Erhebliche Staugefahr

Nicht geht mehr: So wie hier könnte es am Wochenende auf den Autobahnen in und um den Landkreis aussehen
  • Nicht geht mehr: So wie hier könnte es am Wochenende auf den Autobahnen in und um den Landkreis aussehen
  • Foto: archiv
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

(thl). Autofahrern steht im wahrsten Wortsinn ein heißes Wochenende bevor. Bei erwarteten Temperaturen von 38 Grad werden viele den Weg zur Nord- und Ostsee antreten. Der Weg dorthin kann voll werden. Denn aus Nordrhein-Westfalen wird die zweite Ferienreisewelle erwartet. Hinzu kommt, dass auch im Norden der Niederlande sowie in Nord-Belgien die Sommerferien begonnen haben. Und: Wie im Sommer üblich, wird an zahlreichen Stellen gebuddelt. So ist z.B. die A261 zwischen dem Buchholzer Dreieck und dem Autobahnkreuz Süd-West voll gesperrt. Der gesamte Verkehr in Richtung Nordsee/Dänemark wird über die A1 zum Maschener Kreuz und von dort über die A39 zur A7 geführt.
Wer diese Baustellen hinter sich gebracht hat und das Nadelöhr Elbtunnel passiert hat, steht vor der nächsten Baustelle. Ab Anschlusstelle Stellingen wird der Verkehr verschwenkt. Und nur drei Kilometer weiter folgt bis Montagmorgen ab dem Kreuz Nord-West eine Vollsperrung bis Schnelsen. Die Umleitung führt über die A23 zur Anschlussstelle Eidelstedt und von dort quer durch Hamburg zur Auffahrt Schnelsen.
Auch auf der A1 in Richtung Ostsee behindern zahlreiche Baustellen den Verkehr.
Der ADAC rät, wenn es irgendwie möglich ist, nicht zur Hauptreisefahrt loszufahren. Zudem sollte man immer genug Getränke im Fahrzeug haben. Denn der Innenraum heizt sich bei den heißen Außentemperaturen im Stau rasend schnell auf.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen