Thomas Rolff

Beiträge zum Thema Thomas Rolff

Wir kaufen lokal
Dr. Martin Gossler (li.) bedankt sich für die Spende bei Thomas Rolff

Spende aus Maskenverkauf
750 Euro von Intersport Rolff für Kinderschutzbund Stade

sb. Stade. Als das Stader Fachgeschäft Intersport Rolff seinen Verkauf in der Hökerstraße 42 und im Marktkauf-Center am Drosselstieg nach dem Lockdown am 20. April wieder aufnahm, bot das Team um Inhaber Thomas Rolff u.a. Einwegmasken an. "Innerhalb von zwei Tagen waren 500 Stück verkauft, inzwischen lässt die starke Nachfrage jedoch nach", sagt er. Den Erlös in Höhe von 750 Euro stiftet das Rolff-Team jetzt an den Kinderschutzbund Stade. Freudig nahm der Vorsitzende Dr. Martin Gossler den...

  • Stade
  • 20.05.20
Wir kaufen lokal
Das Foto zeigt Thomas Rolff (v.re.) mit seiner Tochter Emily und seiner Frau Bianca sowie Mitarbeiterin Diana Henn.

Stader Fachgeschäft hat in den vergangenen Wochen viel Zuspruch erhalten
Intersport Rolff in Stade sagt Danke

sb. Stade. Es ist ihnen ein ganz großes Bedürfnis, sich zu bedanken. "Wir haben in den vergangenen Wochen so viel Zuspruch erhalten", sagt Thomas Rolff von Intersport Rolff in Stade. "Das hat uns schlichtweg überwältigt." Mehrere Wochen waren die Rolff-Fachgeschäfte in der Hökerstraße und im Marktkauf-Center aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Doch die Kundennachfrage ging weiter. "Man hat richtig gemerkt, dass viele uns in dieser schweren Zeit unterstützen wollten", sagt Bianca...

  • Stade
  • 26.04.20
Wir kaufen lokal
Monika Krüger vom Wäschehaus mit dem selbst gebauten Kassenschutz
5 Bilder

Spuckschutz, Handdesinfektion und Abstand: Geschäftsleute dürfen seit Montag mit Auflagen wieder Kunden empfangen
Kleine Läden in Stade: Wiedereröffnung macht kreativ

sb. Stade. "Mit diesem Andrang haben wir nicht gerechnet", freut sich Thomas Rolff, Inhaber von Intersport Rolff in der Stader Innenstadt. Sein Team und er hatten am Montag gut zu tun, alle Kundenwünsche zu erfüllen. Auch im Wäschehaus Stade schauten gleich morgens die ersten Kundinnen vorbei und ließen sich beraten. Vor einem Stoffladen in der Hökerstraße bildete sich aufgrund des Kundenansturms sogar eine lange Warteschlange. Um für den Eigenbedarf Mund- und Nasen-Masken zu nähen, ist derzeit...

  • Stade
  • 21.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.