Streit

Beiträge zum Thema Streit

Politik
Das Image der SPD im Landkreis Stade bröckelt

Bei der SPD brennt die Luft

bc. Stade. Die SPD im Landkreis Stade gibt vor den anstehenden wichtigen Wahlen für Bundestag (24. September) und Landtag (14. Januar 2018) kein gutes Bild in der Öffentlichkeit ab. Sowohl im Südkreis, als auch im Norden brennt an der Basis die Luft. Gift für die Kandidaten. Frontfrau Petra Tiemann, Vize-Fraktionsvorsitzende im Landtag und Vorsitzende des SPD-Unterbezirks, war nach eigenen Worten schlichtweg erschüttert, als sie am vergangenen Sonntag in ihre Mails schaute. Acht...

  • Buxtehude
  • 23.06.17
Blaulicht

Seevetal: Schießerei bei Streit um Altkleider

thl. Seevetal. Am Montagmorgen gegen 7 Uhr gerieten in Fleestedt fünf Mitarbeiter verschiedener Altkleiderfirmen aneinander. Grund dafür waren wohl Meinungsverschiedenheiten über die Eigentumsverhältnisse der an der Straße befindlichen Altkleidersäcke. Plötzlich zog einer der Kontrahenten eine Schreckschusspistole und ballerte damit um sich. Eine der beteiligten Personen wurde leicht an der Hand und im Gesicht verletzt. Auch ein mitgeführtes Fahrzeug wurde beschädigt. Die Polizei rückte an und...

  • Buchholz
  • 15.03.16
Wirtschaft
Christiane Gäb

Jeder möchte gehört werden: Mediatorin Christiane Gäb hilft, Konflikte zu lösen

Wenn Menschen miteinander kommunizieren, gibt es manchmal Missverständnisse, und wie im Privatleben kann es auch im Berufsleben zu Enttäuschungen, emotionalen Verletzungen, Konflikten und Streitereien kommen. Das ist nicht ungewöhnlich und hat fast jeder Arbeitgeber und jeder Arbeitnehmer schon erlebt. Oft reicht eine Aussprache, um die Situation zu klären. Wenn aber der "Haussegen" zwischen Chef und Arbeitnehmer, Auftraggeber und Lieferant oder im Team derart schief hängt, dass die...

  • Buxtehude
  • 19.03.14
Panorama

Kommentar zum Hochschul-Zoff: Miteinander reden!

Betrachten wir den Konflikt an der Hochschule 21 ganz nüchtern und werfen einen Blick zurück: Ohne die Professoren, die sich jetzt durch die Kienbaum-Studie attackiert fühlen, gebe es die Hochschule in Buxtehude nicht mehr. Ohne die Gesellschafter und aus ihren Reihen den Aufsichtsrat, wäre die Hochschule ebenfalls schon lange abgewickelt. Gemeinsam haben alle ein Konzept entwickelt, das die HS21 zur Erfolgsgeschichte macht. Die Gemeinsamkeiten aus der Vergangenheit sind eine gute Basis, um...

  • Buxtehude
  • 14.03.14
Politik
Der Streit an der Hochschule21 soll mehr als ein Konflikt zwischen Geschäftsführer Ulrich Freitag (l.) und Präsident Prof. Dr, Martin Betzler sein

Hochschule 21: Zoff am Buxtehuder Erfolgsmodell

tk. Buxtehude. "Es brodelt", sagt Jörg Orlemann, Aufsichtsratsvorsitzender der Hochschule 21 (HS21) über einen heftigen Streit an der privaten Buxtehuder Hochschule. Akademische und kaufmännische Leitung sollen sich überworfen haben. "Wir müssen uns Gedanken machen und handeln", fügt Orlemann hinzu. Diesen Aussagen werden alle an dem Zerwürfnis Beteiligten zustimmen. Wie es zu den Auseinandersetzungen kam und welche Konsequenzen jetzt notwendig wären, sind dagegen Fragen, die alle Akteure...

  • Buxtehude
  • 14.03.14
Politik
Wie wird Buxtehude vor Hochwasser geschützt? Rund 250 Bürger waren bei der Info-Veranstaltung der Stadtverwaltung
2 Bilder

Buxtehuder Hochwasser-Debatte: Applaus für Deichbaupläne der Stadt

tk. Buxtehude. Informieren und nicht diskutieren oder streiten - das war am Montagabend in der Realschule Nord die Marschrichtung bei der Veranstaltung der Stadtverwaltung zu den geplanten Hochwasserschutzmaßnahmen. Kernbotschaften: Nur der innerstädtische Deichbau kann kurzfristig realisiert werden. Geschieht gar nichts, werden weite Teile der Innenstadt offizielles Überflutungsgebiet. Das käme in weiten Teilen einem Verbot von Bauprojekten gleich. Aber: Alternativer Hochwasserschutz ober- und...

  • Buxtehude
  • 27.08.13
Politik
Der Wochenmarkt in Altkloster hat künftig längere Öffnungszeiten

Wochenmarkt Altkloster: Streit jetzt beigelegt?

tk. Buxtehude/Altkloster. Ist der Streit auf dem Altkloster Wochenmarkt jetzt endgültig beigelegt? Die Marktbeschicker und die Buxtehuder Stadtverwaltung haben sich jüngst an einen Tisch gesetzt. Hintergrund: Über den abgesetzten Markt zu Silvester sowie eine Neuvermesseung von Ständen gab es teilweise Unmut 8das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). Vereinbart wurde bei den Gesprächen eine Erweiterung der Marktzeiten am Dienstag und Samstag. Der Wochenmarkt wird künftig von 7 bis 13 Uhr...

  • Buxtehude
  • 08.04.13
Wirtschaft
Die "MSC Flaminia" im Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven: Entbrennt ein Streit über die Liegekosten?

"Flaminia": Entbrennt jetzt ein Streit über Liegegebühren?

tk. Buxtehude. Entbrennt ein Streit um die Liegekosten der havarierten "MSC Flaminia" im Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven? Nach Berichten von NDR Info soll die Buxtehuder Reederei NSB (Niederelbe Schifffahrtsgesellschaft) drei Millionen Euro dafür zahlen, dass das ausgebrannte Containerschiff gut ein halbes Jahr lang in Wilhelmshaven lag. Dort wurden unter anderem Gefahrgutcontainer entladen sowie kontaminiertes Löschwasser abgepumpt. Weil diese Summe außerordentlich hoch sei, habe es Streit...

  • Buxtehude
  • 03.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.