Steffen Albers

Beiträge zum Thema Steffen Albers

Panorama
Steffen Albers (li.) vom VNP freut sich über die Spende in Höhe von 
704 Euro, die ihm Gärtner Arne Rulfs überreicht hat

20ster Spendenscheck überreicht

Mit Verkauf der "Nordheide Deerns" kamen seit 2008 genau 15.493 Euro zusammen. (mum). Das Klima zu verbessern geht so einfach - etwa mit Pflanzen aus dem Sortiment der "Nordheide Deerns". Zu jeder Jahreszeit hält das Sortiment dieser Pflanzen das Passende bereit. Aktuell sind es Alpenveilchen. Kombiniert mit Ziergräsern, Purpurglöckchen und Scheinbeeren ebenfalls aus dem "Nordheide Deerns"-Sortiment sind sie die ideale Kombination für die herbstliche Bepflanzung in Kübel und Beet. Mit ihren...

  • Jesteburg
  • 25.08.18
Panorama
Lars Möhrke begutachtet in Döhle einen Baumstumpf. Dort hat der VNP im April zahlreiche Bäume fällen lassen

"Bäume ohne Genehmigung gefällt"

Elisabeth Bischoff (Grüne) fordert nach Stellungnahme von Landrat Rempe Konsequenzen für VNP. mum. Döhle. Es war der Aufreger im Frühling: Der Verein Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide (VNP) wurde seinem Namen alles andere als gerecht als er mindestens 56 Eichen, davon 33 mit einem Durchmesser von mindestens 45 Zentimeter, eine große Buche, zehn Kiefern sowie 15 Erlen und Birken mitten im Naturschutzpark bei Döhle (Samtgemeinde Hanstedt) fällen ließ. Wie VNP-Mitarbeiter Steffen...

  • Jesteburg
  • 19.06.18
Panorama
Das WOCHENBLATT hatte die Fällaktion des VNP bereits thematisiert. Zahlreiche Leser waren über die Maßnahme entsetzt
2 Bilder

Vogelschutz statt Baumriese

VNP fällt Bäume für Wiesenvogel-Schutzprojekt / Landkreis war informiert. (mum). Ist es das schlechte Gewissen? Der Verein Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide (VNP) hat für Montag zu einem Pressetermin nach Döhle (Samtgemeinde Hanstedt) eingeladen. Dort möchte Geschäftsführer Mathias Zimmermann erklären, worum es beim Wiesenvogel-Schutzprojekt geht. Zimmermann und der VNP waren zuletzt Ziel massiver Kritik geworden. Wie berichtet, ließ der VNP mindestens 56 Eichen, davon 33 mit einem...

  • Hanstedt
  • 20.04.18
Panorama
Steffen Albers (li.) vom VNP freut sich über eine Spende in Höhe von 682 Euro, die ihm Gärtner Arne Rulfs im Namen der „Nordheide Deerns“ übergab

Jetzt sind es schon 14.789 Euro

VNP freut sich über „Nordheide Deerns“-Spende. (mum). Wer jetzt frischen Wind auf seine Fensterbänke bringen möchte, sollte an Azaleen von den „Nordheide Deerns“ denken. Das hat zwei gute Gründe: Azaleen wird nachgesagt, dass sie maßgeblich das menschliche Wohlbefinden positiv beeinflussen. Zudem unterstützt der Käufer mit jeder Pflanze den Verein Naturschutzpark Lüneburger Heide (VNP). Ein Verein, der sich seit mehr als 100 Jahren den Erhalt der einmaligen Landschaft zur Aufgabe gemacht...

  • Jesteburg
  • 02.02.18
Panorama
14 Bilder

Unterwegs in der Heide

Das Wetter macht es einem derzeit nicht gerade leicht, die wundervolle Lüneburger Heide zu genießen. Sonne und Regen wechseln sich ab. Dabei empfiehlt es sich gerade jetzt, zu einer Wanderung aufzubrechen: Die Heide blüht. Fasziniert vom farbenprächtigen Schauspiel ist Dieter Rabenstein aus Hanstedt, der der Redaktion wundervolle Fotos zur Verfügung stellte. (mum). Von der Küste in die Heide - Dieter Rabenstein hat diesen Wohnortwechsel vollzogen. 2001 zog der 41-Jährige der Liebe wegen von...

  • Jesteburg
  • 01.09.17
Panorama
Ein Wolfsrudel bestehend aus fünf Tieren wurde jetzt auf dem Hanstedter „Töps“ fotografiert

Wölfe tappen in die Fotofalle

Wolfsrudel streift über den „Töps“ / Kürzlich angefahrenes Tier vermutlich Teil der Gruppe. mum. Hanstedt. Offensichtlich schreitet die Wiederbesiedlung des Wolfes gen Westen schneller voran, als anfangs gedacht. Nachdem es bereits erste Meldungen über ein Wolfsrudel im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide gab, tappte jetzt ein fünfköpfiges Rudel auf dem Hanstedter „Töps“ in eine Fotofalle. Bei den am Samstag, 10. Dezember, fotografierten Wölfen handelt es sich vermutlich um zwei erwachsene...

  • Jesteburg
  • 27.12.16
Panorama
VNP-Mitarbeiter Steffen Albers freut sich über den 
Spendenscheck in Höhe von 812 Euro, den ihm Gärtnerin 
Helena Obiedzinska übergab

Mit Blumen der Natur helfen

Gärtnereien übergeben Spende in Höhe von 812 Euro. (mum). Dass man mit dem Kauf von Blumen aus der Region Gutes tun kann, zeigen die „Nordheide Deerns“. Das sind erstklassige Pflanzen - im Süden Hamburgs produziert und unter heimischen Bedingungen liebevoll herangezogen. Vielfalt für jede Jahreszeit und Qualität aus gärtnerischer Hand sind dabei garantiert. Zum Sortiment gehören derzeit unter anderem Alpenveilchen. Schon bald wird das Sortiment von Hortensien, Violen, Ranunkeln und später...

  • Jesteburg
  • 17.08.16
Panorama
Zur Wolfsprävention wurde ein 3,6 Kilometer langer Zaun um das Beweidungsgebiet gezogen
2 Bilder

Undeloh dient als Vorbild - VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide setzt Großviehbeweidungsprojekt fort

mum. Undeloh/Hörpel. Die VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide hat jetzt ein weiteres Großviehbeweidungsprojekt mit Robustrindern und Dülmener Pferden im Grünlandbereich der Ortschaft Hörpel (Gemeinde Bispingen, Heidekreis) erfolgreich starten können. Mit finanzieller Unterstützung der Bingo-Umweltstiftung wurden so knapp 40 Hektar Feuchtgrünland und kleinere Bereiche von Heide- und Magerrasenflächen in die Dauerpflege genommen. „Ohne eine Beweidung mit den bewährten Wilseder Roten und...

  • Hanstedt
  • 09.01.16
Panorama
Steffen Albers vom VNP freut sich über den Scheck, den Gärtner Johann Augustin kürzlich übergab

"Nordheide Deerns" unterstützen den VNP

(kb). Sie sehen nicht nur gut aus, sie unterstützen auch einen guten Zweck: Bei jedem Verkauf der "Nordheide Deerns", bei denen es sich um ausschließlich in unserer Region produzierte Pflanzen handelt, wird der Verein Naturschutzpark (VNP) unterstützt. Gärtner Johann Augustin (Foto re.) übergab jetzt einen Scheck in Höhe von 823 Euro an Steffen Albers vom VNP. Mit dem Verkauf der "Nordheide Deerns" - derzeit sind bereits Azaleen erhältlich, bald gibt es erste Horstensien und Schweizer Riesen...

  • Tostedt
  • 03.03.14
Panorama
Steffen Albers freut sich über die Spende von Zierpflanzengärtnerin Dorit Behrens

Großzügige Spende dank der "Nordheide Deerns"

(mum). Große Freude beim Verein Naturschutzpark Lüneburger Heide: Zierpflanzengärtnerin Dorit Behrens hat Steffen Albers einen Scheck in Höhe von 815 Euro überreicht. Dank des Verkaufs der "Nordheide Deerns" (das sind ausschließlich in der Region produzierte Pflanzen) kamen in nur fünf Jahren 7.728 Euro zusammen. Die "Nordheide Deerns" (Stiefmütterchen, Ranunkeln, Hortensien, Sommerblumen und Dahlien) werden in modernen Gewächshäusern getopft und gepflegt bis sie zum Verkauf bereit sind....

  • 17.09.13
Panorama
Freuen sich über das neue Schwalbenhotel auf dem Hof Mohr (v. li.): Dr. Johann Schreiner, Direktor der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz, Naturparkgeschäftsführerin Hilke Feddersen, Steffen Albers, Vertreter der Stiftung Naturschutzpark, und Schwalbenexperte Oliver Wegener

Hotels für Schwalben und Fledermäuse

(bim/nw). Im Rahmen des EU-Projektes „Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer - und wir wollen mehr!“ wurden die ersten Schwalbenhotels im Naturpark Lüneburger Heide aufgestellt. Diese bieten Mehlschwalben zusätzlichen "Wohnraum". Durch das Projekt wird die Sicherung des Schwalbenbestands und somit der Erhalt der biologischen Vielfalt in der Region gefördert. „Mit den ersten zwei Hotels auf dem Hof Möhr und dem Hof Tütsberg in Schneverdingen haben mindestens 80 Schwalbenpärchen im Naturpark...

  • 30.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.