Torfweg

Beiträge zum Thema Torfweg

Panorama

Zu viele Falschparker und Raser
Shared Space am Torfweg: Rücksicht ist notwendig

tk. Buxtehude. "Vom Grundsatz ist das super", sagt Thorsten Gloede, Leiter der Fachgruppe Sicherheit und Ordnung, über den Shared Space am Torfweg. "Früher", erinnert er sich, "wurde dort noch viel mehr gerast." Weil der bislang einzige Bereich in Buxtehude, in dem Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger gleichberechtigt unterwegs sind, regelmäßig im Fokus der städtischen Verkehrsüberwacher steht, ist das mitunter nicht funktionierende Miteinander aller Verkehrsteilnehmer einmal mehr Thema...

  • Buxtehude
  • 04.12.19
Wir kaufen lokal
Wolf Arne Sturm

Unter neuer Leitung

Generationswechsel in Süd- und Sonnen-Apotheke wd. Buxtehude. Die vielen Stammkunden der Süd-Apotheke kennen ihn noch als jugendlichen, sympathischen Boten, heute leitet Wolf Arne Sturm die Süd-Apotheke in Buxtehude am Torfweg und die Sonnen-Apotheke in Elstorf, Mühlenstraße 2d. Anfang Juli hat der junge Pharmazeut beide Apotheken übernommen, nachdem die bisherige Inhaberin, seine Mutter Katja Sturm, im vergangenen Jahr gestorben war. "Meine Mutter hat die Apotheken mit sehr viel Liebe,...

  • Buxtehude
  • 01.08.17
Panorama
Der Umbau des Torfwegs in Buxtehude wird mit Efre-Mitteln unterstützt

"Wir müssen mit weniger Geld auskommen"

(bc). Der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB) fordert angesichts eines zu erwartenden Rückgangs von EU-Fördergeldern eine gezielte Mittelverteilung für den ländlichen Raum. „Mit weniger Geld aus Europa müssen wir weiterhin viel für Niedersachsen erreichen", sagt NSGB-Präsident Dr. Marco Trips. Hintergrund: Bei den Strukturfonds EFRE und ESF ist davon auszugehen, dass die Förderung zurückgeht. Das Volumen für Niedersachsen dürfte bei rund einer Milliarde Euro liegen. Um den...

  • 03.01.14
Panorama
Auf dem Torfweg kommt es immer wieder zu Beinahe-Kollisionen zwischen Radfahrern auf dem Gehweg und Fußgängern, klagt eine WOCHENBLATT-Leserin

Buxtehude: Beinahe-Karambolagen zwischen Fußgängern und Radfahrern

tk. Buxtehude. "Auf dem Torfweg ist alles noch viel schlimmer als auf der Bahnhofstraße", klagt eine WOCHENBLATT-Leserin. Die Redaktion hatte darüber berichtete, dass Radfahrer auf der Bahnhofstraße eigentlich auf der Fahrbahn, und nicht auf dem Radweg, fahren müssten. Auf dem Torfweg, so die Leserin, fahren ständig Radfahrer, die Fußgänger arg in Bedrängnis bringen. Grund dafür seien vor allem Schülerinnen und Schüler, die zum Schulzentrum Süd radeln. Beinahe-Karambolagen zwischen Fußgängern...

  • Buxtehude
  • 15.10.13
Politik
Der Torfweg soll attraktiver werden. Dafür gibt es bis zu 750.000 Euro Förderung von der EU

Buxtehude bekommt EU-Gelder: Torfweg wird attraktiver

tk. Buxtehude. Manchmal ist es gut, fertige Pläne für große Projekte in der Schublade zu haben, die noch auf Verwirklichung warten. Nämlich dann, wenn überraschend Fördergelder übrig geblieben sind. In Buxtehude ist das jetzt der Fall: Die Stadt bekommt aus EU-Kassen maximal 750.000 Euro, um damit den Torfweg aufzuwerten. Dafür gab es bereits Pläne, als vor einigen Jahren der EU-Fördertopf über dem Altregierungsbezirk Lüneburg ausgeschüttet wurde. Der ganz große Wurf konnte damals aber nicht...

  • Buxtehude
  • 09.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.