Telekom

Beiträge zum Thema Telekom

Panorama
Birgit Heilmann, Vorsitzende der Grünen in Jesteburg, sieht die Aufstellung neuer Funktürme kritisch

Viele Fragen sind offen

Mit der Einführung der 5G-Technologie soll sich die Anzahl der Funkmasten verdoppeln. mum. Jesteburg. Das Thema Mobilfunk - vor allem aber die Aufstellung neuer Sendetürme - bewegt die Bürger. Zwar möchte kaum jemand auf schnelles und immer verfügbares Internet verzichten. Doch die dafür notwendigen Sendemasten will niemand vor der eigenen Haustür haben. Dieses Dilemma wird gerade in Jesteburg deutlich. Wie bereits berichtet, plant die Deutsche Funkturm GmbH, im Bereich Reindorfer Osterberg...

  • Jesteburg
  • 03.05.19
Service
2 Bilder

"Kein Funkloch, sondern ein Funkkrater"

Leser berichten über ihr Leben im Funkschatten / Vodafone beteuert: "Wir decken nahezu 100 Prozent der Haushalte ab" kb. Landkreis. Auf kaum einen Artikel hatte das WOCHENBLATT in den vergangenen Jahren so viel Resonanz wie auf das Thema Funklöcher. Aus dem ganzen Landkreis meldeten sich genervte Leser. Hier ein Auszug aus den E-Mails: Jörg Passlack aus Holm-Seppensen: „Wir wohnen im Lohbergenweg in Holm Seppensen, ca. 200 Meter vorm Ortsausgangsschild in Richtung Sprötze, und haben hier...

  • Seevetal
  • 03.04.18
Wirtschaft
Georg Schmithüsen sit stinksauer auf die Telekom - zu recht

Mega-Panne bei der Telekom

Bestatter kündigt Telefonanschluss für Verstorbenen und wird selbst abgeklemmt thl. Winsen. Kleiner Fehler mit großer Wirkung: Georg Schmithüsen, Geschäftsführer des Bestattungsunternehmen Richard Meyer in Winsen, ist stinksauer auf die Telekom. Grund: Das Unternehmen hat seine Telefon- und Internetleitung gekappt, nur, weil ein Mitarbeiter offensichtlich geschlampt hat. Begonnen hat die Geschichte kurz vor Weihnachten. „Wir bieten unseren Kunden ein umfangreiches Servicepaket an. Dazu gehört...

  • Winsen
  • 12.01.18
Panorama
Wirtin Angelika Liegner-Arnim hatte drei Wochen lang weder Internet noch Telefon und auch keinen Handy-Empfang
2 Bilder

Telefonleitung erst repariert, dann gekappt

Die Waldschänke in Rosengarten war von der Außenwelt abgeschnitten as. Sieversen/Langenrehm. Das hört man auch nicht alle Tage: Nachdem die Telekom nach wochenlangem Ausfall von Internet und Telefon endlich die Leitung repariert hatte, schneidet die Gemeinde Rosengarten das Kabel an anderer Stelle wieder durch. Angelika Liegner-Arnim ist auf Zinne. Gut drei Wochen lang war bei der Wirtin des Hotel-Restaurants „Waldschänke“ in Sieversen die Telefonleitung defekt - drei Wochen ohne Internet und...

  • Rosengarten
  • 17.11.17
Panorama
"So etwas haben wir noch nicht erlebt", sagten Susanne Krull (li.) und Sieglinde Tennert aus Maschen: Die Telefonanschlüsse der Telekom-Kundinnen wurden vertauscht. Wer bei Susanne Krull anrufen wollte, landete bei Sieglinde Tennert und umgekehrt. Mit ihrem Problem stehen die beiden nicht alleine da: "Wie ein Techniker mir berichtete, sollen rund 60 Haushalte davon betroffen sein", sagt Susanne Krull
2 Bilder

Falsch verbunden?! Telekom-Ärger nervt Kunden

as. Maschen. Wer in der vergangenen Woche die Telefonnummer von Familie Krull gewählt hat, erlebte eine Überraschung: Das Gespräch landete bei Sieglinde Tennert. Im Gegenzug wurde, wer Sieglinde Tennert sprechen wollte, mit Susanne Krull verbunden. „So etwas haben wir noch nicht erlebt. Seit einer Woche geht das schon so“, sagen die beiden Telekom-Kundinnen. Mit ihrem Problem stehen sie nicht alleine da: zahlreiche Telefon- und Internetanschlüsse in dem Wohngebiet an der Alten Bahnhofstraße in...

  • Rosengarten
  • 14.07.17
Panorama
Daniel Bruns aus Fliegenberg ist sauer: Seit mehr als vier Monaten, schafft es die Telekom nicht, seine Firmennummer in die neuen Geschäftsräume zu verlegen

Zimmerei Bruns aus Fliegenberg hat massive Probleme mit der Telekom: "Das ist geschäftsschädigend"

bs. Stelle. Mehr als 50 E-Mail-Anfragen und Telefonate, genauso viele verschiedene Ansprechpartner, zahlreiche Stunden in der Warteschleife, aber keiner kann helfen: Firmeninhaber Daniel Bruns von der gleichnamigen Fliegenberger Zimmerei "Bruns Holzbau" ist stinksauer. "Ich warte seit geschlagenen vier Monaten darauf, dass die Telekom unsere bekannte Firmennummer in die neuen Geschäftsräume im Schippersteeg verlegt. Aber seit unserem Umzug hierher, renne ich gegen eine Wand. Einfach niemand...

  • Winsen
  • 24.08.16
Panorama
Frank Harth ist genervt, weil Kunden ihn derzeit kaum erreichen können

Nummer aus System verschwunden

thl. Winsen. "Tütütüt - kein Anschluss unter dieser Nummer." Unternehmer Frank Harth aus Winsen traute seinen Ohren nicht, als er in seiner Firma für Heizung und Sanitär anrief. "Ein Bekannter hatte mich über Handy angerufen und erzählt, dass mein Festnetz nicht funktioniere", erzählt Harth. Frank Harth rief bei der Telekom an und fragte nach, was passiert sei. Die Antwort verschlug dem Handwerker die Sprache: "Meine Nummer ist aus dem System verschwunden. Warum, dass könne man sich auch nicht...

  • Winsen
  • 20.02.16
Panorama
Heinz-August Hülsemeyer kann derzeit nicht telefonieren

Warten auf die Telekom

thl. Winsen. Gut ist, dass die Deutsche Telekom im vergangenen Jahr in Hoopte moderne Glasfaserkabel verlegt hat. Dumm ist nur, dass einige Telefonleitungen zu den Wohnhäusern alt und damit mit den neuen Kabeln nicht kompatibel sind. Die Folge: Immer wieder kommt es zu Ausfällen von Internet und Telefon. "Wir sind schon seit dem 22. Dezember wieder mal von der Außenwelt abgeschnitten", sagt Heinz-August Hülsemeyer. "Das wirklich Schlimme daran, ist die Tatsache, dass die Telekom den Fehler...

  • Winsen
  • 15.01.16
Panorama

Schnelleres Internet für Winsen durch Glasfaserkabel

ce. Winsen. Durch die Verlegung von etwa 28 Kilometern Glasfaserkabel und den Bau von 43 Multifunktionsgehäusen schafft die Telekom im Vorwahlgebiet 04171 für rund 9.300 Haushalte schnellere Internetanschlüsse. Dadurch werde die städtische Infrastruktur deutlich aufgewertet, betonte Bürgermeister André Wiese, als er gemeinsam mit Telekom-Mitarbeitern den ersten Spatenstich vornahm. - Mehr Infos unter www.telekom.de/schneller.

  • Winsen
  • 19.05.15
Blaulicht

Vorsicht bei Telekom-Rechnung

thl. Winsen. Neue Abzockmasche! Derzeit bekommen viele Internetnutzer per Mail eine Monats-Rechnung der Telekom, auch wenn sie gar kein Telekom-Kunde sind. An der Mail hängt ein zip.-Datei, die für Einzelheiten geöffnet werden soll. Die Polizei warnt davor, den Anhang zu öffnen, da sich darin vermutlich ein Trojaner befindet. Beim Landeskriminalamt Hannover wurde eine Stelle eingerichtet, die sich mit der Auswertung solcher Mails beschäftigt. Die Beamten raten deshalb, diese und andere...

  • Winsen
  • 19.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.