipulierten Containern ergaunerten sich Hannelore B. (46) aus Hanstedt und ihr damaliger Lebensgefährte Michael R. (52) aus Jesteburg vermutlich 1,8 Millionen Euro. Jetzt wurde das kriminelle Duo verurteilt. R. muss für drei Jahre und sechs Monate ins Gefängnis, seine Lebensgefährtin bekam zwei Jahre, die...

  • Jesteburg
  • 16.05.17
Wirtschaft
Es wird um falsche Rechnungen und fehlende Lieferscheine gestritten
  2 Bilder

Was steckt hinter der Insolvenz der Beckdorfer Firma "Ehrecke-Krüger"? Geschäftsführer erhebt schwere Vorwürfe

jd. Beckdorf/Harsefeld. Sie könnten in einem Drehbuch für einen Wirtschafts-Krimi stehen: Die Vorgänge, die sich in einem Unternehmen aus Beckdorf ereignet haben sollen, klingen geradezu unglaublich. Der Bad-, Sanitär- und Heizungs-Fachbetrieb "Ehrecke-Krüger Haustechnik" ging Anfang Oktober in die Insolvenz. Grund sind laut Angaben des Geschäftsführers Michael Ehrecke die "Machenschaften" seines Kompagnons K.*: Dieser soll laut Ehrecke "Beträge im sechsstelligen Bereich aus dem Unternehmen...

  • Harsefeld
  • 03.11.15
Blaulicht
Die Polizei hat das Büro von „Elbe-Metallhandel Ltd“ in Hanstedt durchsucht

„Schrott-Mafia“ das Handwerk gelegt - Staatsanwaltschaft ermittelt gegen sieben Personen

Das WOCHENBLATT hatte es bereits am Samstag exklusiv berichtet: Der Polizei ist am Donnerstag vergangener Woche ein großer Schlag gegen den Betrug mit Schrott gelungen. Jetzt hat Oberstaatsanwalt Andreas Buick aus Göttingen bestätigt, dass gegen fünf Männer und zwei Frauen aus dem Landkreis Harburg - konkret Seevetal, Hanstedt und Winsen - ermittelt wird. „Wir gehen von gewerbsmäßigem Betrug im besonders schweren Fall aus“, so Buick. Den Verdächtigten drohen bei einer Verurteilung Haftstraßen...

  • Jesteburg
  • 09.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.