Danke

Beiträge zum Thema Danke

Panorama
Leslie Schönnagel (re.) mit einigen der Bewohner: Ina (li.), Martin (2.v.li.) und Volker

Schwere Zeiten: DRK Kreisverband Stade bedankt sich bei seinen Mitarbeitern
Große Sehnsucht nach dem alten Leben

sb. Stade. Sie geben täglich mit aller Kraft ihr Bestes: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den stationären Pflegeeinrichtungen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Kreisverband Stade. "Für dieses großartige Engagement bedanken wir uns bei allen sehr herzlich", sagt Kreisverbands-Geschäftsführer Uwe Lütjen. Dem schließen sich die Familien der betreuten Personen voll und ganz an. Für sie ist es ein gutes Gefühl, dass sich das DRK-Team in der schweren Pandemiezeit, in der Kontakt von außen aus...

  • Stade
  • 23.05.20
Panorama
Das Team der Klinik Dr. Hancken bedankt sich bei allen Unterstützern

Klinik Dr. Hancken: Dank an Landfrauen, Eismänner, Spender und Helfer
Klinik Hancken in Stade erhält viel Zuspruch und Unterstützung

sb/nw. Stade. In der Klinik Dr. Hancken-Gruppe gehörte das beliebte Lunchrestaurant Bi-stro Vela zu den ersten Opfern der behördlich verfügten Schließungswelle. Ende März wurde das Mammographie-Screening-Programm, die Röntgenuntersuchungen zur Früherkennung von Brustkrebs für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren, eingestellt. Umfangreiche Hygienekonzepte und Infektionsschutzmaßnahmen bestimmen noch immer den Ablauf der Untersuchungen und Behandlungen in den Medizinischen Versorgungszentren (MVZ)...

  • Stade
  • 22.05.20
Wir kaufen lokal
Das Foto zeigt Thomas Rolff (v.re.) mit seiner Tochter Emily und seiner Frau Bianca sowie Mitarbeiterin Diana Henn.

Stader Fachgeschäft hat in den vergangenen Wochen viel Zuspruch erhalten
Intersport Rolff in Stade sagt Danke

sb. Stade. Es ist ihnen ein ganz großes Bedürfnis, sich zu bedanken. "Wir haben in den vergangenen Wochen so viel Zuspruch erhalten", sagt Thomas Rolff von Intersport Rolff in Stade. "Das hat uns schlichtweg überwältigt." Mehrere Wochen waren die Rolff-Fachgeschäfte in der Hökerstraße und im Marktkauf-Center aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Doch die Kundennachfrage ging weiter. "Man hat richtig gemerkt, dass viele uns in dieser schweren Zeit unterstützen wollten", sagt Bianca...

  • Stade
  • 26.04.20
Panorama

WOCHENBLATT-Leser bedanken sich bei Helfern
"Danke schön für Ihren Einsatz!"

(as). Einfach mal "Danke" sagen angesichts der Hilfsbereitschaft in Ausnahmesituationen wie der Corona-Pandemie wollen die WOCHENBLATT-Leser Gerhard Klußmeier und Wilma Strudthoff: Gerhard Klußmeier aus Leversen wurde in der vergangenen Woche mehrfach von jüngeren Nachbarn aus umliegenden Straßen angeboten, Besorgungen für den Senioren zu erledigen. "Welch ein wunderbares Angebot und was für eine schöne Geste", freut sich Klußmeier. "Daher auch auf diesem Weg allen, auch den uns nicht...

  • Buchholz
  • 24.03.20
Panorama
Kimis Mutter Karen Sasse bedankt sich bei allen, die ihre Familie bei der Finanzierung des Begleithundes unterstützt haben
3 Bilder

Ein Hund für Kimi: Die Finanzierung des Autismusbegleithundes steht
"Danke! Wir sind total überwältigt"

as. Klecken. Besser könnte das Jahr 2020 für Familie Sasse nicht anfangen: Die Finanzierung des dringend benötigten Autismusbegleithundes für den am Kleefstra-Syndrom erkrankten Kimi (7) aus Klecken steht. "Ich bin dankbar für die Unterstützung und möchte mich auf diesem Weg herzlich bei allen Spendern bedanken. Es ist großartig, dass sich die Leute so für uns einsetzen", bedankt sich Kimis Mutter Karen Sasse bei den Spendern. Das Kleefstra-Syndrom ist ein äußerst seltener Gen-Defekt, der bei...

  • Rosengarten
  • 31.01.20
Panorama
Heimbewohnerin Charlotte Kernbach und ihr Ehemann Helmut

Kehdinger Ehepaar dankt Pflegern: "Hut ab vor so viel Menschlichkeit"

Schöne Weihnachten im Seniorenheim tp. Freiburg. Gerührt von der besonderen menschlichen Zuwendung, die ihrer Mutter Charlotte Kernbach (86) zum Weihnachtsfest zuteil wurde, sind Doris Jurd (56) und ihr Ehemann Dietmar (55) aus Wischhafen-Neuland im Land Kehdingen. Die gehbehinderte alte Dame, die an Diabetes und einer Demenzerkrankung leidet, wohnt seit August im Rotkreuz-Seniorenheim in Freiburg. "Die Pflege zu Hause klappte einfach nicht mehr, leider", bedauert Doris Jurd. "Wir bangten,...

  • Stade
  • 04.01.17
Panorama

Zwischenruf: Herzlichen Dank

„Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen, ist: Beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tag eine Freude machen kann“, hat Friedrich Nietzsche gesagt. Wenn ein aufrichtiges „Danke“ bereits Freude schenkt, dann möchte ich Nietzsches Rat in die Tat umsetzen. Vor Weihnachten und Silvester sind Geschäfte und Supermärkte stets gut besucht. Während andere häufig schlechte Erfahrung in vollen Läden machen, erlebte ich nur Positives: In den vergangenen...

  • Jesteburg
  • 03.01.14
Panorama

Großer Dank nach schlimmem Sturz

tw. Buchholz. "Ich stürzte - und dann wurde es schwarz um mich herum", berichtet Gudrun F. (67) von ihrem Unfall. Die Rentnerin aus Buchholz stolperte vergangene Woche bei einem Spaziergang und schlug hart auf den Fußweg Ecke Hamburger Straße / Schützenstraße auf. Dabei verletzte sie sich schwer an Kopf und Knie und brach sich eine Rippe. Fatal dabei: Sie übte gerade "laufen" mit ihrem kürzlich operierten Knie. Doch die Rentnerin hatte Glück im Unglück: Denn mehrere couragierte Personen halfen...

  • Buchholz
  • 01.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.