Waldfriedhof

Beiträge zum Thema Waldfriedhof

Panorama
Katharina und Viktor Beitsch mit Nachbar Theo-Herbert Badten (Mitte)
3 Bilder

Bewohner am Waldfriedhof leben in ständiger Sorge vor dem nächsten Sturm
Gefahr durch umstürzende Bäume

sla. Buxtehude. Jedes Mal wenn ein Sturm aufzieht, stehen Katharina und Viktor Beitsch große Ängste aus. Erst kürzlich wütete Sturmtief Eugen und brachte eine dicke Eiche zum Umsturz, die nur 50 Zentimeter neben ihrem Grundstück zu Boden ging und nur knapp den Gartenzaun verfehlte. Wäre sie in eine andere Richtung gefallen, dann hätte sie womöglich das Wohnhaus des Ehepaares beschädigt, das seit zwanzig Jahren im Heitmannsweg unmittelbar am Gelände des Waldfriedhofs wohnt. Direkt an ihrem...

  • Buxtehude
  • 08.06.21
  • 94× gelesen
Panorama
Ralf Meister (li.) im Gespräch mit Pastor 
Andreas Kern und Heike Brinker von 
der Friedhofsverwaltung

Landesbischof informierte sich in Buchholz
Der Friedhof als Naherholungsort

os. Buchholz. "Der Waldfriedhof ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein Friedhof als Naherholungsort für die Seele und als Zukunftsort für Klimagerechtigkeit dienen kann." Das sagte Landesbischof Ralf Meister jetzt bei seinem Besuch des Waldfriedhofs der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Paulus in Buchholz. Die Gemeinde achte auf den Erhalt der Pflanzen, die Erhöhung der Biodiversität und die Erschließung eines Naturraumes wie dem Bereich des Urnenwaldes, lobte Meister. Meister war auf Einladung von...

  • Buchholz
  • 28.09.19
  • 235× gelesen
Politik
Annekatrin Mensching von der Landwirtschaftskammer und Waldbesitzer Benedikt von Düring planen einen Ruheforst im Nottensdorf Foto: jab
2 Bilder

Letzte Ruhestätte in der Natur
Konzept für Ruheforst wurde den Nottensdorfer Ratspolitikern vorgestellt

jab. Nottensdorf. Irgendwann ist für jeden einmal der Tag gekommen, an dem er seine letzte Reise antritt. Die einen kümmern sich bereits vorher um ihre letzte Ruhestätte, andere erst, wenn ein Sterbefall in der Familie vorliegt bzw. bevorsteht, sagt Annekatrin Mensching, Beauftragte für Waldbestattung bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Sie stellte in Nottensdorf gemeinsam mit Waldbesitzer Benedikt von Düring ein Konzept für einen Ruheforst vor. Im Nottensdorfer Wald gibt es einen sehr...

  • 12.06.19
  • 774× gelesen
Service
Majestät Christian „der Jugendliche“ Banke (Mitte) und seine Adjutanten Wolfgang Neder (li.) sowie Carsten Lange freuen sich auf das Schützenfest in Marxen
4 Bilder

Abschied vom „jugendlichen“ König

Christian Banke freut sich nach einem ereignisreichen Jahr auf ein tolles Schützenfest. mum. Marxen. Das Dorf ist geschmückt, Plakate aufgehängt und Flyer verteilt - das Schützenfest in Marxen kann beginnen. Das Schützenjahr neigt sich für die amtierende Majestät Christian „der Jugendliche“ Banke und seine Adjutanten Wolfgang Neder sowie Carsten Lange dem Ende entgegen. „Aus meiner Sicht war es ein gelungenes Jahr“, so Banke. Zum ersten Mal haben es alle Schützenkönige des aktuellen Amtsjahres...

  • Hanstedt
  • 23.08.16
  • 221× gelesen
Service

Parkstraße: Bauarbeiten schreiten voran

os. Buchholz. Die Bauarbeiten an der Parkstraße in Buchholz schreiten schneller voran als erwartet: Der Abschnitt vom Steinbecker Mühlenweg bis zur Einmündung der Straße "Steinbachtal" wird ab Montag. 7. Dezember, wieder für den Verkehr freigegeben. Die rund drei Millionen Euro teure Sanierung der Parkstraße geht in Abschnitten weiter und erfordert teilweise erhebliche Umwege: Ab Montag, 7. Dezember, wird der Bereich ab der Einmündung "Steinbachtal" bis zum "Bergweg" komplett gesperrt....

  • Buchholz
  • 05.12.15
  • 107× gelesen
Panorama

Ein Trauerort für "Sternenkinder"

os. Buchholz. Um Eltern von "Sternenkindern" - fehlgeborene, stillgeborene und früh verstorbene kleine Menschen - einen Ort für ihren Schmerz, ihre Klagen, aber auch Erinnerungen und Hoffnung zu geben, hat die Buchholzer St. Paulus-Gemeinde einen neuen Bestattungsplatz eingerichtet. Er liegt in Nachbarschaft zu den Kindergräbern auf dem Waldfriedhof an der Parkstraße und wird am Freitag, 18. September, ab 14 Uhr offiziell eingeweiht. Interessierte sind herzlich eingeladen.

  • Buchholz
  • 16.09.15
  • 62× gelesen
Blaulicht

Randale auf dem Friedhof

bc/nw. Buxtehude. Der Waldfriedhof in Buxtehude am Heitmanns Weg ist nicht nur eine letzte Ruhestätte, sondern auch eine Parkanlage, die vom städtischen Baubetriebshof liebevoll gepflegt wird. In jüngster Vergangenheit scheinen nach Darstellung von Stadtsprecherin Kerstin Geresser auch Privatpersonen dort aktiv geworden zu sein. Zwischen zwei Grabfeldern hatten sich Unbekannte bereits im vergangenen Jahr eine Schneise geschnitten. Daraus entstand schließlich ein Trampelpfad. Die...

  • Buxtehude
  • 29.05.14
  • 229× gelesen
Panorama
Zwischen Regenbogen-Kindergarten (li.) und dem Eingang zum Waldfriedhof entstehen in Kürze drei Einfamilienhäuser

Grundstück an der Parkstraße hergerichtet: Hier entstehen drei Einfamilienhäuser

os. Buchholz. "Was passiert hier denn?", fragen sich Passanten an der Parkstraße. Zwischen dem Regenbogen-Kindergartenund dem Eingang zum Waldfriedhof ist ein Grundstück von Bäumen befreit worden. Dort sollen drei Einfamilienhäuser entstehen, erklärt Stadtsprecher Heinrich Helms. Die Baugenehmigungen seien bereits erteilt worden. Wie berichtet, hatte die St. Paulus-Gemeinde das Grundstück an der Parkstraße sowie das Gemeindehaus an der Hamburger Straße verkauft, um den Bau des Paulus-Hauses an...

  • Buchholz
  • 25.02.14
  • 143× gelesen
Panorama
Die Gedenkstätte auf dem Horneburger Waldfriedhof soll neu gestaltet werden. Vor allem das weiße Hinweisschild sei "unwürdig" und müsse verschwinden

Für ein würdiges Gedenken: Mahnmal auf dem Horneburger Waldfriedhof soll neu gestaltet werden

lt. Horneburg. Es ist nicht gerade ansehnlich und sieht eher wie ein "Betreten verboten"-Schild aus: Die weiße Hinweistafel aus Plastik, die die Besucher des Horneburger Waldfriedhofs auf die Gedenkstätte hinweist, die an die Toten und Vermissten des zweiten Weltkrieges erinnern soll. Dass der Platz mit dem großen Kreuz und den Rosenstöcken neu gestaltet werden soll, ist schon länger im Gespräch. Jetzt stellte der Horneburger Künstler Michael Jalowczarz im Planungsausschuss des Fleckens...

  • Horneburg
  • 03.12.13
  • 198× gelesen
Panorama

Prozess um eine Grabplatte auf dem Buxtehuder Waldfriedhof

tk. Buxtehude. Der Rechtsstreit zwischen den Hinterbliebenen und der Stadt Buxtehude hat durchaus etwas Makaberes: Es geht um die Frage, ob ein Grab komplett mit einer Platte abgedeckt werden darf oder nicht. Ob das erlaubt ist, muss nun das Verwaltungsgericht Stade entscheiden. Bei einem Ortstermin in der vergangenen Woche haben sich die Juristen vor Ort schlau gemacht. Und darum geht es: Die Satzung für den städtischen Waldfriedhof untersagt, dass eine gesamte Grabstelle mit einer Platte...

  • Buxtehude
  • 23.07.13
  • 314× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.