Beiträge zum Thema Verkehrsunfall

Blaulicht

Mutter, Vater und Kind (2) verunglücken
Drei Menschen bei schwerem Unfall verletzt

nw/tk. Stade. Am Sonntagabend kam es gegen 18 Uhr  auf der L111 zwischen der A26 und der Altlänger Straße in Stade zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer (31) eines VW-Passat aus Hamburg verlor einer langgezogenen Rechtskurve  aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet in den Gegenverkehr und kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab. Er verfehlte knapp einen Baum und fuhr durch den Straßengraben nach dem Durchbrechen eines Weidezaunes auf ein dortiges...

  • Stade
  • 19.04.21
  • 1.401× gelesen
Panorama
WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander

Hupt mich weiter an!

ZWISCHENRUF Häufig hört man den Vorwurf, dass viele Menschen nur an sich denken und ihnen das Schicksal ihrer Mitmenschen egal ist. Ich habe das in dieser Woche anders erlebt und war angetan von erfrischender Empathie. Dafür habe ich mich gerne anhupen lassen. Nach einem spektakulären Verkehrsunfall in der Ortsdurchfahrt von Buchholz habe ich Fotos von der Unfallstelle gemacht. Das ist mein Job als Journalist, um die Leser zu informieren. Da ich die Fotos auch mit meinem Smartphone gemacht...

  • Buchholz
  • 19.02.21
  • 138× gelesen
Blaulicht

Unfall auf der A26
Unbekannter Polo-Fahrer nimmt Porsche die Vorfahrt

tk. Stade. Der Fahrer (36) eines Porsche war am Samstag gegen 12.25 Uhr auf der A26 auf der Überholspur Richtung Hamburg unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Stade-Ost und Dollern scherte unvermittelt ein älterer Polo aus und fuhr auf die linke Fahrspur. Der Porsche-Fahrer legte eine Vollbremsung hin, konnte den Aufprall an der Mittelschutzplanke dennoch nicht verhindern. Der Unfallverursacher mit dem schwarzen Polo flüchtete. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 5.000 Euro....

  • Stade
  • 14.12.20
  • 482× gelesen
Blaulicht

39-Jähriger wollte die B74 überqueren
Fußgänger in Stade lebensgefährlich verletzt

tk. Stade. Ein Fußgänger (39) ist am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wollte gegen 20 Uhr die B74 überqueren. Der Fahrer (22) eines Audi A3 hatte plötzlich eine dunkel gekleidete Person vor dem Kühler, die offenbar ohne auf den Verkehr zu achten über die Fahrspur lief. Der Autofahrer konnte weder ausweichen noch bremsen. Der Pkw erfasst den Fußgänger mit voller Wucht. Das Unfallopfer wurde dadurch in den Seitenraum geschleudert. Der 39-Jährige kam...

  • Stade
  • 30.11.20
  • 365× gelesen
Blaulicht
Die 84-Jährige wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und lebensgefährlich verletzt

Schwerer Verkehrsunfall in Ritsch
Seniorin aus ihrem Auto geschleudert

tk. Ritsch. Eine Autofahrerin (84) ist am Montagabend in Ritsch bei einem Verkehrsunfall aus ihrem Auto geschleudert worden und lebensgefährlich. Wie die Feuerwehr aus Drochtersen mitteilt, ist die Seniorin mit ihrem Opel Corsa auf einen geparkten Mercedes SUV aufgefahren. Anschließend schleuderte der Kleinwagen in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Hyundai SUV.  Zwei Insassen aus dem Hyundai, eine Paar und seine Tochter, wurden leicht verletzt. Die Unfallopfer...

  • Stade
  • 25.11.20
  • 438× gelesen
Blaulicht
Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen
2 Bilder

Fahrzeug überschlug sich an der A26-Ausfahrt Stade-Süd
Fahrerin aus Drochtersen hatte großes Glück

sla. Stade. An der Ausfahrt Stade-Süd der Autobahn 26 ist es in den frühen Abendstunden des vergangenen Samstag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich ein Fahrzeug überschlagen hat. Die 19-jährige Fahrerin eines Peugeot aus Drochtersen war gegen 18.30 Uhr auf der A26 in Richtung Stade unterwegs und wollte an der Ausfahrt in Richtung Landesstraße 111 abfahren. Dabei geriet sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Kurvenbereich nach links von der Fahrbahn ab, ihr...

  • Stade
  • 05.10.20
  • 2.385× gelesen
Blaulicht

Zwei Autos prallen auf der B74 zusammen
Fünf Schwerverletzte bei Verkehrsunfall bei Stade

Stade. Bei einem Verkehrsunfall auf der B74 zwischen Stade und Schwinge sind am Freitagmorgen gegen 7.15 Uhr fünf Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Der Fahrer (20) eines Citroen C1 wollte von der B74 nach links auf die K1 abbiegen. Dabei übersah er eine Seat Leon, der von einem 30-Jährigen aus Heinbokel gesteuert wurde. Die beiden Fahrzeuge prallten mit Wucht zusammen und alle fünf Insassen im Alter von 17 bis 30 Jahren wurden verletzt. Fünf Rettungswagen waren im Einsatz. Alle...

  • Stade
  • 02.10.20
  • 6.691× gelesen
Blaulicht

Unfall in Steinkirchen
Fahranfänger (18) prallt gegen Hauswand

tk. Steinkirchen. Am Samstagabend ist ein Fahranfänger (18) in Steinkirchen an der Straße "Am Alten Marktplatz" mit seinem Ford Fiesta gegen eine Hauswand geprallt. Nach Angaben der Feuerwehr verlor der junge Mann die Kontrolle über seinen Kleinwagen, als er nach links auf die Brücke Richtung Mittelnkirchen abbiegen wollte. Der Fahrer wurde leicht verletzt und kam ins Stader Elbe Klinikum.

  • Stade
  • 28.09.20
  • 788× gelesen
Blaulicht

Auto prallt gegen Baum
Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Stade

tk. Stade. Bei einem Verkehrsunfall in Stadermoor sind am Montagabend gegen 23 Uhr zwei Menschen leicht verletzt worden. Der Fahrer (28) eines Mazda verlor aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug prallte gegen einen Baum. Der Fahrer und sein Beifahrer (31) kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

  • Stade
  • 16.09.20
  • 108× gelesen
Blaulicht

Hoher Sachschaden bei Unfall in Mittelnkirchen
Treckeranhänger löst sich und rollt in den Gegenverkehr

tk. Mittelnkirchen. Ein vollbeladener Treckeranhänger hat sich am Dienstagnachmittag in Mittelnkirchen in Höhe der Lühebrücke von der Zugmaschine gelöst. Der Anhänger rollte in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem BMW. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Schaden ist nach Angaben der Polizei aber groß. Nach Angaben der Polizei ist die Anhängerkupplung abgerissen.

  • Stade
  • 16.09.20
  • 254× gelesen
Blaulicht

Zwist zwischen Mutter und Sohn mit Folgen
S-Bahn rammt Auto: Streit war der Grund

tk. Stade. In Dollern ist Samstagnacht gegen 0.30 Uhr eine S-Bahn gegen ein Auto geprallt. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei waren die Autofahrerin (48) und ihr Sohn (17) miteinander in Streit geraten, sodass die Frau abgelenkt war und die Kontrolle über den Wagen verlor, der mit der Front auf den Schienen hängenblieb. Der Lokführer konnte nicht mehr bremsen und prallte gegen den Pkw. Mutter und Sohn hatten den Wagen rechtzeitig verlassen.  Die Fahrzeuginsassen hatten aber weder...

  • Stade
  • 14.09.20
  • 378× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht
Fredenbeck: Nach Karambolage abgehauen

tk. Fredenbeck. In Fredenbeck hat sich am Mittwoch gegen 12.40 Uhr ein Autofahrer nach einem Unfall aus dem Staub gemacht. Der Unbekannte ist auf dem Parkplatz zwischen Aldi und der Fahrschule an der Dinghorner Straße mit einem blauen Pkw rückwärts aus einer Parklücke gefahren und hat dabei einen schwarzen Audi gerammt. Der Unbekannte kümmerte sich nicht um den Unfall, sondern fuhr Richtung Kutenholz davon. Der Schaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 2.000 Euro. Hinweise zum...

  • Stade
  • 26.08.20
  • 462× gelesen
Blaulicht

Kontrolle über Kleinwagen verloren
Junge Autofahrerin in Dornbusch schwer verletzt

tk. Dornbusch. Eine Autofahrerin (20) erlitt bei einem Verkehrsunfall auf der K12 am Dienstagmorgen in Dornbusch schwere Verletzungen. Die junge Frau aus Sauensiek verlor aus ungeklärten Gründen in Höhe der Hausnummer 6 die Kontrolle über ihren Nissan. Das Auto geriet auf den Seitenstreifen, streifte einen Laternenpfahl  und wurde nach dem Gegenlenken in den rechten Seitenraum geschleudert. Dabei hatte sich das Fahrzeug überschlagen. Die 20-Jährige wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr...

  • Stade
  • 02.06.20
  • 915× gelesen
Blaulicht
Der Fahrer in dem Ford erlitt schwere Verletzungen

Vorfahrt auf der B74 missachtet
Transporter rammt Ford: Fahrer schwer verletzt

tk. Stade. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der B74 wurde ein Mann schwer verletzt. Der Fahrer (66) eines Mercedes-Kleintransporters war Richtung Bremervörde auf der B74 unterwegs. Beim Abbiegen auf die K1 Richtung Mulsum übersah der 66-Jährige einen entgegenkommenden Ford Mondeo. Der Fahrer (63) hatte Vorfahrt. Der Transporter und der Ford prallten mit voller Wucht zusammen.  Der Ford-Fahrer erlitt schwere Verletzungen und kam in Stader Elbe Klinikum. Der Fahrer des...

  • Stade
  • 12.12.19
  • 374× gelesen
Blaulicht

Ersthelfer üben Kritik an Autofahrern
Unfall in Engelschoff mit drei Verletzen

tk. Engelschoff. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend gegen 20 Uhr auf der K62 im Engelschoffer Ortsteil Wasserkrug sind drei Menschen verletzt worden. Wie es zu dem Unglück kam, ist nach Angaben der Feuerwehr noch nicht geklärt. Ein Peugeot Cabrio und ein VW Passat Kombi sind kollidiert. Der VW war nach dem Zusammenprall in einen Graben und gegen einen Baum geschleudert worden. Alle drei Insassen aus den beiden Autos konnten sich selbst aus den Wracks befreien. Eine Notärztin und die...

  • Stade
  • 25.07.19
  • 782× gelesen
Blaulicht

Verdacht der Polizei: Fahrer unter Alkoholeinfluss
BMW-Fahrer bei Unfall schwerverletzt

tk. Fredenbeck. Der Fahrer (29) eines BMW ist in der Nacht zu Donnerstag gegen 1 Uhr auf der B74 in der Gemarkung Fredenbeck schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei könnte der Mann unter Alkoleinfluss gestanden haben. Der 29-Jährige wollte von der K2 auf die Bundesstraße fahren. Im Einmündungsbereich überfuhr er zuerst eine Verkehrsinsel und prallte anschließend gegen zwei Feldsteine und einen Stromverteilerkasten. Der BMW prallte danach gegen zwei Bäume und überschlug...

  • Stade
  • 18.07.19
  • 486× gelesen
Blaulicht

Unfall auf der B73 in Stade
Autofahrerin kollidiert mit einem Sattelzug

tk. Stade. Eine Autofahrerin (76) aus Jork ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in Stade auf der B73 schwer verletzt worden. Zwischen den Ausfahrten Harburger und Harsefelder Straße kam die Seniorin aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Sie prallte gegen einen Scania-Sattelzug, der mit 21 Tonnen Bananen beladen war. Der Fahrer  (50) aus Polen hatte keine Chance, noch auszuweichen oder zu bremsen. Die 76-Jährige wurde von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit. Mit schweren...

  • Stade
  • 23.05.19
  • 620× gelesen
Blaulicht

Drei Leichtverletzte im Alten Land
Überholmanöver endete mit Unfall

tk. Altes Land. Ein Überholmanöver ist am Donnerstagmorgen im Alten Land auf der L125 gründlich schiefgegangen. Eine Autofahrerin (62) wollte  mit ihrem Mercedes einen Lastwagen überholen. Als sie zum Überholen ansetzte übersah sie, dass bereits ein anderes Auto auf der Überholspur war und sich fast schon neben ihr befand. Der Fahrer (56) eines VW Golf wich nach links auf den Grünstreifen aus und landete im Graben. Der Mercedes schrammte am Lkw entlang. Der Golf-Fahrer wurde von der Feuerwehr...

  • Stade
  • 18.04.19
  • 227× gelesen
Blaulicht

Raser verunglückt und Autorowdy dreht anschließend durch

tk. Stade. Der Fahrer (35) eines Toyota Supra verursachte am Mittwochabend auf der B73 in Stade einen Unfall, beim dem er selbst schwer und seine Beifahrerin (34) leicht verletzt wurde. Der Sportwagen kam nach Angaben der Polizei vermutlich durch zu hohes Tempo von der Straße ab, kollidierte mit einer Mauer und überschlug sich. Vermutlich stand der 35-Jährige zudem  noch unter Drogen und einen Führerschein hat er auch nicht. Im Anschluss an den Unfall wurde ein Feuerwehrmann durch einen...

  • Stade
  • 04.04.19
  • 718× gelesen
Blaulicht

Drei Verletzte bei Autounfall in Stade

jab. Stade. Ein schwerer Unfall ereignete sich am vergangenen Montag in Stade auf der Landstraße 111, bei dem drei Menschen leicht verletzt wurden. Unfallverursacher war ein 56-jähriger Fahrer aus Drochtersen. Er fuhr mit seinem Mercedes E-Klasse aus Bützfleth kommend in Richtung Autobahn. Dabei verlor er aus bisher ungeklärter Ursache rund 100 Meter vor der Autobahnzufahrt die Kontrolle über sein Fahrzeug. Ein entgegenkommender 57-jähriger Sprinter-Fahrer aus Hollern-Twielenfleth prallte trotz...

  • Stade
  • 03.04.19
  • 516× gelesen
Blaulicht

Unfall in Höhe der Jorker A26-Auffahrt

tk. Jork. An der Autobahnauffahrt Jork kam es am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr zu einem Unfall, bei dem ein Mensch leicht verletzt wurde.  Ein Autofahrer (54) war mit seinem Toyota Yaris Richtung Dammhausen unterwegs. Ein 39-Jähriger wollte mit seinem Opel Zafira von der K26 nach links auf die A26 abbiegen. Dabei übersah er den Toyota. Bei Autos kollidierten im Bereich der A26-Auffahrt. Der 54-Jährige wurde leicht verletzt und kam ins Krankenhaus.  Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund...

  • Buxtehude
  • 13.03.19
  • 348× gelesen
Blaulicht

Vier Verletzte bei einem Unfall auf der B73 in Himmelpforten

tk. Himmelpforten. Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der B73 in Himmelpforten wurden vier Menschen verletzt, eine Frau sogar schwer. Zu dem Unglück kam es, weil der Fahrer (27) eines Sattelzugs offenbar übersehen hatte, dass der Kia vor ihm bremste. Der Lkw rammte den Kleinwagen, der auf die Gegenfahrbahn flog und dort mit einem entgegenkommenden Golf zusammenstieß. Die Kia-Fahrerin (41) wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit. Sie kam mit schweren Verletzungen ins...

  • Buxtehude
  • 08.02.19
  • 1.156× gelesen
Blaulicht

Unfall auf der B74 bei Wiepenkathen mit zwei Verletzten

tk. Stade-Wiepenkathen. Zwei Verletzte und drei kaputte Autos sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwoch gegen 13.30 Uhr auf der B74 kurz hinter Stade-Wiepenkathen. Der Fahrer (52) eines Audi A6 war Richtung Bremervörde unterwegs. Er geriet aus bislang ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr.  Dabei touchierte der Audi den Dacia eines 74-jährigen Staders. Der Dacia geriet ins Schleudern und prallte gegen die Seitenschutzplanke. Eine Autofahrerin (54) konnte ihren Peugeot nicht mehr...

  • Buxtehude
  • 28.11.18
  • 523× gelesen
Panorama
Wurde nach einem Unfall von Verkehrsteilnehmern ignoriert: 
Dörte Delventhal   Foto: tp

Ignoranz im Straßenverkehr

Behinderte Frau aus Stade stürzte auf Straße und verletzte sich schwer: Passanten schauten einfach weg tp. Stade. Kritik an mangelnder Hilfsbereitschaft einiger Verkehrsteilnehmer übt Dörte Delventhal (53) aus Stade. Nachdem sie bei einem Sturz auf die Straße schwer verletzt und hilflos am Boden lag, sei sie von Passanten einfach ignoriert worden. Am Freitagmittag vergangener Woche parkte die unter Multipler Sklerose leidende Frührentnerin ihren Pkw in einer Nebenstraße der Harsefelder Straße....

  • Stade
  • 09.11.18
  • 779× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.