Bauamtsleiterin hat das Apenser Rathaus verlassen
Sabine Benden ist freigestellt

Mit der Begründung, dass das Verhältnis zwischen ihr und der Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock so zerrüttet sei (das WOCHENBLATT berichtete), dass sie nicht länger im Apenser Rathaus bleiben könne, hat Bauamtsleiterin Sabine Benden die Politik um ihre sofortige Freistellung gebeten.
Ratsmitglied Rolf Suhr (CDU) hatte daraufhin vergangene Woche den entsprechenden Antrag im Samtgemeinderats-Ausschuss gestellt. Schon einen Tag später habe Beckmann-Frelock der Freistellung zugestimmt und Benden hat das Rathaus bereits verlassen.
"In Konzernen ist das durchaus üblich, in einem Rathaus nicht", kommentiert Suhr den Ablauf.
Als seine Stellvertreterin in seiner Funktion als Sauensieker Bürgermeister stehe ihm Sabine Benden aber noch bis mindestens zum 30. Juni zur Seite, erläuterte Suhr.
Ihr Amt als Stellvertreterin der Samtgemeinde-Bürgermeisterin, das Benden ebenfalls bekleidete, soll übergangsweise von Verwaltungsmitarbeiterin Kirsten Zegenhagen übernommen werden. Am Mittwoch, 26. Mai, 19 Uhr, findet die nächste Samtgemeinderats-Sitzung im Schulzentrum Apensen statt, auf der Zegenhagen zur Allgemeinen Stellvertreterin ernannt werden soll.
Wie berichtet, hatte Sabine Benden ihre Anstellung nach 19 Jahren im Bauamt der Samtgemeinde Apsensen gekündigt und zum 1. Juli den Antrag auf Aufhebung ihres Arbeitsvertrages gestellt. Zukünftig wird Benden mit ihrem Fachwissen bei der Firma Viebrock in Harsefeld im Bereich Baurecht tätig sein.

Autor:

Nicola Dultz-Klüver aus Buxtehude

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen