Umweltfrevel

Beiträge zum Thema Umweltfrevel

Panorama
Die Collage zeigt, welcher Müll sich auf dem Weg von Bützfleth nach Stade fand
2 Bilder

Dieter Ahlf ärgert sich über den vielen Unrat
Gegen die Vermüllung: Stader sucht Mitstreiter

jd. Stade. "Wie ignorant sind eigentlich solche Menschen, die einfach ihre Umwelt verdrecken?" Diese Frage stellt sich Dieter Ahlf aus Stade-Schölisch immer wieder, wenn er zum Joggen oder mit dem Rad unterwegs ist und selbst entlang der Feldwege auf jede Menge achtlos weggeworfenen Abfall stößt. Kürzlich hat er den Wildmüll auf der Strecke an der Stadermoor-Straße und am Landernweg Richtung Bützfleth aufgesammelt. Es kam säckeweise Unrat zusammen. Ahlf ärgert sich nicht nur über die...

  • Stade
  • 04.08.20
Panorama
Unbekannte brachen in die altte Färberei ein
3 Bilder

Metalldiebe verursachen Umweltsauerei in Stade

Öl-Austritt nach Rohrklau in alter Färberei / Polizei ermittelt tp. Stade. Mehrere Wochen rätselten die Behörden über die Ursache eines Umweltfrevels auf dem Gelände der leerstehenden Färberei Wielert und Petersen in Stade. Seit Donnerstag, 26. April, musste die Feuerwehr mehrfach ausrücken, um einen schmierigen Ölfilm aus dem angrenzenden Kanal (Wettern) zu beseitigen, bzw. Ölsperren auf der Wasseroberfläche auszulegen. Jetzt steht die Ursache fest: Das Öl trat aus Tanks der Färberei aus,...

  • Stade
  • 22.05.18
Blaulicht
Feuerwehrleute mit Boot am neuen Hafen
3 Bilder

Mega-Umweltsauerei in Stade

Kilometerlange Diesel-Spur verunreinigt Regenkanal und Hafenbecken tp. Stade. Allerorten in der Kreisstadt Stade und im Alten Land waren am Montagmittag Feuerwehrleute unterwegs, um die Straßen mit rotem Ölbindemittel abzustreuen. Anlass für den Großeinsatz gab ein für den Straßenverkehr gefährlicher, rutschiger Dieselfilm in XXL. Der kilometerlange Kraftstoffspur zog sich nach Auskunft des Vize-Stadtbrandmeisters Stephan Woitera von Steinkirchen über Hollern-Twielenfleth bis in die Stader...

  • Stade
  • 24.10.17
Panorama
Zertrümmerte Glasscheibe des Buswartehäuschens
3 Bilder

Scherben und Gift in Oldendorf

Bushäuschen zertrümmert / Säure und Altöl in Kleider-Container tp. Oldendorf. Gleich zwei Fälle grober Sachbeschädigung ereigneten sich in der vergangenen Woche im Geest-Ort Oldendorf. In einem Altkleidercontainer an der Straße Faule Riethe entsorgten Umweltfrevler Giftmüll. An der Hauptstraße wurde ein Bushäuschen zertrümmert. In den Altkleider-Containern des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Oldendorf finden die Ehrenamtlichen neben getragenen Hemden, Hosen, Schuhen und Co. nicht selten auch...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.05.17
Blaulicht
Mitten in der Feldmark hat ein Umweltsünder die alten Reifen abgeladen

Altreifen in der Feldmark von Wiepenkathen entsorgt

tk. Stade. Umweltsauerei in Wiepenkathen: Ein Unbekannter hat mehr als 20 Altreifen in der Feldmark entsorgt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Übeltäter gesehen haben. Der Fundort der Reifen befindet an einem Wirtschaftsweg, der gegenüber der Einmündung "Alte Dorfstraße/Gewerbegebiet" liegt. Hinweise: Tel. 04141 - 102215.

  • Stade
  • 21.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.