Alles zum Thema Vollsperrung

Beiträge zum Thema Vollsperrung

Panorama
Der Ehestorfer Heuweg ist noch bis Ende des Jahres voll gesperrt - ab März 2019 geht die Vollsperrung in die zweite Runde

Sperrung des Ehestorfer Heuwegs: "Das ist existenzbedrohend"

Sperrung des Ehestorfer Heuwegs: Medizinische Versorgung ist gefährdet as. Ehestorf. Seit etwa drei Wochen ist der Ehestorfer Heuweg, der die B75 mit der B73 verbindet, von der Landesgrenze bis zur Höhe Wulmsberg (Stadt Hamburg) voll gesperrt. Nicht nur Pendler aus dem Landkreis sind von der Dauerbaustelle der Stadt Hamburg, die mit Unterbrechung bis voraussichtlich Ende 2019 andauern soll, betroffen. Die Vollsperrung der Verkehrsader hat gravierende Folgen für die Bevölkerung der...

  • Rosengarten
  • 07.09.18
Panorama
Diese Lücke in der Lärmschutzwand an der Bahnüberführung 
Winsener Landstraße in Fleestedt wird geschlossen werden

Winsener Landstraße in Fleestedt wird acht Tage lang gesperrt

Die Deutsche Bahn schließt Lücke in der Lärmschutzwand. Bauarbeiten von Montag, 11. Juni, bis Dienstag, 19. Juni. Behinderungen für den Auto- und Radverkehr und Einschränkung im Linienbusverkehr erwartet. ts. Fleestedt. Autofahrer und Radfahrer in Fleestedt werden auf eine harte Belastungsprobe gestellt: Die wichtige Verkehrsader Winsener Landstraße muss acht Tage lang im Bereich der Eisenbahnbrücke von Montag, 11. Juni, 8 Uhr, bis voraussichtlich Dienstag, 19. Juni, 10 Uhr, für Fahrzeuge,...

  • Seevetal
  • 05.06.18
Service

Vollsperrung auf der K79 in Karoxbostel

as. Karoxbostel. In Karoxbostel wird die Kreisstraße 79 (Winsener Straße) am Samstag, 18. März, von 7.30 Uhr bis 11 Uhr voll gesperrt, das teilt jetzt der Landkreis Harburg mit. Ortskundige Autofahrer sollten Karoxbostel während der Baumfällung am besten weiträumig umfahren. Der Verkehr wird überörtlich über die Kreisstraße 77 und die Landesstraße 213 nach Fleestedt beziehungsweise in Gegenrichtung über die K 79 und die L 213 nach Hittfeld umgeleitet. Der Grund für die Sperrung: Der...

  • Rosengarten
  • 16.03.17
Blaulicht
Rund eine Stunde benötigte die Feuerwehr, um den eingeklemmten Fahrer zu befreien
2 Bilder

Harburger Berge: Lkw fährt auf der A7 auf Gefahrgut-Laster auf / Zweiter Unfall am Stauende

Morgendlicher Unfall auf der A7 legt Berufsverkehr lahm / Trucker schwer verletzt / Schwerer Folgeunfall am Stauende thl. Fleestedt. Ein Lkw-Fahrer wurde bei einem Unfall am Dienstagmorgen auf der A7 in Höhe der Raststätte Harburger Berge schwer verletzt. Gegen 3 Uhr war auf der Fahrbahn Richtung Hamburg aus noch ungeklärter Ursache ein Lkw-Hängerzug auf einen vor ihm fahrenden, mit Gefahrgut beladenen Sattelzug aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Lkw-Fahrerkabine bis auf...

  • Winsen
  • 16.02.16
Blaulicht
Die L217 war nach dem Unfall für zwei Stunden voll gesperrt

Drage: In der Kurve in den Gegenverkehr geschleudert

thl. Drage. Zwei Schwer- und einen Leichtverletzten forderte am Donnerstagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der L217 bei Drage. Vermutlich aufgrund einer Fahrbahnunreinigung war ein Pkw-Fahrer (56) in einer Kurve ins Schleudern geraten und frontal mit dem entgegenkommenden Pkw einer Frau (50) und deren Beifahrerin (16) kollidiert. Beide Autos sind ein Totalschaden. Die L217 war wegen Bergungs- und Reinigungsarbeiten rund zwei Stunden voll gesperrt.

  • Winsen
  • 12.02.16
Blaulicht
Nach rund eineinhalb Stunden wurde der Verletzte über ein sogenanntes Lkw-Rettungsgerüst aus der völlig zerstörten Fahrerkabine befreit
9 Bilder

Lkw-Fahrer übersieht Stauende - A1 über Stunden voll gesperrt

thl. Seevetal. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochvormittag auf der A1, Richtungsfahrbahn Hamburg, kurz vor der Anschlussstelle Harburg ereignet und damit einen umfangreichen Rettungseinsatz von Feuerwehren und Rettungsdiensten aus Niedersachsen und Hamburg ausgelöst. Bei dem Unfall war gegen 9.20 Uhr ein Lkw auf einen vor ihm an einem Stauende stehenden Sattelzug aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fahrerkabine stark zusammengestaucht und in den Sattelauflieger...

  • Winsen
  • 25.11.15
Panorama

Vollsperrung der Kreisstraße

thl. Ashausen. Autofahrer aufgepasst! Wegen einer beschädigten Entwässerungsleitung, die dringend erneuert werden muss, wird die Bahnbrücke im Zuge der Kreisstraße 8, die Ashausen mit der K86 verbindet in den Wochenend-Nächten vom 31. Oktober zum 1. November sowie vom 7. November zum 8. November und vom 14. November bis 15. November von jeweils 21.30 Uhr bis 9.30 Uhr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Ortsdurchfahrt Ashausen zur L217 (Autobahnzubringer Winsen-West) und weiter über...

  • Stelle
  • 14.10.15
Blaulicht
Die Pkw kollidierten frontal miteinander

Frontal in den Gegenverkehr

thl. Maschen. Zwei Verletzte und zwei teils zerstörte Fahrzeuge - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag auf der K 86 zwischen Maschen und Stelle gefordert. Dabei waren zwei Pkw frontal miteinander kollidiert. Beide Fahrerinnen erlitten Verletzungen. Die Unfallursache ist noch ungeklärt. Die K 86 blieb für die Dauer der Rettungsarbeiten gesperrt.

  • Stelle
  • 06.08.15
Panorama
Noch bis einschließlich Sonntag, 2. August, gilt auf dem Von-Somnitz-Ring die Einbahnstraßenregelung

Vollsperrung des Stadtringes

thl. Winsen. Jetzt wird es richtig eng für die Autofahrer in der Innenstadt! Von Montag bis Sonntag, 3. bis 9. August, wird der Stadtring zwischen der Einmündung Postweg und dem Fahrbahnteiler am Netto-Markt (Schanzenring) voll gesperrt. Das ist erforderlich, weil die Asphaltierungsarbeiten vorbereitet und durchgeführt werden. Die Zufahrt zum Parkplatz des Netto-Markts bleibt über den Schanzenring möglich, die Abfahrt führt über die Wallstraße. Darauf weist die Stadt Winsen in einer...

  • Winsen
  • 28.07.15
Panorama
Nicht geht mehr: So wie hier könnte es am Wochenende auf den Autobahnen in und um den Landkreis aussehen

Erhebliche Staugefahr

(thl). Autofahrern steht im wahrsten Wortsinn ein heißes Wochenende bevor. Bei erwarteten Temperaturen von 38 Grad werden viele den Weg zur Nord- und Ostsee antreten. Der Weg dorthin kann voll werden. Denn aus Nordrhein-Westfalen wird die zweite Ferienreisewelle erwartet. Hinzu kommt, dass auch im Norden der Niederlande sowie in Nord-Belgien die Sommerferien begonnen haben. Und: Wie im Sommer üblich, wird an zahlreichen Stellen gebuddelt. So ist z.B. die A261 zwischen dem Buchholzer Dreieck und...

  • Winsen
  • 03.07.15
Service

Sanierung der Wirtschaftswege

thl. Stelle. Noch bis Ende Juli saniert die Deutsche Bahn verschiedene Wirtschaftswege in der Gemeinde Stelle. Im Einzelnen sind das der "Viehtrift" zwischen Bahn-Unterführung und Gartenstraße, die Gartenstraße zwischen "Viehtrift" und Bruchchausse, sowie die Bruchchaussee zwischen der Scharmbecker Straße und der Unterführung der L217. Die Straßen waren während des Baus des dritten Gleises zum Teil heftig beschädigt worden. Für die Dauer der Baumaßnahme kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen....

  • Stelle
  • 25.06.15
Blaulicht
Der Lkw wurde bei dem Unfall schwer beschädigt

Lkw rammt Lkw, Pkw fährt auf

thl. Stelle. Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Donnerstagmorgen den Verkehr auf der K86 zwischen Stelle und Maschen lahmgelegt. Besonders fatal: Die Strecke ist offizielle Umleitung für die A39, die gerade saniert wird. Entsprechend hoch ist derzeit das Verkehrsaufkommen auf dem Teilstück. Aus noch ungeklärter Ursache war gegen 8.15 Uhr im Stau ein Lkw auf einen vorausfahrenden Sattelzug aufgefahren. Zu allem Unglück knallte auch noch ein Pkw in den Unfallverursacher. Erste Meldungen...

  • Stelle
  • 18.06.15
Blaulicht

Vollsperrung nach Ölspur

thl. Winsen. Kleine Ursache - große Wirkung: Wegen einer Ölspur im Baustellenbereich wurde die A39 zwischen Winsen-West und Maschen am Mittwochvormittag für über zwei Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde ab Winsen-West über die K86 durch Stelle nach Maschen umgeleitet. Die Folge: Etwa zwei Kilometer Stau auf der Autobahn und acht Kilometer Stau auf der Umleitungsstrecke.

  • Winsen
  • 18.06.15
Blaulicht

Verkehrsinfarkt nach Lkw-Unfall

thl. Stelle. Nach einem Lkw-Unfall wurde am Dienstagmorgen die A7 zwischen Ramelsloh und dem Horster Dreieck in Richtung Hamburg voll gesperrt. Die Folge war ein Verkehrsinfarkt vor allem in der Gemeinde Stelle. Grund: Weil die A39 wegen Bauarbeiten derzeit nur einspurig befahrbar und die Anschlussstelle Winsen-West gesperrt ist, fließt sowie schon viel Verkehr durch Stelle. Und nun wollten auch viele Fahrzeuge von der A7 durch die Gemeinde. Die fatale Folge: allein auf der K86 standen die...

  • Winsen
  • 26.05.15
Panorama

A39: Die nächste Bauphase beginnt / Sperrung der Anschlussstelle Maschen

thl. Winsen. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg teilt mit, dass die Vorarbeiten für die Grunderneuerung der A39 in die dritte Phase treten. Ab Montag, 11. Mai, wird die Ausfahrt an der Anschlussstelle Maschen in Fahrrichtung Hamburg für die Dauer der Baumaßnahme voll gesperrt. Der Verkehr wird mittels „orangenen Pfeilen“ durch das Maschener Kreuz auf die Richtungsfahrbahn Lüneburg und zu der Ausfahrt Maschen umgeleitet. Parallel gehen die Arbeiten für...

  • Winsen
  • 08.05.15
Blaulicht
Die Feuerwehr streute auslaufenden Treibstoff ab

Unfall nach Herzinfarkt - A39 über zwei Stunden voll gesperrt

thl. Stelle. Viele Berufspendler mussten sich am Dienstagabend in Geduld üben. Gegen 19.50 Uhr hatte sich auf der A39 zwischen Maschen und Winsen-West ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 53-Jähriger aus Winsen hatte auf der Fahrt von Hamburg kommend vermutlich einen Herzinfarkt erlitten. Er schrammte mit seinem Ford auf einer Strecke von fast 500 Metern an der Mittelschutzplanke entlang. Danach geriet er nach rechts in den Böschungsbereich, wo sich nach weiteren etwa 350 Metern ein seitlicher...

  • Winsen
  • 10.12.14
Panorama
Die Arbeiten am Bau der Mühlenbachbrücke verzögern sich um rund drei Wochen

Arbeiten verzögern sich

thl. Ashausen. Bekommt jetzt jeder Ort sein eigenes Brückendesaster? Die Vollsperrung der Kreisstraße 8 in Ashausen, in deren Zuge der Mühlenbachdurchlass erneuert wird, dauert noch bis voraussichtlich Freitag, 5. Dezember, an. Das teilt der Landkreis Harburg als Straßenbaulastträger mit. "Grund für diese Verlängerung der Bauarbeiten am Neubau des Mühlenbachdurchlasses sind unvorhersehbare örtliche Besonderheiten, die zusätzliche Arbeiten am Regenwasserkanal und an einer Gasversorgungsleitung,...

  • Stelle
  • 18.11.14
Service

Vollsperrung wegen Bauarbeiten

thl. Stelle. Wegen Kanalbauarbeiten wird der Bardenweg zwischen Unter den Linden und Ashausener Straße im Zeitraum von Montag, 27. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 7. November, voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Das teilt die Gemeinde mit.

  • Stelle
  • 19.10.14
Panorama
Dieser Durchlass ist marode und muss saniert werden

Vollsperrung der Ortsdurchfahrt

thl. Ashausen. Autofahrer aufgepasst! Ab Montag, 27. Oktober, wird die Kreisstraße 8 im Zuge der Ortsdurchfahrt Ashausen in Höhe der Einmündung Gartenstraße voll gesperrt. Das teilte der Landkreis Harburg jetzt mit. Grund für die Sperrung: Der Durchlass des Ashäuser Mühlenbaches, der unter der K8 die Straße kreuzt, muss erneuert werden. "Während der Bauzeit, die bis voraussichtlich Dienstag, 14. November, andauert, kann der Ashäuser Bahnhof aus dem Ort heraus nicht direkt angefahren werden",...

  • Winsen
  • 23.09.14
Panorama
Auch wenn Busse ab Montag wieder bis zur Haltestelle in Over fahren, für andere Fahrzeuge bleibt die Baustelle gesperrt

Erster Bauabschnitt ist fertig

thl. Wuhlenburg/Over. Da wird aber endlich mal ein Tempo vorgelegt! Die Bauarbeiten zwischen der Kreisstraße 1 (Wuhlenburg) und der Kreisstraße 25 (Alter Elbdeich, bis Höhe Herrendeich in Over) schreiten gut voran. "Die Arbeiten liegen gut im Zeitplan. Der Baufortschritt erlaubt es nun, dass die Busse der Linie 149 bereits ab Montag, 2. Juni, wieder die Haltestelle Over, 'Am Junkernfeld' bedienen können", sagt Bernhard Frosdorfer, Sprecher des Landkreises Harburg als Baulastträger. Bisher...

  • Stelle
  • 30.05.14
Panorama
Stellten die Maßnahme vor (v. li.): Sascha Jungclaus, Dr. Björn Hoppenstedt und Uwe Karsten

"Vollsperrung unumgänglich"

thl. Stelle/Seevetal. Mit diesem Protest der Bürger hat der Landkreis Harburg nicht gerechnet. Als er vergangene Woche die seit Montag geltende Vollsperrung der K1/K25 zwischen Wuhlenburg und Over ankündigte, löste das einen heftigen Unmut bei den betroffenen Anwohnern aus. Sogar eine Bürgerinitiative wurde schnell gegründet, die sogar rechtliche Schritte gegen die Baumaßnahme prüfen will, damit allerdings wenig Erfolg haben dürfte. (das WOCHENBLATT berichtete). "Überrascht" von der Reaktion...

  • Stelle
  • 06.05.14
Panorama
Hinweisschilder weisen auf die bevorstehende Vollsperrung hin

Aufruhr wegen Baustellenpläne - Ab Montag ist die K1 zwischen Over und Wuhlenburgvoll gesperrt

thl. Stelle/Seevetal. Die Anwohner der Dörfer Wuhlenburg (Gemeinde Stelle) und Over (Gemeinde Seevetal) sind auf Zinne. Grund: Am kommenden Montag, 5. Mai, soll die Kreisstraße 1, die in beiden Dörfern die Ortsdurchfahrt bildet, wegen Asphaltierungsarbeiten für zehn (!) Wochen - bis voraussichtlich 12. Juli - voll gesperrt werden. "Das ist für uns völlig unverständlich", sagt Claus Petersen aus Wuhlenburg, Sprecher der eiligst ins Leben gerufenen "Bürgerinitiative gegen eine Vollsperrung der...

  • Seevetal
  • 02.05.14
Service

Vollsperrung der Uhlenhorst

thl. Stelle. Noch bis einschließlich Donnerstag, 17. April, ist die Straße Uhlenhorst vor dem Haus Nummer 30 für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Grund sind Straßenreparaturarbeiten. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Verwaltung bittet um Verständnis.

  • Stelle
  • 14.04.14
Blaulicht
Der ausgebrannte Mobilkran ist mit Löschschaum eingehüllt

Update: 100-Tonnen-Mobilkran in Vollbrand

thl. Maschen. Bei dem Feuer auf der Autobahn 39 ist nach Polizeiangaben ein Millionenschaden entstanden. Der gesamte Kran, der in drei Komponeten aus drei Schwertransporten transportiert wurde, hat einen Wert von acht Millionen Euro. Wie es zu dem Feuer kam, steht noch nicht fest. "Ein technischer Defekt am Transportfahrzeug ist nach ersten Erkenntnissen sehr wahrscheinlich", sagt Polizeisprecher Jan Krüger. Die A39 ist in Richtung wegen der Bergung des Trucks noch bis mindestens 15 Uhr in...

  • Winsen
  • 24.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.