Stadtbus

Beiträge zum Thema Stadtbus

Panorama
Der Stadtbus fährt auf verschiedenen Linien, die aber offenbar nicht optimal geplant sind

"Odyssee mit dem Winsener Stadtbus"

WOCHENBLATT-Leserin bemängelt fehlende Direktanbindungen an Krankenhaus und Freizeitbad thl. Winsen. Es gab vor nicht all zu langer Zeit eine Neuausschreibung der Buslinien in Winsen. Ich komme selbst aus der Ausschreibung und bin der Meinung, dass es zuvor dazu doch mal eine Nutzerumfrage hätte geben müssen, um zu wissen, was überhaupt benötigt wird. Doch da ist nicht passiert", ärgert sich WOCHENBLATT-Leserin Katrin Lippmann. "Ich bin tägliche Pendlerin und werde ständig im Zug gefragt -...

  • Winsen
  • 30.01.18
Panorama

S-Bahnlinie S3 wird verstärkt

(bc). Am Sonntag, 13. Dezember, tritt der neue Fahrplan 2016 des Hamburger Verkehrsverbundes in Kraft. Die Fahrplandaten stehen bereits auf der Internetseite unter www.hvv.de zur Verfügung. Auf der S-Bahnlinie S3 wird von montags bis freitags ein zusätzliches Zugpaar Stade (ab 15:55 Uhr) bis Buxtehude und Buxtehude (ab 15:46 Uhr) bis Stade eingesetzt. Außerdem wird die StadtBus-Linie 2020 zwischen dem Pferdemarkt in Stade und Stade Süd eingestellt. Die Fahrten werden von den Linien 2004 und...

  • 12.12.15
Politik

Konzept soll verfeinert werden

thl. Winsen. Wie wird das Stadtbussystem für die Kunden attraktiver gemacht? Diese Frage ist nach der Sitzung des zuständigen Bau- und Verkehrsausschusses weiter offen. Fakt ist allerdings, dass die Politik nur eine "kleine Lösung" mit zwei Bussen (das WOCHENBLATT berichtete) anstrebt. Ein Großausbau des Systems käme allein schon aus Kostengründen nicht infrage, hieß es. Die Stadtveraltung soll nun ein bereits angefangenes Konzept mit dem Einsatz von zwei Bussen weiter formen und dann dem...

  • Winsen
  • 20.02.15
Politik
Der Bahnhofsvorplatz könnte zum zentralen Busbahnhof umgebaut werden

Bussystem soll verbessert werden

thl. Winsen. Mit einer Verbesserung des Stadtbussystems will sich der Winsener Stadtrat befassen. Dafür hat eine Arbeitsgruppe - bestehend aus Vertretern der Verkehrsgesellschaft VNO, der KVG Stade, des Landkreises und der Stadt - ein neues Konzept ausgearbeitet. In dieses sind auch Anregungen der Bürger und der Ortsvorsteher eingeflossen. Herausgekommen sind zwei Varianten. Das Problem: Beide kosten richtig Geld und können das Aus des Anruf-Sammelmobils (ASM) bedeuten. Bei der Variante eins,...

  • Winsen
  • 10.02.15
Politik
Muss das Buxtehuder Stadtbussystem erweitert werden? Ein Gutachten soll Klarheit bringen

Braucht Buxtehude bessere Busverbindungen?

tk. Buxtehude. Der Landkreis Stade schreibt den Nahverkehrsplan fort. Der regelt, wie zwischen Balje und Buxtehude der gesamte öffentliche Personennahverkehr abläuft und wieivel Geld das jährlich kostet. Buxtehude muss dazu eine Stellungnahme abgeben. Das Problem dabei: Mehr und besserer Nahverkehr kostet mehr Geld. Geld, das der Landkreis nicht hat. Um genau zu analysieren, wo und ob Verbesserungsbedarf besteht und welche Ausgaben dafür nötig sind, will die Stadt Buxtehude eine eigene...

  • Buxtehude
  • 09.09.14
Panorama
Freuen sich über den neuen Bus (v. li.): Manfred Wittlings (KVG), Diane Oertzen und Andreas Mayer (Stadt)

Neuen Stadtbus angeschafft

thl. Winsen. Größer und schadstoffärmer als der Vorgänger - so präsentiert sich der neue Bus der Linien 4001, 4002 und 4003 des Stadtbusverkehrs. Das teilt die Stadt Winsen jetzt mit. „Die gestiegene Kunden-Nachfrage hat die Anschaffung erforderlich gemacht“, erläutert die städtische Mobilitätsbeauftragte Diane Oertzen. „Der neue Bus, ein Mercedes Sprinter City 77, kann bis zu 40 Personen befördern und bietet auch noch einen größeren Komfort.“ Dazu gehört die Rampe für Fahrgäste im Rollstuhl...

  • Winsen
  • 05.08.14
Panorama
Diane Oertzen zeigt den Fragebogen

Stadt Winsen will Bussystem optimieren

thl. Winsen. Um das Stadtbussystem zu optimieren, hat die Stadt Winsen einen Fragebogen entwickelt, der bis Ende Januar im Familienbüro ausliegt bzw. unter www.winsen.de/stadtbus gedownloaded werden kann. Für Rückfragen steht die Mobilitätsbeauftragte Diane Oertzen unter Tel. 04171 - 657149 oder oertzen@stadt-winsen.de zur Verfügung.

  • Winsen
  • 14.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.