Verein Naturschutzpark

Beiträge zum Thema Verein Naturschutzpark

Panorama
Lars Möhrke begutachtet in Döhle einen Baumstumpf. Dort hat der VNP im April zahlreiche Bäume fällen lassen

"Bäume ohne Genehmigung gefällt"

Elisabeth Bischoff (Grüne) fordert nach Stellungnahme von Landrat Rempe Konsequenzen für VNP. mum. Döhle. Es war der Aufreger im Frühling: Der Verein Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide (VNP) wurde seinem Namen alles andere als gerecht als er mindestens 56 Eichen, davon 33 mit einem Durchmesser von mindestens 45 Zentimeter, eine große Buche, zehn Kiefern sowie 15 Erlen und Birken mitten im Naturschutzpark bei Döhle (Samtgemeinde Hanstedt) fällen ließ. Wie VNP-Mitarbeiter Steffen...

  • Jesteburg
  • 19.06.18
Panorama
Naturpark-Vorsitzender Olaf Muus (li.) begrüßte gemeinsam
mit Geschäftsführerin Hilke Feddersen den Scout Jan Lippke
in Hanstedt

Neue Motivation dank Zertifikat

Naturpark Lüneburger Heide ist erneut als „Qualitätsnaturpark“ ausgezeichnet. mum. Hanstedt. „Der Naturpark Lüneburger Heide hat viele Reize und jede Menge Entwicklungspotential“, so Jan Lippke vom Naturpark Sternberger Seenland aus Mecklenburg nach einer zweitägigen Besichtigungstour. Lippke ist Qualitätsscout des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN). Seine Aufgabe ist es, die Stärken und Schwächen der besuchten Naturparke zu benennen. Der Naturpark Lüneburger Heide unterzog sich jetzt...

  • Hanstedt
  • 22.08.17
Service

Ausfahrt und Treffen der Salzhäuser "Interessengemeinschaft"

ce. Salzhausen. Einen Bus-Tagesausflug nach Niederhaverbeck bietet am 1. September im Rahmen seiner monatlichen Freitagstreffen "Willkommen im Klub" ("WiK") der gemeinnützige Salzhäuser Verein "Interessengemeinschaft" ("InGe") an. Auf dem Programm stehen eine Wanderung, der Besuch der Ausstellung "Bienenwelten" sowie ein gemeinsames Mittagessen und Kaffeetrinken. Beim Kaffee referiert Gisela Fengefisch, 1. Vorsitzende von "InGe" und Vorstandsmitglied des Vereins Naturschutzpark (VNP) über den...

  • Winsen
  • 02.08.17
Panorama
Dirk Mertens, VNP-Fachbereichsleiter für Naturschutz und Offenlandpflege, begutachtet den Stand der Heideblüte im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide

Dem Regen sei Dank

VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide erwartet eine gute Heideblüte. (mum). In Hinblick auf ihre Hochblüte wird sich die Heide auch in diesem Jahr wieder perfekt an das Drehbuch halten. Obwohl bereits vor einem Monat erste blühende Exemplare der Besenheide beobachtet wurden, ist erst jetzt in einigen Bereichen ein flächenhafter lila Schimmer zu beobachten und die Hochblüte wird somit wieder in die Zeit vom 8. August bis zum 9. September fallen. Davon ist zumindest Steffen Albers...

  • Jesteburg
  • 01.08.17
Panorama
Einfach niedlich: Die ersten Lämmer sind bereits geboren
2 Bilder

Nachwuchs bei den „Landschaftspflegern“

(mum). Die zum Verein Naturschutzpark (VNP) gehörende Stiftung unterhält zur Pflege der größten zusammenhängenden Heideflächen in Mitteleuropa im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide sechs eigene Heidschnuckenherden. Nun hat die Lammzeit begonnen - Schwerstarbeit für die Schäfer, die beinahe rund um die Uhr bei „ihren“ Schnucken sind. Die ersten Lämmer sind bereits geboren, mehr als 300 werden in diesem Jahr allein bei der Heidschnuckenherde Heidetal bei Niederhaverbeck erwartet. Schäfer Clemens...

  • Jesteburg
  • 04.02.17
Panorama
Junge Buchen werden bei Wilsede von VNP-Forstmitarbeitern „geköpft“ (li.)  - ein Jahr später sieht man die Entwicklung zu Hutebäumen

Ein Wald wie vor 200 Jahren

Pflege von Hutewald rund um Wilsede zeigt erste Erfolge. mum. Wilsede. Im alten Hutewald in Wilsede kam in den vergangenen Wochen die Säge zur Pflege und Entwicklung zum Einsatz. Die historische Waldnutzungsform des Hutewaldes wurde für die Rinder, Schnucken, Pferde und Schweine des „Hillmershofes“, den Schulbauernhof der VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide, weiter entwickelt. In Hutewäldern sind vor allem asttragende Baumarten wie Buche und Eiche zu finden. Diese Baumarten bieten...

  • Hanstedt
  • 03.01.17
Panorama
VNP-Mitarbeiter Steffen Albers freut sich über den 
Spendenscheck in Höhe von 812 Euro, den ihm Gärtnerin 
Helena Obiedzinska übergab

Mit Blumen der Natur helfen

Gärtnereien übergeben Spende in Höhe von 812 Euro. (mum). Dass man mit dem Kauf von Blumen aus der Region Gutes tun kann, zeigen die „Nordheide Deerns“. Das sind erstklassige Pflanzen - im Süden Hamburgs produziert und unter heimischen Bedingungen liebevoll herangezogen. Vielfalt für jede Jahreszeit und Qualität aus gärtnerischer Hand sind dabei garantiert. Zum Sortiment gehören derzeit unter anderem Alpenveilchen. Schon bald wird das Sortiment von Hortensien, Violen, Ranunkeln und später...

  • Jesteburg
  • 17.08.16
Panorama
Die Heidefläche bei Wilsede (Undeloh) - der Verein Naturschutzpark erwartet aufgrund der  vielen Regentage eine intensive Heideblüte

Gute Heideblüte dank des Regens

Im Naturschutzgebiet beginnt ein faszinierendes Naturschauspiel / Schicken Sie uns Ihre Bilder! (mum). In diesem Jahr erwartet der Verein Naturschutzpark (VNP) eine intensive, frühe Heideblüte, die voraussichtlich guten Honig geben wird. Erste Büsche zeigen bereits eine leichte Blüte. Die Heiderispen haben einen guten Blütenansatz. Der VNP geht davon aus, dass die Heide bei zunehmender Wärme bereits in 14 Tagen blüht. Kupferfarbene Heideflächen, die der Heidebesucher möglicherweise...

  • Jesteburg
  • 15.07.16
Panorama
Dank für tatkräftige Unterstützung (v. li.): Hans-Uwe Weyer, Carsten Bockelmann und Andrew de Souza
2 Bilder

Volles Aktionsprogramm beim Verkehrs- und Kulturverein Salzhausen

ce. Salzhausen. Seit 66 Jahren besteht der Verkehrs- und Kulturverein (VKV) Salzhausen. Aber statt Ruhestand sind vielfältige erfolgreiche Aktivitäten angesagt. Das wurde auch auf der jüngsten Jahreshauptversammlung deutlich. Vorsitzender Hans-Uwe Weyer, der am Vortag seinen 70. Geburtstag gefeiert hatte, bedankte sich bei den insgesamt 222 VKV-Mitgliedern in den Abteilungen Touristik, Kultur und Werbegruppe für die engagierte Unterstützung. Hans-Uwe Weyer berichtete aus der Touristikgruppe,...

  • Winsen
  • 30.03.16
Panorama
Der Verein Naturschutzpark hat für zahlreiche Schüler aus der Samtgemeinde Hanstedt eine Entkusselungs-Aktion geplant

Mit Astschere und Spaten in die Heide! Kinder und Jugendliche im Einsatz für die Natur

mum. Hanstedt. Das Natur-Netz Niedersachsen, ein Zusammenschluss niedersächsischer Natur- und Umweltstiftungen, veranstaltet noch bis Freitag eine Naturschutzwoche für Kinder und Jugendliche. Ziel des Vereines ist die Stärkung der niedersächsischen Umweltstiftungen sowie gemeinsames Handeln für einen besseren Naturschutz in Niedersachsen. Mit dabei sind auch Schüler aus der Samtgemeinde Hanstedt. Der Verein Naturschutzpark (VNP) beteiligt sich an der Naturschutz-Woche mit zwei...

  • Hanstedt
  • 10.11.15
Panorama
Wolfsberater Marc Sander (kl. Foto) sieht die Population der Wölfe kritisch
2 Bilder

Wird Gefahr durch Wölfe unterschätzt?

Wolfsbeauftragter rät zur erhöhten Vorsicht in Wäldern thl. Stelle. "Derzeit gibt es zwar noch keine erkennbare Gefahr für Menschen, die von Wölfen ausgeht, dennoch sollte bestimmte Verhaltensregeln beachtet werden. Bei Spaziergängen in Wäldern auf den Wegen bleiben, Hunde an der Leine führen und Kinder nicht unbeaufsichtigt im Wald spielen lassen." Das sagt Marc Sander, Wolfsbeauftragter des Vereins Naturschutzpark Lüneburger Heide. Hintergrund: Immer öfter gibt es Wolfssichtungen. Und...

  • 01.05.15
Panorama
Steffen Albers vom VNP freut sich über den Scheck, den Gärtner Johann Augustin kürzlich übergab

"Nordheide Deerns" unterstützen den VNP

(kb). Sie sehen nicht nur gut aus, sie unterstützen auch einen guten Zweck: Bei jedem Verkauf der "Nordheide Deerns", bei denen es sich um ausschließlich in unserer Region produzierte Pflanzen handelt, wird der Verein Naturschutzpark (VNP) unterstützt. Gärtner Johann Augustin (Foto re.) übergab jetzt einen Scheck in Höhe von 823 Euro an Steffen Albers vom VNP. Mit dem Verkauf der "Nordheide Deerns" - derzeit sind bereits Azaleen erhältlich, bald gibt es erste Horstensien und Schweizer Riesen...

  • Tostedt
  • 03.03.14
Politik
Elisabeth Bischoff-Stein: "Moorschutz ist Klimaschutz!"

Grüne: Mehr Moorflächen renaturieren!

(os). Der Landkreis Harburg soll 25.000 Euro in einen Kompensationspool investieren, um Moorflächen anzukaufen. Gleichzeitig soll der Jahresbeitrag des Kreises für den Verein Naturschutzpark (VNP) um 25.000 Euro gesenkt werden. Das fordern die Grünen im Kreistag. "Mit dem Ankauf von Moorgebieten erhalten wir den Lebensraum seltener Tiere und Pflanzen und tun gleichzeitig etwas für den Klimaschutz", sagt Grünen-Kreistagsabgeordnete Elisabeth Bischoff-Stein. Der Kreis solle Flächen in...

  • 07.12.13
Panorama
Auch für Fahrradfahrer lohnt ein Ausflug zur Heideblüte

Jetzt wird es bunt: Die Heideblüte beginnt

(os). An diesem Wochenende soll es bunt werden: Die Heideblüte beginnt. Der Verein Naturschutzpark (VNP) erwartet nach den ergiebigen Regenfällen im Frühjahr eine gute Blüte im gesamten Naturschutzgebiet, insbesondere auf den in den vergangenen Jahren besonders gepflegten Flächen. Die Altflächen der Besenheide sollen zuerst blühen, dann die Jungheide. Knapp 5.000 Hektar Heideflächen liegen zwischen Schneverdingen und Egestorf, Hanstedt und Behringen. Ein Wegenetz von rund 400 Kilometern...

  • 09.08.13
Service

Rollstuhl-Wanderweg in Niederhaverbeck erneuert

kb. Niederhaverbeck. Der rollstuhlgerechte Rundwanderweg in Niederhaverbeck wurde erneuert. 1998 wurde der Weg vom Verein Naturschutzpark mit Hilfe zahlreicher Spender und Sponsoren gebaut. Er ermöglicht auch mobilitätseingeschränkten Besuchern, die Lüneburger Heide zu erleben. Mit finanzieller Unterstützung durch die Bispingen Resort GmbH, zahlreicher Spenden von Vereinsmitgliedern und der Firma I-Bau Berhingen gelungen, den barrierefreien Wanderweg gründlich zu sanieren und die Fahrbahndecke...

  • 21.06.13
Panorama

Volksbank spendet 15.000 Euro an Verein Naturschutzpark Lüneburger Heide

(os). Einsatz für die Natur: Die Volksbank Lüneburger Heide hat 15.000 Euro an den Verein Naturschutzpark Lüneburger Heide (VNP) gespendet. Mit dem Geld soll das VNP-Projekt "Tütsberger Grünland" unterstützt werden. Das rund 40 Hektar große Wiesengebiet westlich des Heidedorfes Behringen (Heidekreis) ist Lebensraum für zahlreiche gefährdete Tier-und Pflanzenarten. Der VNP will das Grünland mit der Beweidung durch Dülmener Pferde und Wilseder Rote (Rinder) erhalten. "Keine Maschine kann so...

  • Buchholz
  • 06.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.