Strabag

Beiträge zum Thema Strabag

Panorama
Das Foto vom Mittwochabend zeigt: Komplett fertig ist der Kreisverkehr noch immer nicht

Kreisel Nenndorf: Die Frist ist vorbei - die Baustelle nicht

mi. Nenndorf. Die Zeit ist um: Am vergangenen Mittwoch hätte der Kreisverkehrsplatz an der Kreuzung Bremer Straße / Eckeler Straße in Nenndorf (Rosengarten) fertig sein sollen, damit es nicht zu einem Prozess kommt. Das sieht eine Fristvereinbarung zwischen der Baufirma „Strabag“ und dem Landkreis Harburg vor. Allerdings sah es am vergangenen Mittwochabend am Kreisverkehrsplatz immer noch nach Baustelle aus. Findet die Geschichte um den „Pannenkreisel“ damit vor Gericht eine Fortsetzung oder...

  • Rosengarten
  • 18.04.15
Politik
Kaputt! Teilweise wurden die maroden Bordsteine des neuen Kreisverkehrs schon entfernt. Die geplante Instandsetzung könnte am schlechten Wetter scheitern

Noch nicht fertig, aber schon ein Sanierungsfall: Der neue Kreisverkehr in Nenndorf

mi. Rosengarten. Es ist ein zweifelhafter Ruhm, den der Landkreis Harburg als Bauherr für sich verbuchen kann. Im Rosengarten-Ort Nenndorf ließ der Kreis durch die Baufirma „Strabag“ für rund 700.000 Euro in der Ortsdurchfahrt (ehemalige B75) einen Kreisverkehr bauen, der bereits vor der offiziellen Abnahme zum Sanierungsfall wurde. Jetzt soll die Dauerbaustelle in der Ortsmitte endlich verschwinden. Ab Montag, 1. Dezember, wird der Kreisverkehr instandgesetzt. Freitag, der 12. Dezember,...

  • Rosengarten
  • 29.11.14
Panorama
Baggerfahrer Rolf Hartmann von der Firma "Strabag" verfüllt mit seinen Kollegen derzeit das Brack bei Buxtehude

A26-Bau: Fische mussten umsiedeln

bc. Jork/Buxtehude. Der Bau der A26 hat jetzt auch die östliche Uferseite der Este zwischen Buxtehude und Jork-Moorende erreicht. Arbeiter der Firma "Strabag" sind dabei, einen Teich (Brack) mit Sand zu verfüllen. Zuvor musste eine Fachfirma den Fischbestand per Elektrofischen aus dem Gewässer holen. "Die Tiere waren kurzzeitig betäubt und wurden in der benachbarten Weidbeck wieder ausgesetzt", sagt Michael Schöne von der Landesbehörde für Straßenbau in Stade. Ein Großteil der Population...

  • Buxtehude
  • 27.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.