Heide

Beiträge zum Thema Heide

Service
Ein Blick ins Büsenbachtal
5 Bilder

Von mystisch bis erholsam

Naturführer verraten ihre Lieblingsorte in der blühenden Lüneburger Heide.  (mum). Während der Heideblüte sind die zertifizierten Landschaftsguides täglich mit Kleingruppen in der Lüneburger Heide unterwegs. Auf ihren Touren erleben Gäste hautnah die landschaftliche Vielfalt des sensiblen Ökosystems mit Wald-, Moor- und Heidelandschaft sowie den Lebensraum selten gewordener Tierarten. Die Lüneburger Heide mit dem 23.440 Hektar großen, autofreien Naturschutzgebiet und den zwei Naturparks ist...

  • Hanstedt
  • 23.08.19
Panorama
Dieter Rabenstein liebt es, die Heide zu fotografieren
2 Bilder

"Bis zum Horizont ist alles lila - und schön"

Unterwegs mit Hobbyfotograf Dieter Rabenstein.  mum. Hanstedt. Von der Küste in die Heide - Dieter Rabenstein hat diesen Wohnortwechsel vollzogen. 2001 zog der 43-Jährige der Liebe wegen von Norden/Norddeich nach Hanstedt - und hat es noch keinen Tag bereut. Das liegt natürlich vor allem an seiner Familie, doch auch die Natur hat es ihm angetan. Seit drei Jahren streift Rabenstein durch die Lüneburger Heide - ob Winter oder Sommer spielt dabei keine Rolle. "Beide Jahreszeiten haben ihren...

  • Hanstedt
  • 23.08.19
Service
Die Heidekutscher aus dem Dorf Döhle haben sich zusammengefunden, um gemeinsam mit ihren Gästen zu singen

Die singenden Kutscher von Döhle

mum. Döhle. In Döhle haben sich die Heidekutscher zusammengefunden, um gemeinsam alte Heidelieder und Volksweisen zu singen. Die Veranstaltung findet am Freitag, 30. August, um 19 Uhr auf dem historischen "Smeshof" (Hof Buchholz, Dorfstraße 40) statt. Gesungen wird in der besonderen Atmosphäre des alten Speichers. "Alle, die Lust zum Singen haben und sich in alte Heidezeiten zurückversetzen lassen möchten, sind herzlich willkommen", sagt Sprecherin Britta Alpers. • Der Eintritt ist...

  • Hanstedt
  • 21.08.19
Panorama
Veröffentlichen gemeinsam spannende Heide-Krimis: 
Claudia Kröger und Kathrin Hanke
2 Bilder

Auf Spurensuche in der „Mordheide“

Autoren-Duo Claudia Kröger und Kathrin Hanke veröffentlicht neuen „Heidekrimi“. (mum). Wer sich für Krimis interessiert, die direkt vor der eigenen Haustür - sprich in der Heide - spielen, kommt an dem Autoren-Duo Kathrin Hanke und Claudia Kröger nicht vorbei. Seit 2013 schreiben die beiden Frauen erfolgreich an ihrer „Heidekrimi“-Reihe. Jetzt ist mit „Mordheide“ der sechste Roman erschienen. Und darum geht es: Der zehn Jahre alte Leon Guntram, Pflegesohn der vermögenden Architektin Anja...

  • Jesteburg
  • 02.03.18
Panorama
Auch das ist Heide: das Pietzmoor bei Schneverdingen am frühen Morgen - fotografiert von Dieter Rabenstein
26 Bilder

Ein wundervolles Naturschauspiel

(mum). Wie erleben die WOCHENBLATT-Leser die blühende Heide? Zahlreiche Leser folgten dem Aufruf, ihre schönsten Heide-Motive einzusenden. Heute stellen wir einige Bilder vor. Herzlichen Dank für die Teilnahme! • Die Bilder machen Lust auf einen ausgedehnten Spaziergang durch die Heide. Wie wäre es beispielsweise mit einem Ausflug entlang des Heidschnuckenweges? Die 223 Kilometer lange Strecke von Hamburg-Fischbek nach Celle, die 2014 zu Deutschlands schönstem Wanderweg ausgezeichnet wurde,...

  • Jesteburg
  • 08.09.17
Panorama
14 Bilder

Unterwegs in der Heide

Das Wetter macht es einem derzeit nicht gerade leicht, die wundervolle Lüneburger Heide zu genießen. Sonne und Regen wechseln sich ab. Dabei empfiehlt es sich gerade jetzt, zu einer Wanderung aufzubrechen: Die Heide blüht. Fasziniert vom farbenprächtigen Schauspiel ist Dieter Rabenstein aus Hanstedt, der der Redaktion wundervolle Fotos zur Verfügung stellte. (mum). Von der Küste in die Heide - Dieter Rabenstein hat diesen Wohnortwechsel vollzogen. 2001 zog der 41-Jährige der Liebe wegen von...

  • Jesteburg
  • 01.09.17
Panorama
Ausgedehnte Heide-Flächen rund um den Brunsberg laden zu Spaziergängen ein. Ein Foto von Heidi Bodemer
6 Bilder

So schön ist es in der Heide

WOCHENBLATT-Leser verraten ihre Lieblingsplätze / Heidschnuckenweg lädt zu ausgedehnten Wanderungen ein. (mum). Wie erleben die WOCHENBLATT-Leser die blühende Heide? Bitte schicken Sie uns Ihre Heide-Motive und verraten Sie uns, wo sie entstanden sind. Diesem Aufruf in der Ausgabe vom 26. Juli folgten bereits zahlreiche Leser. Heute stellen wir die Bilder von Marion Peschko aus Tostedt und Heidi Bodemer aus Buchholz vor. Die Motive von Marion Peschko stammen aus dem vorigen Jahr. „Ich war...

  • Jesteburg
  • 29.07.16
Service
Zieht eine positive Halbzeit-Bilanz für den Heide-Shuttle: Hilke Feddersen

30.000 Fahrgäste in sechs Wochen - Der Heide-Shuttle kommt erneut gut an

(mum). Die Heide und der Heide-Shuttle haben Hochsaison. Die größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas haben sich gerade in einen lila Blütenteppich verwandelt. Gut erreichbar ist dieses Naturschauspiel über die vier kostenfreien Busringlinien des Heide-Shuttles. „Etwa 30.000 Fahrgäste nutzten in den ersten sechs Wochen der Heide-Shuttle Saison das Angebot“, sagt Hilke Feddersen, Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide. „Ungefähr jeder fünfte Fahrgast hatte sein Fahrrad...

  • Hanstedt
  • 11.09.15
Wirtschaft
Das Inhaberehepaar Nicol und Erich-Martin Maisch freuten sich über die Darbietungen am Jubiläumstag

Hotel Meinsbur: ein glanzvolles Jubiläum

"Jetzt haben wir auch das richtige Jubiläumswetter", begrüßten Nicol Cordes-Maisch und Erich-Martin Maisch die Gäste zum 25-jährigen Jubiläum des Hotel-Restaurants "Meinsbur" in Bendestorf bei bestem Sonnenschein. Am Sonntag hatte das Inhaberehepaar zu einem Jubiläumsevent eingeladen. Gäste aus nah und fern hatten sich eingefunden, um gemeinsam zu feiern und das wunderschöne Ambiente des Restaurants und seiner Gartenlandschaft zu genießen.

  • Jesteburg
  • 18.08.15
Panorama
Ein beeindruckender Anblick: Schon bald beginnt die Heideblüte

Bald ist es so weit: Die Heide blüht!

400 Kilometer Wander- und 300 Kilometer Reitwege laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein / Mit der Kutsche nach Wilsede. mum. Wilsede. Das wird wieder ein Erlebnis: Im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide - der größten zusammenhängenden Heidefläche Mitteleuropas - beginnt in Kürze die Heideblüte. Die Glocken- und Moorheide blüht bereits, die Besenheide wird in den kommenden Wochen folgen. Insgesamt erwartet der Verein Naturschutzpark (VNP) eine gute Heideblüte im gesamten Naturschutzgebiet,...

  • Jesteburg
  • 29.07.15
Service

Kleine Wanderung durch die Lüneburger Heide

tw. Lüneburger Heide. Gemeinsam mit einem Heide-Ranger tauchen Besucher auf einer kleinen Wanderung (ca. 5 Kilometer) mit Spiel und Spaß in die Natur- und Kulturgeschichte der Lüneburger Heide ein. Startpunk ist am Mittwoch, 27. August, um 16 Uhr der große Besucherparkplatz bei Meyers Imbiss in Niederhaverbeck. Rückkehr gegen 18.15 Uhr. • Kosten: 8 Euro, für Schüler 4 Euro. Anmeldung unter Tel. 0151-15239507 oder per E-Mail an info@heide-ranger.de.

  • 20.08.14
Service
Eine ganz besondere Atmosphäre erleben Wanderer bei einer Tour über den Heidschnuckenweg
4 Bilder

Reise: Heidschnuckenweg begeistert

Wandertour Buchholz-Handeloh nominiert für "Deutschlands schönste Wanderwege" - Bis 31. Juli abstimmen! (nw). Wanderfreunde in ganz Deutschland sind begeistert vom Heidschnuckenweg. Als eine von deutschlandweit nur zehn Wander-Touren ist die 15 Kilometer lange Strecke Buchholz-Handeloh bei der Publikumswahl „Deutschlands schönste Wanderwege“ nominiert. Die Abstimmung läuft, derzeit belegt die Tour im Landkreis Harburg den ersten Platz. Besonders groß ist die Freude darüber natürlich im...

  • 30.05.14
Service
Freuen sich auf die Gäste im Gasthaus „Zum Heidemuseum“ (v. li.): Restaurantleiter Sören Knoepffler, die Inhaber Sabine und Klaus Parpart sowie Küchenchef Andreas Flühe
8 Bilder

Das Gasthaus "Zum Heidemuseum": Hier fühlt man sich wohl!

Ein Ort zum Bleiben: Klaus und Sabine Parpart führen ihr Gasthaus mit viel Liebe. mum. Wilsede. „Gasthaus Zum Heidemuseum - weil sich der Weg lohnt“ - selten hat ein Werbeslogan so gut gepasst wie in diesem Fall. Mitten im wunderschönen Naturschutzpark der Lüneburger Heide liegt das kleine Dorf Wilsede. Dort leben gerade einmal 35 Heidjer. Auch für Klaus und Sabine Parpart ist das Dorf ein zweites Zuhause geworden. Das Ehepaar führt seit 2011 das Gasthaus „Zum Heidemuseum“ - ein vorzügliches...

  • Jesteburg
  • 30.05.14
Service

Reise: Die schönsten Naturerlebnisse in Hamburg

(nw). Der Frühling ist da und alle wollen raus ins Grüne. Passend veröffentlicht die Metropolregion Hamburg für alle Naturfreunde und Familien den kostenlosen Ausflugsbegleiter „Draußen im Grünen“. 70 ausgewählte Naturorte bieten eine reiche Auswahl zum Entspannen, Genießen, Kraft tanken und Entdecken. Besonders für Familien bietet die 48-seitige Broschüre ein großes Spektrum für abwechslungsreiche Erlebnisse: vom Moor ans Meer, über Felder und Wiesen, durch Wälder, die Heide und an Seen zu...

  • 14.04.14
Service

Kutschtouren auch für Behinderte

(ah). Ab sofort können körperlich Behinderte die Kutschen des Gastronoms Heini Brunkhorst in Undeloh für Heidetouren nutzen. Die offizielle Einweihung der Kutschen, die behindertengerecht gestaltet sind, fand in der vergangenen Woche statt. Der Undeloher Hof verfügt über zwei Kutschen, die für Rollstühle oder Gehbehinderte geeignet sind. Eine Kutsche ist mit einer elektrischen Hebebühne ausgestattet. Auf dieser finden bis zu drei Rollstühle Platz. Insgesamt können bis zu 20 Personen mitfahren....

  • Hanstedt
  • 11.10.13
Panorama
Die Heide derzeit bei Undeloh: An einigen Stellen wunderschön, insgesamt ein unruhiger Flickenteppich

Eine halbe Million Euro für die Heide

Umweltausschuss-Mitglieder stimmen für weitere finanzielle Unterstützung des Vereins Naturschutzpark. mum. Undeloh/Hanstedt. Der Landkreis Harburg unterstützt die Heide-Pflegemaßnahmen des Vereins Naturschutzpark (VNP) mit 50.000 Euro pro Jahr. Jetzt hat der Verein den Antrag gestellt, die Förderung um weitere fünf Jahre zu verlängern. Mit dem Thema beschäftigte sich jüngst der Umweltausschuss des Landkreises. Das Geld wird für die Eindämmung der Vergrasung im Naturschutzgeniet verwendet....

  • Hanstedt
  • 24.09.13
Service
Der Harzer Hexen-Stieg führt zu schönen Aussichtspunkten, die den Aufstieg belohnen
2 Bilder

Wandern zwischen Harz und Heide - Niedersachsen

Wer auf dem Heidschnucken-Weg durch die Lüneburger Heide wandert, trifft zwischen dunkelgrünen Wacholderwäldern und weiten Heideflächen, malerischen Flussauen und ursprünglichen Dörfern höchstwahrscheinlich irgendwann auch auf einen Schäfer und seine Herde. Der Weserbergland-Weg wiederum führt zu romantischen Burgen und Schlössern, durch die historischen Altstädte von Hameln oder Einbeck, ans Weserufer und mitten durch den "Wald des Jahres 2013", den Solling. Und der Harzer Hexen-Stieg...

  • 01.08.13
Service

Radtour der ADFC Hanstedt/Salzhausen

tw. Undeloh. Eine Radtour durch die Heide zur Luhe Quelle unternimmt am Sonntag, 14. Juli, der ADFC Hanstedt/Salzhausen. Treffpunkt ist um 11 Uhr auf dem VNP-Parkplatz in Undeloh. Eine Einkehr ist geplant, ein Getränk und ein Apfel sollten an Bord sein. Gäste sind willkommen.

  • Hanstedt
  • 12.07.13
Panorama
Nach getaner Arbeit freuten sich die Teilnehmer über ihr Engagement
2 Bilder

Rotarier entkusseln Heide

thl. Winsen. Bereits zum 19. Mal befreiten jetzt Mitglieder des Rotary Clubs (RC) Winsen eine Heidefläche bei Wehlen von störendem Wildwuchs. Im Zusammenwirken mit dem Verein Naturschutzpark (VNP) werden bei dieser traditionellen Aktion vor allem kleinere Birken und Kiefern im Heidekraut entfernt, damit üppig blühende Flächen erhalten bleiben. Bei kalter Witterung hatten sich auch Familienangehörige des RC eingefunden, die bei dieser eher ungewohnten Arbeit mitsägten, mitschnitten und beim...

  • Winsen
  • 20.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.