++ A K T U E L L ++

Keine Corona-Notbremse im Landkreis Stade

Stephan Brune

Beiträge zum Thema Stephan Brune

Panorama
Impfen in den Hausarztpraxen: Das sollte nach Meinungen der Experten möglichst schnell ermöglicht werden

Hausärzteverband möchte schon jetzt mit Impfungen in den Arztpraxen beginnen
Ab wann impft der Hausarzt gegen Corona? Stader Ärztevertreter gibt Einschätzung ab

jd. Stade. Womöglich ab Mai, vielleicht auch schon etwas früher, könnte nach Einschätzung von Dr. Stephan Brune, Vorsitzender der Bezirksstelle Stade der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), mit den Impfungen in den Arztpraxen begonnen werden. Die Gruppe mit der höchsten Priorität sei dann wahrscheinlich durchgeimpft und parallel könnten die Impfzentren die Schutzimpfungen für Angehörige der Kategorie 2 (hohe Priorität) zum Abschluss bringen. Zudem dürften dann endlich größere...

  • Stade
  • 22.02.21
Panorama
Trotz seiner Vorteile besitzt der Impfstoff von Astrazeneca einen schlechten Ruf

Der Impfstoff mit dem miesen Image:
Astrazeneca auch in den Landkreisen Stade und Harburg

jd. Stade. Er galt bisher als das Mittel der Wahl, wenn die Corona-Impfkampagne künftig großflächig von den Arztpraxen fortgeführt werden soll: Der Impfstoff des britisch-schwedischen Pharmakonzerns Astrazeneca ist im Gegensatz zu den Vakzinen von Biontech und Moderna einfacher in der Handhabung und lässt sich wesentlich leichter und länger lagern. Im Kühlschrank bleiben die Astrazeneca-Ampullen sechs Monate haltbar. Doch der Impfstoff ist in Verruf geraten: Seine Wirksamkeit ist geringer als...

  • Stade
  • 19.02.21
Panorama
Der Weg zum Facharzt kann lang sein   Foto: AOK

Einführung der offenen Sprechstunde ist im Landkreis Stade umstritten
Schneller beim Facharzt drankommen?

(jd). Beim Optiker erhielt WOCHENBLATT-Leserin Heidrun F. * den Hinweis, zeitnah einen Augenarzt aufzusuchen. Doch die Sprechstundenhilfe bei einem Stader Augenarzt erteilt ihr eine Abfuhr. Wenn sie keine kostenpflichtige Zusatzuntersuchung buche, bekomme sie als Kassenpatientin frühestens in anderthalb Jahren einen Termin, erklärte die Dame am Telefon. Dabei sollte doch mit dem von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf den Weg gebrachten Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) alles...

  • Stade
  • 09.08.19
Politik
Der Stader KVN-Bezirksstellenleiter Michael Schmitz (li.) und der Bezirksausschuss-Vorsitzende Dr. Stephan Brune (re.) mit dem niedersächsischen KVN-Vizechef Dr. Jörg Berling   Foto: jd

Frust bei älteren Ärzten im Landkreis Stade

Vertreter der Kassenärztlichen Vereinigung kritisieren Plan, Praxen länger zu öffnen jd. Stade. Das Thema Ärztemangel bleibt uns auch in den kommenden Jahren erhalten. Da sind sich diejenigen sicher, die es wissen müssen: die Ärztefunktionäre. So könnten im Bezirk Stade der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) - er umfasst das Elbe-Weser-Dreieck - sofort 40 Hausarztstellen besetzt werden, doch es fehlen die Bewerber. Allein in der Stadt Stade stehen derzeit acht Stellen zur...

  • Stade
  • 04.12.18
Panorama
Ein Hausarzt kennt die gesundheitlichen Probleme seiner Patienten meist genau

Ärzte sind "angepiekst": Nach Artikel über verweigerte Schmerz-Spritze meldeten sich mehrere Mediziner

(jd). Die Reaktion der Ärzteschaft ließ nicht lange auf sich warten: Der WOCHENBLATT-Artikel "Kein erlösender Piekser" vom vergangenen Samstag veranlasste einige Mediziner zu kritischen Anmerkungen. In dem Text ging es um die Erlebnisse unseres Redakteurs Jörg Dammann beim ärztlichen Notdienst. Er war mit starken Rückenschmerzen vorstellig geworden und hoffte und eine schmerzlindernde Spritze. Doch der diensthabende Arzt lehnte ab. Völlig zu Recht, so die Meinung der Mediziner. Tabletten zu...

  • Stade
  • 12.05.17
Politik
Gastrednerin Cornelia Rundt (SPD)
6 Bilder

Landeszuschuss gegen Hausärztemangel

Unterversorgung im Raum Buxtehude / Ministerin Rundt sagt weitere Förderung für Praxisansiedlungen zu tp. Stade. Die Beseitigung des Ärztemangels auf dem Land - insbesondere bei den Hausärzten - war am Mittwoch Hauptthema beim Neujahrsempfang der Ärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachen (KVN). Gastrednerin Cornelia Rundt (SPD), niedersächsische Sozialministerin, sagte die Fortführung der Landes-Förderung für Praxis-Ansiedlungen auf dem platten Land zu. Auf der mit 177...

  • Stade
  • 09.01.15
Panorama
Fordert bessere Bedingungen für Hausärzte: Prof. Dr. med. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer
2 Bilder

Präsident der Bundesärztekammer fordert bessere Bedingungen für Hausärzte

Prof. Dr. med. Frank Ulrich Montgomery äußert sich auch zur Termingarantie für gesetzlich Versicherte lt. Stade. Für seine Aussage, dass in der Vergangenheit zuviel an den Hausärzten gespart wurde, erhielt Prof. Dr. med. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer und Präsident der Ärztekammer Hamburg, jetzt große Zustimmung von den Gästen des Neujahrsempfangs der Ärztekammer Niedersachsen und der Kassenärztlichen Vereinigung in Stade. "Wie brauchen mehr Allgemeinmediziner, damit...

  • Stade
  • 09.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.