Beiträge zum Thema Umbau

Service
Die neue Bushaltestelle in Rottorf

Bushaltestelle in Rottorf ist jetzt barrierefrei

thl. Rottorf. Nachdem bereits zwei Bushaltestellen im Winsener Stadtgebiet barrierefrei umgebaut wurden, folgte nun u.a. auch der Umbau der Bushaltestelle "Feuerwehr Rottorf". An der Bushaltestelle wurde der bestehende Fahrgastunterstand ausgetauscht. Die nicht mehr zulässigen Holzunterstände wurden zurückgebaut und von Unterständen aus Sicherheitsglas abgelöst. Zudem wurde die gesamte Bushaltestelle um zehn bis 15 Zentimeter erhöht und durch ein sogenanntes Frankfurter Bord sowie die...

  • Winsen
  • 20.04.21
Service

Eine alte Immobilie restaurieren – mit Plan und einer Baufinanzierung

Die Baufinanzierung ist nicht nur für den Neubau von Häusern gedacht. Diese zweckgebundenen Kredite vergeben Banken auch für die Sanierung von bestehenden Gebäuden. Bei vielen Projekten ist dies sinnvoll, da die Kosten schnell über den geplanten Rahmen hinauswachsen. Mit einem Sanierungskredit stehen Bauherren jedoch günstige Konditionen zur Verfügung. So lassen sich die Kosten einer solchen Sanierung auf einen längeren Zeitraum verteilen. Die Herausforderungen bei der Sanierung eines alten...

  • Buxtehude
  • 12.04.21
Panorama
Hier können sich die Badegäste später auf Abstand begegnen: Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Christian Kuhse (re.) und Badbetriebsleiter Hans Wurlitzer im neuen Eingangsbereich des Buchholzer Freibades

60.000 Euro für den Umbau
Freibad Buchholz öffnet auf jeden Fall

os. Buchholz. Das Buchholzer Freibad soll in diesem Jahr auf jeden Fall öffnen. Das hat der Buchholzer Finanzausschuss gefordert und am vergangenen Mittwoch einstimmig einen entsprechenden AfD-Antrag empfohlen. Ein Anruf bei Badbetriebsleiter Hans Wurlitzer oder Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Christian Kuhse durch die Lokalpolitiker hätte wohl gereicht, um den Antrag als obsolet zu erkennen. Denn: Die Stadtwerke sind längst dabei, durch umfangreiche Umbaumaßnahmen das Hallen- und Freibad für...

  • Buchholz
  • 16.03.21
Politik
Die Bushaltestelle vor der Porta-Coeli-Schule wird barrierefrei

Derzeit Bauarbeiten in Himmelpforten und Estorf
Haltestellen werden jetzt barrierefrei

sb. Oldendorf-Himmelpforten. In der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten werden alle Bushaltestellen an Schulstandorten barrierefrei. Derzeit laufen dafür Bauarbeiten vor der Porta-Coeli-Schule in Himmelpforten und vor der Grundschule in Estorf. Anschließend geht es vor der Grundschule in Himmelpforten und vor dem Schulzentrum in Oldendorf weiter. Die geplanten Kosten für die vier barrierefreien Bushaltestellen belaufen sich auf 551.000 Euro. Es gibt einen bewilligten Zuschuss über 400.000...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 09.03.21
WirtschaftAnzeige
Lange stand an der Fassade des Einrichtungshauses in 
Lüneburg-Adendorf „Möbel Schulenburg“. Doch nun leuchtet hier das Logo von Opti-Wohnwelt

Aus Möbel Schulenburg wird Opti Wohnwelt in Adendorf
Einkaufserlebnis mit zahlreichen Neuheiten

Im Norden ist Opti-Wohnwelt schon seit etlichen Jahren in Schiffdorf bei Bremerhaven, in Werlte und weiter nordöstlich in Prenzlau und Neubrandenburg präsent. In Bremen wird es drei neue Einrichtungshäuser der Gruppe geben. In den Hamburger Großraum dringt das Möbelhaus nun mit der Übernahme des renommierten Einrichtungshauses von Möbel Schulenburg in Adendorf (Artlenburger Landstraße 66) vor. Dabei folgt das Familienunternehmen aber keineswegs der aggressiven Expansionspolitik, wie man sie von...

  • Buchholz
  • 09.03.21
WirtschaftAnzeige
Marktleiterin Sonja Michaelis (li.) und ihre Mitarbeiterin Petra Neumann in der neuen Floristikabteilung
3 Bilder

Neue Räume sind fertig
Bauarbeiten am Fredenbecker Raiffeisen-Markt der RAISA eG sind fast abgeschlossen

sb. Fredenbeck. Die Bauarbeiten am Raiffeisen-Markt der RAISA eG in Fredenbeck, Hauptstraße 7, sind so gut wie abgeschlossen. Die neuen Verkaufsräume werden am Donnerstag, 4. März, geöffnet. "Wegen der aktuellen Situation wird es eine leise Eröffnung ohne Angebote und Aktionen geben", sagen Marktleiterin Sonja Michaelis und Systemberater Thomas Regensdorff. "Das werden wir aber zu einem späteren Zeitpunkt im Frühjahr nachholen." Rund ein Jahr lang haben die Handwerker und das Team des...

  • Fredenbeck
  • 16.02.21
Panorama
Die "Villa Meta" ist nach ihrer letzten Bewohnerin Meta Holst benannt
9 Bilder

Die Bauarbeiter stehen in den Startlöchern
Sanierung der "Villa Meta" soll in diesen Tagen beginnen

sb. Fredenbeck. In der "Villa Meta" fällt in diesen Tagen der Startschuss für die von langer Hand geplanten Bauarbeiten. Die Gemeinde Fredenbeck beabsichtigt, das leerstehende ehemalige Wohnhaus auf dem Holst'schen Hofgelände zu einem Bürger- und Kulturzentrum in Fredenbeck umzubauen. Das Projekt wird vom Amt für regionale Landesentwicklung mit knapp 410.000 Euro gefördert. Voller Stolz führt Elke Weh, zweite Vorsitzende des Fredenbecker Heimatvereins, durch die leeren Räume. Begeistert...

  • Fredenbeck
  • 16.02.21
Panorama
So wie hier am Kolkweg in Tönnhausen sollen auch die neuen Bushäuschen in Pattensen und Rottorf aussehen   Foto: Stadt Winsen

Bushaltestellen in Winsen werden umgebaut

thl. Winsen. Nachdem die Bushaltestellen "Münze" und "Schifferamt" Ende Januar barrierefrei umgebaut wurden – es fehlen lediglich noch letzte Maßnahmen zur Fertigstellung, die witterungsbedingt derzeit nicht durchgeführt werden können –, folgen nun die Haltestellen "Pattensen Kirche" und "Feuerwehr Rottorf". Das teilt die Stadtverwaltung in einer Presseerklärung mit. Während der zwei- bis dreiwöchigen Bauphase werden die Straßen an den jeweiligen Haltestellen halbseitig gesperrt. An beiden...

  • Winsen
  • 16.02.21
Panorama
Die Museumsmitarbeiter André Weber (li.) und Tammo Hinrichs bauten die Ausstellung ab   Fotos: thl
2 Bilder

Museum in Winsen: Komplette Etage saniert

Heimat- und Museumverein nutzt Corona-bedingte Schließung für Umbauarbeiten thl. Winsen. Auch wenn das Museum im Marstall aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung geschlossen hat - hinter den Kulissen wird kräftig gearbeitet. "Wir nutzen die Schließzeit, um einen schon lange gefassten Plan umzusetzen, ohne dass es zu umbaubedingten Einschränkungen für die Besucher kommen kann", sagt Museumsleiterin Ilona Johannsen. Das erste Obergeschoss wurde komplett leer geräumt. Die Museumsmitarbeiter André...

  • Winsen
  • 09.02.21
WirtschaftAnzeige
Eine Familie mit Power (v.li.I): Monja Dieckmann und ihr Lebensgefährte Göran Gallandt sowie Renate und Rolf Dieckmann
9 Bilder

Die Familientradition wird fortgesetzt
Aus "Dieckmann" wird "Tante Hilda"

sb. Burweg. Vor vier Jahren kehrte Monja Dieckmann (43) aus der Schweiz zurück in ihr Heimatdorf Burweg, um das Lebensmittelgeschäft ihrer Familie in dritter Generation weiterzuführen. Schon damals plante sie, das Fachgeschäft für gutes Essen um ein Café als "Stätte der Begegnung" zu erweitern. Jetzt ist es soweit: Am Mittwoch, 10. Februar, eröffnen nach umfassendem Umbau sowohl der Laden als auch das neue Café. Neu ist dann auch der Name: Aus "Nah und Frisch Dieckmann" und dem benachbarten...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.02.21
Panorama

Vier Bushaltestellen in Winsen werden barrierefrei

thl. Winsen. Die Stadt Winsen macht vier weitere Bushaltestellen barrierefrei, und die Baumaßnahmen für zwei davon sollen noch in diesem Monat starten. Das teilt die Verwaltung mit. "Langfristiges Ziel ist, sämtliche Bushaltestellen in Winsen und in den Ortsteilen nach den neusten Richtlinien barrierefrei umzugestalten", erklärt Sprecher Theodor Peters. "Für den Anfang wird der Fokus jedoch zunächst auf die am stärksten frequentierten Haltestellen gelegt." "Menschen mit Beeinträchtigungen...

  • Winsen
  • 19.01.21
Panorama
Gruppenfoto zu Beginn der Umbauarbeiten (v.li.): Gebäudemanager der Gemeinde Christian von Thun, Generalunternehmer Jörg Funck, Architekt Karsten Heins, Investor Wilken Simonsen, Bürgermeister Mike Eckhoff und Schulleiter Holger Wartner
4 Bilder

Wo es früher Lebensmittel zu erwerben gab, drücken schon bald Pennäler die Schulbank
Alter Penny-Markt in Drochtersen ist jetzt Schulgebäude

ig. Drochtersen. Die Freude ist bei Schülern, Schulleitung, Gemeinderat, Eltern und Verwaltung groß: Am vergangenen Montag wurde das neue Gebäude der Elbmarschen-Schule, in dem früher ein Penny-Markt ansässig war, offiziell der Gemeinde Drochtersen als Schulträger übergeben. Mit einem kleinen Festakt - "mehr lässt Corona ja nicht zu", bedauert Mike Eckhoff. Der Drochterser Bürgermeister spricht von einer idealen Lösung für die Gemeinde. Die Elbmarschen-Schule rücke weiter ins Zentrum. "Und die...

  • Drochtersen
  • 16.12.20
Politik
Ist entsetzt: Heinz-Dieter Adamczak   Foto: Adamczak

Steller SPD-Ratsherr ist entsetzt über den Landkreis

thl. Stelle. Die Kreuzung Bardenweg/Unter den Linden ist für viele Bürger aus Stelle ein Knotenpunkt mit großem Gefährdungspotential. Sie wird von vielen Verkehrsteilnehmern (Fußgänger, Radfahrer, motorisierter Verkehr, Schulbusse) genutzt. "Nicht grundlos haben besorgte Eltern eine Lotseninitiative ins Leben gerufen, damit Kinder und Jugendliche auf dem Weg zur Kita, Schule und Freibad sicher diesen Bereich überqueren können", sagt Heinz-Dieter Adamczak, Ratsherr der SPD. Bereits Ende 2018...

  • Stelle
  • 08.12.20
Politik
Knapp 700 Haushalte profitieren von den Neuinvestitionen

Neuinvestitionen können starten
Kreis genehmigt Förderantrag von Wasserleitungsgenossenschaft Brackel

ce. Brackel. Zur Generalversammlung hatte kürzlich die Wasserleitungsgenossenschaft Brackel in die Festhalle eingeladen. Da diese groß genug ist, konnten die Corona-bedingten Abstandsregeln eingehalten werden. Der Jahresabschluss für 2019 mit einer Summe von 399.000 Euro wurde von den Mitgliedern genehmigt, Vorstand und Aufsichtsrat Entlastung erteilt. Vorsitzender Detlef Meyer berichtete, dass der Landkreis Harburg eine Wasserförderung von 130.000 Kubikmeter/Jahr für 30 Jahre genehmigt habe....

  • Hanstedt
  • 11.11.20
Wirtschaft
Mit neu gestalteter Fassade: die Volksbank Stade-Cuxhaven in der Stader Altstadt
4 Bilder

Ein wahres Schmuckstück
Die Neugestaltung der Volksbank-Hauptstelle in Stade abgeschlossen

sb. Stade. Eines der großen Bauvorhaben in der Stader Innenstadt ist jetzt erfolgreich abgeschlossen worden. Mehr als zwei Jahre dauerte die Erweiterung und Modernisierung der Hauptstelle der Volksbank Stade-Cuxhaven am Pferdemarkt. Das Investitionsvolumen lag bei 4,5 Millionen Euro. Es wurden 13 neue Arbeitsplätze und vier Beratungszimmer geschaffen. Insgesamt hat sich die Nutzfläche um 600 Quadratmeter erweitert. Im letzten Bauabschnitt wurde der neue Kundenbereich im Erdgeschoss Pferdemarkt...

  • Stade
  • 19.09.20
Panorama

Baubeginn am Bahlburger Kreuz in Winsen verschoben

Umbau startet erst am 5. Oktober thl. Bahlburg. Eigentlich sollte seit dieser Woche am Bahlburger Kreuz kräftig gebuddelt werden. Denn der im Volksmund als "Todeskreuzung" verschriene Verkehrsknotenpunkt, an dem zahlreiche, teils tödliche Unfälle geschehen sind, soll zu einem Kreisverkehrsplatz umgebaut werden (das WOCHENBLATT berichtete). Doch passiert ist bisher nichts. Jetzt liefert die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg den Grund dafür: Der Beginn der...

  • Winsen
  • 11.09.20
Wirtschaft
So wird das Strandhotel aussehen
3 Bilder

Investorengruppe plant neue Appartement-Anlage direkt am Deich
Eine weitere Insel-Perle auf Krautsand

ig. Krautsand. "Dieses Projekt wird für eine weitere Belebung des Tourismus in Kehdingen beitragen", ist sich Rigo Gooßen sicher. "Es wird eine Perle in Sachen Tourismus auf der Elbinsel Krautsand. Und für die gesamte Region." Der Drochterser ist der Sprecher einer Investorengemeinschaft, die dabei ist, das ehemalige Hotel "Zur Elbaussicht" zu einer Appartement-Anlage umzubauen. Die Eröffnung der Anlage - geplant vom Krautsander Architekten Frank Schröder - wird im Juni 2021 angestrebt....

  • Drochtersen
  • 26.08.20
Panorama

Umbau der Winsener Innenstadt: Im September geht es los

Vorbereitende Arbeiten für Umbau der Einkaufsstraßen starten thl. Winsen. Die Umgestaltung der Haupteinkaufsstraßen ist das Kernstück des Stadtentwicklungsprojektes "Winsen 2030". Die Planungen dafür laufen auf Hochtouren. Bevor jedoch das neue Granitpflaster barrierearm verlegt werden kann, haben die Tiefbauer im Untergrund umfangreiche Vorarbeit zu leisten: Teile des Leitungsnetzes sind in die Jahre gekommen, sodass die Chance genutzt wird, im Vorwege auch verschiedene Versorgungsleitungen zu...

  • Winsen
  • 25.08.20
Panorama
Erst Kneipe, dann Lehrlingswohnheim und demnächst ein "Haus der Vereine": das ehemalige Wirtshaus "Zum nassen End"   Foto: thl

Umbau des Hauses der Vereine in Winsen beginnt im November

Bauantrag für das Projekt "Haus der Vereine" liegt dem Bauamt vor / Eröffnung im April 2021 thl. Winsen. Der Bauantrag zum Umbau des ehemaligen Gasthauses "Zum nassen End" an der Deichstraße in ein "Haus der Vereine" wurde durch das Architekturbüro Reinhard bei der Bauaufsicht eingereicht. Parallel werden weitere Vergaben vorbereitet, das betrifft den Hochbau, die Statik, den Brandschutz sowie die Elektrik. Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatte der städtische Verwaltungsausschuss (VA) im Juni...

  • Winsen
  • 25.08.20
Wirtschaft
Hausleiter Hartmut Holst (3.v.re.), Abteilungsleiterin Susanne Hardekopf (2.v.li.) und Betriebsratsvorsitzende Nicole Winter (re.) heißen die neuen Azubis Justin Iffländer (li.), Julina 
Janzik (3.v.li.) und Sarina Höft (2.v.re.) willkommen
2 Bilder

Viel Lob bekommen
Begeistert vom neuen Meyers Frischecenter im Marktkauf Center Stade

sb. Stade. Immer etwas Neues zu entdecken gibt es bei Meyers Frische-center im Marktkauf Center Stade. "Nachdem unsere Kunden gemeinsam mit uns den großen Umbau hervorragend gemeistert haben und sich inzwischen wieder super auf der Verkaufsfläche zurechtfinden, gibt es jetzt neue Gesichter im Team", sagt Hausleiter Hartmut Holst. Anfang August begrüßte er gleich drei Auszubildende: Julina Janzik lernt Fleischereifachverkäuferin, Sarina Höft und Justin Iffländer streben den Abschluss...

  • Stade
  • 19.08.20
Wir kaufen lokal
Ernährungsberater Thorsten Dreyer (li.) und sein Team freuen sich über die positive Resonanz

Kunden loben die neue Gestaltung
Buchholzer Reformhaus Dreyer jetzt mit kleinem Café

Das Buchholzer Reformhaus Dreyer (Neue Straße 12, Tel. 04181-5213) eröffnete Ende Juni nach Umbaumaßnahmen wieder. Die Innengestaltung wurde komplett erneuert, die Präsentation der rund 4.000 Artikel erfolgt jetzt noch übersichtlicher auf circa 200 Quadratmeter Fläche. "Wir freuen uns, dass es bereits kurz nach der Wiedereröffnung so viele Glückwünsche und positive Resonanz gab", sagt Inhaber und Ernährungsberater Thorsten Dreyer. Alles neu im Reformhaus Dreyer Neu im Reformhaus sind drei...

  • Buchholz
  • 15.07.20
Panorama
Schulleiter Volker von Loh in einem der neuen Klassenräume
7 Bilder

Lernen unter modernen Arbeitsbedingungen
An der Realschule Camper Höhe in Stade wurde der neue Anbau bezogen

sb. Stade. Modern, offen gestaltet und farbenfroh präsentiert sich der neue Anbau an der Realschule Camper Höhe in Stade. Anfang Juni sind die ersten Schulklassen in das Gebäude eingezogen. Nahezu zeitgleich wurde auch der neu gestaltete Schulhof fertig gestellt. Jetzt fehlen noch kleinere Arbeiten am Außengelände, die zeitnah angegangen werden sollen. In Arbeit bzw. in Planung sind ferner der Bau eines Foyers und einer Mensa. Letztere soll in 2023 zeitgleich mit dem Bildungscampus Riensförde...

  • Stade
  • 15.07.20
Wir kaufen lokal
Susanne Hardekopf und Hartmut Holst im Eingangsbereich des neuen Centers
9 Bilder

Großes Lob von allen Seiten
Gelungene Neueröffnung von Meyer's Frischecenter Stade im Marktkaufcenter

sb. Stade. "Wir sind sehr zufrieden - und unsere Kunden auch", sagt Hartmut Holst, Hausleiter bei Meyer's Frischecenter Stade im Marktkaufcenter. Seit einer Woche feiert das Warenhaus am Drosselstieg 77 große Neueröffnung nach einem umfassenden Umbau. Hintergrund: Seit Herbst 2019 ist der erfahrene Hamburger Kaufmann Jörg Meyer Inhaber von Marktkauf in Stade. Im Zuge der Umfirmierung trägt das beliebte Shopping-Ziel auch einen neuen Namen: Meyer's Frischecenter Stade im Marktkaufcenter....

  • Stade
  • 30.06.20
Wir kaufen lokal
Bilden ein gutes Team: Jörg Meyer (li.) und Hartmut Holst   Foto: Meyer's Frischecenter Stade
17 Bilder

Viele Neuheiten und tolle Angebote
Umbau bei Meyer's Frischecenter Stade im Marktkaufcenter ist abgeschlossen

sb. Stade. Es ist vollbracht: Die Umbauarbeiten bei Meyer's Frischecenter Stade im Marktkaufcenter sind abgeschlossen. "Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Kunden, die uns während der Bauarbeiten die Treue gehalten und bei uns eingekauft haben", sagt Hausleiter Hartmut Holst. "Handwerker in Aktion und dann noch die Corona-Pandemie - das hat sicherlich manchmal beim Einkaufen Geduld gekostet. Umso mehr freuen mein Team und ich uns über das entgegengebrachte Verständnis und bedanken...

  • Stade
  • 23.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.