Umleitung

Beiträge zum Thema Umleitung

Politik
Dr. Bernd Althusmann beantwortet die Fragen der WOCHENBLATT-Leser

"Mehr Geld für Verkehrsprojekte"

Verkehrsminister Bernd Althusmann beantwortet die Fragen der WOCHENBLATT-Leser: A26, Ortsumgehung Tostedt und der schlechte Zustand der Straßen. (mum). Der Besuch von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) beim WOCHENBLATT-Verlag Ende vergangenen Jahres war ein großer Erfolg. Fast 100 E-Mails mit Fragen gingen nach einem Aufruf bei der Redaktion ein (das WOCHENBLATT berichtete). Einige beantwortete Weil sofort oder in mehreren längeren Interviews (nachzulesen unter...

  • Jesteburg
  • 15.03.19
Panorama
Chaos durch falsche Navi-Ansagen
  2 Bilder

L140: Eine Baustelle, viele Storys

bc. Jork. Die Straßensperrung in Jork-Königreich erzählt viele Geschichten. Die gute Nachricht vorab: Die Bauarbeiten an der L140 bzw. am Geh- und Radweg scheinen gut voranzukommen. Wahrscheinlich auch eine Folge der Vollsperrung, da die Arbeiter relativ ungestört ihr Tagwerk verrichten können. Nicht komplett ungestört, denn wahrlich nicht alle Verkehrsteilnehmer nehmen die Vollsperrung ernst, wie Marlies von Brook zu berichten weiß. Sie wohnt genau am Eingangstor zur Baustelle und weiß:...

  • Buxtehude
  • 06.06.17
Panorama
Dicht: Nur Anwohner, Rettungsfahrzeuge und Müllwagen kommen hier durch

L140: Die teuerste Ortsdurchfahrten-Sanierung Niedersachsens

bc. Jork. Seit Dienstag ist die L140 in Jork dicht. Vollsperrung! Sechs Monate herrscht im Alten Land nun verkehrlicher Ausnahmezustand, weil die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr den maroden Obstmarschenweg zwischen der Kreuzung in Königreich und dem Jorker Ortseingang sanieren lässt. „Die teuerste Ortsdurchfahrten-Sanierung in ganz Niedersachsen“, wie Behörden-Leiter Hans-Jürgen Haase betont. Nur in Königreich gibt das Land 2,2 Millionen Euro aus, zusammen mit dem Abschnitt in...

  • Buxtehude
  • 05.05.17
Panorama
Lkw-Unfall auf der engen Umleitungsstrecke in Estorf
  2 Bilder

Umleitungs-Chaos auf der Stader Geest

B74-Sanierung: Autofahrer ignorieren Sperrschranken und Schilder tp. Stade. Mit Ignoranz und Irritationen seitens der Verkehrsteilnehmer hat vor rund zwei Wochen die Sanierung der Bundesstraße 74 zwischen Stade-Wiepenkathen und Schwingerbaum begonnen. Trotz doppelter Vollsperrungen mit Schranken und weiträumiger Beschilderung der Umleitungen wagten sich zahlreiche Autofahrer teils bis zur Baustelle vor, wo die Asphaltkolonne der Firma J. D. Hahn die alte Fahrbahndecke abfräste und inzwischen...

  • Stade
  • 10.03.17
Panorama

Bundesstraße B74 bei Stade wird saniert

Letzter Bauabschnitt: Vollsperrung des und Umleitung bis April tp. Stade. Pendler auf Bundesstraße B74 zwischen Stade und Bremervörde müssen sich noch einmal Zeitverzögerungen wegen Bauarbeiten einstellen. Zwischen Stade-Wiepenkathen, Höhe Alte Dorfstraße, und dem Abzweig Schwingerbaum ("Unter den Eichen“) beginnen am Montag, 27. Februar, die Sanierungsarbeiten im letzten Abschnitt auf der B74. Los geht die Fahrbahnerneuerung in Schwingerbaum. Für die Bauarbeiten, die bis voraussichtlich...

  • Stade
  • 24.02.17
Blaulicht

Breite Straße in Buxtehude vorübergehend gesperrt

tk. Buxtehude. Die Breite Straße in Buxtehude wird von Freitag, 2. August, bis Montag, 12. August, im Bereich der Hausnummern 4 bis 12 gesperrt. Grund sind die Bauarbeiten im Rathausquartier. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt von der Harburger Straße geradeaus in die Lange Straße

  • Buxtehude
  • 31.07.13
Panorama
Durchhalten: Mitte Juli ist der Ausnahmezustand durch die B73-Sanierung beendet

B73-Sanierung: Durchhalten, bald ist wieder alles normal

tk. Pippensen. Dass vor ihrer Haustür in Pippensen zur Zeit Verkehr wie auf der vielbefahrenen B73 ist, können die Anwohner noch verkraften. Was sie aber aufregt: es wird gerast. Selbst Lkw brettern mit mehr als 70 Stundenkilometern durch den Buxtehuder Ortsteil, berichten Anwohner dem WOCHENBLATT. Was ihnen daher sauer aufstößt: Der festinstallierte Blitzer des Landkreises zeigt konsequent in die weniger befahrene Richtung. Kein einziger Raser auf der Umleitungsstrecke werde zur Kasse gebeten...

  • Buxtehude
  • 05.07.13
Blaulicht
Staus programmiert: Genau an dieser Stelle, der Kreuzung Harburger Straße/B73 beginnt die Sanierung der Bundesstraße

Stau programmiert: Bauarbeiten auf der B73 in Immenbeck und Neu Wulmstorf

tk. Buxtehude/Neu Wulmstorf. Autofahrer auf der B73 Richtung Hamburg müssen ab Donnerstag, 27. Juni, Geduld und sehr viel mehr Zeit mitbringen. Grund: Die Fahrbahndecke in Immenbeck und Neu Wulmstorf wird erneuert. Die Landesbehörde für Verkehr teilt mit, dass die Sanierungsarbeiten in Immenbeck den Abschnitt von der Harburger Straße (K40) bis zur Einmündung "Inne Beek" (K73) betreffen. In Neu Wulmstorf wird die B73 vor und hinter der Einmündung zur B3neu saniert. Die Bauarbeiten sollen bis...

  • Buxtehude
  • 19.06.13
Service

Die Bleicherstraße in Buxtehude ist komplett gesperrt

tk. Buxtehude. Die Bleicherstraße ist wegen eines Wasserrohrbruchs voraussichtlich bis Donnerstag, 13, Juni, komplett gesperrt, teilt die Buxtehuder Stadtverwaltung mit. Eine Umleitung für Anwohner und den Lieferverkehr führt über die Bahnhofstraße und Bleicherstraße zum ZOB. Die Einbahnstraßenregelung in der Bahnhofstraße wurde vorübergehend aufgehoben.

  • Buxtehude
  • 11.06.13
Service

Bundesstraße B73 über Pfingsten gesperrt

Achtung Autofahrer: Die Bundesstraße B73 wird für den Pfingstmarkt in Neukloster in der Zeit von Samstag, 28. Mai, 12 Uhr, bis Dienstagmorgen, 21. Mai, 3 Uhr, gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über Apensen, Grundoldendorf nach Horneburg und zurück.

  • Buxtehude
  • 14.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.