Trainer

Beiträge zum Thema Trainer

Sport
Justin Moradi (re.) und sein Nachfolger Steve Göde

Ein absoluter Wunschkandidat
Neuer Trainer für Stader Basketballerinnen

ig. Stade. Die Damenmannschaft des VfL Stade Basketball geht zur Saison 2020/21 mit einem neuen Trainer an den Start. Der bisherige Head Coach Justin Moradi will aus beruflichen Gründen kürzertreten, macht nach knapp fünf Jahren mit den Jahrgängen 2000 bis 2004 den Weg frei für neue Impulse von der Seitenlinie. Sein Nachfolger wird der bisherige wU14-Coach Steve Göde. "Steve war und ist mein absoluter Wunschkandidat", so  Moradi. "An ihn kann ich die Truppe, die mir sehr ans Herz gewachsen ist,...

  • Stade
  • 21.07.20
Politik
Bürgermeister Sönke Hartlef (li.) überreicht die Ehrenurkunde an Egon Krien
2 Bilder

Auszeichnung für Judo-Trainier vom Vfl Stade
Ehrung für Egon Krien

sc. Stade. Am wichtigsten sind ihm seine Schüler: Judotrainer Egon Krien wurde beim Neujahrsempfang der Hansestadt Stade mit der Ehrenurkunde ausgezeichnet. Persönlich war er beim Empfang jedoch nicht dabei - aus gutem Grund: Krien begleitete an diesem Wochenende seine Sportler zu den Deutschen Meisterschaften nach Stuttgart. Egon Krien stehe nicht gern im Mittelpunkt, berichtete VfL-Präsident Carsten Brokelmann in seiner Laudatio auf den engagierten Judoka. Kriens Entscheidung, lieber den...

  • Stade
  • 30.01.20
Panorama
Abfahrt zu einem Spiel: Trainer Benjamin Duray vor dem Mannschaftsbus des CFFC
7 Bilder

Im Reich der Mitte den Fußballtraum erfüllt

Benjamin Duray (39), Ex-Coach von Drochtersen/Assel und VfL Stade, ist Profi-Trainer in China: "Ein besonderer Markt - auch im Sport" (tp). Dieser Karriereschritt war ein Volltreffer in der bewegten Laufbahn des Fußballtrainers Benjamin Duray (39). Der frühere Coach des VfL Stade und der Co-Trainer der SV Drochtersen/Assel (D/A) ist jetzt für den deutschen Bundesligisten FC Schalke 04 in China auf sportlicher Mission. In der südchinesischen Großstadt Qinhuangdao am Fuße der Chinesischen Mauer...

  • Stade
  • 03.08.18
Sport
Der Deinster SV hat schon vier Fairness-Cups in der Pokalgalerie (v. li.): Vorsitzender Martin Jahnke, Mannschaftskapitän Julian Dubbels und Trainer Sönke Kreibich   Fotos: tp/Jörg Struwe/fupa.net
2 Bilder

Erneut Chance auf Fairness-Cup für die Kicker des Deinster SV

Vereinsspitze ist sich sicher: "Das kann nicht nur Glück sein" tp. Deinste. Fairness im Breitensport ist bei den Kreisliga-Fußballern des Sportvereins Deinster SV keine leere Floskel. Die Elf um Trainer Sönke Kreibich (43) hat jetzt zum wiederholten Mal die Aussicht auf den begehrten Fairness-Cup. Der Pokal samt Sachpreis wird jährlich deutschlandweit von der Versicherung VGH an Amateur-Fußballmannschaften vergeben. Gezählt werden die gelben, roten und gelb-roten Karten je Spieler und Saison....

  • Stade
  • 23.01.18
Panorama
Training in der Stader Sportschule: Derya Ege mit Kampfkunstmeister Jan Springer
2 Bilder

"Alles, was sie macht, ist Kunst"

Still und zielstrebig: Deutscher Meistertitel für Kampfsportlerin Derya Ege (19) aus Stade tp. Stade. Konzentriert fixiert die kniende Kämpferin die vier vor ihr aufgetürmten Steine aus Porenbeton, im Bruchteil einer Sekunde durchschlägt ihre Stirn den Y-Tong-Stapel. Das Publikum ist fasziniert vom gelungenen Kopf-Bruchtest. So heißt in der Kampfszene das Show-Element, das Derya Ege (19) kürzlich beim Kampfsport-Abend der Sportschule ihres Trainers Jan Springer (44) in der Diskothek Metropol in...

  • Stade
  • 18.11.16
Panorama
Die Polizei rückte beim Leichtathletiktraining auf dem Sportplatz in Wiepenkathen an - ähnlich wie auf dieser Fotomontage
2 Bilder

Vereins-Zoff in Stader Ortschaft eskaliert

Sportverein TSV Wiepenkathen schasst Leichtatletik-Trainer und schickt Polizei auf den Sportplatz tp. Wiepenkathen. Polizeistreife auf dem Sportplatz, weinende Kinder, empörte Eltern, eine drohende Austrittswelle - ein seit Monaten andauernder Zoff im Sportverein TSV Wiepenkathen ist jetzt eskaliert. Der TSV-Vorstand hat den in der Region als gewissenhaft und sportlich erfolgreich geltenden ehrenamtlichen Leichtathletik-Trainer Klaus Zacher (50) geschasst. Als Zacher dennoch das Training mit...

  • Stade
  • 10.10.15
Sport
Ohne den Handballsport würde Anneke Schumacher in ihrem Leben etwas sehr Wichtiges fehlen

"Mal fühle ich mich uralt, mal bin ich topfit"

bc. Stade. Manchmal kann Anneke Schumacher vor Schmerzen nicht die Arme heben, sich nicht mal die Haare kämmen, so steif sind ihre Gelenke. Rheuma ist entgegen der landläufigen Meinung keine „Alte-Leute-Krankheit“. Anneke ist 25 Jahre jung. Seit ihrem zweiten Lebensjahr kämpft die Staderin mit der tückischen Stoffwechsel-Erkrankung. Mal mehr, mal weniger. „Es gibt Tage, da fühle ich mich wie eine alte Frau“, sagt die Studentin mit einem Schmunzeln. Umso beeindruckender, dass Anneke seit vielen...

  • Stade
  • 06.02.15
Sport
Morten Christensen

Morten setzt auf dänische Attribute

ig. Bützfleth. Der ehemalige dänische Jugendnationalspieler Morten Christensen übernimmt für den Ende letzter Saison ausgeschiedenen Andreas Preil die zweite Männervertretung der HSG. Nachdem sich Christensen aus gesundheitlichen Gründen als Spieler aus der ersten Herrenmannschaft der HSG Bü/Dro zurückziehen musste, sammelte er in der letzten Saison mit der männlichen C-Jugend der Kehdinger erste Erfahrungen auf der Bank. Ein mit dem Erreichen der Vizemeisterschaft gelungenes Experiment. „Ich...

  • Stade
  • 12.07.13
Blaulicht
Star-Anwalt Johann Schwenn

Sexueller Missbrauch von Kindern: Berufungsprozess mit Star-Anwalt Johann Schwenn

lt. Stade.Schafft es der Hamburger Spitzenverteidiger und Star-Anwalt Johann Schwenn, einen Freispruch für seinen wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilten Mandanten zu erzielen? Diese Frage wird sich innerhalb der kommenden Wochen in einem Berufungsprozess vor dem Stader Landgericht klären. Schwenn, der bereits Prominente wie Gregor Gysi, Jan Philipp Reemtsma, Barbara Wussow, Jan Ullrich und Jörg Kachelmann vor Gericht vertrat, steht nun einem ehemaligen Fußballtrainer (38) des VfL...

  • Stade
  • 07.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.